Musée de l'Air et de L'Espace in Paris

Diskutiere Musée de l'Air et de L'Espace in Paris im Luftfahrt im Museum Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Hier habe ich vielleicht doch noch etwas für dich. Fotos vom alten Museumsguide :TD: Ich habe diesen 2005 gekauft und er ist laut Impressum von...
KurtTank

KurtTank

Testpilot
Dabei seit
21.12.2006
Beiträge
517
Zustimmungen
820
Ort
NRW
Junkers F 13
Aufnahmen vom Instrumentenbrett ( wenn man da überhaupt rankommt) interessieren mich auch. Es müsste Englisch beschriftet sein. Gab es da auch Flyer o.ä. mit einer Beschreibung die ausführlicher ist als auf der Website ?
Hier habe ich vielleicht doch noch etwas für dich. Fotos vom alten Museumsguide :TD: Ich habe diesen 2005 gekauft und er ist laut Impressum von 1985 :FFTeufel: Vielleicht hilft dir das ja?




 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
fanavion

fanavion

Flieger-Ass
Dabei seit
26.06.2007
Beiträge
493
Zustimmungen
185
Ort
Europa
Besten Dank Torsten,

aber diesen Katalog habe ich bereits.

Aber dieser Auszug über die F13 mag auch für andere interessant sein. Es wird nämlich davon gesprochen, daß die F13 in New York durch J. Larsen unter der Bezeichnung J.L. 6 in Lizenz gefertigt wurde. Das ist natürlich Unsinn. Hergestellt wurden sie bei Junkers, demontiert nach USA geliefert und dort wieder montiert.

Im Museums-Katalog von 1923 wie auch 1962 wird die Junkers übrigens nur als J.L.6 aufgelistet, ohne F13 zu nennen. In der Museumszeitschrift PEGASE vom 1. April 1989 ist nur von einer F13 die Rede.

Vor ein paar Monaten erhielt ich die Abschrift der Schautafel hier ist auch nur noch von F13 die Rede.

Ich hätte zur Bestätigung dennoch gerne noch ein Bild der Schautafel. Schade.
 
Zuletzt bearbeitet:
TDL

TDL

Alien
Dabei seit
17.09.2006
Beiträge
9.248
Zustimmungen
10.158
Ort
Leverkusen
Morane-Saulnier AI F-ABAO

Aeroplane 7/2016 berichtet, dass die Morane-Saulnier AI F-ABAO, die durch die Kunstflug-Weltmeisterschaft 1927 in Zürich für Albert Frontval bekannt geworden ist, wieder in die Ausstellung gegangen ist.

Siehe auch: http://tagazous.free.fr/affichage2.php?img=43424

Das Flugzeug wurde bei Schließung der Halle A (1996) ins Lager gestellt und musste vor seiner erneuten Ausstellung jetzt in drei Jahren aufwändig restauriert werden.

Gruß,
Thomas
 
fanavion

fanavion

Flieger-Ass
Dabei seit
26.06.2007
Beiträge
493
Zustimmungen
185
Ort
Europa
Anlässlich eines spontanen Kurzurlaubs in Paris hatte ich auch einen Abstecher zum Musée de l’Air gemacht und konnte nun selber Bilder der Junkers F 13 aufnehmen nach denen ich oben gefragt hatte.

Es ging v.a. um Bilder von der Schautafel und vom Cockpit, nach denen ich für meine Recherche zur Identität dieser F 13 suchte.

Die Junkers F 13 steht in Halle 10 Entre-deux-guerres (Zwischenkriegszeit). Alle Aufnahmen sind vom Juni 2017

Die Schautafel



Auf der Schautafel ist in der französischsprachigen linken Spalte noch folgende Information angefügt, die nicht übersetzt wurde.

Exemplar Nr. 609, aus einem Los von sieben stammend, die als Kriegsentschädigung beschlagnahmt wurden. Von einer IL-6 ist nicht die Rede wie in alten Katalogen des Museums (mein Beitrag oben).

Merkwürdig, daß die Werknummer "Exemplaire“. (Exemplar) und nicht "numéro du construction“ oder so ähnlich genannt wird.

Das Cockpit

Hier zwei Detail-Aufnahmen. Man erkennt deutlich die englischsprachigen Beschriftungen.





Die Aufnahmen wurden von der Beobachtungsbühne aus ins Cockpit hinein gemacht.



Hier noch eine Gesamtansicht der Junkers F 13 mit Blick von schräg oben von der Treppe aus, die zur Beobachtungsbühne führt.



Die Ansicht der Junkers F 13 vom Boden aus, die Torsten (KurtTank) oben gezeigt hat muß ich nicht mehr wiederholen. Gegenüber Torsten’s Aufnahme von 2016 steht nun noch ein weiterer Motor im Weg, ein Junkers Jumo 205C .
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
KurtTank

KurtTank

Testpilot
Dabei seit
21.12.2006
Beiträge
517
Zustimmungen
820
Ort
NRW
Vielen Dank für die Fotos!
Aber schade das gerade die F13 so zugestellt wird :(
 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
8.786
Zustimmungen
2.756
Ort
Deutschland
Hat sie eigentlich wieder ihre richtigen Flügelspitzen? Die war doch mit Winglets umgebaut?
 
TDL

TDL

Alien
Dabei seit
17.09.2006
Beiträge
9.248
Zustimmungen
10.158
Ort
Leverkusen
Klassiker der Luftfahrt (3/2021) berichtet, dass das Musée de l'Air seit neuestem eine SEPECAT Jaguar A in die Ausstellung genommen hat. Die A91 zeichnet sich dadurch aus, dass sie einen "Wüstenanstrich" trägt und im Golfkrieg 1991 bei einem Angriff auf den Flugplatz Al Jaber schwer beschädigt wurde. Das Exponat wurde wohl "as-is", d.h. beschädigt, ausgestellt und soll an die Opération Daguet erinnern, die vor 30 Jahren stattfand.

Gruß,
Thomas
 
atlantic

atlantic

Astronaut
Dabei seit
26.02.2008
Beiträge
3.209
Zustimmungen
1.478
Ort
Bayern Nähe ETSI
Hier mal die MSN4 des A380 - wie ich sie letztes Jahr im März in Le Bourget fotografiert habe:

die kenn ich noch ohne Inneneinrichtung , hab an der mal ein paar Tage geholfen sie flugfertig zu machen.
Beim Rollout waren wir leider nicht mehr in Toulouse.
 
Thema:

Musée de l'Air et de L'Espace in Paris

Musée de l'Air et de L'Espace in Paris - Ähnliche Themen

  • US Sonderwaffen in Museen

    US Sonderwaffen in Museen: Im USAF Museum in Dayton / OH am Ende des 3. Hangar unter der rechten Tragflaeche der B-36. Mark-17 Wasserstoff Bombe Die Mark-17 war die erste...
  • Spotterplätze / Museen in Österreich

    Spotterplätze / Museen in Österreich: Wertes Forum Ende Mai dieses Jahres werde ich einige Tage in Österreich verbringen und mit dem Auto ziemlich mobil sein. Mein Hauptziel liegt in...
  • Top 65 Hubschraubermuseen

    Top 65 Hubschraubermuseen: Auf PPRune hat sich ein Mitglied die Mühe gemacht die Top65 der weltweiten Hubschraubermuseen aufzulisten und geographisch darzustellen...
  • Museen UK

    Museen UK: Hi, ich bin ab 21.7 für 6 Tage in London. Kann mir jemand Tips geben , welche Sammlungen man bei knapper Zeit besuchen sollte , wenn möglich mit...
  • Westküste USA Inch.Las Vegas - sehenswerte Flugzeugmuseen und Spottingpoints

    Westküste USA Inch.Las Vegas - sehenswerte Flugzeugmuseen und Spottingpoints: Hallo Zusammen, ich plane mit meiner Familie eine Reise an die Westküste der USA. Die Eckpunkte sind ganz grob mal San Francisco - Las Vegas -...
  • Ähnliche Themen

    • US Sonderwaffen in Museen

      US Sonderwaffen in Museen: Im USAF Museum in Dayton / OH am Ende des 3. Hangar unter der rechten Tragflaeche der B-36. Mark-17 Wasserstoff Bombe Die Mark-17 war die erste...
    • Spotterplätze / Museen in Österreich

      Spotterplätze / Museen in Österreich: Wertes Forum Ende Mai dieses Jahres werde ich einige Tage in Österreich verbringen und mit dem Auto ziemlich mobil sein. Mein Hauptziel liegt in...
    • Top 65 Hubschraubermuseen

      Top 65 Hubschraubermuseen: Auf PPRune hat sich ein Mitglied die Mühe gemacht die Top65 der weltweiten Hubschraubermuseen aufzulisten und geographisch darzustellen...
    • Museen UK

      Museen UK: Hi, ich bin ab 21.7 für 6 Tage in London. Kann mir jemand Tips geben , welche Sammlungen man bei knapper Zeit besuchen sollte , wenn möglich mit...
    • Westküste USA Inch.Las Vegas - sehenswerte Flugzeugmuseen und Spottingpoints

      Westküste USA Inch.Las Vegas - sehenswerte Flugzeugmuseen und Spottingpoints: Hallo Zusammen, ich plane mit meiner Familie eine Reise an die Westküste der USA. Die Eckpunkte sind ganz grob mal San Francisco - Las Vegas -...
    Oben