Huey 1/48

Diskutiere Huey 1/48 im Hubschrauber Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo FF-Gemeinde, Bin relativ neu im Forum und wollte mal einige Bilder meiner Flieger zeigen. Habe mich an einer Italeri Huey 1/48 versucht ...

yy330

Flieger-Ass
Dabei seit
23.08.2004
Beiträge
257
Zustimmungen
3
Ort
Löwenberg
Hallo FF-Gemeinde,
Bin relativ neu im Forum und wollte mal einige Bilder meiner Flieger zeigen.
Habe mich an einer Italeri Huey 1/48 versucht .
Bin über Tips und Ratschläge dankbar.
Ich stelle meine fertigen Modelle immer auf eine Dioramaplatte 30x30cm
-dieser Maß paßt super in meine Ikea-Vitrine
verwendete Materialien
Italeri Huey ,Verlinden, CMK,Eduard , Rasierpinselhaare,Vogelsand und meine
Dioramaplatte mit bereits bekanntem Maß
 
Anhang anzeigen
#
Schau mal hier: Huey 1/48. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
troschi

troschi

Space Cadet
Dabei seit
26.05.2002
Beiträge
1.831
Zustimmungen
356
Ort
Hannover
hey , sieht klasse aus :TOP:
 
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.976
Zustimmungen
6.926
Ort
Private Idaho
...also,mir gefällt´s! - Viel Action auf kleinem Raum und sehr schön gealtert. :TOP: Mach´doch noch ´mal Fotos mit "Grünzeug" im Hintergrund (Wald o.ä.),das sieht garantiert richtig klasse aus...
 
Zuletzt bearbeitet:

Hueypilot

Fluglehrer
Dabei seit
14.07.2004
Beiträge
138
Zustimmungen
2
Ort
E
Endlich mal wieder ne Huey! :p
Sieht prima aus! :TOP:
Der Rotorkopf und - mast sind mir allerdings ein klein wenig zu "sauber" bzw. zu glänzend. Denn dort gibt`s immer relativ viel Abschmierfett, welches sich durch die Fliehkräfte überall verteilt...

MfG,
Björn
 
HUEYROB

HUEYROB

Space Cadet
Dabei seit
05.02.2004
Beiträge
2.088
Zustimmungen
3.451
Ort
SH
kleine Tips...

Moin,
als erstmal Kompliment für das tolle Diorama.
Ich möchte Deinem Wunsch nach Anregung und Kritik gerne beikommen.
Ich gehe mal davon aus, dass Du eine Szene aus der Vietnam-Aera wiedergeben wolltest. Zu der damaligen Zeit verfügten die Hueys allerdings noch nicht über das WSPC (Wire Strike Protection Kit). Das sind die Kabelkappschwerter ober- und unterhalb des Cockpits, die wie Hörner aussehen und fälschlicherweise oft für Antennen gehalten werden.
Diese wurden erst in den 80er Jahren eingeführt, nachdem die USA mehrere Maschinen nach Einflug in Hochspannungs-, bzw. Telefonleitungen verloren hatten.
Dann muss ich den Ausführungen von HUEYPILOT beipflichten.
Wenn Du Dir mal Bilder von Huey- Hauptrotorköpfen anschaust, wirst Du schnell feststellen, dass dort ziemlich wenig, bzw. kein blankes Metall zu erkennen ist. 1. aufgrund von Verschmutzungen und 2. weil auch der Hauptrotorkopf lackiert ist (früher in Grau, bei der BW mittlerwile in Olivgrün)

Aber ansonsten ein wirklich gelungenes Modell!

Mach ruhig weiter so.

HUEY GALORE!!!
 

yy330

Flieger-Ass
Dabei seit
23.08.2004
Beiträge
257
Zustimmungen
3
Ort
Löwenberg
Danke für die Tips -du hast Recht sollte Vietnamära darstellen
 

BELL UH-1D

Kunstflieger
Dabei seit
17.03.2004
Beiträge
41
Zustimmungen
0
Ort
Emstek OT Halen
Ui, da bin ich seit langem mal wieder da und dann sowas. Kann ich mich hueypilot nur anschließen : Endlich mal wieder ne HUEY :)
 

moerte

Berufspilot
Dabei seit
04.11.2003
Beiträge
83
Zustimmungen
0
Ort
erkner bei berlin
sehr schönes dio bin begeistert (respekt) :TOP:
schön lebendig was will man mehr :D
und super gealtert.
 

BELL UH-1D

Kunstflieger
Dabei seit
17.03.2004
Beiträge
41
Zustimmungen
0
Ort
Emstek OT Halen
HUEYROB schrieb:
Moin,
als erstmal Kompliment für das tolle Diorama.
Ich möchte Deinem Wunsch nach Anregung und Kritik gerne beikommen.
Ich gehe mal davon aus, dass Du eine Szene aus der Vietnam-Aera wiedergeben wolltest. Zu der damaligen Zeit verfügten die Hueys allerdings noch nicht über das WSPC (Wire Strike Protection Kit). Das sind die Kabelkappschwerter ober- und unterhalb des Cockpits, die wie Hörner aussehen und fälschlicherweise oft für Antennen gehalten werden.
Diese wurden erst in den 80er Jahren eingeführt, nachdem die USA mehrere Maschinen nach Einflug in Hochspannungs-, bzw. Telefonleitungen verloren hatten.
Dann muss ich den Ausführungen von HUEYPILOT beipflichten.
Wenn Du Dir mal Bilder von Huey- Hauptrotorköpfen anschaust, wirst Du schnell feststellen, dass dort ziemlich wenig, bzw. kein blankes Metall zu erkennen ist. 1. aufgrund von Verschmutzungen und 2. weil auch der Hauptrotorkopf lackiert ist (früher in Grau, bei der BW mittlerwile in Olivgrün)

Aber ansonsten ein wirklich gelungenes Modell!

Mach ruhig weiter so.

HUEY GALORE!!!
Tja, ist leider das der Vorschlag des Bausatzherstellers. Wenn man es so sieht, sind die Blattgriffversteifungen auch schwarz und nicht silber. Die Bügelantenne vor der Getriebeabdeckung kam auch erst später (bei der LW garnicht). Und die Seitenbügel hatte damals nur die B-Version.
 
HUEYROB

HUEYROB

Space Cadet
Dabei seit
05.02.2004
Beiträge
2.088
Zustimmungen
3.451
Ort
SH
... wegen den Antennen..

Moin nochmal...

also... das mit der "Bügelantenne" vor der Verkleidung könnte schon seine Richtigkeit haben. Das ist die Antenne der FM Funkanlage (ARC-131). die bereits seit 1967 Verwendung findet.
Bei der Bundeswehr ist es in der Tat so, dass lediglich das Heer mit dieser Version des FM Gerätes ausgestattet war, bzw. ist. (Ausnahme: die 70+01; 70+02, der WTD)
Bei den Amerikanern allerdings keine Seltenheit, aber schon lange, also auch seit der Vietnamzeit im Einsatz.
Ich gehe weiterhin davon aus, dass Du mit den "Seitenbügeln" die HF- Antennen kurz vor der Cargo-Door meinst. Auch diese waren durchaus an D, bzw, H Modellen der UH-1 angebracht. Ich werde versuchen in den nächsten Tagen ein paar Bilder einzuscannen, die meine Aussage belegen.

Grüße aus dem Norden...
 

BELL UH-1D

Kunstflieger
Dabei seit
17.03.2004
Beiträge
41
Zustimmungen
0
Ort
Emstek OT Halen
HUEYROB schrieb:
Moin nochmal...

also... das mit der "Bügelantenne" vor der Verkleidung könnte schon seine Richtigkeit haben. Das ist die Antenne der FM Funkanlage (ARC-131). die bereits seit 1967 Verwendung findet.
Bei der Bundeswehr ist es in der Tat so, dass lediglich das Heer mit dieser Version des FM Gerätes ausgestattet war, bzw. ist. (Ausnahme: die 70+01; 70+02, der WTD)
Bei den Amerikanern allerdings keine Seltenheit, aber schon lange, also auch seit der Vietnamzeit im Einsatz.
Ich gehe weiterhin davon aus, dass Du mit den "Seitenbügeln" die HF- Antennen kurz vor der Cargo-Door meinst. Auch diese waren durchaus an D, bzw, H Modellen der UH-1 angebracht. Ich werde versuchen in den nächsten Tagen ein paar Bilder einzuscannen, die meine Aussage belegen.

Grüße aus dem Norden...
Moinsen, die 01 + 02 kann man auf Grund ihrer Verwendung eh nicht als normalen Chopper zählen. Und Papiermäßig waren die auch der LW unterstellt. Naja, die Antenne vorm Getriebeumbau kam auch sehr früh.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
HUEYROB

HUEYROB

Space Cadet
Dabei seit
05.02.2004
Beiträge
2.088
Zustimmungen
3.451
Ort
SH
... kleine Richtigstellung...

Moin nochmal...

als ich meinte damit, dass die 70+01 und+02 eben die einzigen LUFTWAFFENmaschinen mit ARC-131 sind/ waren.
Dass diese beiden Maschinen als Erprobungs- und Versuchsträger eine besondere Rolle spielen, ist natürlich richtig.

Gruß,
ROB
 

yy330

Flieger-Ass
Dabei seit
23.08.2004
Beiträge
257
Zustimmungen
3
Ort
Löwenberg
Hallo Huey-Fans habe den Fehler mit dem silbernen Rotorkopf abgeändert
aber wenn ich mir die Fotos ansehe kann ich auf den amerik. Huey`s den Kabelcutter erkennen
Sollte ja auch ein Vietnamdiorama sein

viele Grüße
 

Hueypilot

Fluglehrer
Dabei seit
14.07.2004
Beiträge
138
Zustimmungen
2
Ort
E
yy330 schrieb:
Hallo Huey-Fans habe den Fehler mit dem silbernen Rotorkopf abgeändert
Kannst du nochmal Bilder von der "Final Version" reinstellen?

MfG,
Björn
 
Thema:

Huey 1/48

Huey 1/48 - Ähnliche Themen

  • Airbus LUH145 SAR - 1:32 // Goodbye Huey

    Airbus LUH145 SAR - 1:32 // Goodbye Huey: Nach längerer Pause habe mich nun mal an den neuen SAR von Airbus gemacht. Basis der beiden Modelle sind einmal der Revell Bausatz des H145M des...
  • Suche 1:35 BELL UH-D HUEY

    Suche 1:35 BELL UH-D HUEY: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Modellbausatz einer BELL UH-1D oder Huey in 1:35 - am Liebsten die Bundeswehr-Version von...
  • Bell UH-1B Huey in 1:24, der auch fliegen kann

    Bell UH-1B Huey in 1:24, der auch fliegen kann: Der Bell UH-1 Huey ist auch bei mir ein eher oft gebautes Modell. Die B-Version (noch mit einem großen Fenster) in den Farben der australischen...
  • Bell UH-1H Italeri 1:48 oder: Norbert baut eine Huey, vielleicht auch zwei oder drei

    Bell UH-1H Italeri 1:48 oder: Norbert baut eine Huey, vielleicht auch zwei oder drei: Dieses Forum ist toll! Es gibt Modelle anzuschauen, Diskussionen, Erfahrungsaustausch und Motivation. Auch Streitereien, Frust, Leute die...
  • Bell UH-1D "Huey"

    Bell UH-1D "Huey": Hallo zusammen! Ich möchte heute noch einen Rollout eines bereits letztes Jahr fertig gestellten Modells nachreichen. Es handelt sich um den...
  • Ähnliche Themen

    • Airbus LUH145 SAR - 1:32 // Goodbye Huey

      Airbus LUH145 SAR - 1:32 // Goodbye Huey: Nach längerer Pause habe mich nun mal an den neuen SAR von Airbus gemacht. Basis der beiden Modelle sind einmal der Revell Bausatz des H145M des...
    • Suche 1:35 BELL UH-D HUEY

      Suche 1:35 BELL UH-D HUEY: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Modellbausatz einer BELL UH-1D oder Huey in 1:35 - am Liebsten die Bundeswehr-Version von...
    • Bell UH-1B Huey in 1:24, der auch fliegen kann

      Bell UH-1B Huey in 1:24, der auch fliegen kann: Der Bell UH-1 Huey ist auch bei mir ein eher oft gebautes Modell. Die B-Version (noch mit einem großen Fenster) in den Farben der australischen...
    • Bell UH-1H Italeri 1:48 oder: Norbert baut eine Huey, vielleicht auch zwei oder drei

      Bell UH-1H Italeri 1:48 oder: Norbert baut eine Huey, vielleicht auch zwei oder drei: Dieses Forum ist toll! Es gibt Modelle anzuschauen, Diskussionen, Erfahrungsaustausch und Motivation. Auch Streitereien, Frust, Leute die...
    • Bell UH-1D "Huey"

      Bell UH-1D "Huey": Hallo zusammen! Ich möchte heute noch einen Rollout eines bereits letztes Jahr fertig gestellten Modells nachreichen. Es handelt sich um den...
    Oben