Republic P-47D-20RE Thunderbolt

Diskutiere Republic P-47D-20RE Thunderbolt im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Zwei Dinge haben mich dazu veranlasst, dieses Modell hier zu zeigen. Zum einen, weil es schon 20 Jahre alt ist!!!:eek: Zum anderen habe ich ein...

Moderatoren: AE
  1. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.026
    Zustimmungen:
    19.328
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Zwei Dinge haben mich dazu veranlasst, dieses Modell hier zu zeigen.
    Zum einen, weil es schon 20 Jahre alt ist!!!:eek: Zum anderen habe ich ein paar Testaufnahmen mit meiner neuen Cam gemacht, wobei mir dieses Modell gerade in die Finger kam.

    Darf man hier 20 Jahre alte Modelle noch Ausrollen? :?!
    Diese Republic P-47D-20RE "Thunderbolt" entstand 1983 aus einem NOVO- Bausatz.
    Dem Bausatz fehlten damals jegliche Decals und so entstand eine nichtalltägliche Bemalung.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.026
    Zustimmungen:
    19.328
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Dieses Modell stellt eine Thunderbold der 348. Jagdgruppe im 341. Jagdschwadron der Air Forces dar. Stationiert im Jahre 1943 in Port Moresby auf Neuguinea.
     

    Anhänge:

  4. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.026
    Zustimmungen:
    19.328
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Das Modell wurde mit selbst gemischten Revellfarben und Pinsel bemalt.
    Als Vorlage hatte ich damals die tschechische Fliegerzeitschrift Letvi & Kosmonautika.
     

    Anhänge:

  5. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    Ach je - ein sozusagen "früher Pethe" - na das ist doch auch mal was wert:D

    Sag mal : was sind das für Unsauberheiten da oben am Seitenleitwerk ?
    ... und zeige mal das dicke Ding aus anderen Perspektiven;)
     
  6. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.026
    Zustimmungen:
    19.328
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Das Modell hatte wohl eines der ersten selbstgezogenen Cockpithauben die ich gemacht hatte.
    Die Hoheitszeichen wurden mit der Hand gemalt und die Buchstaben und Ziffern waren Reibebuchstaben auf farblosen Decalfilm.
     

    Anhänge:

  7. #6 Thunderbolt, 29.12.2003
    Thunderbolt

    Thunderbolt Space Cadet

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    29
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Stuttgart
    Sieht ja hübsch aus, aber was was ist mit den Rauchspuren an den Kanonen? Noch nichts von Pastellkreide und Wattestäbchen gehört? :p
     
  8. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.026
    Zustimmungen:
    19.328
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    ...ich weiss noch nicht, ob ich es jetzt gleich in die Tonne haue, oder erst später?:confused: Es steht sozusagen, schon auf meinem Modellfriedhof.
    Arne, wo ich den Flieger gebaut habe, da wusstest Du noch garnix vom Plastmodellbau! Also dürfen auch "Unsauberkeiten" dran sein. :FFTeufel:
    ...Wattestäbchen?? :D Damals wurden die Ohren mit einer Büroklammer gereinigt!:FFTeufel:
     

    Anhänge:

  9. #8 Tornado-Power, 29.12.2003
    Tornado-Power

    Tornado-Power Space Cadet

    Dabei seit:
    29.06.2003
    Beiträge:
    2.255
    Zustimmungen:
    118
    Beruf:
    Berufskraftfahrer
    Ort:
    Flensburg
    Hi Flugi

    Schönes modell für das Alter.

    Da bin ich ja froh das mann auch mal Eure Anfänge sieht.

    Ist ja auch nicht schon immer alles so sauber gewesen wie es heute gearbeitet wird. Da kann mann doch selbst dran anknüpfen.

    Aber sag mal kann es sein das die Mündungen der Bordbewaffnung nicht gerade zum Rumpf sitzen, oder liegt das an der Perspektive?
     
  10. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    Arne, wo ich den Flieger gebaut habe, da wusstest Du noch garnix vom Plastmodellbau! Also dürfen auch "Unsauberkeiten" dran sein.

    Vor 20 Jahren ? - da habe ich fleissig KP-Bausätze verleimt :D !
    Na man wird ja mal fragen dürfen oder ?
    Ich finde die bude interessant - zumal von Novo und so schön alt - musst nicht das Ding in die Tonne hauen - ist vor allem nach 20 jahren eh ein wenig zu spät;)
     
  11. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    Vor 20 jahren - wo haste dann die Decals her - sprich die Hoheitszeichen ? - auch Eigenbau ?
    ... da hättste dann den Unterrumpftank auch noch ändern können - der ist doch zu lang - oder irre ich mich ?

    Aber wie schon gesagt : ein tolles dickes Ding aus alten jahren - Du hast sowas wenigstens noch ;)
     
  12. #11 Starfighter, 30.12.2003
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    schön gemacht! nur stimmt die farbe der kokarden?
     
  13. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.026
    Zustimmungen:
    19.328
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    An diesem Modell kann theoretisch alles sein!
    Aber das die Rohre parallel zum Rumpf zu stehen haben, das wussten wir damals schon! :D
     
  14. #13 Tornado-Power, 30.12.2003
    Tornado-Power

    Tornado-Power Space Cadet

    Dabei seit:
    29.06.2003
    Beiträge:
    2.255
    Zustimmungen:
    118
    Beruf:
    Berufskraftfahrer
    Ort:
    Flensburg
    Ich sag ja, kann an der Perspektive vom Foto liegen. Kam mir so vor.

    Aber schlecht aussehen tut der nicht. Halt ein Relikt aus alten Zeiten.

    Meine hab ich leider fast alle meinem Neffen geschenkt. die sind alle schon im Plastikhimmel. Dann ziemlich lange nichts mehr gebaut. Im Grunde bin ich auch wieder blutiger Anfänger.:D
     
  15. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    Er meint wohl rechtwinklig;)
     
  16. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    Flugi - hast Du damals schon umgraviert ?
     
  17. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.026
    Zustimmungen:
    19.328
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    ...nööö! Es gab damals aber kein anderes Blau!:D

    Ich werde wohl demnächst mal meine ganzen alten Schinken ablichten, da könnt Ihr Euch aber freuen! :D Und da kann man so schön viele Fehler entdecken! :p
     
  18. #17 Starfighter, 30.12.2003
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    hab auch noch einen gefunden - die razorback hatte glaube ich eine strebe in der MITTE der "windschutzscheibe", nicht zwei getrennte! :) (owei, was werde ich bei meinem nÄchsten rollout durchstehen müssen...:D)
     
  19. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.026
    Zustimmungen:
    19.328
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Zum Teil ja, wenn das Modell versenkte Linien hatte. Bei erhabenen Linien, wie bei diesem Modell, hatte ich keine Veranlassung gesehen.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    Und da kann man so schön viele Fehler entdecken!

    Genau Flugi ! - und da das bei Dir eine Seltenheit ist, schlägt man halt bei Deinen frühen Meisterwerken zu :D

    Nee, mal im Ernst : Toll - wir würden gern mehr socher "alten Schinken" sehen!
     
  22. Mystic

    Mystic Space Cadet

    Dabei seit:
    27.10.2002
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Student/Gebirgsaufklärer
    Ort:
    Bamberg
    Sehr interressantes Rollout, gutes Modell, nicht wegschmeissen!
    Ist modellbauhistorisch interressant, ein NOVO-Modell, dazu noch mit selbstgezogener Haube - interressant, was es in der ostdeutschen Modellbauszene damals gab! :TOP:
     
Moderatoren: AE
Thema:

Republic P-47D-20RE Thunderbolt

Die Seite wird geladen...

Republic P-47D-20RE Thunderbolt - Ähnliche Themen

  1. Moose Republic Decals

    Moose Republic Decals: Unter diesem etwas fantasievollem Namen bringt der schwedische Abziehbilder Hersteller Robert Bergwall ab sofort seine Decals raus. Schon seit...
  2. Republic F-105G Thunderchief, 1:72 von Trumpeter

    Republic F-105G Thunderchief, 1:72 von Trumpeter: Hallo zusammen Seit langem ein Wunschmodell von mir aber auf dem Markt, zeitweise, nur schwer zu finden, zeige ich euch heut einen Klassiker...
  3. Republic F-105D´´High Time Thud´´

    Republic F-105D´´High Time Thud´´: Hallo liebe Modellbaugemeinde Vor einiger Zeit konnte ich meine 1:32er Trumpeter´´Thud´´endlich fertigstellen. Zum Bausatz selbst folgende...
  4. Wartungsaufschriften Republic F-84F Bundesluftwaffe

    Wartungsaufschriften Republic F-84F Bundesluftwaffe: Hallo, ich suche Fotos, Zeichnungen oder Dokumente der Wartungsaufschriften etc. an der F-84F der Bundesluftwaffe. Vielleicht hat jemand in...
  5. Republic P-47D-22 "Thunderbolt"

    Republic P-47D-22 "Thunderbolt": dargestellt ist das Flugzeug mit der Seriennummer 42-25836 aus der zweiten Jahreshälfte 1944. Geflogen wurde die Maschine von Captain Bolesław...