(Gesucht) Wer kennt diesen Flugzeugtyp? Abschuss / Absturz / Weimar?

Diskutiere (Gesucht) Wer kennt diesen Flugzeugtyp? Abschuss / Absturz / Weimar? im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Hallo liebe Forenmitglieder! Nachdem mir bei meinen letzten Fragen so kompetent und schnell geholfen werden konnte, komme ich nun mit meiner...
GmastaP

GmastaP

Fluglehrer
Dabei seit
29.11.2010
Beiträge
173
Zustimmungen
2.193
Ort
FRA
Hallo liebe Forenmitglieder!

Nachdem mir bei meinen letzten Fragen so kompetent und schnell geholfen werden konnte, komme ich nun mit meiner (hoffentlich :) ) letzten Frage.

Auf dem angehängten Foto befindet sich ein Flugzeug, welches sich der genaueren Identifizierung entzieht.
Auch Flugzeugbegeisterte die sich schon lange mit der Materie beschäftigen wollten keine definitive Angabe zum Typ machen.
Ideen waren ungefähr wie folgt: Brite... Sternmotor... oder etwa doch zweimotorig und den einen Motor sieht man nicht... evtl. auch "sollte die Maschine nicht eher einen Reihenmotor haben" usw. .
Wer eine weitere Idee hat und sie mitteilen will, ich würde mich sehr freuen.

Noch zu den Daten:
Die Aufnahme müsste nach dem 11.01.1944 um Weimar gemacht worden sein. Das Bild habe ich im Zusammenhang mit der "Schweren Heimat Flak Batterie 202 / IV und 248 / IV".

MFG und vielen Dank im Voraus

GmastaP
 
Anhang anzeigen
modelldoc

modelldoc

Astronaut
Dabei seit
01.06.2006
Beiträge
3.195
Zustimmungen
3.474
Ort
daheim
Hallo,
eigentlich ist die Sache ziemlich eindeutig und doch auch wiedersprüchlich.

Es handelt sich bei der abgeschossenen Maschine um eine Bristol Blenheim IV der 114, (Hongkong) Squadron der RAF.
Die Squadron flog im Rahmen des Bomber Comand auch Einsätze gegen Deutschland.
Allerdings waren die Blenheim IV nur bis September 1942 im Bestand der Squadron.
Im November 1942 verlegte die Squadron nach Nordafrika.
Zum angeblichen Zeitpunkt der Aufnahme befanden sich die Blenheim IV nicht mehr im operativen Einsatz beim Bomber Command.
Hier kann also etwas nicht stimmen.

Die Kennung RT wurde an keine anderen über Deutschland eingesetzten Flugzeuge vergeben.
Verwendung noch bei der 112. Squadron (Gladiator), und bei der 114. Squadron mit Boston und Mosquito, alle Mittelmeerraum.
Lediglich eine Spitfire der 203. AFS trug auch die persönliche Kennung RT, das aber erst 1947.

modelldoc
 
mike november

mike november

Testpilot
Dabei seit
19.11.2004
Beiträge
900
Zustimmungen
283
Ort
Terra Dithmarsica
Eintrag wegen erwiesener Falschheit wieder gelöscht... ;)
 
GmastaP

GmastaP

Fluglehrer
Dabei seit
29.11.2010
Beiträge
173
Zustimmungen
2.193
Ort
FRA
Guten Abend,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Derjenige der das Foto erstellt hat, ist nicht mehr am Leben und so fällt das Nachfragen leider aus :(

Das Bild ist aus einem alten Album, dort befindet es sich zusammen mit vielen Aufnahmen von einer 8,8 Stellung. Es wurde von einem Flakhelfer erstellt, der zu der Zeit um die 16-17 gewesen sein muss. Es sind in dem ganzen Album keine fremden Bilder vorhanden.

Das Bild ist in diesem Zusammenhang wirklich dubios.

Ein schönes Wochenende wünscht

GmastaP
 
Husar

Husar

Flieger-Ass
Dabei seit
20.04.2001
Beiträge
405
Zustimmungen
34
Ort
Augusta Treverorum
Auf Grund der Art der Kokarde am Heck dürfte das Bild entweder in Frankreich bzw. den Niederlanden aufgenommen worden sein. Tippe mal in den Zeitraum des Frankreichfeldzuges.
 
GmastaP

GmastaP

Fluglehrer
Dabei seit
29.11.2010
Beiträge
173
Zustimmungen
2.193
Ort
FRA
@Husar,

vielen Dank für die Antwort, das sind alles interessante Anhaltspunkte. Ich ärgere mich wirklich das ich das Bild nicht früher entdeckt habe, als der Ersteller noch gelebt hat.

Mit besten Grüßen

GmastaP
 

Rasmussen

inaktiv
Dabei seit
23.07.2001
Beiträge
498
Zustimmungen
110
Ort
Leipzig, jetzt Göttingen
Hallo GmastaP,

ist die serial vor dem "RT." erkennbar (wenigstens einige Zahlen oder Buchstaben)? Das würde die Identifizierung erheblich vereinfachen. Die 114. verlor bis 1945 wohl 43 Blenheims, d.h. eine überschaubare Menge.

Beste Grüße
Rasmussen
 
GmastaP

GmastaP

Fluglehrer
Dabei seit
29.11.2010
Beiträge
173
Zustimmungen
2.193
Ort
FRA
Hallo Rasmussen,

mir ist niemals aufgefallen das da noch etwas schwach zu sehen ist :) . Ich habe mal ein Makro von der besagten Stelle angehängt und habe die üblichen
bildforensischen Maßnahmen durchgeführt.

Ich bin echt erschrocken das mir diese Zeichen und Zahlen nicht vorher ins Auge gstochen ist.


Vielen Dank nochmal

GmastaP
 
Anhang anzeigen
JohnSilver

JohnSilver

Alien
Dabei seit
19.01.2003
Beiträge
6.501
Zustimmungen
7.469
Ort
Im Lotter Kreuz links oben
Hallo GmastaP.

Die Serial ist L8857

Im Buch "The Battle of France" von Peter Cornwell steht zu der Blenheim Folgendes:

114 Squadron, Condé-Vraux
Blenheim IVs. Six aircraft destroyed on the ground during low-level bombing attack on the airfield by Do 17s of 4. and 5./KG2 at 5.45 am. No crew casualties. Aircraft all write offs.
Ein Foto der Maschine, auf der die Serial ebenfalls zu sehen ist, hat folgende Bildunterschrift:
Blenheim L8857 was probably one of the aircraft lost by No. 114 Squadron during a bombing attack on their aerodrome at Condé-Vraux which lay some 30 kilometres south-east of Reims.
Übersetzt:
6 Flugzeuge während eines Tiefflug-Bombenangriffs auf den Flugplatz durch Do 17 des 4. und 5./KG2 um 05:45 Uhr zerstört. Keine Verluste der Besatzungen. Alle Flugzeuge Totalverluste.

Und:

Blenheim L8857 war wahrscheinlich eines der Flugzeuge der 114 Squadron, die durch einen Bombenangriff auf deren Flugplatz Condé-Vraux etwa 30 km südöstlich Reims verloren ging.

Bei Flickr existiert ein Foto der L8857 aus anderem Blickwinkel mit einer zerstörten Gloster Gladiator im Hintergrund.

Also nix Weimar, das war Frankreich. ;)

Grüße,
Robert
 
GmastaP

GmastaP

Fluglehrer
Dabei seit
29.11.2010
Beiträge
173
Zustimmungen
2.193
Ort
FRA
@John Silver

jetzt würde mich schon interessieren, wie ein junger Flakhelfer an das Bild kam? Das Rätsel wird wohl bleiben!

Vielen Dank an alle, die bei der Bestimmung des Fliegers geholfen haben!!!

Beste Grüße und einen guten Start in das Wochenende

GmastaP
 

Xena

inaktiv
Dabei seit
04.11.2010
Beiträge
2.335
Zustimmungen
107
Ort
Schwäbisches Meer
Ein älterer Aufseher, der vorher in Frankreich stationiert war, wird dem kleinen Buben das Bild zum Spielen gegeben haben. Vielleicht war er damals auf alles was fliegt begeistert und der Alte hat ihm mit dem Bild eine Freude gemacht. Später hat der Bursche dann die Geschichte etwas aufgebauscht, da sonst nix passiert ist in seiner Einheit. Dann sollte man zumindest ein Foto von einem abgeschoßenen Flugzeug vorweisen können... so oder ähnlich stelle ich mir die Geschichte vor... :rolleyes:

:D
 
JohnSilver

JohnSilver

Alien
Dabei seit
19.01.2003
Beiträge
6.501
Zustimmungen
7.469
Ort
Im Lotter Kreuz links oben
Gerade gesehen, das Datum des Angriffs habe ich gar nicht dazu geschrieben.
Statt gefunden hat das Ganze am 11. Mai 1940, also kurz nach Beginn des Westfeldzuges.

Und Xenas Darstellung könnte natürlich so geschehen sein, oder auch ganz anders... ;)

Grüße,
Robert
 
GmastaP

GmastaP

Fluglehrer
Dabei seit
29.11.2010
Beiträge
173
Zustimmungen
2.193
Ort
FRA
@Xena und JohnSilver

Es wird sich wohl nie klären. Info´s von der WASt haben auch keine weiteren Anhaltspunkte in diese Richtung gebracht.

Beste Grüße

GmastaP
 

JV ´44

Fluglehrer
Dabei seit
15.11.2009
Beiträge
150
Zustimmungen
4
Ort
München
Auf´m Holzweg!

Hi GmastaP :)!

Ich fürchte, da kannste auch noch lange auf `ne Antwort warten. Die können dir allenfalls Auskunft zum "Unbekannten Flakhelfer" geben (vorrausgesetzt, man hat mehr Angaben zur Person parat - sonst wird das ganze ziemlich zäh!).

Die Bristol Blenheim war außerdem "von der anderen Feldpostnummer". Hatte vor kurzem ein gutes Buch zu diesem Thema in der Hand (ich glaub, daß hieß "R.A.F Aircraft Losses of World War Two"). Denke aber, daß das Rätsel um die Blenheim weitgehend gelöst sein müßte; allzumal die bei der Lösung beteiligten Forenteilnehmer ihre Hausaufgaben wirklich gut gemacht haben.

MfG - JV ´44!
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

(Gesucht) Wer kennt diesen Flugzeugtyp? Abschuss / Absturz / Weimar?

(Gesucht) Wer kennt diesen Flugzeugtyp? Abschuss / Absturz / Weimar? - Ähnliche Themen

  • Junkers: Serienbau der F13 - Liste der Werkstätten der JfA gesucht

    Junkers: Serienbau der F13 - Liste der Werkstätten der JfA gesucht: Hallo, dies ist mein erster Beitrag im „Flugzeugforum“; es ist schon beeindruckend, wieviele eingeschriebene Interessenten das Forum hat. Nun...
  • Hilfe zu Bf 109 Werknummer gesucht / Bilderfund

    Hilfe zu Bf 109 Werknummer gesucht / Bilderfund: Servus, eher durch Zufall bin ich in Besitz eines alten Foto - Albums gekommen... Leider komplett unbeschriftet... Zwischen all den Familien...
  • Gesucht : F-16 Control Stick Grip. Wer kann helfen?

    Gesucht : F-16 Control Stick Grip. Wer kann helfen?: Suche F-16 Control Stick Grip. Nur original zu Dekozwecken. Gruss Martin (Angebot bitte mit Bild und Preisvorstellung) Danke
  • Triebwerkwechselfoto im Felde bei BO-105 gesucht

    Triebwerkwechselfoto im Felde bei BO-105 gesucht: Guten Tag allezusammen, ich hatte mich vor einiger Zeit mit ehemaligen BO Mechaniker unterhalten der mir erzählte das man in den 80ern den...
  • Fotos von Dornier Do27, Werknummer 471 gesucht!

    Fotos von Dornier Do27, Werknummer 471 gesucht!: Hallo zusammen, Ich suche alte Fotos meiner Do27, D-EKFG, Werknummer 471. Es gibt etliche Fotos in ihrer aktuellen, blau-orange Lackierung und...
  • Ähnliche Themen

    Oben