MiG-21MF Revell

Diskutiere MiG-21MF Revell im Jets ab 1/32 Forum im Bereich Bauberichte online; Hallo, liebe Modellbaugemeinde. Heute beginne ich mit einem Baubericht, für eine Revell MiG-21MF im Maßstab 1/32. Es gibt, glaube ich, keinen der...

Moderatoren: AE
  1. #1 wernerair, 20.04.2008
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Hallo, liebe Modellbaugemeinde. Heute beginne ich mit einem Baubericht, für eine Revell MiG-21MF im Maßstab 1/32. Es gibt, glaube ich, keinen der diesen Kit nicht kennt. 30 Jahre alt und damit nicht gerade ein Top-Bausatz. Aber über 20 Jahre lang die einzigste MiG in diesem Maßstab. In meiner Sammlung hat der Kit immernoch einen festen Platz. Zumal, bei dem unschlagbaren Preis.
    Was noch wichtig ist, das ist ein Auftragsbau. FFler Holger suchte einen Modellbauer, der ihm seinen alten, angefangenen Kit fertig baut. Und nachdem alle technischen Fragen geklärt waren, landete ein Paket bei mir. Das ist der Karton.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wernerair, 20.04.2008
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Vereinbart wurde, das Modell aus der Kiste zu bauen. Es gibt jede Menge Zubehörteile, ich weiß, aber ich werde versuchen, auch so eine ordentliche MiG zusammenzubekommen. Das sind die angefangen Teile.
     

    Anhänge:

  4. #3 wernerair, 20.04.2008
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Sollte etwas nicht mehr zu gebrauchen sein, werde ich es mit eignen Resteteilen ergänzen. Dazu gehören z.B. auch die Decals. Das sind die übrigen Teile.
     

    Anhänge:

  5. #4 Tomcatfreak, 20.04.2008
    Tomcatfreak

    Tomcatfreak Alien

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    7.170
    Zustimmungen:
    4.715
    Beruf:
    Lagerlogistiker
    Ort:
    Шпремберг
    Hi Gerald,

    da ist ja nicht mehr sooo viel zu tun... Beim Cockpit könntest Du vielleicht einge Problemchen bekommen, da es schon eingebaut ist. Aber wie ich Dich kenne, kriegst Du das schon hin :TOP:
    Was macht eigentlich Deine Thunderbolt?

    Irgendwie mutieren wir beide zu "MiG-Auftrags-Erbauer" :TD:

    Weitermachen :)
     
  6. #5 wernerair, 20.04.2008
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Damit das hier nicht zu trocken wird, werde ich immermal Fotos bereits zusammengebauter 21 einstreuen. Entstehen soll die 510 der NVA. An den Superofen, der bei den Rollauts zu bewundern ist, komme ich natürlich nicht heran, aber das will ich auch garnicht. Meine 510 ist schon ein paar Jahre fertig. Aus Platzgründen hängt sie bei mir an der Decke.
     

    Anhänge:

  7. #6 wernerair, 20.04.2008
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    So ähnlich wird also das Modell aussehen. Bei mir ist sie entstanden, weil bei Revells letzter Auflage ein komplettes Tarnschema in der Bauanleitung abgebildet war.
     

    Anhänge:

  8. #7 wernerair, 20.04.2008
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Hallo Stephan, Du Künstler. Wenn ich mir Deine 29 ansehe werde ich neidisch und bedaure, das sie so eine langweilige Farbe bekommt. Aber das liegt ja nicht in Deiner Hand. Mach weiter so.
    Leider werde ich bis zum 21.5. nur mit angezogener Handbremse bauen. Ich renoviere gerade meine Garage. Deswegen auch die Verzögerungen bei den Figuren der F13 und beim Bau der A-10. Das ärgert mich sehr, aber das ist eben wichtiger. Trotzdem versuche ich was zu basteln.
    Noch ein Bild der fliegenden 21.
     

    Anhänge:

  9. #8 wernerair, 20.04.2008
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Nun noch ein kleiner Ausblick was Euch, neben dem eigentlichen Baubericht, noch erwartet. Ich hoffe mal, das sich auch für den recht einfachen Kit ein paar Leute interessieren. MfG Gerald.
     

    Anhänge:

  10. DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.127
    Zustimmungen:
    8.740
    Ort:
    Berlin
    Klar Gerald,
    jede MiG (insbesondere -21) findet zumindest mein Interesse! Und bei Fragen --- na Du weißt ja...
    Deine Decke ist ja schon schön "verseucht" mit Vögelchen dieser Reihe.
    Und schon packt mich die Spannung, wie die nächste MF aussehen wird. In welcher Situation soll sie dargestellt werden?

    Axel
     
  11. #10 ayrtonsenna594, 21.04.2008
    ayrtonsenna594

    ayrtonsenna594 Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.258
    Zustimmungen:
    11.115
    Beruf:
    Kaufmann im EH für Künstler- und Zeichenbedarf
    Ort:
    Berlin
    Ist es der selbe Bausatz wie der "Weiße Hai" von REVELL?
     
  12. #11 wernerair, 22.04.2008
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Ja, ist er. Revell hat es entlich fertiggebracht zwei verschiedene Typen in einem Karton anzubieten. Die 510 ist eine MF und der weiße Hai ist eine
    SPS-K. Weil Du den weißen Hai gerade ansprichst. Ich habe noch einen angefangen Kit, der mal ein weißer Hai werden sollte. Den werde ich gleich mitbauen und fertigstellen.
    Und damit jeder die Arbeitsschritte von Anfang an verfolgen kann, baue ich noch eine neue 21 mit. Aber Aufgepaßt: Ihr könnt Euch beteiligen. Wer schöne Bilder einer NVA-Maschine hat und die hir reinstellt, kann das Ergebnis beeinflussen. Gefällt mir diese, werde ich sie bauen. Also ein echter FF-Jet.
    Heute ist auch was geworden. Ich habe die zwei neuen Rumpfhälften zusammengeklebt. Aber erst mal auf jeder Seite und nicht wie in der Bauanleitung vorn und hinten. So kann man den Spalt zwischen Vorder- und Hinterteil auf ein geringes Maß verkleinern. Bei Holgers Maschine geht das nicht mehr, weil sie schon anders geklebt wurde.
     

    Anhänge:

  13. #12 wernerair, 22.04.2008
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Dann habe ich an Holgers Karre mit roher Gewalt das Triebwerk entfernt. Es war etwas wacklig eingebaut und die "Innerein" fehlen auch. Unten seht ihr die Teile für ein komplettes Triebwerk.
     

    Anhänge:

  14. #13 wernerair, 22.04.2008
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Was bei Revell sehr lange gedauert hat, hängt bei mir schon seit Jahren an der Decke. Eine 21 SPS. Ein Foto von ihr, ist in einer alten Flieger Revue.
     

    Anhänge:

  15. #14 wernerair, 22.04.2008
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Für diesen Umbau habe ich eine uralte 21 PF genommen. Die Kanzel ist nicht ganz stimmig, aber dafür hat sie keine Öffnung für ein Periskop.
     

    Anhänge:

  16. #15 wernerair, 22.04.2008
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Holgers Maschine wird vor dem Start dargestellt. Ein Tank in der Mitte, vier Raketen, mit Pilot und Kanzel zu. Also bereit zum Alarmstart. MfG Gerald.
     

    Anhänge:

  17. DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.127
    Zustimmungen:
    8.740
    Ort:
    Berlin
    Bereit zum Alarmstart wie im DHS?
    Also alle Deckel ab (außer den Startsieben), Bodensicherungen in Kabine und an den Trägern raus, Ljotschik in der Kabine und Techniker auf der Leiter?

    Axel
     
  18. #17 ayrtonsenna594, 23.04.2008
    ayrtonsenna594

    ayrtonsenna594 Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.258
    Zustimmungen:
    11.115
    Beruf:
    Kaufmann im EH für Künstler- und Zeichenbedarf
    Ort:
    Berlin
    HIER gibt es einen interessanten :D Baubericht zu diesem Modell.

    Seit Urzeiten hängt die Revell-"510" auch bei mir an der Decke. Auch wenn ich es mit dem originalgetreuen Tarnschema damals noch nicht ganz so wichtig genommen habe. Könnte eher die "535" sein :engel:

    etwas eingestaubt :rolleyes: :TD:
     

    Anhänge:

    • MiG.jpg
      Dateigröße:
      91,9 KB
      Aufrufe:
      528
  19. #18 airforce_michi, 23.04.2008
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.505
    Zustimmungen:
    3.269
    Ort:
    Private Idaho
    Hey Sven,

    das Bild von Deiner MiG 21 hast Du schon mal im Mai 2006 gepostet...also, wie verstaubt ist die MiG heute...? :FFTeufel: :D
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 ayrtonsenna594, 23.04.2008
    ayrtonsenna594

    ayrtonsenna594 Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.258
    Zustimmungen:
    11.115
    Beruf:
    Kaufmann im EH für Künstler- und Zeichenbedarf
    Ort:
    Berlin
    Dürfte ähnlich sein. Hab sie vor einem Monat mal einer groben Reinigung unterzogen. Hält bei den klimatischen Bedingungen in meinen Räumlichkeiten aber nicht wirklich lange :D
     
  22. #20 wernerair, 23.04.2008
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Spremberg
    Naja, noch 5 min später. Sagen wir mal, sie rollt zum Start. Also alles ab und zu. Es sind keine Extras geplant.
    Heute habe ich bei allen Maschinen das typische Grün in die Cockpits gebracht(ohne Bild). Anschließend habe ich die Triebwerke für den Einbau vorbereitet. Ich habe Holgers angefangenes Triebwerk abgesägt und das vergessene Teil von hinten angeklebt. So entsteht der Eindruck, es sei nach Plan gebaut worden. Vor dem Bau sollte man bei den Triebwerksteilen von innen die Monsterauswurfstellen (oder was das sonst sein soll) entfernen. Ich habe das mit einem Dremel gemacht.
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema: MiG-21MF Revell
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. revell mig 21 mmf anleitung

    ,
  2. Mig-21 Trumpeter

Die Seite wird geladen...

MiG-21MF Revell - Ähnliche Themen

  1. MIG-21MF REVELL 1/32 - Made in Brazil

    MIG-21MF REVELL 1/32 - Made in Brazil: They forgive, I do not know to say the German language well therefore I go to try to post in the English language… INTRODUCTION: Greetings...
  2. MiG-21MF Revell 1/32

    MiG-21MF Revell 1/32: Ich zeige Euch Heute Bilder meiner ersten Revell 21 mit ausgefahrenem Fahrwerk. Die Bilder entstanden wieder auf dem Gelände des Flugplatz Welzow,...
  3. Frage zu MiG-21MF Steuerknüppel

    Frage zu MiG-21MF Steuerknüppel: Kann mir jemand sagen welche Funktion der rote Knopf unter der Trimmung hat? Bildquelle:...
  4. Mikojan-Gurewitsch MiG-21MF "Fishbed" 437 von Eduard

    Mikojan-Gurewitsch MiG-21MF "Fishbed" 437 von Eduard: Das Original Die MiG-21 ist eines der meistgebautesten Überschall-Kampfjet nach dem 2. Weltkrieg mit über 10.350 gebauten Einheiten. Die erste...
  5. Grundierungsfarbe Mig-21MF

    Grundierungsfarbe Mig-21MF: Was ist die Grundierungsfarbe der Mig-21 MF der NVA? Möchte eine alte abgewrackte Machine mit durchscheinender Grundierung lacken, aber bin...