Waffenkonfiguration der F-16A

Diskutiere Waffenkonfiguration der F-16A im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo, die F-16A kann ja ein großes Arsenal unterschiedlichster Waffen tragen, und man kann dutzende Varianten der Bewaffnung erkennen. Kann...

Moderatoren: gothic75
  1. #1 schneidi, 06.01.2007
    schneidi

    schneidi Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Hallo,

    die F-16A kann ja ein großes Arsenal unterschiedlichster Waffen tragen, und man kann dutzende Varianten der Bewaffnung erkennen.

    Kann mir jemand von Euch einen Tipp/Link geben, welche Waffenkonfigurationen im einzelnen möglich sind?

    Danke.

    Gruß Jan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SpitfireMK.V, 06.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2007
    SpitfireMK.V

    SpitfireMK.V Flieger-Ass

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Student
    Ort:
    NRW
    Hallo ich hab hier eine kleine Übersicht gefunden. Quelle :http://www.waffenhq.de/flugzeuge/f-16fightingfalcon.html
    Grundsätzlich kann man sagen. An jedem Flügel können an den äußersten 3 Pylonen Luft-Luft Raketen geladen werden (Sidewinder und AMRAAM). Treibstofftanks können nur unter dem Rumpf und an Pylon 4 und 6 geladen werden. HARMs nur an 3 und 7. Und Luft- Boden Waffen an Pylon 3 bis 7. Das bedeutet, dass die F-16 bei JaBo-Einsätzen zwangsweise mindestens 4 Pylonen frei hat (die jeweils äußersten), welche dann mit Luft-Luft Raketen besetzt werden können.
     

    Anhänge:

  4. #3 Scorpion, 06.01.2007
    Scorpion

    Scorpion Space Cadet

    Dabei seit:
    19.12.2001
    Beiträge:
    1.988
    Zustimmungen:
    263
    Ort:
    Berlin
    Ja ja, mein guter alter F-16 Artikel. Ursprünglich für meine ehemalige Onlinestaffel (Falcon 4.0) geschrieben.
    War quasi auf die Schnelle aus dem Kopf geschrieben und daher nicht sonderlich Umfangreich.

    www.f-16.net ist noch ne Gute Quelle für umfassende Infos über die F-16.
     
  5. #4 schneidi, 06.01.2007
    schneidi

    schneidi Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Das ging ja sehr schnell! Kompliment und Danke!

    Weiß auch jemand, wie die Konfiguration der israelischen F-16A beim Angriff auf den irakischen Reaktor von Osirak 1981 aussah?

    Gruß Jan
     
  6. #5 SpitfireMK.V, 06.01.2007
    SpitfireMK.V

    SpitfireMK.V Flieger-Ass

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Student
    Ort:
    NRW
    Du bist dafür verantwortlich. Aha :D
    Dann hab ich mal gleich eine Frage an dich. Auf deiner Zeichnung sieht man, dass die F-16 die Sidewinder an jeden Pylon tragen kann (und AMRAAM). Entspricht das der Realität :?! Ich hab jedenfalls noch kein Foto der F-16 mit derartiger Bewaffnung gesehen.:?!
     
  7. #6 Scorpion, 06.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2007
    Scorpion

    Scorpion Space Cadet

    Dabei seit:
    19.12.2001
    Beiträge:
    1.988
    Zustimmungen:
    263
    Ort:
    Berlin
    Ähm, kleine Korrektur bzw. Ergänzung. Nur der Text stammt von mir. Bild, Grafiken und deren Untertitel stammen von anderen Mitgliedern des WHQ, bzw. wurden von diesen eingefügt.

    Aber um deine Frage zu beantworten:
    Die F-16 kann Sidewinder und AMRAAM nur an den Wingtips, den äußeren und mittleren Flügelstationen tragen. Sprich maximal 6. Wurden aber auch Tests mit Zweierlaunchern an den mittleren Stationen durchgeführt, bzw. zumindest wurde das studiert.

    Der Originalartikel ist auch auf der noch existierenden Seite meiner "ehemaligen" Onlinestaffel zu finden: http://www.128th-vfs-blackscorpions.jjl.de
    Einfach unter "moderne Militärflugzeuge" schauen.
     
  8. #7 Schorsch, 06.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2007
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.640
    Zustimmungen:
    2.285
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Aus einer Doku:

    Anhänge:


    Die Flugzeuge trugen drei Zusatztanks, zwei dumme Bomben (vermutlich 2000lb) und 2 Sidewinder.
     
  9. #8 SpitfireMK.V, 06.01.2007
    SpitfireMK.V

    SpitfireMK.V Flieger-Ass

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Student
    Ort:
    NRW
    Genau so meinte ich das ja.;)
     
  10. #9 Scorpion, 06.01.2007
    Scorpion

    Scorpion Space Cadet

    Dabei seit:
    19.12.2001
    Beiträge:
    1.988
    Zustimmungen:
    263
    Ort:
    Berlin
    Hier ein Auszug aus dem ACIG-Artikel über die israelischen F-16 (in englisch)

    Kompletter Artikel hier
     
  11. #10 Schorsch, 06.01.2007
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.640
    Zustimmungen:
    2.285
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Die Reichweiten von Kampfflugzeugen (eins meiner Lieblingsthemen) wird meist als "Operational Range" angegeben. Das sind dann (meist ... oft ... hin und wieder) robuste Entfernungen. Wenn allerdings speziell ausgebildete Piloten unter optimalen Bedingungen (Abwurftanks, beste Geschwindigkeit, keine Kampfgeschwindigkeit) fliegt, können erstaunliche Reichweiten erzielt werden. Die beiden AIM-9 an der Tragfläche sind übrigens Widerstandsneutral, sprich sie mitzuführen kostet de facto keinen Sprit (da sie aerodynamisch Vorteile bringen).
     
  12. #11 schneidi, 06.01.2007
    schneidi

    schneidi Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Bad Oeynhausen
  13. #12 SpitfireMK.V, 06.01.2007
    SpitfireMK.V

    SpitfireMK.V Flieger-Ass

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Student
    Ort:
    NRW
    Ich hab mal zu der F-16 eine Frage zu den Zusatztanks. Können diese überhaupt abgeworfen werden? In dem Bericht der Israelis steht was von wegen "modifiziert". Klärt mich mal bitte auf :)
     
  14. #13 Diamond Cutter, 07.01.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.334
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    F-16-Zusatztanks

    Kommt darauf an, welche Zusatztanks Du meinst.
    Die 'herkömmlichen', 300gal bzw. 370gal. fassenden Tanks, die an die Waffenaufhängungen unter Tragflächen und Rumpf montiert werden können, sind natürlich abwerfbar.
    Anders sieht es wohl mit den von Israel entwickelten 600gal. Zusatztanks aus:

    http://defense-update.com/products/f/f-16-fuel.htm

    Desweiteren können neuere F-16-Varianten mit Conformal Fuel-Tanks (CFTs) ausgestattet werden.
    Siehe hier:

    http://defense-update.com/products/c/F-16-CFT.htm

    und hier:

    http://www.israeli-weapons.com/weapons/aircraft/f-16i/F-16I.html

    Ich habe aber nirgendwo einen Hinweis darauf gefunden, dass die CFTs abwerfbar sind (kann ich mir auch nicht vorstellen).

    Ich hoffe, das hilft Dir (eventuell) ein bisschen weiter.....

    Gruß, André
     
  15. #14 Faelis mas, 07.01.2007
    Faelis mas

    Faelis mas Sportflieger

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    hallo,
    ich bin am recherchieren für ein Modell einer F16 die beim Angriff auf den Reaktor Osirak beteiligt war.
    Nach meiner Recherche müssten das Block 10 Maschinen gewesen sein und noch die kleinen Stabilisatoren gehabt haben. Ich bin mir aber nicht wirklich sicher. Meinem Bausatz liegen die grossen Stabilisatoren bei.
    Kann mir jemand weitehelfen?
     
  16. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.963
    Zustimmungen:
    5.957
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Laut dieser Quelle waren es F-16A Block 10.Dort kannst du sicher noch mehr Infos finden :TOP:
    @SpitfireMK.V
    Die F-16E/F sehen genauso aus.Das zeigt aber nur das die Grenze der Konstruktion der F-16 erreicht ist.
     
  17. #16 Faelis mas, 07.01.2007
    Faelis mas

    Faelis mas Sportflieger

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    @ jockey
    vielen Dank für deine schnelle Antwort. :TOP:
    nach deiner Quelle sind es F16A Block 10 Maschinen und die selbe Quelle sagt dass die grossen Stabilisatoren erst ab Block 15 montiert wurden.
    Verwirrt hat mich nun dass nach dieser Quelle die Maschine mit der Nummer 107 (Block5) auch am Angriff auf Osirak beteiligt war, aber auf diesem Bild mit den grossen Stabilisatoren zu sehen ist.
    Vielleicht wurden die Maschinen später umgerüstet oder ich bringe da was ganz gehörig durcheinander. :?!
     

    Anhänge:

    • v1.JPG
      Dateigröße:
      40,1 KB
      Aufrufe:
      192
  18. CUJO

    CUJO Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    1.508
    Ort:
    häufig Berlin
    Hallo,
    nein, stimmt schon, einige Länder haben ihre Maschinen mit den größeren Stabilisatoren der Block 15 "hochgerüstet".
    Beim MLU-Upgrade haben z.B. auch die holländischen F-16 alle den größeren Stabilisator erhalten - die Dänen haben den alten dran gelassen.

    Grüße Cujo
     
  19. #18 Faelis mas, 07.01.2007
    Faelis mas

    Faelis mas Sportflieger

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    vielen Dank an euch Experten kann ich da nur sagen. :TD:
    dann werde ich meine F16 mit den kleinen Stabilisatoren darstellen da im Juni 1981 wohl noch diese aktuell waren.
    Gruss Faelis mas
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Scorpion, 07.01.2007
    Scorpion

    Scorpion Space Cadet

    Dabei seit:
    19.12.2001
    Beiträge:
    1.988
    Zustimmungen:
    263
    Ort:
    Berlin
    Bei den damaligen Maschinen konnten die Tanks wohl nur mit anderen schweren Lasten abgeworfen werden. D.h. wenn ich die Abwurftaste betätigt habe fallen mir die Außenlasten an den meisten Stationen (zumindest den inneren und mittleren Flügelstationen und evtl Rumpfmittelachse) ab. Aus diesem Grund mussten Modifikationen durchgeführt werden, um die Tanks abwerfen zu können ohne dabei die Bomben, die ich ja noch brauche, mit abzuwerfen.
    Bei neueren F-16 ist es kein Problem mehr. Da kann man gezielt die Stationen anwählen, von denen man die Waffen abwerfen will.


    @Faelis Mas,
    the israelischen F-16A hatten bei dem Angriff mit ziemlicher Sicherheit die kleineren Steuerflächen. Die größeren wurden erst ab Block 15 (Einführung ab November 1981) verwendet, später aber bei den meisten Block 1/5/10 nachgerüstet.
     
  22. #20 SpitfireMK.V, 07.01.2007
    SpitfireMK.V

    SpitfireMK.V Flieger-Ass

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Student
    Ort:
    NRW
    Ok danke für diese Info :TD:
    Ich merke langsam das ich mich mal auf den neuesten Stand (bezüglich der F-16) bringen muss. Auf einmal tauchen hier Bilder auf von F-16 die mehr eckig sind, als aerodynamisch. Dabei sah das mal nach nem echtem "Fighter" aus.
     
Moderatoren: gothic75
Thema:

Waffenkonfiguration der F-16A

Die Seite wird geladen...

Waffenkonfiguration der F-16A - Ähnliche Themen

  1. Waffenkonfiguration F/A-18 Hornet

    Waffenkonfiguration F/A-18 Hornet: Hallo Ich hab ne wichtige und auch dringende Frage zur möglichen Waffenzuladung der Hornet. Gibt es die Möglichkeit das die Hornet die AIM-120...
  2. General Dynamics F-16AM Fighting Falcon, Revell, 1:72

    General Dynamics F-16AM Fighting Falcon, Revell, 1:72: General Dynamics F-16A Block 20 MLU Fighting Falcon, Revell, 1:72 Hiho Direkt zum Thema. Gebaut habe ich diesmal den Revell Kit der F-16A MLU...
  3. 1/144 F-16A/C Fighting Falcon Block 15/30/52 – Trumpeter

    1/144 F-16A/C Fighting Falcon Block 15/30/52 – Trumpeter: Modell: F-16A/C Fighting Falcon Block 15/30/52 Hersteller: Trumpeter Maßstab: 1/144 Art. Nr. : 03911 Preis ca. : rund 10,- EUR...
  4. 1/48 F-16A Netz Israeli Air Force 09962 – Hasegawa

    1/48 F-16A Netz Israeli Air Force 09962 – Hasegawa: Seit geraumer Zeit wollte ich diesen Bausatz kaufen, doch die Preise jenseits von 50€ haben mich dann doch abgeschreckt. Als ich ihn dann bei HLJ...
  5. F-16A der NSAWC haben neuen Sichtschutz

    F-16A der NSAWC haben neuen Sichtschutz: Die grauen F-16A (920404) der USN/NSAWC aus Fallon werden alle in Blau/Grau umlackiert. Hier auch etwas größer:TOP: