Verbleib der Cessna O-1/L-19 Bird Dogs des Bundesheeres?

Diskutiere Verbleib der Cessna O-1/L-19 Bird Dogs des Bundesheeres? im Bundesheer Forum im Bereich Einsatz bei; Vor nicht all zu langer Zeit wurden die letzten Bird Dogs der österreichischen Bundesheer ausgemustert. Hat jemand eine Auflistung darüber,...

Moderatoren: TF-104G
  1. #1 Kenneth, 26.10.2003
    Kenneth

    Kenneth Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.847
    Zustimmungen:
    233
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Maschinenbau)
    Ort:
    Süddeutschland
    Vor nicht all zu langer Zeit wurden die letzten Bird Dogs der österreichischen Bundesheer ausgemustert. Hat jemand eine Auflistung darüber, welches Flugzeug wohin ging? Gab es welche die in Österreich zivil zugelassen wurden?
     
  2. Anzeige

  3. #2 Karl P., 28.10.2003
    Karl P.

    Karl P. Berufspilot

    Dabei seit:
    08.04.2003
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    172
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Österreich
    L 19 - Verkauf

    Alle ehemaligen L 19 wurden versteigert bzw einige an Museen sowie luftfahrttechnische Schulen abgegeben.
    Soviel ich weiß, fliegt in Deutschland eine ehemalige Bundesheer L 19 (Report war vor einem oder zwei Jahren im aerokurier).
    Ebenso fliegt zumindest noch eine in ziviler Kennung in Österreich (ich such bei Gelegenheit das Kennzeichen raus).
     
  4. #3 Kenneth, 28.10.2003
    Kenneth

    Kenneth Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.847
    Zustimmungen:
    233
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Maschinenbau)
    Ort:
    Süddeutschland
    Danke für die Infos! An der Bird Dog im Aerokurier kann ich mich auch erinneren, dachte mir aber das es eine französische oder amerikanische Maschine war.
     
  5. #4 Karl P., 28.10.2003
    Karl P.

    Karl P. Berufspilot

    Dabei seit:
    08.04.2003
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    172
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Österreich
    L 19

    Die einzige österreichische hat die Kennung OE-CCI und wird nach wie vor geflogen.
    Anmerkung: Die Bundesheer - L 19 hatten zwischendurch auch zivilie Kennzeichen und waren der Flugsportgruppe "Rot-Weiß-Rot" zugeteilt, wo sie von Zivilisten und Reservisten geflogen wurde.

    Karl Puntigam, Obmann der Heeresflugsportgruppe Albatros, Fliegerhorst Nittner (Graz-Thalerhof) www.hfsg-albatros.at
     
  6. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Flugzeug-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: TF-104G
Thema:

Verbleib der Cessna O-1/L-19 Bird Dogs des Bundesheeres?

Die Seite wird geladen...

Verbleib der Cessna O-1/L-19 Bird Dogs des Bundesheeres? - Ähnliche Themen

  1. Cessna von Matthias Rust - Verbleib ?

    Cessna von Matthias Rust - Verbleib ?: Hi, ich wollte mal fragen ob jemand weiss wo die Cessna von Matthias Rust verbleiben ist, mit der er auf den Roten Platz landete. In einem...
  2. NVA Mi-8 und Verbleib

    NVA Mi-8 und Verbleib: Hier und hier gibt es Fotos eines Mi-8 (mehr oder weniger nur noch ein Wrack) mitten in einem Wald. Hat jemand mehr Informationen dazu (welche...
  3. Bell UH-1D - Verbleib

    Bell UH-1D - Verbleib: Wo fliegen sie denn ? Wie viele und welche Bell UH-1D sind noch wo - in welchem Standort eingesetzt ? mfg Fred
  4. Verbleib der Mi-9

    Verbleib der Mi-9: moin, nachdem ich die 93+93 in Franken wiedergefunden habe [ATTACH] ist meine Frage: Wo ist die 93+91 abgeblieben (zuletzt gesehen in...
  5. Verbleib F-4F 37+04 aus Kaufbeuren, Lackierung Norm72

    Verbleib F-4F 37+04 aus Kaufbeuren, Lackierung Norm72: Hallo liebe Fliegergemeinde, kann mir jemand sagen wo die 37+04 aus Kaufbeuren geblieben ist? Es gab da ja 3 maschinen (37+04; 37+14 und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden