MiG-21PF und Kanonengondel GP-9

Diskutiere MiG-21PF und Kanonengondel GP-9 im Bordwaffen Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Konnte an einer MiG-21PF die Kanonengondel GP-9 montiert werden oder war das erst ab MiG-21PFM möglich? Das Bild zeigt ein Corgi-Modell der...

Moderatoren: Learjet
  1. #1 jagdfreund, 10.12.2010
    jagdfreund

    jagdfreund Sportflieger

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Landkreis Meißen
    Konnte an einer MiG-21PF die Kanonengondel GP-9 montiert werden oder war das erst ab MiG-21PFM möglich?
    Das Bild zeigt ein Corgi-Modell der vietnamesischen LSK.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.127
    Zustimmungen:
    8.721
    Ort:
    Berlin
    Meiner Ansicht nach geht es in den original vom Werk kommenden Maschinen nicht, den ihnen fehlt die "Öse" zur Befestigung am Rumpf. Außerdem hat die PF werksseitig nicht das passende Visier. Letzteres haben die erfinderischen Jungs dort unten auch in den PFM durch zwei "hinter die Scheibe geklemmte" Holzstäbchen erstetzt (so sagt man).
    Vielleicht hat man auch wirklich die PF lokal umgebaut, gehört hab ich noch nichts davon. Auch die Bleche unter den Startklappen gab es in der Originalen PF nicht.

    Inwieweit so eine 21PF jetzt aber modellbauerische Freiheit ist oder auf einem realen Vorbild beruht, kann ich nicht endgültig beantworten.

    Axel
     
  4. radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.527
    Zustimmungen:
    2.860
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Plau am See
    Die, auf meinem Bild sieht es jedemfalls so aus, seitliche Positionierung des Staurohres passt weder zu einr PF, noch zu einer PFM.
    @DDA
    >Zumindest bei den NVA PFM und SPS wurden die Bleche im Rahmen der Hauptinstandsetzung in Dresden teilweise nachgesetzt.
     
  5. Xena

    Xena inaktiv

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Schwäbisches Meer
    Irre ich mich oder ist der Stern an der seitlichen Kokarde falsch herum?
     
  6. #5 Monitor, 10.12.2010
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.241
    Zustimmungen:
    2.849
    Ort:
    Potsdam
  7. Gepard

    Gepard Testpilot

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    472
    Ort:
    Sachsen
    Hatten die Ägypter nicht einige ihrer PF so umgerüstet, daß sie die GP-9 tragen konnte? Die haben doch einige irre Sachen mit den frühen MiG-21 gemacht, wie z.B. R-13 Triebwerk in die MiG-21F-13 eingebaut und den Bremsschirmbehälter der MF in die PF.
     
  8. #7 schmidt51, 10.12.2010
    schmidt51

    schmidt51 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    55
  9. #8 Fishbed792, 12.12.2010
    Fishbed792

    Fishbed792 Testpilot

    Dabei seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    515
    Beruf:
    Fluggeräte Mechaniker
    Ort:
    Manching
    Hallo ,

    Ich denke nicht nur das mechanische ist Wichtig , sondern auch das elektrische ist wichtig , so wurde ja bei der NVA in SPS und SPS - K unterschieden nur die K war komplett ausgerüstet die GP - 9 zu tragen und zu nutzen .
    Möglich ist es schon eine SPS zu einer SPS - K elektrisch und mechanisch zu modifizieren aber ob das bei einer PF möglich ist ?

    Mfg Fishbed 792
     
  10. Toryu

    Toryu inaktiv

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    824
    Ort:
    KSGJ
    Gepard, hast du zum R-13 in der F-13 einen Link?
     
  11. Gepard

    Gepard Testpilot

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    472
    Ort:
    Sachsen
    Aus dem Internet habe ich die Info nicht. Stammt aus einem meiner vielen Bücher. Ich werde mich mal in meinem Archiv vergraben und nachschauen. Könnte aber eine Weile dauern.
    Bis dahin erst einmal ein Bild der modernisierten ägyptischen PF. Bremsschirmbehälter ist nun oberhalb der Schubdüse. Und wenn ich mir die Düse anschaue, könnte das auch ein R-13 Triebwerk sein. Ist aber zugegeben eine miese Aufnahme. Da kann man viel hineininterpretieren.

    Anhänge:

     
  12. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.220
    Zustimmungen:
    19.932
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Um jetzt mal der Legendenbildung entgegen zu wirken, Egypten hat die Flugzeuge nicht umgebaut. Dein Bild zeigt eine MiG-21PFS (8070) die es in der entsprechenden Literatur auch in Farbe zu sehen gibt. Bekannt geworden, durch den ausgetauschten und unlackierten Behälter 7 hinter dem Cockpit.
    Nach dem Sechs Tage Krieg unternamen die UDSSR alle Anstrengungen, die EAF erneut mit MiG`s zu beliefern und eine unbekannte Anzahl, man berichtet von ca. 75 MiG-21PFS, die um 1970 geliefert wurden. Es ist auch anzunehmen, das dies gebrauchte Maschinen waren.

    Im übrigen ist das Eingang gezeigte Corgi- Modell reine Fiktion und nur gedacht, den blauäugigen Sammler das Geld aus der Tasche zu ziehen. ;)
     
  13. Gepard

    Gepard Testpilot

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    472
    Ort:
    Sachsen
    Wieder was gelernt:TOP:
     
  14. #13 flightman, 13.12.2010
    flightman

    flightman Space Cadet

    Dabei seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    1.937
    Zustimmungen:
    875
    Ort:
    Guben
    Preis - Leistung

    Dem kann man nur zustimmen. Auch andere "Modelle" aus diesem Haus weisen gravierende Fehler auf.
     
  15. Xena

    Xena inaktiv

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Schwäbisches Meer
    Ich habe mal in diversen Büchern nachgesehen und bei keinem wird die Möglichkeit der GP-9 Montage erwähnt. Eigentlich dürfte es klar sein, daß es nicht gehen kann, weil weder die Montagemöglichkeit vorhanden ist, noch die Ansteuerung dafür. PF und PFM sind sich zwar recht ähnlich und eine Nachrüstung könnte sicherlich machbar gewesen sein, aber es sind keinerlei Anzeichen zu finden, daß dies je geschehen wäre. Es kamen auch in recht schneller Folge neue Modelle heraus, daß kein Nutzer die alten Modelle aufgerüstet hat. Selbst das stärkere Triebwerk der Mig-21bis war abwärtskompatibel ausgeführt, ja es war sogar in der damaligen UDSSR so ursprünglich angedacht gewesen, aber keiner hat dieses in ein älteres Modell nachgerüstet. Von daher kann der Einsatz eines GP-9 auf einer PF bestimmt verneint werden.
     
  16. DM-ZYC

    DM-ZYC Astronaut

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    4.221
    Zustimmungen:
    12.907
    Ort:
    Dresden
    Würde mich auch interessieren, denn wir hatten Dresden nur Ägyptische 21F-13 mit F2SK- TW zur Instandsetzung.
    (Unsere Werkspiloten waren übrigens begeistert von den Leistungsparametern dieser Maschinen)
     
  17. Xena

    Xena inaktiv

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Schwäbisches Meer
    Es gab diese schlicht nicht.
     
  18. #17 Monitor, 13.12.2010
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.241
    Zustimmungen:
    2.849
    Ort:
    Potsdam
    Auch wenn es eine Zeichnung gibt, ein Foto bleibt man uns schuldig.

    Quelle: Midland, MiG-21
     

    Anhänge:

  19. Xena

    Xena inaktiv

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Schwäbisches Meer
    Das Buch von Yefrim Gordon und Bill Gunston habe ich auch, aber im Text ist absolut nichts von einem Kanonenpod für die PF zu finden. GP-9 wurde für die PFM entwickelt und nachträglich wurde kaum was nachgerüstet.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Nummi

    Nummi Space Cadet

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    1.044
    Beruf:
    Oel und Gas
    Ort:
    Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
    nicht alles steht in Buechern...;)
     
  22. #20 jagdfreund, 14.12.2010
    jagdfreund

    jagdfreund Sportflieger

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Landkreis Meißen
    @Monitor,

    wo findet man die Zeichnung?
     
Moderatoren: Learjet
Thema:

MiG-21PF und Kanonengondel GP-9

Die Seite wird geladen...

MiG-21PF und Kanonengondel GP-9 - Ähnliche Themen

  1. MiG-21PF

    MiG-21PF: Hallo, ich bin gerade dabei Unterlagen für eine MiG-21PF (also mit dem kleinem Seitenleitwerk der F13) zusammen zusammeln. Möchte eine MiG-21 PF...
  2. 1/72 Mig-21PFM – BILEK

    1/72 Mig-21PFM – BILEK: Wie schon im Modellbaustammtisch erwaehnt, ist es das Modell des Sohnes eines Freundes, das schon geraume Zeit auf seine Vollendung wartet. Leider...
  3. Suche Bilder einer Mig-21PF im attraktivem Farbkleid

    Suche Bilder einer Mig-21PF im attraktivem Farbkleid: Ich hab hier n Bausatz einer Mig-21PF liegen...aber mir fehlt im Moment ne Vorlage...sone naturmetallerne sollte es eigentllich nicht werden, hat...
  4. Mig-21PF - Originalgetreue Lackierung?

    Mig-21PF - Originalgetreue Lackierung?: http://www.granddadshobbyshop.com/ADY2166.jpg Gab es dieses Schema wirklich oder ist das Academy-What-if??:?! Ich kenn eigtl. nur metallerne...
  5. 1/72 MiG-21PFM – INNEX Model

    1/72 MiG-21PFM – INNEX Model: Der Bausatz der MiG-21PFM basiert auf den gleichen Formen, wie der der MiG-21PF vom gleichen Hersteller. Siehe:...