Heinkel He 219 A-0

Diskutiere Heinkel He 219 A-0 im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Beim betrachten einiger Bilder der He 219 A-0 scheint es mir, als ob diese Variante keinen Tailbumper (Heckstoßfänger) hat. Auf Zeichnunngen...
Friedarrr

Friedarrr

Alien
Dabei seit
15.04.2001
Beiträge
9.967
Zustimmungen
2.783
Ort
Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
Beim betrachten einiger Bilder der He 219 A-0 scheint es mir, als ob diese Variante keinen Tailbumper (Heckstoßfänger) hat.
Auf Zeichnunngen dagegen ist dieser immer zu sehen.
Da man solchen Zeichnungen nicht immer glauben schenken soll, andererseits die besagten Fotos nicht eindeutig genug sind, möchte ich hier die Frage in die Rrunde werfen.
Weiß einer ob diese Variante den Tailbumper hatte, vielleicht gibt es ja besser Bilder die ich noch nicht gefunden habe??
Danke für Eure Mühen!
 
#
Schau mal hier: Heinkel He 219 A-0. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
one-o-nine

one-o-nine

Space Cadet
Dabei seit
25.08.2004
Beiträge
1.069
Zustimmungen
1.206
Ort
Bayern
Hallo,

mir ist wie bestimmt auch einigen anderen nicht ganz klar was Du
mit Tailbumper an der He-219 meinst... :confused:

... etwa hinten unten am Heck das "Gebilde", das im weitesten als
Schleifsporn zum Schutz des Leitwerk dienen sollte? :cool:

Grüsse
Stephan
 
Anhang anzeigen
Friedarrr

Friedarrr

Alien
Dabei seit
15.04.2001
Beiträge
9.967
Zustimmungen
2.783
Ort
Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
Genau das!!
Durch ein anderes Forum weiß ich nun auch wieder wie die deutsche Bezeichnung ist, nämlich Notsporn.
 
Zuletzt bearbeitet:
Friedarrr

Friedarrr

Alien
Dabei seit
15.04.2001
Beiträge
9.967
Zustimmungen
2.783
Ort
Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
Wollte meine Frage noch mal aktuallisieren und habe hier zwei Bilder aus Flugzeugprofile He 219 auf denen man keinen Notsporn erkennen kann.
Es handelt sich einmal um eine He 219 A-0 und A-5?

Könnte es sich dabei um Fotomontagen handeln oder hatten diese Maschinen wirklich keinen Notsporn??
Meinungen???
 
Anhang anzeigen
one-o-nine

one-o-nine

Space Cadet
Dabei seit
25.08.2004
Beiträge
1.069
Zustimmungen
1.206
Ort
Bayern
Friedarrr schrieb:
Könnte es sich dabei um Fotomontagen handeln oder hatten diese Maschinen wirklich keinen Notsporn?? Meinungen???
hm, also daß da speziell der Notsporn wegretuschiert sein soll? :cool: :?!
eher sehr unwahrscheinlich, von daher würde ich schon sagen, einige
Maschinen hatten eben keinen...

Gruß
Stephan
 
Tiphareth

Tiphareth

Flieger-Ass
Dabei seit
23.02.2005
Beiträge
278
Zustimmungen
19
Ort
Manching
In Nowarra's deutscher Luftrüstung gibt es einmal ein Bild der He 219 V1 auf dem eindeutig ein Notsporn zu sehen ist (Bild Nr. 191), sowie von der He 219 V16 auf dem kein Notsporn zu sehen ist (Bild Nr. 192).
Allerdings ist letzteres so dermaßen nachbearbeitet worden, dass es schon fast als Gemälde durchgehen könnte... also wieder nichts eindeutiges.
 
Thema:

Heinkel He 219 A-0

Heinkel He 219 A-0 - Ähnliche Themen

  • 1/72 Heinkel He 219A5/R4 – DRAGON

    1/72 Heinkel He 219A5/R4 – DRAGON: Nach den hier bereits bekannten Bausätzen der He 219 in den Versionen A0, A7 und der B1/2, ist nun derzeit eine weitere Dreisitzer-Variante der A5...
  • Heinkel He 219 A-7 "Lancasterschreck"

    Heinkel He 219 A-7 "Lancasterschreck": Hallo Hier Bilder meiner Interpretation der Heinkel He 219 "Uhu". Gebaut aus dem Tamiya Bausatz 1:48 mit ein paar Eduard Ätzteilen und eigenen...
  • Heinkel He 219 Uhu

    Heinkel He 219 Uhu: Hallo, nachdem ich meine Ta 152 von Dragon über die Bühne gebracht habe, reizte es mich, wieder ein Modell zubauen, wo die Teile auch...
  • 1/72 Heinkel He 219 B-1 – Dragon

    1/72 Heinkel He 219 B-1 – Dragon: Als weitere Modifikation der bekannten Dragon-Kits He 219 A-0 und A-7 ist nun die He 219 B-1 erschienen. Kurz zur Geschichte: Die letzte...
  • Heinkel He 219 A-O "Uhu" von Dragon

    Heinkel He 219 A-O "Uhu" von Dragon: Ich habe zwar vor über einem Jahr geschrieben das ich keinen Baubericht mehr machen werde, aber nichts ist so unbeständig wie das geschriebene...
  • Ähnliche Themen

    • 1/72 Heinkel He 219A5/R4 – DRAGON

      1/72 Heinkel He 219A5/R4 – DRAGON: Nach den hier bereits bekannten Bausätzen der He 219 in den Versionen A0, A7 und der B1/2, ist nun derzeit eine weitere Dreisitzer-Variante der A5...
    • Heinkel He 219 A-7 "Lancasterschreck"

      Heinkel He 219 A-7 "Lancasterschreck": Hallo Hier Bilder meiner Interpretation der Heinkel He 219 "Uhu". Gebaut aus dem Tamiya Bausatz 1:48 mit ein paar Eduard Ätzteilen und eigenen...
    • Heinkel He 219 Uhu

      Heinkel He 219 Uhu: Hallo, nachdem ich meine Ta 152 von Dragon über die Bühne gebracht habe, reizte es mich, wieder ein Modell zubauen, wo die Teile auch...
    • 1/72 Heinkel He 219 B-1 – Dragon

      1/72 Heinkel He 219 B-1 – Dragon: Als weitere Modifikation der bekannten Dragon-Kits He 219 A-0 und A-7 ist nun die He 219 B-1 erschienen. Kurz zur Geschichte: Die letzte...
    • Heinkel He 219 A-O "Uhu" von Dragon

      Heinkel He 219 A-O "Uhu" von Dragon: Ich habe zwar vor über einem Jahr geschrieben das ich keinen Baubericht mehr machen werde, aber nichts ist so unbeständig wie das geschriebene...
    Oben