G11 als Ersatz fuer G3

Diskutiere G11 als Ersatz fuer G3 im Bordwaffen Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; G11 als Ersatz fuer G3 ? Was ist denn eigentlich aus der Entwicklung des G3-Nachfolgers G11 geworden ??? Ich kann keine Informationen auf der H...

Moderatoren: Learjet
  1. #1 Psycho, 06.08.2001
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2001
    Psycho

    Psycho Astronaut

    Dabei seit:
    02.07.2001
    Beiträge:
    3.340
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Hard Worker
    Ort:
    Canada
    G11 als Ersatz fuer G3 ?

    Was ist denn eigentlich aus der Entwicklung des G3-Nachfolgers G11 geworden ???
    Ich kann keine Informationen auf der H & K Seite darueber finden.
    Haben die das Projekt etwa eingestampft ???
    Koennte schwoeren, ich habe auf Fotos schon Leute vom Y-Verein damit rumlaufen sehen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. René

    René Astronaut

    Dabei seit:
    20.07.2001
    Beiträge:
    3.509
    Zustimmungen:
    372
    Ort:
    BaWü
    Kann es sein, daß Du vielleicht das G-36 meinst? Das ersetzt jedenfalls nach und nach das G-3 bei der Bundeswehr.
     
  4. #3 Huey II, 06.08.2001
    Huey II

    Huey II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.04.2001
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schweiz
    G 11

    Das Projekt G11 wurde eingestellt. Die Bundeswehr hatte kein Geld dafür auch die Amis zogen sich zurück. Doch Anfang der 90er Jahre brachte man die Entwicklung des G36 und dies wurde dann doch ein Runner.

    Am besten gehst Du mal auf: www.hkpro.com

    Ist halt Englisch aber fein und ne gute HK Seite.
     
  5. Psycho

    Psycho Astronaut

    Dabei seit:
    02.07.2001
    Beiträge:
    3.340
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Hard Worker
    Ort:
    Canada
    Aha, gut zu wissen...
    Firma dankt fuer die Info !

    Ich habe uebrigens ein Magazin, wo der M-16 Nachfolger beschrieben wird. Es besteht eigentlich aus zwei Gewehrteilen. Sieht interessant aus.
    Mal sehen, ob ich das Heft finde, dann scanne ich es...
     
  6. Psycho

    Psycho Astronaut

    Dabei seit:
    02.07.2001
    Beiträge:
    3.340
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Hard Worker
    Ort:
    Canada
    War da nicht auch ein Problem mit der Geschwindigkeit des Geschosses beim G11 ?
    Ich meinte gehoert zu haben, dass das Geschoss Ueberschall erreichte und somit gegen eine bestimmte Konvention verstossen hat...
    Ist da was dran ???
     
  7. #6 Father Christmas, 06.08.2001
    Father Christmas

    Father Christmas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Berlin
    @Psycho Dude
    Mündungsgeschwindigkeit eines des Nato-Standartgeschosses SS109 aus einem Karabiner Colt M4 (in kanadische Lizenversion heißt Diemaco C8) etwa 860 m/s; Überschall alles über 330 m/s
    9mm Parabellum Geschoss ca 440m/s
    Also die meisten Geschosse haben Überschallgeschwindigkeit, aber deswegen wird keine Waffe völkerrechtlich verboten/geächtet...

    vielmehr war das G11 zu teuer und es gab einige Probleme bei der Entwicklung (die hülsenlosen Patronen entzündeten beim Abschuss die anderen im Magazin befindlichen, nette Kettenraktion...)

    www.Waffenhq.de unter Infanterie...
     
  8. Psycho

    Psycho Astronaut

    Dabei seit:
    02.07.2001
    Beiträge:
    3.340
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Hard Worker
    Ort:
    Canada
    Danke FC !
     
  9. Alpha

    Alpha Testpilot

    Dabei seit:
    16.06.2001
    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    D
    @ PD: Ganz so unrecht hattest du aber nicht, wegen der Geschwindigkeit. Hochgeschwindigkeitsgeschosse (also einiges über den normalen Geschwindigkeiten), sind laut konvention verboten. Diese Waffen (oder deren Projektile) brauchen "das Ziel" nicht direkt zu treffen, sie töten auch bei nahem "Vorbeiflug". Soll eine Art Nervenschock sein, bei dem sich die Druckwellen des Geschosses im "Wassergehalt" der Zellen ziemlich zerstörerisch auswirken. Genauer kann ich´s leider auch nicht erklären. Und ob das G11 in diese Geschwindigkeitsbereiche vordringt kann ich auch nicht sicher sagen.

    Aber das G36 ist für den geforderten einsatzbereich wohl eh besser, als das G11 - wieder mal unterschiedliche Schwerpunkte (siehe auch alte Diskussionen mit Ex-Mitgliedern dieses Forums bezüglich F-15 und Tornado etc. :D )
     
  10. Psycho

    Psycho Astronaut

    Dabei seit:
    02.07.2001
    Beiträge:
    3.340
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Hard Worker
    Ort:
    Canada
    Genau Alpha !
    Da war es, was ich damals gehoert hatte...

    Danke !
     
  11. UeDA

    UeDA Testpilot

    Dabei seit:
    30.05.2001
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    S-H
    Wie Ex-Mitglieder??? Rappy ist doch garnicht gesperrt worden, zumindest nicht mehr (laut Profil).

    UeDA
     
  12. Guest

    Guest Guest

    zeitlich begrenzte strafsperrungen als disziplinarische maßnahme, jetzt ist er aber anscheinend beleidigt und schreibt deswegen nix mehr...
     
  13. Psycho

    Psycho Astronaut

    Dabei seit:
    02.07.2001
    Beiträge:
    3.340
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Hard Worker
    Ort:
    Canada
    Was meinst Du denn nun, Ueda ????
     
  14. UeDA

    UeDA Testpilot

    Dabei seit:
    30.05.2001
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    S-H
    Ich meine den Bezug von Alpha auf das sogenannte Ex-Mitglied Raptor, verniedlicht Rappy. Der wurde mal kurz gesperrt weil er ein bißchen beleidigend wurde. Ich hatte aber nun durch Alpha angenommen, daß er gnaz gesperrt sei. Aber Razor hat das ja aufgeklärt!

    UeDA
     
  15. #14 Father Christmas, 07.08.2001
    Father Christmas

    Father Christmas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Berlin
    @Alpha
    Hochgeschwindigkeistgeschosse sind verboten (Steigerung der Geschw. beim Steyr AUG bspw. von irgendwas um 900m/s auf 1024m/s oder so... näheres auf www.waffenhq.de), das Geschoss des G11 hatte lediglich eine Mündungsgeschwindigkeit um 900m/s, das 4g NATO Sandartgeschoss aus dem G36 947m/s...
     
  16. Alpha

    Alpha Testpilot

    Dabei seit:
    16.06.2001
    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    D
    @ FC: Jo, kann schon sein. Ist nicht so mein Gebiet. Bezog sich ja nur auf PD. Egal was für ein Gewehr, es passt halt nicht in´s Cockpit - also uninteressant ;)
     
  17. UeDA

    UeDA Testpilot

    Dabei seit:
    30.05.2001
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    S-H
    Obwohl, so ein Schleudersitz mit eingebautem G36K oder G36C wäre schon cool. Sieht dann aus wie bei Starship Troopers. Die abgeschossene Piloten-Infantrie :D der beste und spezialisierteste Spezialverband der Welt :p

    UeDA
     
  18. #17 Father Christmas, 07.08.2001
    Father Christmas

    Father Christmas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Berlin
    Das Problem is das der abgeschossene Pilot erst mal an den Schleudersitz kommen muß...
    daher wär vieleicht eine Personal Defense Weapon, wie die PDW von HK oder die P90 von FN (wobei letztere ziemlich unförmig is) eine bessere Alternative als ein StGw...
     
  19. UeDA

    UeDA Testpilot

    Dabei seit:
    30.05.2001
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    S-H
    Ist dann aber nicht so cool wie bei Starship Troopers!!!!

    UeDA
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Father Christmas, 07.08.2001
    Father Christmas

    Father Christmas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Berlin
    Das einzig coole an Starship Troopers war das Brain Bug...
     
  22. Psycho

    Psycho Astronaut

    Dabei seit:
    02.07.2001
    Beiträge:
    3.340
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Hard Worker
    Ort:
    Canada
    Wie ich schon mal sagte...UeDA haengt zu viel vor der Glotze ! :D
     
Moderatoren: Learjet
Thema:

G11 als Ersatz fuer G3

Die Seite wird geladen...

G11 als Ersatz fuer G3 - Ähnliche Themen

  1. Flugplatz in Kherson/Ukraine als Not-und Ersatzflughafen für Boeing Airlinie

    Flugplatz in Kherson/Ukraine als Not-und Ersatzflughafen für Boeing Airlinie: Boeing sucht in der Sud-Ukraine für Ihre Transport-Flugzeuge ein Not - und Ersatzflughafen, weil das Flughafen Simferopol bisher am Krim für die...
  2. Ersatzteile Evolutiion / Harder & Steenbeck

    Ersatzteile Evolutiion / Harder & Steenbeck: Moin, hat jemand einen Tipp, wo ich am besten Ersatzteile für eine Evolution Silverline 2in1 bestellen kann (Verfügbarkeit u. verläßliche...
  3. Ersatz für Zellulose-Verdünnung

    Ersatz für Zellulose-Verdünnung: Hallo, ich habe jetzt mal eine Frage an die Gemeinschaft: Gibt es diese Verdünnung noch käuflich zu erwerben? Oder gibt es einen gleichwertigen...
  4. GPS: Ersatz für KLN-90B

    GPS: Ersatz für KLN-90B: Hallo liebe Flieger, Beschaffer und Auskenner Ich suche einen Ersatz für unser in die Jahre gekommenes Bendix-King KLN-90B. Das Gerät sollte in...
  5. Alpha Jet Ersatz - "Project Cognac"

    Alpha Jet Ersatz - "Project Cognac": Die Armee de l'Air sucht einen Ersatz für die Alpha Jets. Charmanter Name für das Vorhaben: Project Cognac :wink:...