Lufthansa

Diskutiere Lufthansa im Airlines Forum im Bereich Einsatz bei; Sollte es zu einer Bestellung der 787 durch Lufthansa kommen muss ich sagen, die 787 sähe nicht schlecht aus in LH-Bemalung
ramier

ramier

Astronaut
Dabei seit
29.08.2002
Beiträge
3.267
Ort
Berlin
Sollte es zu einer Bestellung der 787 durch Lufthansa kommen muss ich sagen,
die 787 sähe nicht schlecht aus in LH-Bemalung
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
#
Schau mal hier: Lufthansa. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
ramier

ramier

Astronaut
Dabei seit
29.08.2002
Beiträge
3.267
Ort
Berlin
und nocheinmal weil es so schön ist
Copyright : Oso Blanco
 
Anhang anzeigen

BavarianFighter

Guest
Ich kann mich nicht dem Eindruck erwehren, dass Lufthansa zur 787 tendiert.
 
ramier

ramier

Astronaut
Dabei seit
29.08.2002
Beiträge
3.267
Ort
Berlin
BavarianFighter schrieb:
Ich kann mich nicht dem Eindruck erwehren, dass Lufthansa zur 787 tendiert.
Es ist meine stille Hoffnung, ich kann es mir auch vorstellen -aber begründen kann ich dieses Gefühl nicht. Momentan scheint noch alles offen....
 

701

Space Cadet
Dabei seit
18.05.2004
Beiträge
1.678
Ort
NVP
Lufthansa wird keine 787 kaufen. Sie werden den A350 nehmen.
Der Grund: Air France wird die 787 nehmen, dafür muss dann die LH 350 nehmen. Wie sieht das auch aus, wenn beide Hauptländer von Airbus bei Boeing einkaufen... ;)
 
ramier

ramier

Astronaut
Dabei seit
29.08.2002
Beiträge
3.267
Ort
Berlin
701 schrieb:
Lufthansa wird keine 787 kaufen. Sie werden den A350 nehmen.
Der Grund: Air France wird die 787 nehmen, dafür muss dann die LH 350 nehmen. Wie sieht das auch aus, wenn beide Hauptländer von Airbus bei Boeing einkaufen... ;)
Ich glaube nicht dass Air France in nächster Zeit 787 oder A350 kauft, zumindest nicht vor Lufthansa.
 

BavarianFighter

Guest
ramier schrieb:
Es ist meine stille Hoffnung, ich kann es mir auch vorstellen -aber begründen kann ich dieses Gefühl nicht. Momentan scheint noch alles offen....
Mein Eindruck ist, dass Lufthansa allmählich wieder zu einer Boeing-Bestellung neigt. Wenn man die Interviews mit dem LH-Vorstand liest, dann ist öfter von der 787 die Rede als von dem A350.
In der neusten Ausgabe von Aero International steht drin, dass Lufthansa (angeblich) sich bei der letzten A340-600 Bestellung schwer getan hat und überlegt hat, ob sie nicht die 777 bestellen, um Boeing gegenüber Airbus zu stärken. Die großen Airlines sind an einem Gleichgewicht zwischen den beiden großen Flugzeugbauern interessiert.
Es soll auch eine große Erleichterung in der Branche gegeben haben, dass Boeing eine Großbestellung aus China für die 787 gegeben hat.

Ganz falsch sind diese Überlegungen u. Vermutungen nicht.



Ich denke auch, dass Lufthansa vor Air France eine 787 oder A350-Bestellung aufgibt. Air France muss sich nach der Fusion mit KLM erst einmal konsolidieren. Und Lufthansa gehört zu den ganzen wenigen Airlines mit vollen Kassen.
 
ramier

ramier

Astronaut
Dabei seit
29.08.2002
Beiträge
3.267
Ort
Berlin
BavarianFighter schrieb:
Mein Eindruck ist, dass Lufthansa allmählich wieder zu einer Boeing-Bestellung neigt. Wenn man die Interviews mit dem LH-Vorstand liest, dann ist öfter von der 787 die Rede als von dem A350.
In der neusten Ausgabe von Aero International steht drin, dass Lufthansa (angeblich) sich bei der letzten A340-600 Bestellung schwer getan hat und überlegt hat, ob sie nicht die 777 bestellen, um Boeing gegenüber Airbus zu stärken. Die großen Airlines sind an einem Gleichgewicht zwischen den beiden großen Flugzeugbauern interessiert.
Es soll auch eine große Erleichterung in der Branche gegeben haben, dass Boeing eine Großbestellung aus China für die 787 gegeben hat.

Ganz falsch sind diese Überlegungen u. Vermutungen nicht.



Ich denke auch, dass Lufthansa vor Air France eine 787 oder A350-Bestellung aufgibt. Air France muss sich nach der Fusion mit KLM erst einmal konsolidieren. Und Lufthansa gehört zu den ganzen wenigen Airlines mit vollen Kassen.

Ich sehe dass ähnlich wie Du. Allerdings gibt es auch Anlass zu Zweifeln.
1. Lufthansa schwört auf die Airbus Produktphilosophie und die Kommunalität zwischen den verschiedenen Airbus-Mustern.

2. Lufthansa verfügt bereits über eine sehr große -vielleicht sogar größte A330/A340 Flotte (zumindest die größte A340-300 Flotte) der A350 würde Sinn machen. Eine große A340 Flotte hat Air France aber auch nicht abgehalten neben der A330/A340 Flotte auch noch die 777 zu betreiben.

Gründe für die 787 wären hingegen, die von Dir angesprochene Stärkung von Boeing. Mal will ja nicht nur von einem Hersteller abhängig sein und die Drohung : "Dann geh ich halt zur Konkurrenz." -muss ja auch glaubwürdig sein, ansonsten denkt Airbus noch sie haben jeden LH-Deal schon in der Tasche. Der Fehler den Boeing mit Air Berlin gemacht hat, sie nicht vollzunehmen haben sie ja bitter bezahlen müssen.
Ferner bietet Boeing auch noch einen guten Ersatz für die A300 mit der 787-300 an. (Momentan -wer weiss wie lange noch -) Ein dickes Plus für Boeing. Des weiteren halte ich persönlich die 787 für das "moderne" und inovativere Flugzeug gegenüber dem A330 Derivat A350. Das ein solches Derivat nicht schlecht sein muss zeigt Boeing ja mit der 737NG. Ich habe aber das Gefühl das Lufthansa immer auf das modernere Muster setzt, welches wie gesagt für mich die 787 ist. Aber das ist wie gesagt nur meine persönliche Meinung, der A350 wird sich wahrscheinlich nicht groß verstecken müssen.
Ein weiterer Grund ist die geplante gemeinsame Beschaffung mit Air Canada und anderen Star Alliance Partnern. Wie man so in englisch sprachigen Foren liest, ist die Präferenz von Air Canada doch eher bei der 787. Ob dem so ist -kann ich nicht 100 % bestätigen, aber an jeden Gerücht ist auch oft ein Quentchen Wahrheit.

Es wird ein interessantes Rennen, da wirklich noch alles offen ist !!

Was Air France angeht, ich glaube auch dass man ersteinmal dass man sich nach der Fusion mit KLM ersteinmal ordnen muss. Ferner ist man mit dem momentanen Mix aus A330/A340 und 777 ganz gut in der Langstrecke aufgestellt. Allerdings dürfte auch irgendwann ein Nachfolger für die 767 nötig sein.
 

701

Space Cadet
Dabei seit
18.05.2004
Beiträge
1.678
Ort
NVP
Ich bin sicher, das die LH den A350 nehmen wird. Alles andere wäre sonst völlig unlogisch. Sie wird die 747 mit dem A380 ersetzen, da wird Sie sicher nicht eine 787 in die Flotte aufnehmen. Die LH wird mehr oder minder zu einem Airbus Liner. Boeing wird dafür bei den Partner zum Zuge kommen.
 
ramier

ramier

Astronaut
Dabei seit
29.08.2002
Beiträge
3.267
Ort
Berlin
701 schrieb:
Ich bin sicher, das die LH den A350 nehmen wird. Alles andere wäre sonst völlig unlogisch. Sie wird die 747 mit dem A380 ersetzen, da wird Sie sicher nicht eine 787 in die Flotte aufnehmen. Die LH wird mehr oder minder zu einem Airbus Liner. Boeing wird dafür bei den Partner zum Zuge kommen.
Nach bisherigen Aussagen soll die 747 nicht durch den A380 ersetzt werden. Der A380-800 ist auch zu groß um die 747 zu ersetzen. Im Gegenteil Lufthansa hatte sogar Interesse an einer größeren 747 zwischen 747-400 und A380. Diese Idee ist aber schon ein paar Jahre alt. Fraglich ist wie es mit einem A340-700 aussieht.
Des weiteren steht noch ein 737-300/-500 Nachfolger an. Hier hätte Boeing mit einem Nachfolgeprodukt auf 787 Basis ebenfalls eine gute Chance.
Ich bleibe dabei die Chance 787 oder A350 ist momentan 50 : 50. Mit leichter Tendenz für die 787 in meinen Augen.
 

n/a

Guest
Naja, die 380 als 747-Ersatz... denke ich auch nur punktuell... man bedenke die aktuelle Jumbo-Flotte der Hansa und die momentanen Bestellungen des A380. Es wird sicherlich Strecken geben, da lohnt sich ein Umstieg, andere wohl eher weniger... Die Hansa tut sicherlich gut daran die passende Größe für diverse Strecken bereit zu halten... und eben auch eine gesunde Konkurrenz zwischen Boeing und Airbus zuzulassen... (auch wenn ich persönlich lieber in einem Airbus sitze!)
 
ramier

ramier

Astronaut
Dabei seit
29.08.2002
Beiträge
3.267
Ort
Berlin
BavarianFighter schrieb:
Mein Eindruck ist, dass Lufthansa allmählich wieder zu einer Boeing-Bestellung neigt. Wenn man die Interviews mit dem LH-Vorstand liest, dann ist öfter von der 787 die Rede als von dem A350.
In der neusten Ausgabe von Aero International steht drin, dass Lufthansa (angeblich) sich bei der letzten A340-600 Bestellung schwer getan hat und überlegt hat, ob sie nicht die 777 bestellen, um Boeing gegenüber Airbus zu stärken.
Zitat aus der Aero: Die Lufthansa hat bei der jüngsten Nachbestellung des A340-600 schwer mit sich gerungen, ob sie nicht doch lieber die Boeing 777 kaufen soll - schon um ein Signal zu setzen. Aber:"Wir sind doch nicht die Caritas", erklärte ein hochrangiger Manager.
 

beistrich

Astronaut
Dabei seit
20.06.2004
Beiträge
4.757
@ramier: Wieso die 787 als 737 ersatz?

-------------------------

Das die Lufthansa am Anfang mehr an einer neuen, größeren 747 interresiert war und nicht an dem A380 ist ja bekannt.(Sie haben eine große 747-flotte)

Aber jetzt noch wo man den A380 gekauft hat? Sicher zwischen A346 und A388 ist eine große Lücke aber ist die groß genug für die Einführung eines neues Types von dem man höchstens 10 Stück kaufen würde?
 
ramier

ramier

Astronaut
Dabei seit
29.08.2002
Beiträge
3.267
Ort
Berlin
beistrich schrieb:
@ramier: Wieso die 787 als 737 ersatz?

-------------------------

Das die Lufthansa am Anfang mehr an einer neuen, größeren 747 interresiert war und nicht an dem A380 ist ja bekannt.(Sie haben eine große 747-flotte)

Aber jetzt noch wo man den A380 gekauft hat? Sicher zwischen A346 und A388 ist eine große Lücke aber ist die groß genug für die Einführung eines neues Types von dem man höchstens 10 Stück kaufen würde?
@Beistrich
737 Nachfolger auf 787 Basis, soll heissen eine evtl. 797 - ein Kurz-und Mittelstreckenflugzeug mit der Technologie der 787. Ist im Gespräch von Boeing, Southwest ist die treibende Kraft dahinter und wurde auch in einem Interview von Lufthansa ins Spiel gebracht, da sie ein solches Projekt interessieren könnte. -schau mal auf die ersten Seiten dieses Threads, da habe ich glaube ich damals die Fundstelle diesbezüglich bereits gepostet.

Das Interesse an der vergrößerten 747 war geäußert worden, nachdem man den A380 bestellt hat. O-Ton Lufthansa : "Eine vergrößerte 747 um die Lücke zwischen 747 und A380 zu schließen." Fraglich ist, ob dieses Interesse weiterhin besteht und ob dieses noch anhält wenn Airbus den A380-700 anbietet.
 

701

Space Cadet
Dabei seit
18.05.2004
Beiträge
1.678
Ort
NVP
ramier schrieb:
"Wir sind doch nicht die Caritas", erklärte ein hochrangiger Manager.
Sagt das nicht alles? Es ist für die LH einfach unlogisch Boeing zu kaufen.
Gerade wo ein A350 zwischen A330 und A340 genau rein passt.
Was macht das für einen witschaftlichen Sinn, hier dann eine 787 reinzuschieben? Keinen!
Genauso ist es mit einer 737 auf Basis einer 787. Die LH betreibt den A319, den A320, den A321. Wo soll den bitte schön hier noch eine neue 797 rein?
SoutWest mag ja ein sehr starkes eigenes Argument haben, da es wohl der beste Airliner in den USA ist, was meist 737 betreibt, aber für die LH macht das keinen Sinn.

Wer gegen Billigfluglinien bestehen will, der muss sich auch in dem Flugzeug her Unterscheiden, und wenn ich von Berlin nach FFH mit einer A320 und von da aus nach Rio fliege und das mit einer A340, dann weiss ich immer den selben Standart um mich.
 
ramier

ramier

Astronaut
Dabei seit
29.08.2002
Beiträge
3.267
Ort
Berlin
701 schrieb:
Sagt das nicht alles? Es ist für die LH einfach unlogisch Boeing zu kaufen.
Gerade wo ein A350 zwischen A330 und A340 genau rein passt.
Was macht das für einen witschaftlichen Sinn, hier dann eine 787 reinzuschieben? Keinen!
Genauso ist es mit einer 737 auf Basis einer 787. Die LH betreibt den A319, den A320, den A321. Wo soll den bitte schön hier noch eine neue 797 rein?
SoutWest mag ja ein sehr starkes eigenes Argument haben, da es wohl der beste Airliner in den USA ist, was meist 737 betreibt, aber für die LH macht das keinen Sinn.

Wer gegen Billigfluglinien bestehen will, der muss sich auch in dem Flugzeug her Unterscheiden, und wenn ich von Berlin nach FFH mit einer A320 und von da aus nach Rio fliege und das mit einer A340, dann weiss ich immer den selben Standart um mich.

Der Unterschied zwischen einer möglichen 787 und einer von LH angedachten
777 Bestellung ist, dass die 777 parallel mit dem A340-600 betrieben worden wäre. Die 777 käme der Lufthansa deutlich teurer als der A340-600, da bei einem Kauf der 777 zwei Flugzeugtypen für die Langstrecken mittleren Verkehrsaufkommens hätte. Die 787 könnte in größerer Stückzahl beschafft werden, was günstiger ist und hätte ein völlig anderes Einsatzspektrum als die übrigen Langstreckenmuster in der LH -Flotte. Das wäre mit der 777-300 und dem A340-600 anders. Das wären zwei Muster mit etwa der gleichen Reichweite und gleichen Kapazität. Zwei fast identische Muster zu betreiben nur um Boeing einen Gefallen zu tun wäre betriebswirtschaftlicher Schwachsinn, deswegen die Caritas-Bemerkung.
Der Fall A350 gegen B787 liegt jedoch etwas anders. Ich glaube immer noch, dass Lufthansa wie BA und AF daran interessiert ist ein ausgewogenes Verhältnis zu beiden Herstellern zu haben, insofern halte ich eine 787 Bestellung für möglich, allerdings sprechen wie gesagt auch gute Grunde für den A350. Ich würde aber nicht so wie Du eine 787 Order kategorisch ausschließen.

Was eine mögliche 797 angeht, Boeing hat gerade ein neues Patent angemeldet. Ein Twin Aisle Flugzeug für unter 200 Passagiere :
http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=21047

http://www.boeingtechnology.com/pat...f/US6834833.pdf

Welches in einer 2-3-2 Bestuhlung für Passagiere komfortabler sein könnte, u.a. durch ein schnelleres Boarden, ferner gibt es nur ein Mitttelplatz.
Auch ist Dein Argument oben nicht besonders aussagekräftig. Viele Flüge solcher Verbindungsflüge nach Frankfurt gehen auch mit A300, 737, der Canadair oder Avro. Das sind zwar alles unterschiedliche Muster sind aber alle Lufthansa Standard.
Wie gesagt ich schließe eine Entscheidung von Lufthansa zu gunsten des A350 nicht aus sondern sehe gute Gründe für beide Muster. Es ist eine 50:50 Chance und ich bin sehr gespannt wie das Rennen ausgehen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

beistrich

Astronaut
Dabei seit
20.06.2004
Beiträge
4.757
Wieso hat Lufthansa keine PTVs in der 3. Klassen?
 

Aurel

Flieger-Ass
Dabei seit
05.06.2004
Beiträge
369
Ich würde die Boeing bevorzugen. Das ist einfach was schönes neues. Warum mit nem langweiligen Airbus fliegen, wenn ich mit nem Dreamliner fliegen kann ;)
Was soll denn auch aus Airbus werden, wenn die keine Konkurrenz mehr haben ?
Am Ende ist es sicher einfach eine Frage der Wirtschaftlichkeit, und da kann der Dreamliner als komplette Neuentwicklung hoffentlich mehr leisten als ein "umgestrickter" Airbus.
 
Thema:

Lufthansa

Lufthansa - Ähnliche Themen

  • Lufthansa verschrottet 13 Jahre alte A340-600

    Lufthansa verschrottet 13 Jahre alte A340-600: Zur Zeit lanciert die LH Werbung für Souvenir-Artikel, die aus Einzelteilen verschrotteter Flugzeuge bestehen: Ausgemustertes Flugzeug erhält...
  • Software-Panne in der Flugsicherung: Lufthansa streicht Flüge

    Software-Panne in der Flugsicherung: Lufthansa streicht Flüge: "Wegen Software-Problemen bei der Deutschen Flugsicherung (DFS) will die Lufthansa am Montag am Frankfurter Flughafen 22 Flüge streichen. Dies...
  • Lufthansa 737 mit Landeanflug auf Flugplatz Helgoland.

    Lufthansa 737 mit Landeanflug auf Flugplatz Helgoland.: Im Rahmen der Berichterstattung über die 737 hat das Hamburger Abendblatt diese alte Geschichte ausgegraben: Warum eine Boeing 737 fast auf...
  • DRF-Hubschraubersimulator bei der Lufthansa

    DRF-Hubschraubersimulator bei der Lufthansa: Ab 2020 wird bei Lufthansa Aviation Training in Frankfurt ein Level D Fullflightsimulator für die H135/H145 für die DRF in Betrieb gehen...
  • Flugbetrieb mit Ju 52 D-AQUI/D-CDLH der Lufthansa soll eingestellt werden

    Flugbetrieb mit Ju 52 D-AQUI/D-CDLH der Lufthansa soll eingestellt werden: Medienberichten zufolge hat die Lufthansa beschlossen, den Flugbetrieb der Ju 52 der Deutschen Lufthansa Berlin Stiftung (DLBS) nicht mehr weiter...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    m1f flugzeug

    ,

    jetfriends einführung

    ,

    aerologic bereederung Frankfurt

    ,
    lufthansa a340-300 ausflottung
    , flughafen frankfurt tor 25 gebäude 427, was passiert mit den letzten lufthansa 737, lufthansa ausmusterung, lh 737 ausmusterung, a340 ausmusterung, flugzeugforum.de Lufthansa Notlandung Hamburg www.flugzeugforum.de, lufthansa 737 forum, lufthansa news, Lufthansa Umsatzrendite Entwicklung, lufthansa constellation, A340 300 lufthansa ausmusterung, Lufthansa A340 300 ausm, air france a340 ausflottung, anschnall
    Oben