Revell F-15E Strike Eagle

Diskutiere Revell F-15E Strike Eagle im Jets bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hi, ich möchte heute hier meinen ersten Rollout zeigen. Es handelt sich um die mittlerweile altbekannte und vielgepriesene F-15E von Revell....

Moderatoren: AE
  1. JP-7

    JP-7 Testpilot

    Dabei seit:
    17.06.2002
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    625
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    St.Ingbert
    Hi,

    ich möchte heute hier meinen ersten Rollout zeigen. Es handelt sich um die mittlerweile altbekannte und vielgepriesene F-15E von Revell. Das Modell ist weitgehend OOB, es wurden keinerlei Zurüstsätze verwendet und auch die Decals stammen aus dem Bausatz. Dieses ist mein erstes Modell nach einer Baupause von über 10 Jahren, davor habe ich auch nur OOB gebaut ohne Zubehör und meist ohne jegliche Alterung oder sonstige "Nachbehandlungen".

    Mein Modell ist bei weitem nicht ohne Fehl, der eine oder andere "dicke Plunder" hat sich beim Bau trotz viel lesens über Techniken doch eingeschlichen.

    Der Bau an sich war recht problemlos, die Qualität und Passgenauigkeit ist bei diesem Modell einfach nur Spitze. Ganz ohne Spachtel bin ich nicht ausgekommen, das kommt man aber speziell bei der F-15 eh nur selten..besonders am Übergang Mittelrumpf / Vorderteil und im hinteren Bereich dort wo die Hohenleitwerke eingesetzt werden.

    Nun zuerst mal ein paar Gesamtansichten, ich muss sagen dass ich nicht sooo der super Fotograf bin, manche Bilder sind von der Ausleuchtung her nur mittelmässig.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JP-7

    JP-7 Testpilot

    Dabei seit:
    17.06.2002
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    625
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    St.Ingbert
    von der Seite...(übrigens, der Untergrund ist eine Filzmatte, hatte leider nix anderes)
     

    Anhänge:

    • new_2.jpg
      Dateigröße:
      69,7 KB
      Aufrufe:
      391
  4. JP-7

    JP-7 Testpilot

    Dabei seit:
    17.06.2002
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    625
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    St.Ingbert
    Ansicht von oben...ich habe Versucht ein Pre-shading anzuwenden, der Erfolg war so o-la-la..
     

    Anhänge:

    • new_1.jpg
      Dateigröße:
      91,3 KB
      Aufrufe:
      380
  5. JP-7

    JP-7 Testpilot

    Dabei seit:
    17.06.2002
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    625
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    St.Ingbert
    von schräg hinten...

    Das linke Höhenleitwerk sieht nicht so toll aus, entweder hatte ich da nicht ausreichend genug Überlackiert oder die Decklackschicht beginnt sich so langsam aufzulösen. Die Farben sind übrigens von Lifecolor.
     

    Anhänge:

    • new_4.jpg
      Dateigröße:
      87,6 KB
      Aufrufe:
      368
  6. JP-7

    JP-7 Testpilot

    Dabei seit:
    17.06.2002
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    625
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    St.Ingbert
    und weils so schön ist nochmal von oben...
     

    Anhänge:

    • new_9.jpg
      Dateigröße:
      95,5 KB
      Aufrufe:
      351
  7. JP-7

    JP-7 Testpilot

    Dabei seit:
    17.06.2002
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    625
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    St.Ingbert
    und nochmal von der Seite, wie man sieht habe ich lediglich den Centerline Tank als Aussenlaste verwendet.
     

    Anhänge:

    • new_7.jpg
      Dateigröße:
      59,6 KB
      Aufrufe:
      346
  8. JP-7

    JP-7 Testpilot

    Dabei seit:
    17.06.2002
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    625
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    St.Ingbert
    Ein paar Detailfotos habe ich natürlich auch noch. Ein Blick ins Cockpit....
    Die Sitzgurte habe ich neu angefertigt, aus Klebeband mit selbstgeschnitzten Gurten.
     

    Anhänge:

    • new_6.jpg
      Dateigröße:
      47,9 KB
      Aufrufe:
      345
  9. JP-7

    JP-7 Testpilot

    Dabei seit:
    17.06.2002
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    625
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    St.Ingbert
    Die Instrumentenbretter. Viel erkennt man nicht, aber sie sind da...ehrlich !! Leider ist die Kanzel im Laufe der Zeit etwas trübe geworden, eine Politur könnte da nicht schaden. Ich habe noch keine geeignete Vitrine, und daher musste ich das Modell auch erst einmal entstauben...
     

    Anhänge:

    • new_3.jpg
      Dateigröße:
      49,6 KB
      Aufrufe:
      334
  10. JP-7

    JP-7 Testpilot

    Dabei seit:
    17.06.2002
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    625
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    St.Ingbert
    Weiter gehts mit dem Hauptfahrwerk:
     

    Anhänge:

    • new_5.jpg
      Dateigröße:
      39,3 KB
      Aufrufe:
      331
  11. JP-7

    JP-7 Testpilot

    Dabei seit:
    17.06.2002
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    625
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    St.Ingbert
    Hauptfahrwerksschacht.

    Die Verschmutzungstechnik ist noch verbesserungsfähig...
     

    Anhänge:

  12. JP-7

    JP-7 Testpilot

    Dabei seit:
    17.06.2002
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    625
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    St.Ingbert
    Vorletztes Bild, das Bugfahrwerk.
     

    Anhänge:

  13. JP-7

    JP-7 Testpilot

    Dabei seit:
    17.06.2002
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    625
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    St.Ingbert
    Und zuguterletzt noch ein Bild der Schubdüsen.
     
  14. JP-7

    JP-7 Testpilot

    Dabei seit:
    17.06.2002
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    625
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    St.Ingbert
    zu schnell geklickt:
     

    Anhänge:

  15. JP-7

    JP-7 Testpilot

    Dabei seit:
    17.06.2002
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    625
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    St.Ingbert
    Die nächste Eagle steht schon auf Halde, ist aber noch in (Über-)arbeitung. Ist wohl eher was für "meine unfertigen Modelle" ;) . Modell Tamiya, Massatb 1/48, eine Block-7 in Air Superiority Blue.
     

    Anhänge:

  16. 109

    109 Fluglehrer

    Dabei seit:
    18.11.2002
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    281
    Ort:
    Vaihingen/Enz, DEUTSCHLAND
    Hi JP-sibbe!

    schaut gut aus! Und sonst?? alles fitt im Schritt??

    CU,

    109er
     
  17. #16 centuryfan, 06.08.2003
    centuryfan

    centuryfan Testpilot

    Dabei seit:
    04.09.2002
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Student (IBS auf MA)
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Auch wenn es eine F-15 ist...

    ...gefällt mir das Modell ganz gut. Die Alterung des Fahrwerkes ist doch auch nicht schlecht geworden. Wie wäre es mal mit einer etwas "farbigeren" Maschine. Vielleicht mal ein Sonderanstrich oder so?
    mfg Bernd
     
  18. JP-7

    JP-7 Testpilot

    Dabei seit:
    17.06.2002
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    625
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    St.Ingbert
    :) ich will die unfertige Eagle unbedingt als eine ganz frühe bauen (gottweiswarum) , dummerweise hatten alle diejenigen mit den bunten Streifen (rot-weiss, schwarz-weiss, gelb schwarz) entweder zuviele Sitze im Cockpit oder bereits das Compass Ghost Grey Schema. Werde aber noch einige F-15 nachlegen, und bunt...:D
     
  19. #18 Starfighter, 06.08.2003
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    schaut echt gut aus! respekt!:TOP:
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Viking

    Viking Astronaut

    Dabei seit:
    21.04.2001
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    718
    Ort:
    Im Norden
    Ich finde auch:Sieht stark aus,deine F 15! :TOP:
     
  22. #20 schrammi, 06.08.2003
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Re: Auch wenn es eine F-15 ist...

    :D Gerade weil es eine F-15 ist, gefällt sie mir gut. Ist Klasse geworden!
    Irgendwann baue ich mal den Prototyp.

    schrammi
     
Moderatoren: AE
Thema:

Revell F-15E Strike Eagle

Die Seite wird geladen...

Revell F-15E Strike Eagle - Ähnliche Themen

  1. F-15E Strike Eagle "Tiger Lead" Revell 1:48

    F-15E Strike Eagle "Tiger Lead" Revell 1:48: Hiermit möchte ich euch den längst überfälligen Rollout meiner Revell F-15E Strike Eagle präsentieren. Begonnen wurde der Bau bereits im Mai 2015...
  2. F-15E Strike Eagle von Revell OOB 1/72

    F-15E Strike Eagle von Revell OOB 1/72: Hallo zusammen! Nachdem ich nun schon etliche Jahre hier im Forum hauptsächlich als "stummer Leser" aktiv, bin dachte ich mir das ich mich auch...
  3. 1/144 F-15E Strike Eagle – Revell

    1/144 F-15E Strike Eagle – Revell: Revells Strike Eagle in 1/48 gilt within als bester Kit einer Strike Eagle überhaupt. Der nun herausgekommene Bausatz in 1/144 scheint eine...
  4. Normal, daß die Revell F-15E verzogen ist???

    Normal, daß die Revell F-15E verzogen ist???: Hallo, ich hatte heute an meinem Bausatz der Revell F.15E in 1:48 weitergebaut. Ein toller Bausatz, bis zum Abschluß der Cockpit-Arbeiten....
  5. Revells F-15E in eine F-15C

    Revells F-15E in eine F-15C: Hallo, ich wollte fragen, ob es machbar wäre, eine F-15E von Revell 1:48 in eine F-15C umzubauen? Die Idee ist mir beim Lesen eines Artikel aus...