WB2020BB Canadair CL-215 Heller 1:72

Diskutiere WB2020BB Canadair CL-215 Heller 1:72 im Bauberichte Forum im Bereich Wettbewerb 2020 - Wasserflugzeuge & Flugboote; Es ist Mitte Mai und abweichend von meiner Beobachtung aus dem letzten Jahr hat jetzt bei mir eine zweite Euphoriewelle eingesetzt. Ich habe...
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
6.756
Zustimmungen
20.362
Ort
Rheine
Es ist Mitte Mai und abweichend von meiner Beobachtung aus dem letzten Jahr hat jetzt bei mir eine zweite Euphoriewelle eingesetzt. Ich habe gerade mein zweites Modell zu diesem Thema fertig gestellt und das gibt auch noch mal einen Motivationsschub. Zusätzlich gab es hier einen Roll Out einer CL-415, der mich daran erinnerte, dass ich ja auch noch drei solcher Bausätze auf Lager habe. Und dann noch das hier:

Eine Canadair CL 215. der HAF 355 MTM aus Elefsina in 1/72.. Super detaillierter Heller Bausatz

So etwas werde ich noch nicht einmal annähernd hinbekommen, aber ein bisschen mit ausgeblichener Lackierung zu experimentieren, das reizt mich schon.

Dieser Bausatz hier wird jetzt gebaut:

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
6.756
Zustimmungen
20.362
Ort
Rheine
Die ohnehin kärglich bemessenen Abziehbilder sind unbrauchbar.




Damals war gerade der neue Bausatz von Italeri herausgekommen und ich war sofort in die italienische Variante verliebt. Ich habe den Importeur angeschrieben und für 10 Euro war der Decalbogen meiner.

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
6.756
Zustimmungen
20.362
Ort
Rheine
Früher bekam man so etwas als Serviceleistung, aber wir wollen nicht so anfangen wie unsere Großeltern: "Früher war alles besser..."

"Früher war alles leichter, besonders ich."

Der aufmerksame Leser wird bemerkt haben, dass der Bogen für eine CL-415 ist, die modernere Variante mit Turbopropantrieb. Von dem Bausatz habe ich noch die Version von Heller (das wird natürlich eine Maschine der Securité Civile) und einen Bausatz von Revell (das wird die italienische).

Aus den Resten kann man wohl eine spanische machen, hoffe ich zumindest. Die sind auch schön von der südlichen Sonne ausgeblichen.

Obwohl....so verranzt sehen sie gar nicht aus: Aviation Photo #5835661: Canadair CL-215-I (CL-215-1A10) - Spain - Air Force


Naja, vielleicht die hier im Museum: Aviation Photo #5935319: Canadair CL-215-I (CL-215-1A10) - Spain - Air Force
 
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
6.756
Zustimmungen
20.362
Ort
Rheine
Die Detaillierung an manchen unerwarteten Ecken ist faszinierend! Ein Vorhang im Durchgang zum Flightdeck (Cockpit ist ja jetzt verpönt, weil sexistisch...).
Toller Faltenwurf, den ich mit dunkler Pastellkreide versucht habe zu betonen.

leider habe ich davon kein Foto gefunden, aber so ein Grau wird schon passen.

 
Anhang anzeigen
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
6.756
Zustimmungen
20.362
Ort
Rheine
Eine erste Passprobe zeigte gute Resultate. Die von @T6G hier angesprochenen Probleme treten bei meinem Exemplar nicht auf.

Heute möchte ich mit dem Baubericht fortfahren,. Der Bausatz ist zwar bis auf dn Kabinenboden verzugsfrei, den Boden musste ich aber dreiteilen um in in den Rumpf eiinbauen zu können. Hierbei halfen mir Hilfsspanten, die im Rumpf verbleiben mußen und die bis auf den noch unbemalten wieder entfernt werden konnten.

Eine weitere sehr große Herausforderung war das Fahrwerk, es ist so nicht standfest genug, zumal es noch jede Menge Ballast im Bug benötigt, um richtig zu stehen. Heller hat hierfür Leitern beigelegt, um sie am Heck anzubringen. Ich arbeitete Stahldraht in das Fahrwerk ein, und lasse die Leiter weg.
Das anmalen des Modells war trotz der 3 unterschiedlichen Gelbtöne der Spritzlinge sehr entspannt. Ich benutze meinen größten Pinsel und verwendete Hobby Color water based acrylic, es ließ sich sehr gleichmäßig auftragen und ich war schon begeistert.

Die Abziehbilder sind sehr dünn und zerreißen bei der kleinsten Belastung, so daß ich sie erstmal mit Klarlack etwas robuster machte und dann zum aufschieben Humbrol Decalfix mitbenutzte.
Zum Schluss wurde der ganze Flieger mit Seidenmatt versiegelt und wartet nun in der Vitrine auf seinen Einsatz.

Ein schönes Modell, daß ich einmal (noch als CL-215) live erleben durfte (musste), Nachteil am Modell war der Rumpfboden, das Fahrwerk und die Nieten die sehr erhaben auf den Teilen trohnen. Laut meinem Messschieber 0,2 mm stark, bei 1/72 also im Original 14, 4 mm hoch!!!!!! Um das Nietenbild nicht zu zerstören hab ich sie gelassen, aber hier wäre weniger eben mehr
Die Tragflächen halten die Oberseite auch noch mal zusammen. Das ist von Heller geschickt konstruiert!

Überhaupt ist das ein ganz feiner Bausatz. Die Nieten sind natürlich maßstäblich übertrieben, aber dennoch sehr stimmig. Mit glatter Oberfläche würde das überhaupt nicht gut aussehen.

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Markus58

Markus58

Berufspilot
Dabei seit
26.08.2012
Beiträge
50
Zustimmungen
122
Ort
Leipzig
Ich bin davon überzeugt, das du es so hinkriegst, wie du es auf dem "AIRLINERS" Foto gefunden hast.

Freut mich sehr, das du einen solchen Elan hast und hoffe auch darauf, das du deine Modelle wieder auf Ausstellungen zeigen kannst.

Denkt immer dran: Die Erde dreht sich weiter und das CORONA Virus kann auch nicht lange leben.
 
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
6.756
Zustimmungen
20.362
Ort
Rheine
Genau, die 12 Jahre werden wir auch überstehen.

Einige Lackierarbeiten habe ich heute geschafft. Den Innenraum habe ich nochmal neu lackiert mit einer etwas helleren Farbe, gemischt aus den gezeigten Ingredienzien:

 
Anhang anzeigen
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
6.756
Zustimmungen
20.362
Ort
Rheine
Bevor ich mich entscheide, die schöne Tür zu zersägen, versuche ich mal, eine geöffnete darzustellen. Es reicht leider nicht, das ausgeschnittene Teil mit der Rückseite wieder anzukleben. Die geöffnete Tür hat ein bisschen Struktur, die es darzustellen gilt.

Als Grundmaterial dienen diese drei Platten unterschiedlicher Stärke:

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Thema:

WB2020BB Canadair CL-215 Heller 1:72

WB2020BB Canadair CL-215 Heller 1:72 - Ähnliche Themen

  • WB2020BB - Mirage F.1B - Triple Nuts 1:144

    WB2020BB - Mirage F.1B - Triple Nuts 1:144: Hallo zusammen, dann will ich auch mal mit einem Modell in den diesjährigen Wettbewerb einsteigen. Mein Beitrag ist eine Mirage F.1B in 1:144...
  • WB2020BB - Cessna LC-126A - Lift Here! 1:72

    WB2020BB - Cessna LC-126A - Lift Here! 1:72: Da noch ein paar Tage Zeit sind bis Jahresende, fange ich mit diesem Bausatz an, auch wenn er sehr wahrscheinlich bis dann nicht fertig wird. Aber...
  • WB2020BB: Consolidated PBY-5A Catalina Brasilian Service

    WB2020BB: Consolidated PBY-5A Catalina Brasilian Service: Hallo, ich eröffne hier noch ein Baubericht. Der ist Entstanden durch ein Missverständnis in meinem anderem WB2020BB . Von mir ausgewählte...
  • WB2020BB Dornier Do-18 Matchbox 1:72

    WB2020BB Dornier Do-18 Matchbox 1:72: Als ultimatives Wasserflugzeug, habe ich noch die Do-18 von Matchbox im Fundus. Da Teile von ihr als Vorlage für eine schon vor langer Zeit...
  • WB2020BB Ar-196 A-3 Airfix

    WB2020BB Ar-196 A-3 Airfix: Einmal in Fahrt gekommen mit der Bv-138 und der He-115 wollte ich nun auch meine Ar-196 von Airfix, die sicher mehr als 40 Jahre alt ist etwas...
  • Ähnliche Themen

    • WB2020BB - Mirage F.1B - Triple Nuts 1:144

      WB2020BB - Mirage F.1B - Triple Nuts 1:144: Hallo zusammen, dann will ich auch mal mit einem Modell in den diesjährigen Wettbewerb einsteigen. Mein Beitrag ist eine Mirage F.1B in 1:144...
    • WB2020BB - Cessna LC-126A - Lift Here! 1:72

      WB2020BB - Cessna LC-126A - Lift Here! 1:72: Da noch ein paar Tage Zeit sind bis Jahresende, fange ich mit diesem Bausatz an, auch wenn er sehr wahrscheinlich bis dann nicht fertig wird. Aber...
    • WB2020BB: Consolidated PBY-5A Catalina Brasilian Service

      WB2020BB: Consolidated PBY-5A Catalina Brasilian Service: Hallo, ich eröffne hier noch ein Baubericht. Der ist Entstanden durch ein Missverständnis in meinem anderem WB2020BB . Von mir ausgewählte...
    • WB2020BB Dornier Do-18 Matchbox 1:72

      WB2020BB Dornier Do-18 Matchbox 1:72: Als ultimatives Wasserflugzeug, habe ich noch die Do-18 von Matchbox im Fundus. Da Teile von ihr als Vorlage für eine schon vor langer Zeit...
    • WB2020BB Ar-196 A-3 Airfix

      WB2020BB Ar-196 A-3 Airfix: Einmal in Fahrt gekommen mit der Bv-138 und der He-115 wollte ich nun auch meine Ar-196 von Airfix, die sicher mehr als 40 Jahre alt ist etwas...
    Oben