Ich bau mir ein wildes Wiesel [in 1:32]

Diskutiere Ich bau mir ein wildes Wiesel [in 1:32] im Jets ab 1/32 Forum im Bereich Bauberichte online; Als blutiger Anfänger - sowohl im Modellbau als auch im FF, trau ich mich einfach mal einen Baubericht zu schreiben. Anregungen, Ermunterungen...

Moderatoren: AE
  1. #1 Bernie1962, 21.08.2008
    Bernie1962

    Bernie1962 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Projektcontroller
    Ort:
    on approach FRA
    Als blutiger Anfänger - sowohl im Modellbau als auch im FF, trau ich mich
    einfach mal einen Baubericht zu schreiben.

    Anregungen, Ermunterungen und konstruktive Kritik sind jederzeit willkommen.

    Werden soll's eine F-4G, Serien-Nr. 69-0286 des 480th TFS in Spangdahlem,
    dortselbst stationiert Mitte der 1980er-Jahre (siehe unten).

    Als Basis dient die F-4E (early) in 1/32 von Tamiya.
    Ich schenke mir jetzt das obligatorische Bild vom Karton und den Teilen,
    ich glaube jeder weiß wie's aussieht.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bernie1962, 21.08.2008
    Bernie1962

    Bernie1962 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Projektcontroller
    Ort:
    on approach FRA
    Als Conversionsets hatte ich die Wahl zwischen dem vom CAM
    und dem von Cutting Edge.

    Als erstes die Bugsektion von CAM (nur das Kinn).
     

    Anhänge:

  4. #3 Bernie1962, 21.08.2008
    Bernie1962

    Bernie1962 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Projektcontroller
    Ort:
    on approach FRA
    Jetzt die komplette neue Bugsektion von Cutting Edge.

    DasErgebnis ist eindeutig. :TOP:

    Solltet ihr euch jemals mit dem Gedanken tragen, eine
    F-4G zu bauen, versucht diesen Satz zu kriegen.
    Ziemlich teuer, aber sein Geld wert.
     

    Anhänge:

  5. #4 Intruder, 21.08.2008
    Intruder

    Intruder Astronaut

    Dabei seit:
    13.11.2002
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    931
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Bernkastel-Kues
    Ein herzliches Willkommen im FlugzeugForum :TOP: . Na, da werde ich Deinen Baubericht doch freudestrahlend verfolgen, da ich als eines der nächsten Projekte auch eine F-4G aus Spang bauen werde. Da ich den original Helm von Col. Dan Shelor mein eigen nennen darf wird es die Kommandeursmaschine aus dem Jahr 91 werden. Sozusagen Oberwiesels Schlitten:FFTeufel: . So kann ich wenigstens mal ein bisschen über Deine Schulter schauen und lernen. Passt gut:D .
    Freue mich
     
  6. #5 Bernie1962, 21.08.2008
    Bernie1962

    Bernie1962 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Projektcontroller
    Ort:
    on approach FRA
    Als erstes habe ich die TACAN-Antenne (rechts im Bild) und
    die APR-38 Antenne auf dem Rücken des Rhino platziert.

    Btw: Für Tipps, wie ich die runden Vertiefungen nachgraviere
    wäre ich außerordentlich dankbar.
     

    Anhänge:

  7. #6 Bernie1962, 21.08.2008
    Bernie1962

    Bernie1962 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Projektcontroller
    Ort:
    on approach FRA
    Hier noch mal im Detail
     

    Anhänge:

  8. #7 Bernie1962, 21.08.2008
    Bernie1962

    Bernie1962 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Projektcontroller
    Ort:
    on approach FRA
    Und noch eins...

    Das Loch muss ich aber noch wegschleifen...
     

    Anhänge:

  9. #8 Bernie1962, 21.08.2008
    Bernie1962

    Bernie1962 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Projektcontroller
    Ort:
    on approach FRA


    Hallo Norbert,
    vielen Dank für den freundlichen Empfang.

    Ich hoffe wir können alle voneinander lernen, da ich auch modellbaumäßig
    eher ein Noob bin.

    Extrem coole Sache, das mit dem Helm. Wie kommt man den an sowas? :cool:

    In 1991 hatte die Maschine aber nicht mehr der EURO I Tarnanstrich,oder?

    Noch mal vielen Dank.

    Gruß
    Bernd
     
  10. #9 Bernie1962, 21.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.2008
    Bernie1962

    Bernie1962 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Projektcontroller
    Ort:
    on approach FRA
    Ich geb's zu - ich hab schon ein paar Tage vorher angefangen. :red:

    So, am Seitenleitwerk habe ich (außer der Lackierung) die Fin-Cap und
    die APR-38 Low Band Antennen angebracht, was in anbetracht der "Größe"
    dieser Antennen kein reines Vergnügen ist. :rolleyes:

    Das ganze wird sich nach Montage der Bugsektion am Rumpf noch
    3x auf jeder Seite wiederholen. :)
     

    Anhänge:

  11. #10 Bernie1962, 21.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.2008
    Bernie1962

    Bernie1962 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Projektcontroller
    Ort:
    on approach FRA
    Das Seitenleitwerk habe ich nur deswegen schon lackiert, weil ich
    das Höhenleitwerk für die Metall-Lackierung vorbereite und Eduard
    hier nette Klebemasken für das Höhenleitwerk hat, die ich nutzen
    werde.
    Und ich wegen so drei Farbspritzern den Kompressor nichr anwerfen will!
    Der Fussel links im Bild ist nur zugeflogen ;) und nicht einlackiert.
     

    Anhänge:

  12. #11 Bernie1962, 21.08.2008
    Bernie1962

    Bernie1962 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Projektcontroller
    Ort:
    on approach FRA
    Für die Vorflügel (Slats) konnte ich in dem hinlänglich bekannten
    Internet-Auktionshaus von CAM ein F-4S Conversion-Set ersteigern.

    Leider stellt sich heraus, dass nur 2 von den beigen (ja wie heissen
    die Dinger eigentlich :?! ) statt 3 für jede Seite dabei sind. :mad:

    Heißt also für mich nach Alternativen zu schauen. Ideal wäre der
    Cutting-Edge Satz 32024, aber auch Paragon soll wieder was auf'm
    Markt haben.

    Wir werden sehen...
     

    Anhänge:

  13. #12 Bernie1962, 21.08.2008
    Bernie1962

    Bernie1962 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Projektcontroller
    Ort:
    on approach FRA
    So, dass war im Moment alles. Ich werde mich melden, sobald es
    Fortschritte gibt. :D
     
  14. T.Rex

    T.Rex Space Cadet

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    LEJ
    Auch von mir ein "Herzliches Willkommen" im Forum.

    Es gibt hier: http://www.rai-ro.de/main.htm auf Seite 34 Gravurschablonen in den unterschiedlichsten Formen.
    Außerdem hat dieser Händler recht nette Gravurnadeln im Angebot.

    Weiterhin viel Spass am Gerät!!!:D :D :D ...und viel Erfolg!

    Grüße
    T.Rex
     
  15. #14 Bernie1962, 21.08.2008
    Bernie1962

    Bernie1962 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Projektcontroller
    Ort:
    on approach FRA
    Hi T.Rex,
    vielen Dank für das freundliche Willkommen und den Hinweis / Link,
    da werd' ich gleich mal gucken.
    Und danke für die guten Wünsche.:)
    Gruß
    Bernd
     
  16. T.Rex

    T.Rex Space Cadet

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    LEJ
    Gern geschehen!!!

    Vielleicht überholt ja deine G ja noch meine J...:) :D :TD:


    Bin gespannt auf deinen BB!!!

    Grüße
    T.Rex
     
  17. #16 Intruder, 22.08.2008
    Intruder

    Intruder Astronaut

    Dabei seit:
    13.11.2002
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    931
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Bernkastel-Kues
    Hallo Bernd, das ich diesen Helm bei iihhbääh(:D ) ersteigern konnte war reiner Zufall. Bis dahin (2006) wäre mir nie in den Sinn gekommen, das ich sowas irgendwann mein Eigen nennen dürfte. Mittlerweile habe ich 6 Stück (3 Jethelme und 3 Helikopterhelme) und habe mir vorgenomen die passenden Modelle dazu zu bauen.
    Meinen absoluten Wunschhelm (VF-84 Jolly Rogers) habe ich noch nicht, aber irgendwann wird es soweit sein :)
    Ich habe übrigens für besagte Oberwieselmaschine alle Zurüstteile in den letzten 2 Jahren gesammelt. Also Decals, CC F-4G-Conversionset, Ätzteile usw.Theoretisch könnte ich anfangen, aber so lange mein derzeitiges Projekt nicht vom Tisch ist, fange ich nix Neues an. Hab ich früher mal gemacht aber dabei ging zuviel in die Tonne.
    Was hast Du denn als Hintergrundmaterial zur Verfügung? Da hapert es noch bisserl bei mir.
    Ach so, du hast Recht die Maschinen der 90er waren nich im European 1 sondern im Hill Grey II Schema lackiert.
     
  18. #17 Bernie1962, 22.08.2008
    Bernie1962

    Bernie1962 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Projektcontroller
    Ort:
    on approach FRA
    Hallo Norbert,

    klasse Idee zu den Helmen das passende Modell zu bauen. :TOP:

    Die Helme sehen zusammen mit dem Modell in der Vitrine bestimmt
    hammermäßig aus.

    An hintergründigem habe ich nur Bilder von verschiedenen Internetseiten,
    hier haben mich vor allem die Instrumentenpanels vorn/hinten/rechts/links
    interessiert.

    Hier z.B. ist die Ausbeute brauchbar: http://www.aircraftresourcecenter.com/AWA1/101-200/walk163_F-4Gcp/walk163.htm
    oder auch hier:
    http://images.google.de/imgres?imgu...kpit&um=1&hl=de&rlz=1T4MEDA_deDE232DE232&sa=N

    Sonst hab' ich da auch nix. Lieteratur zum Thema völlige Fehlanzeige. :red:

    Gruß
    Bernd
     
  19. CUJO

    CUJO Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    1.508
    Ort:
    häufig Berlin
    Hallo,
    ich will nicht päpstlicher sein als der Papst, aber die abgebildetet Maschine ist die 69-7286. Sie flog bei der 480.TFS bis sie Mitte 1991 (mit der Umrüstung auf eine reine F-16 Staffel) an die 81.FS abgegeben wurde.
    Die 69-0286 flog bei der 81.TFS, Ende 1990 ging sie mit der 23.TFS nach Incirlik (und bekam auch die deren Markierungen).
    Nach der Rückkehr aus der Türkei flog sie ab August 1991 wieder bei der 81.FS.
    Zu unterscheiden sind beide "286" recht einfach am Formationsstreifen im Seitenruder - die "0"er haben ihn parallel zur Vorderkante, während er bei den "7"ern stärker nach unten geneigt ist - auch auf dem Bild gut zu erkennen.

    Grüße Cujo
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Bernie1962, 22.08.2008
    Bernie1962

    Bernie1962 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Projektcontroller
    Ort:
    on approach FRA
    Hi Cujo,
    danke für den Hinweis. Das mit den Formationsstreifen war mir bisher gar
    nicht aufgefallen.
    Der solls jedenfalls werden. Vielleicht aber auch der 69-0274 (müsste doch stimmen?:?! ).

    Als Folgeprojekt dann die F-16C mit Haifischmaul um das Hunter/Killer-Team
    zu komplettieren (was übrigens im wesentlichen Toms Idee ist).
    Gruß
    Bernd
     

    Anhänge:

  22. #20 Bernie1962, 05.09.2008
    Bernie1962

    Bernie1962 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Projektcontroller
    Ort:
    on approach FRA
    So, nach ziemlicher Wartezeit sind kleine Fortschritte zu vermelden.

    Das Cockpit ist (bis auf ein paar wirkliche Kleinigkeiten) fertig zum Einbau
    (ohne Seats).

    Ich habe den Eduard Interior-Set für die F-4E verwendet. Merkwürdigerweise hat Eduard hier anscheinend keinen Nerv gehabt, die Seitenpanels durchgängig zu ätzen. :confused: Wär doch mal ne Idee, oder?

    Wie auch immer, so habe ich die Seitenpanels und die Panels der WSO-Sektion von Hand nach Vorlagen bemalt.

    Hierbei habe ich mir aber gewisse "künstlerische Freiheiten" genommen :D , also bitte nicht motzen, wenn der 5. Knopf des 4. Panels von oben die falsche Farbe haben sollte. :rolleyes:

    Hier erstmal der vordere Teil.

    Leider ist mir am Klarsichtteil in der Mitte eine Ecke abgebrochen:FFCry: , mal gucken wie ich's fixe.:?!
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema: Ich bau mir ein wildes Wiesel [in 1:32]
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. F-16 C Spangdahlem Christian Gerad