MiG-21PF, Acadamy 1:48

Diskutiere MiG-21PF, Acadamy 1:48 im Jets bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Das Bugfahrwerk - leicht überarbeitet und schon fast fertig "verdrahtet".

Moderatoren: AE
  1. #21 Waffen's, 07.11.2004
    Waffen's

    Waffen's Space Cadet

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    246
    Ort:
    Dessau
    Das Bugfahrwerk - leicht überarbeitet und schon fast fertig "verdrahtet".
     

    Anhänge:

    • 11001.jpg
      Dateigröße:
      86,5 KB
      Aufrufe:
      241
  2. Anzeige

    Schau mal hier: MiG-21PF, Acadamy 1:48. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Waffen's, 07.11.2004
    Waffen's

    Waffen's Space Cadet

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    246
    Ort:
    Dessau
    Und das letzte Foto - die Räder.

    Fazit: Mit den reichlich erhältlichen Zurüstteilen lässt sich Vieles machen. Leider geht dadurch die schöne Form der MiG-21 verloren. Meine nächste MG-21 wird wohl mal ein geschlossenes Cockpit haben.

    Vorher wartet aber erst einmal eine MiG-19S von Trumpeter, natürlich im NVA-Kleid ...

    Gruß
    Uwe
     

    Anhänge:

    • 12001.jpg
      Dateigröße:
      90,1 KB
      Aufrufe:
      242
  4. Toche

    Toche Space Cadet

    Dabei seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    1.278
    Zustimmungen:
    610
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Zerbst
    Sauber!!! Die gefällt.Aber leider wirkt auf der kleinen Dio Platte alles so überladen. Man solte dann doch ehr etwas weniger drauf stellen oder die Platte grösser gestallten. Das Radar schaut auch nicht schlecht aus, aber ob die das draussen gewechselt haben :?!
    Ne an sonsten klasse, sieht man halt nicht jeden Tag solch schicke Mig21. Ach ja noch was, das braun wirkt so glänzent und auch etwas zu braun. Müsste das nicht etwas stumpfer sein?? Bin halt nicht der Mig spezi aber das fällt schon auf.
    Gruss Toche
     
  5. #24 HorizontalRain, 07.11.2004
    HorizontalRain

    HorizontalRain Astronaut

    Dabei seit:
    09.03.2003
    Beiträge:
    3.070
    Zustimmungen:
    2.159
    Beruf:
    a.D.
    Ort:
    nördlich des Küstenkanals
    @ Waffen`s

    Schönes Teil hast Du da gebaut. Gefällt mir gut! Aber ...

    ... Bild # 11, zeigt recht gut das linke Hauptfahrwerk und es fällt natürlich auf, dass das "Parallelogramm" des Radwendemechanismus und die "Fischdose" der automatischen Radentbremsung (noch) fehlen. Bildtipp: Dr. Jürgen Willisch "DHS MiG-21PF/SPS/SPS-K" Seite 166 oben.

    ... Bild # 21, die Kabel am Bugfahrwerk sind zwar sauber verlegt, aber leider nicht original, denn bei dieser Verlegung würden die Kabel beim Rollen einer Linkskurve wohl aus der "Fischdose" der automatischen Radentbremsung herausgerissen werden. Auch hier ein Bildtipp: Dr. Jürgen Willisch "DHS MiG-21PF/SPS/SPS-K" Seite 39.

    Letzter Punkt (mit einem Augenzwinkern!). Bild # 13, vorallem die "Konustüte" sollte unbedingt vor der nächsten Ingenieurkontrolle einen neuen Anstrich erhalten, sonst ist das "Q" wegen schlechten Pflegezustandes der Bodengeräte pfutsch! :TD:

    HR
     
  6. #25 Waffen's, 07.11.2004
    Waffen's

    Waffen's Space Cadet

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    246
    Ort:
    Dessau
    Grundplatte:
    Die habe ich von meine Jak-11 "ausgeliehen". Irgendwann will ich noch was anderes bauen. Mir schwebt eine halbe offen Stellung vor. Da muss ich mich aber mal noch mit der "Lanschaftsgestaltung" beschäftigen. Die hat dann aber auch den Nachteil, dass sie dann nicht mehr in meine Vitrine passt. Alles passt hat nicht zusammen.

    Farbe:
    Zu meiner Zeit gab es glänzende, matte und ganz matte Maschinen. Wie die "851" nun ausgesehen hat, weiß ich leider nicht. Ich habe sie hier etwas glänzender gelassen.
    Über das Braun lässt sich natürlich trefflich streiten. Auf den Bildern escheint es sehr dunkel und sehr ins rötliche übergehend. Da kann aber schon der Lichteinfall, ... seine Wirkung zeigen.

    Gruß
    Uwe
     
  7. #26 Waffen's, 07.11.2004
    Waffen's

    Waffen's Space Cadet

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    246
    Ort:
    Dessau

    Mit dem Haptfahrwerk gebe ich dir recht.
    Beim Bugfahrwerk habe ich mich bei er Verlegung genau an ein Foto des Buches "Lock On Nr. 21" (dort allerdings MiG-21MF dargestellt - von einer PF hatte ich leider kein ähnlich gutes) gehalten.

    Gruß
    Uwe
     
  8. #27 Wild Weasel78, 07.11.2004
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    4.448
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Schöne Mig-21 :TOP: :TOP: :TOP:
    MFG Michael :D
     
  9. #28 airforce_michi, 07.11.2004
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    9.332
    Zustimmungen:
    5.306
    Ort:
    Private Idaho
    Gefällt mir sehr gut,nettes "Action"-Dio - besonders gefielen mir auch die Instrumente auf der Großaufnahme des Cockpits.... :TOP:

    Ich habe ´mal "gelernt",das hängende Flaps an einer abgestellten MiG 21 technisch nicht möglich seien...(...bei meinen beiden MiG 21 Modellen hängen die Klappen auch)...was ist richtig..?! :?!
     
  10. #29 Hackepeter, 08.11.2004
    Hackepeter

    Hackepeter Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.09.2003
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Luftfahrttechniker
    Ort:
    Zürich
    erstklassige Mig!!!! sieht echt sau gut aus !! :TOP: :TOP:

    m.f.g.

    Andreas
     
  11. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    21.067
    Zustimmungen:
    30.810
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
    Es ist technisch schon möglich, nur war es im normalen Betrieb nicht zusehen.

    Uwe, da ist Dir ein tolles Modell gelungen! :TOP: Vor allem das Bodenequipment macht es! :)
     
  12. neo

    neo Astronaut

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    2.853
    Zustimmungen:
    1.371
    Ort:
    Thüringen
    ich bin beeindruckt! :TOP:

    Das Braun muß ich bei Gelegenheit mal in Natura anschauen, auf den Fotos kommt es MIR tatsächlich eine Winzigkeit zu rot rüber. Wenn es dunkler wäre, wäre es kein Thema. Mir ist bei der Durchsicht vieler MiG-21 Bilder aufgefallen, das bei längerem Betrieb ohne neue Farbe das Braun eher zu einem grauen Grün ausbleicht. Das heißt, der Rotanteil sollte bei einem helleren Ton eher weniger deutlich ausfallen. Aber das schon Kümmelkernspalterei, der Gesamteindruck ist :TOP:
    Ich freue mich auf Deine nächsten Rollouts
     
  13. #32 flogger, 09.11.2004
    flogger

    flogger Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2001
    Beiträge:
    2.868
    Zustimmungen:
    1.010
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Ich finde die MiG sieht sehr gut aus :TOP: .


    Gruß flogger
     
  14. #33 DDA, 17.08.2005
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.2005
    DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.716
    Zustimmungen:
    13.189
    Ort:
    Berlin
    Nun, hängende Landeklappen:

    Es gab zwei verschiedene Arten des Landeklappenantriebes der MiG-21
    Die frühen Versionen (vor der SPS), also F-13, PF, PFM hatten einen Antrieb mit je einer Gewindestange. Die Klappen fuhren nur bis 24 Grad. "Hängen" können die nicht. Bei diesen Versionen ist im Rumpf auch eine Führungsschiene für die Klappe zu sehen.

    Ab der SPS aufwärts erfokgte der Antrieb hydraulisch, die Klappen konnten auch zwei Stellungen einnehmen (25 Grad ohne und 45 Grad mit Grenzschichtanblasung).
    Rein theoretisch wäre, wenn das System drucklos ist, ein "Hängen" möglich, allerdings waren die Arbeitszylinder mit einem elektrohydraulischen Ventil (GA-148 ???) verblockt, daß die Stellung trotzdem beibehalten wurde. Erst, wenn dieses Ventil defekt war, konnten die Klappen wirklich herunterhängen.


    Tolles Modell, nur müssen die Funker wieder leiden ;)
    Insbesondere die Schmierstoffkuh, die Abdeckungen und die Leiter machen es zu einem echten Hingucker.

    @HorizontalRain
    Antennenverkleidungen selber anzupinseln war dem einfachen Funkervolk streng untersagt. ;) Da muß schon die Kraut- und Rübenstaffel ran.

    Und abschließend noch eine Frage an die Bediener dieser Version: Hatte auch die PF noch ein schwarzes Instrumentenbrett mit weißer Mittellinie. Das kannte ich bisher nur von der F-13.


    So, nun hab ich mal noch mein Bugradbild gesucht und angehängt, um der Kabelführung nochmal am Orginal folgen zu können
    Axel
     

    Anhänge:

  15. Anzeige

  16. #34 Waffen's, 23.08.2005
    Waffen's

    Waffen's Space Cadet

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    246
    Ort:
    Dessau
    Thema Instrumentenbrett:
    Ich verweise auf DHS MiG-21PF/SPS/SPS-K, S. 160. Dort gibt es Farbaufnahmen von der PF und der SPS. Demnach hatten auch SPS noch die schwarzen Bretter. Ich denke, das komische blau-grün (oder grün-blau?) wurde erst in Dresden aufgetragen.

    Gruß
    Uwe
     
  17. #35 bregenzer, 19.09.2005
    bregenzer

    bregenzer Space Cadet

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Bregenz / Vorarlberg / Österreich
    :FFEEK: :FFEEK: :FFEEK: Wie hast du denn dieses Cockpit bemalt???

    Ein Spitzenmodell :TOP:
     
Moderatoren: AE
Thema: MiG-21PF, Acadamy 1:48
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mig-21pf gdr dhs

Die Seite wird geladen...

MiG-21PF, Acadamy 1:48 - Ähnliche Themen

  1. Vietnam Air Force MiG-21PFM - Red 6173

    Vietnam Air Force MiG-21PFM - Red 6173: Hallo zusammen, da ich für einen Groupbuild überlege die Rote 6173 aus dem Vietnam Bausatz von Eduard zu bauen, wollte ich mich erkundigen, ob...
  2. MiG-21PF

    MiG-21PF: Hallo, ich bin gerade dabei Unterlagen für eine MiG-21PF (also mit dem kleinem Seitenleitwerk der F13) zusammen zusammeln. Möchte eine MiG-21 PF...
  3. MiG-21PF und Kanonengondel GP-9

    MiG-21PF und Kanonengondel GP-9: Konnte an einer MiG-21PF die Kanonengondel GP-9 montiert werden oder war das erst ab MiG-21PFM möglich? Das Bild zeigt ein Corgi-Modell der...
  4. 1/72 Mig-21PFM – BILEK

    1/72 Mig-21PFM – BILEK: Wie schon im Modellbaustammtisch erwaehnt, ist es das Modell des Sohnes eines Freundes, das schon geraume Zeit auf seine Vollendung wartet. Leider...
  5. Suche Bilder einer Mig-21PF im attraktivem Farbkleid

    Suche Bilder einer Mig-21PF im attraktivem Farbkleid: Ich hab hier n Bausatz einer Mig-21PF liegen...aber mir fehlt im Moment ne Vorlage...sone naturmetallerne sollte es eigentllich nicht werden, hat...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden