Wie lange kann der Sea Lynx fliegen?

Diskutiere Wie lange kann der Sea Lynx fliegen? im Bundeswehr Forum im Bereich Einsatz bei; Hallo Leute, da ich durch googlen und mit der Suche des Forums keine Antwort zu finden im Stande bin, frage ich mal an dieser Stelle, wie die...

Moderatoren: TF-104G
  1. #1 foefighter, 08.08.2017
    foefighter

    foefighter Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    112
    Ort:
    bei DTM
    Hallo Leute, da ich durch googlen und mit der Suche des Forums keine Antwort zu finden im Stande bin, frage ich mal an dieser Stelle, wie die Zukunft der Bordhubschrauber der Fregatten aussieht?
    Wie lange kann der Sea Lynx Mk.88A, der jetzt 36 Jahre in Dienst steht, noch durchhalten?
    Und nachgefragt: Glaubt ihr, dass der AW159 Wildcat der Nachfolger wird?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jumo 004, 09.08.2017
    Jumo 004

    Jumo 004 Space Cadet

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    2.330
    Zustimmungen:
    6.856
    Ort:
    Germany
    Er kann noch durchhalten, so lange noch problemlos Ersatzteile zu bekommen sind. Nach den Erfahrungen mit dem Seaking wird man es vermutlich aber nicht mehr dazu kommen lassen, dass man wegen des Mangels an Ersatzteilen nur noch vier bis fünf davon in die Luft bekommt. Man kann davon ausgehen, dass die Ersatzbeschaffung nach der Ablieferung der Sealion anlaufen wird. Ich gehe davon aus, dass das eine Variante des Sealions werden wird, zumal der NH-90 bereits von anderen Ländern als Marine-Hubschrauber genutzt wird. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich die Marine nochmals zwei relativ kleine Serien völlig unterschiedlicher Hubschrauber auf den Hof stellen wird, da sich bei nur einem Modell Vorteile bei der Ausbildung und Ersatzteilbevorratung ergeben würden.
     
  4. Thone

    Thone Astronaut

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.216
    Zustimmungen:
    1.304
    Ort:
    Kreis Cuxhaven
    Moin.

    Ich denke auch, dass die Nachfolgebeschaffung nach der kommenden Bundestagswahl eingeleitet wird.
    Dem Vernehmen nach wollte man das noch dieses Jahr anschieben, jetzt bin ich mal gespannt wann das konkret wird.

    Wieder einmal verfolgt die Marine (zumindest in Teilen) eine Lösung die nicht aus Donauwörth kommt, spannend wird ob man sich wieder gegen den H&H-Lieferanten entscheiden wird, analog zum MTH.

    Thomas
     
  5. #4 TF-104G, 11.08.2017
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.176
    Zustimmungen:
    19.533
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    Das unsere Lynx schon 36 Jahre auf dem Buckel haben kann man so auch nicht stehen lassen. Die Kennung hat 36 Jahre auf dem Buckel, aber die angebliche Umrüstung von Lynx auf Super Lynx war doch nichts anderes als das austauschen der Hubschrauberflotte (83+01 - 83+19). Ein paar wenige Teile der Lynx wurden in die neue Super Lynx eingebaut.
    Habe damals schon einen Thread aufgemacht mit der Frage wo sind all die Lynx Rümpfe hin, ein paar liegen ja hier und da rum : Marine Lynx Mk88 - verbleib der Restzellen
     
  6. #5 foefighter, 11.08.2017
    foefighter

    foefighter Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    112
    Ort:
    bei DTM
    Ich habe noch eine kleine Information gefunden. Zitat aus der Flugrevue:
    Um die Jahrtausendwende wurden umfassende Modernisierungsmaßnahmen an der Sea Lynx durchgeführt. Im Zuge dieser Maßnahmen wurde aus der Mk.88 die Version Mk.88A. Die Triebwerke wurden bei der Modernisierung jedoch nicht auf den aktuellen stand gebracht, weshalb mittlerweile die Sea Lynx nur noch mit erheblichem Aufwand instandgehalten werden können. Ein Nachfolger soll ab 2025 eingeführt werden. Zitat Ende
     
  7. Thone

    Thone Astronaut

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.216
    Zustimmungen:
    1.304
    Ort:
    Kreis Cuxhaven
    Moin.

    RR und Westland haben häufig drauf hingewiesen, dass der Support (gerade für die Triebwerke) für den Lynx mit Einführung der Wildcat auf absehbare Zeit nicht mehr gesichert ist.

    Eine Einführung ab 2025 ist ambitioniert, zumindest wenn man nicht von der Stange kauft.

    Thomas
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: TF-104G
Thema:

Wie lange kann der Sea Lynx fliegen?

Die Seite wird geladen...

Wie lange kann der Sea Lynx fliegen? - Ähnliche Themen

  1. Falschirmtruppe, Ausrüstung am langen Seil, ab wann?

    Falschirmtruppe, Ausrüstung am langen Seil, ab wann?: Hallo, ich kenne Bilder wonach z.B. deutsche Fallschirmtruppe fast ohne persönliche Ausrüstung absprang und Gerät und Waffen in seperaten...
  2. Flugplatz Krems-Langenlois/LOAG

    Flugplatz Krems-Langenlois/LOAG: [ATTACH] Pilatus P-3 HB-RBP Krems 08.09.2017
  3. Bruchlandung auf Langeoog

    Bruchlandung auf Langeoog: Ohne Blessuren überstand eine vierköpfige Familie aus Ostwestfalen-Lippe eine Bruchlandung auf dem Flugplatz Langeoog. Die Maschine vom Typ Cessna...
  4. Das UFO von Magdeburg 12. Lange Nacht der Wissenschaft

    Das UFO von Magdeburg 12. Lange Nacht der Wissenschaft: Das Fliegen ist ein uralter Menschheitstraum, den sich mittlerweile jeder erfullen kann. Dabei geht es immer höher, immer weiter und vor allem...
  5. Frage zur Länge der Dienstzeit bei den Fliegern der Volksmarine

    Frage zur Länge der Dienstzeit bei den Fliegern der Volksmarine: Ich hatte heute einen Kunden bei mir auf Arbeit, der zwischen Tür und Angel erzählt hat, dass er als Maat der Volksmarine 4 Jahre habe dienen...