Shenyang J-15 Flying Shark - Chinas Marine-Jäger

Diskutiere Shenyang J-15 Flying Shark - Chinas Marine-Jäger im China Forum im Bereich Speziell; Sieht mir so aus, als wenn die Chinesen sehr gewissenhaft und vernünftig ihr Erfahrungsammeln geplant hätten und Risiken strukturiert minimieren.
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
8.785
Zustimmungen
7.144
Sieht mir so aus, als wenn die Chinesen sehr gewissenhaft und vernünftig ihr Erfahrungsammeln geplant hätten und Risiken strukturiert minimieren.
 
FastEagle107

FastEagle107

Testpilot
Dabei seit
25.09.2006
Beiträge
792
Zustimmungen
1.469
Ich frage mich, ob die Chinesen in der Carrier-Fliegerei auch westliche Fluglehrer und Ausbilder rekrutiert haben, um moeglichst schnell zu lernen?
 

alois

Space Cadet
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
1.293
Zustimmungen
794
Auch die Russen mussten es lernen, denn es gab vorher keinen richtigen Trägerbetrieb. Die Yak-38 auf der Kiev lass ich da mal außen vor, als Senkrechtstarter. Das ist ein völlig anderer Betrieb als ein reiner Flat Top. DieRussen waren in Konkurrenz zum Westen, mussten aber auch eine völlig neue Technik lernen. Eigentlich waren sie nicht wirklich in Konkurrenz, weil ihre Doktrin eine völlig andere war. Die Situation war nicht wirklich völlig anders als heute bei den Chinesen. Die Russen hatten nur einen größeren militärischen Druck, weil man für einen Erfolg die eigene Doktrin möglichst rasch durchsetzen musste, denn der Kalte Krieg konnte jeder Zeit heiß werden und dann brauchte man das Zeug. Die Chinesen haben heute jede Zeit der Welt, weil kein Konflikt bevor steht und auch sonst kein Konkurrenzdruck. Allerdings fliegen sie viel zu wenig, um Routine für einen Trägerbetrieb zu bekommen. Es sind ja nicht nur die Piloten, sondern auch die ganze Mannschaft die Routine braucht, um einen sicheren Betrieb zu gewährleisten. Allerdings werden wir kaum jemals einen Unfall mitbekommen, denn dazu haben die Chinesen alle Informationskanäle gut im Griff.
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
8.785
Zustimmungen
7.144
Ich frage mich, ob die Chinesen in der Carrier-Fliegerei auch westliche Fluglehrer und Ausbilder rekrutiert haben, um moeglichst schnell zu lernen?
Berichte darüber kenne ich nicht, aber ich halte das für extrem wahrscheinlich.

In der Automobilindustrie machen sie es so. In der allgemeinen Luftfahrt machen sie es so (aus unserem Dorf haben sie die Produktion der Extra 400/500 mitgenommen, vorher ein Jahr hier gewohnt und sich alles zeigen lassen). Ich habe irgendwo hier im Forum mal überschlägig gerechnet, dass es 500.000 ehemalige US-Navy-Angehörige geben muss, die für eine "Beratertätigkeit" anzuwerben interessant sind. Und gab es nicht sogar eine dokumentierte Zusammenarbeit mit Brasilien, bevor dort der Flugzeugträger eingemottet wurde?

Nachtrag: fällt mir gerade ein, mein Neffe (Computerspezialist) zieht jetzt für drei Jahre mit Frau und Kindern nach China. Ist zwar eine ganz andere Branche, will nur sagen: Interesse an so etwas ist allgegenwärtig.
 

Sczepanski

Alien
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
5.253
Zustimmungen
1.633
Ort
Penzberg
Ich frage mich, ob die Chinesen in der Carrier-Fliegerei auch westliche Fluglehrer und Ausbilder rekrutiert haben, um moeglichst schnell zu lernen?
vor Jahren habe ich mal gelesen, dass auf dem brasilianischen Träger auch chinesisches Personal mitgefahren und dann wohl auch trainiert worden ist
 

Sczepanski

Alien
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
5.253
Zustimmungen
1.633
Ort
Penzberg
Zweite J-15 Basis auf Hainan - offenbar für Flugzeuge der Shandong - in Betrieb genommen
 

Sczepanski

Alien
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
5.253
Zustimmungen
1.633
Ort
Penzberg
Norden passt nicht so recht
 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
10.509
Zustimmungen
6.485
Ort
Mainz
dazu kommen jetzt zunehmend die 70er-Nummern; ich vermute, die 60er aufwärts dürften für CV 002 Shandong zulaufen (siehe #645)

(Fotos: Internet-Foren wie SDF)

Ja, wobei die beiden unteren Maschinen - die 74 & die 67 - auf der Liaoning erwischt worden sind.



Auch neu, die 69:

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen

Sczepanski

Alien
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
5.253
Zustimmungen
1.633
Ort
Penzberg
Ja, wobei die beiden unteren Maschinen - die 74 & die 67 - auf der Liaoning erwischt worden sind.
Das möchte ich nicht überbewerten. Während der Übernahme - solange die Shandong nicht im regulären Betrieb war - werden deren Flugzeuge sicher auch von der Liaoning aus fliegen, und gemischte Einsätze sowie gegenseitige Bordbesuche dürften auch danach üblich werden.
Möglicherweise finden die Abnahmeflüge der künftigen Trägerflugzeuge auch generell von der Liaoning aus statt. Dann wäre der reguläre Betrieb der Shandong in der doch etwas exponierteren SCS nicht durch die Abnahme neuer Flugzeuge eingeschränkt. Und solche Abnahmeflüge lassen sich auch im Kontext mit den Trainingsflügen von der nördlichen Landbasis gut in der abgeschirmten Bohai-See durchführen.
Auch neu, die 69:
das verstärkt meine Vermutung - die unteren Nummern bis zu den 30er für die Liaoning, die Nummern ab den 60ern für die Shandong.
Das wären dann etwa < 30 Flugzeuge für jedes Trägergeschwader (abzüglich der Verluste, die aber vermutlich ersetzt werden dürften).
Dazwischen ist eine Lücke - das können dann entweder Spezialflugzeuge werden, oder auch Flugzeuge, die üblicherweise (z.B. als Schulungsflugzeuge) von Landbasen aus eingesetzt werden.
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
8.785
Zustimmungen
7.144
Die taktischen Nummern könnten auch den Fliegerhorsten zugeordnet sein, dann hätten die Flugzeugträger keine eigenen "Bordgeschwader".
 

alois

Space Cadet
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
1.293
Zustimmungen
794
Kommt darauf an ob sie das westliche oder ehemalige japanische System übernommen haben.
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
8.785
Zustimmungen
7.144
Ich dachte Munition wird nur über die dafür speziellen Munitionsaufzüge auf das Deck gebracht, wo sie dann dann aufgeladen oder abgeladen werden. Ich denke zumindest bei der US Navy ist das eine "heilige" Regel. Bei nächster Gelegenheit werde ich mal nachfragen. Ich fliege viel mit ex-USN Piloten.
Ich konnte ja nicht liefern. In meinem Kopf sind Bilder von jede Menge Munition auf Flugzeugaufzügen, aber ich finde keine als Beispiel im Internet oder meinen Büchern. Ich habe sie aber gesehen.

Jetzt habe ich wenigstens etwas in einem PDF zur Brandbekämpfung auf US-Flugzeugträgern gefunden, das muss tatsächlich mal normales Verfahren gewesen sein. Vielleicht im Vietnamkrieg, weil man es anders nicht organisiert bekommen hätte.

 
Anhang anzeigen
Thema:

Shenyang J-15 Flying Shark - Chinas Marine-Jäger

Shenyang J-15 Flying Shark - Chinas Marine-Jäger - Ähnliche Themen

  • MiG-17F/Shenyang J-5 1:72 von Airfix

    MiG-17F/Shenyang J-5 1:72 von Airfix: Kennt ihr das? Man schaut jeden Tag alle Modellbauforen durch, besucht Ausstellungen und kauft auch immer wieder Modelle und Zubehör? Nur...
  • Shenyang FC-31 demonstrator - J-21/J-31

    Shenyang FC-31 demonstrator - J-21/J-31: Hier die ersten Bilder, die wohl eine fertiggestellte Shenyang J-21/J-31 # 31001 zeigen. Quelle: China Defense Blog Liebe Mods und Deino...
  • Shenyang F-6, KP, 1:72

    Shenyang F-6, KP, 1:72: Hallo Nun wieder ein Beitrag meinerseits, der etwas "rustikaleren" Modellbaukunst :) Es handelt sich um den KP Bausatz der "MiG-19", welcher...
  • Shenyang F-8 II

    Shenyang F-8 II: Vor etwa 20 Jahren war die Shenyang F-8 II der Top-Interceptor der chinesischen PLAAF (People's Liberation Army Air Force); technische Daten der...
  • Shenyang F-8 II, der chinesischen Luftwaffe, in 1:144, von Trumpeter

    Shenyang F-8 II, der chinesischen Luftwaffe, in 1:144, von Trumpeter: Hallo liebe FF-ler! Ich habe zwar keine Zeit und Lust, mich am momentan laufenden Wettbewerb zu beteiligen, zeige ich Euch aber trotzdem meinen...
  • Ähnliche Themen

    • MiG-17F/Shenyang J-5 1:72 von Airfix

      MiG-17F/Shenyang J-5 1:72 von Airfix: Kennt ihr das? Man schaut jeden Tag alle Modellbauforen durch, besucht Ausstellungen und kauft auch immer wieder Modelle und Zubehör? Nur...
    • Shenyang FC-31 demonstrator - J-21/J-31

      Shenyang FC-31 demonstrator - J-21/J-31: Hier die ersten Bilder, die wohl eine fertiggestellte Shenyang J-21/J-31 # 31001 zeigen. Quelle: China Defense Blog Liebe Mods und Deino...
    • Shenyang F-6, KP, 1:72

      Shenyang F-6, KP, 1:72: Hallo Nun wieder ein Beitrag meinerseits, der etwas "rustikaleren" Modellbaukunst :) Es handelt sich um den KP Bausatz der "MiG-19", welcher...
    • Shenyang F-8 II

      Shenyang F-8 II: Vor etwa 20 Jahren war die Shenyang F-8 II der Top-Interceptor der chinesischen PLAAF (People's Liberation Army Air Force); technische Daten der...
    • Shenyang F-8 II, der chinesischen Luftwaffe, in 1:144, von Trumpeter

      Shenyang F-8 II, der chinesischen Luftwaffe, in 1:144, von Trumpeter: Hallo liebe FF-ler! Ich habe zwar keine Zeit und Lust, mich am momentan laufenden Wettbewerb zu beteiligen, zeige ich Euch aber trotzdem meinen...

    Sucheingaben

    J-15

    ,

    Shenyang J-15

    ,

    EW variant J-15D

    ,
    j15 jäger kampfwert
    , shenyang j 15
    Oben