Segelflugzeuge beim Bundesheer

Diskutiere Segelflugzeuge beim Bundesheer im Bundesheer Forum im Bereich Einsatz bei; Offen gesagt haben mich Segelflugzeuge nie so sehr interessiert, allerdings habe ich größte Hochachtung vor deren Konstruktion. Und wenn man diese...

Moderatoren: TF-104G
  1. #1 Übafliaga, 15.10.2010
    Übafliaga

    Übafliaga Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    1.418
    Zustimmungen:
    2.579
    Ort:
    Wien
    Offen gesagt haben mich Segelflugzeuge nie so sehr interessiert, allerdings habe ich größte Hochachtung vor deren Konstruktion. Und wenn man diese eleganten Vögel mal in der Luft gesehen hat – einfach schön. In dieser Rubrik sollte auch diesem Thema ein Platz eingeräumt werden, deshalb lasst uns mal schauen was so zusammenkommt.

    Von der Militärluftfahrt Ausstellung 2009, im Vordergrund: Hirth Grunau Baby IIb

    Anhänge:

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Übafliaga, 15.10.2010
    Übafliaga

    Übafliaga Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    1.418
    Zustimmungen:
    2.579
    Ort:
    Wien
    Von der Militärluftfahrt Ausstellung 2009. Auch ein Hirth Grunau Baby IIb? Bitte um Aufklärung.

    Anhänge:

     
  4. #3 Übafliaga, 15.10.2010
    Übafliaga

    Übafliaga Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    1.418
    Zustimmungen:
    2.579
    Ort:
    Wien
    Von der Militärluftfahrt Ausstellung 2009, Typ ???

    Anhänge:



    Kann mir jemand sagen wie dieses Orange Baby heißt? War dieser Segelflieger beim ÖBH im Einsatz? Wenn ja, warum trägt dieser Flieger keine Kokarde, hat es mit der PSK zu tun?
    Und zum Schluss noch eine Frage: Betreibt das ÖBH auch heute noch Segelflug?
     
  5. #4 Flugi, 15.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2010
    Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.256
    Zustimmungen:
    19.993
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
  6. #5 H.-J.Fischer, 15.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2010
    H.-J.Fischer

    H.-J.Fischer Alien

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    6.562
    Zustimmungen:
    2.558
    Ort:
    NRW
    Scheibe L-Spatz

    Gruß
    Hans-Jürgen
     
  7. #6 Übafliaga, 15.10.2010
    Übafliaga

    Übafliaga Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    1.418
    Zustimmungen:
    2.579
    Ort:
    Wien
    Ein sehr schöner Thread, allerdings wollte ich, möge man mir verzeihen, einen Thread eröffnen bei dem es nur um die Bundesheer Segelfliegerei geht. Darum habe ich auch in #1 geschrieben: ...lasst uns mal schauen was so zusammenkommt.

    Danke für die flotte Antwort!
     
  8. PeWa

    PeWa Space Cadet

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    1.956
    Zustimmungen:
    97
    Beruf:
    Technischer Zeichner
    Ort:
    Niederbayern
    Ok, schauen wir mal was daraus wird. ;)
     
  9. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.256
    Zustimmungen:
    19.993
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    ... na dann schreib das doch auch bitte so in Deiner Überschrift zum Thema. Überschriften sind hier, wegen des Wiedererkennungswertes sehr wichtig. Vielleicht solltest Du einen Mod bitten, die Überschrift zu ändern. :)
     
  10. PeWa

    PeWa Space Cadet

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    1.956
    Zustimmungen:
    97
    Beruf:
    Technischer Zeichner
    Ort:
    Niederbayern
    Ich hoffe somit ist jeder zufrieden? ;)
     
  11. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.256
    Zustimmungen:
    19.993
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Geht doch, warum nicht gleich so? ;)
     
  12. PeWa

    PeWa Space Cadet

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    1.956
    Zustimmungen:
    97
    Beruf:
    Technischer Zeichner
    Ort:
    Niederbayern
    Weil sich das dann so ließt:
    :FFTeufel:
     
  13. #12 loxa789, 16.10.2010
    loxa789

    loxa789 Flugschüler

    Dabei seit:
    06.10.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Österreich
    Es gibt Segelflugzeuge beim Bundesheer. Sie fliegen bei div. militärischen Flugsportgruppen. Geplant war damals den Techniker und militärischen Personal das Fliegen näher zu bringen. Militärische Abzeichen hatte nur das Grunau Baby für sehr kurze Zeit. Alle Maschinen sind zivil zugelassen. Der L-Spatz wäre mit einer Zulassung+Bauprüfung sofort wieder flugfähig. Beim Grunau Baby löst sich der Leim auf. Daher für immer unklar.

    Ps.: Bin beide in Zeltweg aufgehänge Flugzeuge selber noch geflogen. Sie stammen von der Flugsportgruppe Grimming.
     
  14. #13 Übafliaga, 16.10.2010
    Übafliaga

    Übafliaga Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    1.418
    Zustimmungen:
    2.579
    Ort:
    Wien
    :eek: Also meine Herren, jetzt muß ich hier aber mal dazwischen gehen sonst weint noch einer! :D

    Nö im ernst, ich hatte nicht gedacht das dieses Thema so schnell auf so viele Beiträge kommt noch dazu mit einem solchen Unterhaltungswert. :HOT: :HOT: :HOT:

    @ PeWa, die Änderung des Titels ist so ganz in meinem Sinne. Ich hätte das gestern schon machen wollen, wußte allerdings nicht wie und mein neuer Titel wäre derselbe gewesen.
     
  15. #14 Übafliaga, 16.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2010
    Übafliaga

    Übafliaga Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    1.418
    Zustimmungen:
    2.579
    Ort:
    Wien
    :TOP:

    Kannst du mir da eine Flugsportgruppe nennen und wo die zu Hause sind? War die PSK ein Sponsor? Hast du Fotos, event. in Action?
     
  16. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 loxa789, 16.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2010
    loxa789

    loxa789 Flugschüler

    Dabei seit:
    06.10.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Österreich
    ALBATROS in Graz
    HABICHT in Langenlebarn
    BUSSARD in Linz-Hörsching
    GRIMMING in Aigen/Ennstal
    KONDOR in Zeltweg

    Beide in Zeltweg ausgestellte Segelflugzeuge sind zuletzt in Aigen geflogen worden.
    http://www.fsg-grimming.at
    Da findest du auch viele Bilder div. Segelflugzeuge und Motorsegler.

    Beim Grimming sind derzeit nur noch 2 Segelflugzeuge die das Militär Grimming zur Verfügung gestellt hat vorhanden. Nur noch eins davon ist flugfähig. Grob Astir IIIb. Das zweite die Ka-7 ist derzeit nicht flugfähig und wird es wahrscheinlich auch nie mehr werden. Der Arbeitsauwand wäre sehr groß.

    Zum L-Spatz ich selber kenne ihn nur so wie er ausgestellt wurde.
    Aber als eine neu Bespannung erforderlich war wurden Teile der Materialkosten von der PSK übernohmen. Ist aber sicher 20 Jahre her. Vor ein paar Jahren wurde eine neuerliche Neubespannung erforderlich. Leider fand sich keiner der dies durchführen wollte und daher steht er heute im Museum.

    Dieser Spatz unterschied sich etwas vom normalen L-Spatz Gerüchte besagten er war ein Rennspatz. Er hatte eine andere Haube und die Randbogen der Tragflächen hatten eine andere Form. Dies sollte einen Gleitpunkt zum normalen Spatzen gebracht haben. Wer in modifiziert hatte oder ob er so ausgeliefert wurde ist mir nicht bekannt.

    Ps.: Der Spatz war als er konstruiert wurde ein Hochleistungssegelflugzeug und so flog es sich auch. Durch den kurzen Rumpf musste man immer mit dem Seitenruder arbeiten um nicht zu schieben eine schiebefreie Kurve war sehr schwer. Auch war er bei Regen und beim Langsamflug sehr giftig. Sauber gerade fliegen konnte man diesen Flieger fast nicht. Er war in die Jahre gekommen, nicht besonders beliebt und immer eines der letzten Flugzeuge die aus dem Hanger geschoben wurde.
    lg Loxa789
     
    Übafliaga gefällt das.
  18. #16 Karl P., 19.10.2010
    Karl P.

    Karl P. Berufspilot

    Dabei seit:
    08.04.2003
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    100
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Österreich
    Kurze Klarstellung bzw Info:


    Der L-Spatz 55 OE-0547 wurde 1973 vom BH angeschafft und der HFSG Albatros (FlH Nittner, Graz-Thalerhof) zur Nutzung übertragen. Nachdem wir das Gerät nicht mehr benötigten, wurde des 1995 an die FSG Grimming abgegeben.
    Das P.S.K.-Zeichen wurde deswegen angebracht, da diese Bank damals unser Hauptsponsor war.


    Beim ausgestellten Grunau-Baby handelt es sich nicht um die S2-0442, sondern um das Baby von Grimming, welches zu Ausstellungsgründen mit der Kennung S2-0442 versehen wurde, da von diesem Segler noch Fotos existierten (Haindl, Die Fliegerkräfte Österreichs). Die reale S2-0442 wurde 1961 zur OE-0442, ist noch immer zugelassen und fliegt noch heute in unserem Verein.

    Auch andere Segelflugzeuge waren damals (frühe 60er Jahre) militärisch zugelassen, so auch die Musger Mg 19a OE-0604 (S2-0444), welche von 1977-1983 in unserem Verein flog.

    Weitere Infos gibts auf unserer Homepage www.hfsg-albatros.at (Startseite, auf Chronik klicken).


    Nebenbei möchte ich anmerken, dass auch moderere Segelflugzeuge in den 80er Jahren angeschafft und über die Heeres-Flugsport-Vereinigung an die Heeresflugsportgruppen weitergegeben wurden (2 x Twin-Astir, 3 x Club Astir), allerdings waren diese immer zivil zugelassen.

    Karl Puntigam, Obmann HFSG Albatros
     

    Anhänge:

Moderatoren: TF-104G
Thema:

Segelflugzeuge beim Bundesheer

Die Seite wird geladen...

Segelflugzeuge beim Bundesheer - Ähnliche Themen

  1. Allgäu: 2 Tote beim Zusammenstoß eines Segelflugzeuges mit einem Motorflugzeug

    Allgäu: 2 Tote beim Zusammenstoß eines Segelflugzeuges mit einem Motorflugzeug: NonstopNews – Meldung Die Insassen eines Motorflugzeuges sind heute am späten Nachmittag beim Zusammenstoß mit einem Segelflugzeug ums...
  2. Absturz eines Segelflugzeuges in Hockenheim

    Absturz eines Segelflugzeuges in Hockenheim: Am Sonntag, den 10.09.2017, ist in Hockenheim ein Segelflugzeug beim Windenstart abgestürzt. Hockenheim: Person stirbt bei Absturz mit...
  3. Bruchlandung eines Segelflugzeuges in der Detmolder Innenstadt - 30.04.2017

    Bruchlandung eines Segelflugzeuges in der Detmolder Innenstadt - 30.04.2017: Glück im Unglück. Nach einem Windenstart wollte er zurück zum Flugplatz Detmold-Hohenloh. Da er das nicht mehr schaffte, wollte er auf einer...
  4. E-Antrieb bei Sport- und Segelflugzeugen

    E-Antrieb bei Sport- und Segelflugzeugen: Ein Bericht über die aktuelle Situation: Vor- und Nachteile, Probleme bei der Zulassung uws....
  5. Absturz eines Segelflugzeuges in Lüsse

    Absturz eines Segelflugzeuges in Lüsse: Lüsse –- Ein Segelflugzeug ist auf einem Flugplatz bei Bad Belzig kurz nach dem Start abgestürzt –die Pilotin (59) aus Schleswig-Holstein...