1/72 Spitfire PR.Mk XIX – Daedalus Models

Diskutiere 1/72 Spitfire PR.Mk XIX – Daedalus Models im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Hallo ! Hier kommt mal meine Neuerwerbung: Die Spitfire PR.Mk XIX der schwedischen Luftwaffe von Daedalus Models in 1/72. Die PR.Mk XIX ist...

Moderatoren: AE
  1. #1 MiG-Mech, 16.07.2009
    MiG-Mech

    MiG-Mech inaktiv

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    652
    Beruf:
    Warranty & Core Administrator für Business Jets, M
    Ort:
    Rostock, Prag, Israel
    Hallo !

    Hier kommt mal meine Neuerwerbung:
    Die Spitfire PR.Mk XIX der schwedischen Luftwaffe von Daedalus Models in 1/72.

    Die PR.Mk XIX ist ein unbewaffneter Fotoaufklärer, von dem 50 Maschinen in der Zeit von 1950 - 1955 bei der Schwedischen Luftwaffe eingesetzt wurden.
    Ein paar Infos dazu gibt es hier:
    http://www.ipmsstockholm.org/magazine/1998/08/stuff_eng_detail_spit19.htm

    Der Shortrun-Bausatz ist scheinbar auf 400 Stück limitiert, enthält 2 Spritzgussäste, ein Vakubauteil, mehrere Metallteile und ein kleines Stück Drahtgeflecht.
     

    Anhänge:

    • 03.jpg
      Dateigröße:
      51,5 KB
      Aufrufe:
      138
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MiG-Mech, 16.07.2009
    MiG-Mech

    MiG-Mech inaktiv

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    652
    Beruf:
    Warranty & Core Administrator für Business Jets, M
    Ort:
    Rostock, Prag, Israel
    Die Anleitung enthält eine kurze Beschreibung der Maschine in englisch, drei grobe Zeichnungen und eine englische Anleitung. Bei den wenigen Teilen, nicht weiter tragisch. Zum Cockpit sind auch noch Zeichnungen, denn das ist ganz schön mager, da kann oder soll man wohl nachbessern.
     

    Anhänge:

    • 05.jpg
      Dateigröße:
      64,9 KB
      Aufrufe:
      138
  4. #3 MiG-Mech, 16.07.2009
    MiG-Mech

    MiG-Mech inaktiv

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    652
    Beruf:
    Warranty & Core Administrator für Business Jets, M
    Ort:
    Rostock, Prag, Israel
    Die andere Seite mit dem erwähnten Text und der Anleitung für die Decals.
     

    Anhänge:

    • 04.jpg
      Dateigröße:
      83,2 KB
      Aufrufe:
      139
  5. #4 MiG-Mech, 16.07.2009
    MiG-Mech

    MiG-Mech inaktiv

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    652
    Beruf:
    Warranty & Core Administrator für Business Jets, M
    Ort:
    Rostock, Prag, Israel
    Die Decals sind versatzfrei gedruckt und sehen ganz gut aus. Es steht aber etwas Rand über. Aber vorallem sind viele lesbare Wartungshinweise mit bei.
     

    Anhänge:

    • 06.jpg
      Dateigröße:
      51,9 KB
      Aufrufe:
      136
  6. #5 MiG-Mech, 16.07.2009
    MiG-Mech

    MiG-Mech inaktiv

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    652
    Beruf:
    Warranty & Core Administrator für Business Jets, M
    Ort:
    Rostock, Prag, Israel
    Der erste Gießast.
    Etwas Grat, aber wirklich super feine Gravuren.
    Der Detailierungsgrad der Fahrwerke und deren Schächte ist nicht sehr hoch.
     

    Anhänge:

    • 18.jpg
      Dateigröße:
      55,7 KB
      Aufrufe:
      136
  7. #6 MiG-Mech, 16.07.2009
    MiG-Mech

    MiG-Mech inaktiv

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    652
    Beruf:
    Warranty & Core Administrator für Business Jets, M
    Ort:
    Rostock, Prag, Israel
    Der Zweite.
     

    Anhänge:

    • 19.jpg
      Dateigröße:
      58,2 KB
      Aufrufe:
      135
  8. #7 MiG-Mech, 16.07.2009
    MiG-Mech

    MiG-Mech inaktiv

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    652
    Beruf:
    Warranty & Core Administrator für Business Jets, M
    Ort:
    Rostock, Prag, Israel
    Hier mal das "Amaturenbrett" und die "Seitenruderpedale".
     

    Anhänge:

    • 12.jpg
      Dateigröße:
      31,1 KB
      Aufrufe:
      135
  9. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 MiG-Mech, 16.07.2009
    MiG-Mech

    MiG-Mech inaktiv

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    652
    Beruf:
    Warranty & Core Administrator für Business Jets, M
    Ort:
    Rostock, Prag, Israel
    Die Cockpithabe ist zweimal vorhanden.
    (Okay, Bild ist nicht ganz so gut geworden.)
     

    Anhänge:

    • 17.jpg
      Dateigröße:
      50,7 KB
      Aufrufe:
      135
  11. #9 MiG-Mech, 16.07.2009
    MiG-Mech

    MiG-Mech inaktiv

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    652
    Beruf:
    Warranty & Core Administrator für Business Jets, M
    Ort:
    Rostock, Prag, Israel
    Und die Metallteile für die Stoßdämpfer, Propellerblätter, Auspuffrohre und den Steuerknüppel und noch das Drahtgeflecht für die Einläufe.

    Alles in allem finde ich den Bausatz gut, Cockpit kann man verbessern und das Fahrwerk, ist ja auch nichts Unmögliches.
    Letztendlich wird es eine schöne Variante der Spitfire, die man wohl nicht so oft zu sehen bekommt, denke ich.
     

    Anhänge:

    • 22.jpg
      Dateigröße:
      87,6 KB
      Aufrufe:
      135
Moderatoren: AE
Thema:

1/72 Spitfire PR.Mk XIX – Daedalus Models

Die Seite wird geladen...

1/72 Spitfire PR.Mk XIX – Daedalus Models - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Eduard Spitfire IXc "601. Squadron"

    1/72 Eduard Spitfire IXc "601. Squadron": Guten Tag liebes Forum. Hier meine 1/72 Eduard Spitfire IXc, gebaut aus dem 'Profi-Pack'. Nach unzähligen Grau/Grünen Spitfires habe ich mich...
  2. 1/72 Spitfire Mk XVI late wings – Eduard 70125X/70127X

    1/72 Spitfire Mk XVI late wings – Eduard 70125X/70127X: Hier ein Blick auf die Overtrees zur Eduard Spitfire Mk. XVI late wings; high back und bubble top Die sehr gut abgespritzten Gußäste sind in...
  3. 1/72 Eduard Spitfire IXc

    1/72 Eduard Spitfire IXc: [ATTACH] [ATTACH] Guten Tag, das ist der neue 1/72 Bausatz von Eduard. Ähnlich wie bei der Fw-190 handelt es sich dabei um eine verkleinerte...
  4. 1/72 Spitfire PR Mk. IV Trop (PR I D Trop) – Sword

    1/72 Spitfire PR Mk. IV Trop (PR I D Trop) – Sword: Der Bausatz von Sword (72044)liegt schon einige Zeit in meinem Regal. Nun soll er endlich gebaut werden. Doch zuvor eine Vorstellung für die...
  5. 1/72 Spitfire Mk IX late Version – Eduard ProfiPack

    1/72 Spitfire Mk IX late Version – Eduard ProfiPack: Hallo Freunde des richtigen Maßstabs, :loyal: ich will hier mal schnell die neue Spit von Eduard vorstellen, ein außergewöhnlicher Bausatz mit...