Wingnut Wings Fokker D.VII (Fok)

Diskutiere Wingnut Wings Fokker D.VII (Fok) im Props ab 1/32 Forum im Bereich Bauberichte online; Hallo zusammen! Damit es unter dem Thema "Group Build WNW Fokker D.VII" nicht zu einem Durcheinander bei den Posts zu den Baufortschritten...

Moderatoren: AE
  1. #1 Knight o. t. Sky, 23.01.2013
    Knight o. t. Sky

    Knight o. t. Sky Space Cadet

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    GF
    Hallo zusammen!

    Damit es unter dem Thema "Group Build WNW Fokker D.VII" nicht zu einem Durcheinander bei den Posts zu den Baufortschritten kommt, erstelle ich nun diesen Baubericht.
    Ich habe mir die Fokker D.VII aus der "Fertigung Fokker" bestellt und diese Bemalungsvariante soll es werden:
    Die Maschine von Willi Gabriel, Werknummer 286/18, Jasta11
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Knight o. t. Sky, 23.01.2013
    Knight o. t. Sky

    Knight o. t. Sky Space Cadet

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    GF
    Dies hier waren die ersten Teile die ich zusammegesetzt und lackiert hatte
    Die verwendeten Farben sind Gunze "Aluminium Metalizer" und "Gold"
     

    Anhänge:

  4. #3 Knight o. t. Sky, 23.01.2013
    Knight o. t. Sky

    Knight o. t. Sky Space Cadet

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    GF
    Hier nun die Tragflächen (grundiert mit Xtra Color "Clear Doped Linen") und das Höhenruder, lackiert mit Gunze 325. Das Blau ist mir aber noch ein wenig zu dunkel, ich werde es noch ein wenig aufhellen.
     

    Anhänge:

  5. #4 Knight o. t. Sky, 23.01.2013
    Knight o. t. Sky

    Knight o. t. Sky Space Cadet

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    GF
    Hier nun einige Verkleidungsteile und eine Dreifach Strebe...in Thunderbird Rot von Gunze.
     

    Anhänge:

  6. #5 Knight o. t. Sky, 31.01.2013
    Knight o. t. Sky

    Knight o. t. Sky Space Cadet

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    GF
    N'abend!

    anbei wieder ein kleiner Fortschritt...die Rückwand samt Sitz eingepasst in den Gitterrahmen.
     

    Anhänge:

  7. #6 Knight o. t. Sky, 31.01.2013
    Knight o. t. Sky

    Knight o. t. Sky Space Cadet

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    GF
    Hier noch ein paar "Holzteile", wieder mit Humbrol 103 grundiert und mit den Valljeo Holzfarben strukturiert.
     

    Anhänge:

  8. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Das Holz sieht gut aus. Sag mal Dietmar muß der Steuerknüppel nicht schwarz sein?
     
  9. #8 Knight o. t. Sky, 01.02.2013
    Knight o. t. Sky

    Knight o. t. Sky Space Cadet

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    GF
    Hi!

    Ich habe mir zur Farbe des Steuerknüppels überlegt, warum alle anderen Rohre und Streben an dem Flugzeug in dem Hell-Oliv Farbton gehalten sind, aber gerade die Teile der Steuerung nicht?
    Ich habe darum einfach mal die Bauanleitung über den Haufen geworfen und bin nach der Richtlinie "zum einheitlichen Oberflächenschutz an ungeschützten Metallbauteilen" vorgegangen.
    Vielleicht hast du ja noch irgendwo ein Foto, das etwas anderes aussagt.

    Gruß
    Dietmar
     
  10. #9 somvet0815, 01.02.2013
    somvet0815

    somvet0815 Space Cadet

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    325
    Beruf:
    Tierarzt
    Ort:
    Stralsund
    Na Du bist ja frech:FFTeufel:! Sieht bis hierhin alles sehr gut aus:TOP:! Deine Erklärung scheint plausibel, die Jungs von WNW machen aber sicher gute Recherche, wat nu? Vielleicht hat wirklich jemand ein Foto? Sören? Bertl?

    Beste Grüße von der Ostsee
    Hendrik
     
  11. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    War aber so, daß das ganze Steuerungszeugs schwarz lackiert war. Nur das Rumpfgerüst war in dem hellen Grüngrau. Nicht das allerbeste Foto aber man siehts. Die Kiste ist auch noch original.
     

    Anhänge:

  12. #11 somvet0815, 01.02.2013
    somvet0815

    somvet0815 Space Cadet

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    325
    Beruf:
    Tierarzt
    Ort:
    Stralsund
    Ah ja, super Sören, Danke:TOP:. Da muß der Dietmar wohl nochmal umlackieren :TD:.
     
  13. #12 Knight o. t. Sky, 01.02.2013
    Knight o. t. Sky

    Knight o. t. Sky Space Cadet

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    GF
    Null Problemo ;-)
     
  14. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Ja wenns ordentlich sein soll muß er das tun:rolleyes:
    Ich finde leider auch auf die Rasche kein anderes Foto. Aber ich bin mir da ganz sicher, daß das so gemacht wurde. Im Übrigen kann man da auch WNW ruhig vertrauen. Ich denke die haben ihre Hausaufgaben sehr gut gemacht.
    Ich hatte mich bei meiner Fokker auch gewundert, daß das Flügelchen am Fahrwerk absolut glatt ist. Bei den von mir gebauten 48ern von Dragon und Eduard waren da Gravuren drauf. Aber wenn WNW für alle drei Bausätze andere Teile dafür reinpackt, die bei Albatros und O.A.W. strukturiert sind und bei Fokker nicht, dann wird das schon so richtig sein.:confused:
     
  15. #14 Sören, 01.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2013
    Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Dietmar, ich denke mal das ist gar nicht falsch so wie WNW die Decals für die Räder gemacht hat. Du hast zwar Recht wenn Du sagst, daß die Abdeckkappen für die Ventile mitbemalt wurden, die wurden aber meiner Meinung nach nicht mit diesem gestromten Anstrich versehen, sondern wurden komplett grün bemalt. Genauso wie die obere Rumpfabdeckung, Motorhauben oder der Flügel vom Fahrwerk. Das war Holz bzw. Blech und den gestromten Anstrich hatten nur Bereiche mit Stoffbespannung.


    Anhänge:




    Hier sieht man das doch eigentlich ganz gut, daß die kleine Abdeckung anders angemalt war als die Radscheibe. Foto WNW
     
  16. #15 Knight o. t. Sky, 01.02.2013
    Knight o. t. Sky

    Knight o. t. Sky Space Cadet

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    GF
    Jo, dann habe ich wohl den Hinweis in der Bemalungsanleitung übersehen...oder gibts da keinen???
     
  17. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Nee, da ist kein Hinweis. Aber das hab ich damals schon von Hans Trauner bei meiner Fokker Dr.I gelernt, daß ichs falsch gemacht habe als ich den Fahrwerksflügel auch gestromt habe. Der hätte eben genau wie Cockpitabdeckung und Motorhaube einfach nur dunkelgrün sein sollen. Naja und daraus schließe ich, daß das ja auch für diese kleinen Ventilabdeckungen gilt: Kein Stoff, sondern Metall oder Holz also ganz grün anmalen. Hätte ja wenn mans genau nimmt auch nicht recht funktioniert. Soweit ich weiß wollte ja Fokker als Sparfuchs da am Anstrich sparen. Also läßt er auf den so graubeigen Leinenstoff die Farbe nur so draufschmieren, braucht somit weniger davon und hat sogar noch nen tollen Tarneffekt erreicht. Nur geht das ja nicht so schön auf Alu. Also mußte das gänzlich bepinselt werden. Das ist jetzt so meine Sicht der Dinge. Man möge mich berichtigen wenns falsch ist.
     
  18. #17 Knight o. t. Sky, 01.02.2013
    Knight o. t. Sky

    Knight o. t. Sky Space Cadet

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    GF
    Ich denke das passt so, wie du es beschrieben hast. Die Ventilabdeckung komplett angepinselt und gut...genauso wie bei den Wartungsluken am Rumpf.

    Gruß
    Dietmar
     
  19. #18 Knight o. t. Sky, 03.02.2013
    Knight o. t. Sky

    Knight o. t. Sky Space Cadet

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    GF
    Hier ein kleiner Fortschritt am Motor. Die Zündkerzen und Kabel habe ich aus Kupferdraht hinzugefügt.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Sieht doch schon gut aus, Dietmar. Aber das Schwarz find ich zu matt.
     
  22. #20 Knight o. t. Sky, 03.02.2013
    Knight o. t. Sky

    Knight o. t. Sky Space Cadet

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    GF
    @Sören: Der Motor bekommt zum Schluß dann noch eine Schicht Klarlack

    Hier noch ein Foto des Instrumentenbretts mit den enstsprechenden Decals der Instrumente und Beschriftungen...leider ein wenig verwackelt.
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema:

Wingnut Wings Fokker D.VII (Fok)

Die Seite wird geladen...

Wingnut Wings Fokker D.VII (Fok) - Ähnliche Themen

  1. 1/32 Jeannin Stahltaube (1914) – Wingnut Wings

    1/32 Jeannin Stahltaube (1914) – Wingnut Wings: 1/32 Jeannin Stahltaube (1914) [ATTACH] Modell: Jeannin Stahltaube (1914) Hersteller: Wingnut Wings Maßstab: 1/32 Art. Nr. : 32058 Preis: 119 $...
  2. Wingnut Wings WNW Fokker E.1 5/15 Kurt Wintgens FFA 6b

    Wingnut Wings WNW Fokker E.1 5/15 Kurt Wintgens FFA 6b: Hallo werte Modellbaukollegen, nachdem ich mich aus den englischsprachigen Foren Zeit - und Fotoplattform-bedingt komplett zurückgezogen habe,...
  3. Wingnut Wings WNW Hannover CL.II (Rol) 690/18, FEA 8

    Wingnut Wings WNW Hannover CL.II (Rol) 690/18, FEA 8: Wie bei dem Baubericht der LVG C.VI schon mal geschrieben, kann es bei mir durchaus vorkommen, dass ein bereits angefangenes Modell mal fluchs ein...
  4. Wingnut Wings R.E.8

    Wingnut Wings R.E.8: Wie im Bauberich ( https://www.flugzeugforum.de/threads/wingnut-wings-r-e-8-in-1-32.87389/t ) angekündigt, folgt nun das Roll Out. Ich bin der...
  5. Wingnut Wings R.E. 8 in 1/32

    Wingnut Wings R.E. 8 in 1/32: Ich habe vor kurzem angefangen zwei R.E. 8 von WNW zu bauen. Eine baue ich für einen Freund und eine für mich. Da sich die beiden Modelle, neben...