Ich baue mir eineHawker Typhoon MK. IB Hasegawa 1/48

Diskutiere Ich baue mir eineHawker Typhoon MK. IB Hasegawa 1/48 im Props bis 1/48 Forum im Bereich Bauberichte online; Typhoon Ist zwar nicht der neueste Bausatz aus dem Hause Hasegawa. Aber da ich über diesen tollen Vogel hier noch nichts gefunden habe...

Moderatoren: AE
  1. #1 Sören, 03.08.2002
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2002
    Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Typhoon

    Ist zwar nicht der neueste Bausatz aus dem Hause Hasegawa. Aber da ich über diesen tollen Vogel hier noch nichts gefunden habe...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sören, 03.08.2002
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2002
    Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Hier ist der besagte Bausatz:
     

    Anhänge:

  4. #3 Sören, 03.08.2002
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2002
    Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    ...die Flächenunterseite:
     

    Anhänge:

  5. #4 Sören, 03.08.2002
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2002
    Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    ...und der Rumpf. Die Teilung der Rumpfteile ist twas unglücklich gelöst, aber durch die Realisierung der Cardoor-und der Bubbletopversion mit möglichst wenig Aufwand nicht anders möglich. Hier müssen die Teile genau ausgerichtet werden und am Original nicht vorhandene Trennlinien beseitigt verspachtelt und verschliffen werden.
     

    Anhänge:

  6. #5 Sören, 03.08.2002
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2002
    Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    ...einige der Kleinteile:
     

    Anhänge:

  7. #6 Sören, 03.08.2002
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2002
    Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    ...die Klarsichtteile, die ihren Namen zu Recht tragen:
     

    Anhänge:

  8. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Ähm...interessiert das hier keinen?
     
  9. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    72? Die ist 48!
     
  10. Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen
    doch, diese Bausatzvorstellungen werden aber absichtlich immer relativ "sauber" gehalten! (wegen der Übersicht usw...)
    Weitere Angaben zu Passgenauigkeit, Detaillierung, Bauanleitung usw. wären nicht übel, danke!
     
  11. #10 Devil56, 03.08.2002
    Devil56

    Devil56 Berufspilot

    Dabei seit:
    13.04.2002
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Mannheim
    Doch, das tut's schon. :)
    Aber sach mal, warum nutzt du denn die erlaubte Bildgröße net etwas besser aus?
     
  12. #11 Sören, 03.08.2002
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2002
    Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Ich gebe mir die größte Mühe. Wer meine blamablen ersten Versuche hier im Forum gesehen hat, wird verstehen, daß ich über jedes Bid, welches hie erscheint happy bin.
    Ich mache dann mal weiter.
    Dies sind die Ätzteile von Eduard, die es speziell für die Cardoor- und wie hier zu sehen für die Bubbletopversion gibt.
    Die Rippen für die Landeklappen verheißen schon jetzt viel Spaß.
    Ätzplatine Nr.1
     

    Anhänge:

  13. #12 Sören, 03.08.2002
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2002
    Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Dies ist die Platine Nr.2. Links davon der Film für die Instrumentenskalen:
     

    Anhänge:

  14. #13 Sören, 03.08.2002
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2002
    Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Da mir die, von Hasegawa vorgeschlagenen Bemalungvorschläge etwas farblos vorkamen, entschied ich mich für den Kauf des Aeromaster Bogens.
     

    Anhänge:

  15. #14 Sören, 03.08.2002
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2002
    Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    So sieht das Deckblatt des AMD-Bogens aus. Da allerdings Aeromaster wie so oft an Wartungsbeschriftungen nicht denkt, werde ich die entsprechenden Decals von Hasegawa mitverwenden.
     

    Anhänge:

  16. #15 Sören, 03.08.2002
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2002
    Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Die 3Zoll Raketen aus dem Bausatz sind nicht schlecht, aber Aires war, wie so oft, besser. Gedacht waren die Raketen ursprünglich für meine Beaufighter. Daher sind sie hier schon fertig zu sehen. Aire hat an alle möglichen Gefechtsköpfe gedacht. Enthalten sind Semi Armor Piercing 25lb, Semi Armor Piercing 60lb sowie Fragmentation 60lb. Verschiedene Startschienen sind ebenfalls vorhanden. Allerdings reicht ein Waffenset nur für eine Tragfläche, so daß ein Zweites besorgt werden mußte.
     

    Anhänge:

  17. #16 Sören, 03.08.2002
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2002
    Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Wertvolle Hilfe beim Bau der etwas kniffligen Klammern an den Raketen leistete mir diese zeichnung:
     

    Anhänge:

  18. Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt
    1/48 ? Kann man den Titel nicht mehr ändern ?

    Bin mal gespannt wie die sich von der Hasegawa IB 1/48 Cardoor unterscheidet.

    Eigentlich müsstest du auch einen Motor bauen - hast du mal diese tolle 1/72 Maschine gesehen. Was in 1/72 möglich ist müsste in 1/48 schon lange gehen ;)



    Mit diesen Worten melde ich mich erst mal ab in den Urlaub ...
     
  19. #18 Sören, 04.08.2002
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2002
    Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Die von Maik erwähnte Tiffy konnte ich wohl kaum übersehen. Hatte der Gute doch seinen Stand in Offenbach genau neben mir.
    Unterdessen ist auch schon die Lackierung drauf(ok, ok!!! so schnell bin ich nun auch nicht. Während ich diese Kitbesprechung poste, ist der Flieger natürlich schon fertig).
    Diesmal habe ich entgegen meiner sonst verwendeten X-tracolor-Farben die leider nicht mehr erhältlichen aus dem Aeromaster Acrylfarbensortiment benutzt.
    Diese Farben verarbeiten sich sehr gut, sind fein pigmentiert und decken hervorragend. Ein Nachteil ist, daß die Düse der Spritzpistole zum Verstopfen neigt. Daher öfters mit einem in Spiritus getunkten Q-Tip säubern. Ein weiterer, wenn auch nicht schwerwiegender Nachteil ist die Tatsache, daß die Farben matt auftrochnen. Also muß das Modell mit Glanzlack behandelt werden, bevor die Decals draufkommen.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    Du hattest den Stand neben Jörg in Offenbach - also auch neben mir ? Wer warst Du denn ?

    Threadname ändere ich ( Masstab).
     
  22. #20 Sören, 18.08.2002
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2002
    Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Stand in Offenbach war tatsächlich gleich neben Euch. Ein Bild von mir findest Du bei den FFler Fotos. Habe zwar ein komisches Outfit aber zu erkennen müßte ich eigentlich sein.;)

    Geflogen wurde das Original übrigens vom Squadron Leader Jack Collins, 245th Squadron, Holmsley im Sommer 1944.
     
Moderatoren: AE
Thema:

Ich baue mir eineHawker Typhoon MK. IB Hasegawa 1/48

Die Seite wird geladen...

Ich baue mir eineHawker Typhoon MK. IB Hasegawa 1/48 - Ähnliche Themen

  1. Größerer Nachlass eine Modellbauers! Flugzeuge, Motoren, Pläne, uvm.

    Größerer Nachlass eine Modellbauers! Flugzeuge, Motoren, Pläne, uvm.: Hallo, ich bin neu in diesem Forum und benötige etwas Hilfe. Ich bin kein Modellbauer und habe in diesem Bereich absolut keine Ahnung. Ich hoffe...
  2. Suche Modelbauer im Hamburg mit gute Airbrush Erfahrung und Alclad II Chrome Effekte

    Suche Modelbauer im Hamburg mit gute Airbrush Erfahrung und Alclad II Chrome Effekte: Guten Tag, 1. Sorry für meines Deutsch, Englisch daunten falls Jemand stören... 2. Problem ist, ich habe gerade eine Britten BN2 Islander...
  3. Baue die Tomcat...

    Baue die Tomcat...: Macht da einer mit????
  4. Ladegeraet NiMH selbst bauen

    Ladegeraet NiMH selbst bauen: Guten Morgen, es geht darum, dass ich einen 2Zellen-NiMH-Akku auf Reisen laden kann. Die Akkus haben eine spezielle Form (wobei die Zellen...
  5. Bruchlandung eines Mosquito Nachbaues

    Bruchlandung eines Mosquito Nachbaues: Der französische Nachbau einer DH Mosquito in 3/4 Grösse (F-WMOZ) hat sich bei einem Landeunfall überschlagen. Die zwei Insassen wurden verletzt,...