AEG G.IV, WWI-Bomber in 1/48 von Hi_Tech

Diskutiere AEG G.IV, WWI-Bomber in 1/48 von Hi_Tech im Props bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo zusammen, da das Wetter hier ziemlich besch... ist und damit Motorrad fahren ins Wasser fällt und das Modell, an dem ich gerade arbeite...

Moderatoren: AE
  1. se5

    se5 Testpilot

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hallo zusammen,

    da das Wetter hier ziemlich besch... ist und damit Motorrad fahren ins Wasser fällt und das Modell, an dem ich gerade arbeite erst mal trocknen muss, gibt’s meinen 2.Rollout: die AEG G.IV in 1/48 von Hi-Tech.

    Die AEG G.IV war ein mittlerer Bomber, der ab Ende 1916 gebaut wurde und bis Kriegsende im Einsatz war, wenngleich von der G.IV nur 50 Stück hergestellt wurden.

    Das Vorbild meines Modells war eine der ersten Serienmaschinen und wurde im Januar 1917 ausgeliefert. Die Bemalung der Oberseiten in 2 Blautönen ist mehr oder weniger spekulativ. Auch eine Tarnung in Grün/Rotbraun könnte in Frage kommen.
     

    Anhänge:

    • aeg_1.jpg
      Dateigröße:
      33,7 KB
      Aufrufe:
      434
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. se5

    se5 Testpilot

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Frankfurt am Main
    AEG G.IV

    Obwohl der Bausatz von Hi-Tech stammt, befand sich nicht unbedingt Hitech in der Schachtel. Neben Spritzgussteilen für die Hauptkomponenten gab’s noch einige Resinteile sowie eine Fotoätzplatine. Die Inneneinrichtung war scratch zu bauen und auch das Fenster an der Rumpfunterseite musste selbst hergestellt werden. Bis auf die Streben für das Fahrgestell und die Motorträger, sind sämtliche Streben neu angefertigt worden, wobei verstärkt Messingstreben von Strutz zum Einsatz kamen. Die übersichtliche Drahtverspannung habe ich mit Nylongarn dargestellt. Letztendlich kein einfacher Bausatz, aber doch zu bewältigen.
     

    Anhänge:

    • aeg_2.jpg
      Dateigröße:
      38,8 KB
      Aufrufe:
      433
  4. se5

    se5 Testpilot

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Frankfurt am Main
    AEG G.IV

    das Modell von schräg oben aufgenommen:
     

    Anhänge:

    • aeg_4.jpg
      Dateigröße:
      54,2 KB
      Aufrufe:
      434
    tarner gefällt das.
  5. se5

    se5 Testpilot

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Frankfurt am Main
    AEG G.IV

    Blick auf den Heckstand:
     

    Anhänge:

    • aeg_5.jpg
      Dateigröße:
      70,6 KB
      Aufrufe:
      430
  6. #5 bregenzer, 17.09.2005
    bregenzer

    bregenzer Space Cadet

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Bregenz / Vorarlberg / Österreich
    Genau wie dein anderer WK1 Flieger wieder ein sehr gelungenes Modell! :TOP: :TOP: :TOP:

    Gut dass mal jemand die ganz alten Maschinen baut, gibt ja nicht allzuviele die das machen.
     
  7. se5

    se5 Testpilot

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Frankfurt am Main
    AEG G.IV

    das Modell von unten mit dem selbstgebauten Fenster und den Bombenaufhängungen:

    Grüße
    Andreas
     

    Anhänge:

    • aeg_3.jpg
      Dateigröße:
      51,1 KB
      Aufrufe:
      414
  8. se5

    se5 Testpilot

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Danke :)

    Ich habe inzwischen rd. 90 solch alter Vögel gebaut und zur Teit noch rd. 60-70 Modelle in den Vitrinen stehen.

    Grüße
    Andreas
     
  9. #8 bregenzer, 17.09.2005
    bregenzer

    bregenzer Space Cadet

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Bregenz / Vorarlberg / Österreich
    90!!! :FFEEK: Alle aus dem WK1? Soviel gabs doch damals noch gar nicht :D
     
  10. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    hi, se5,

    sauber gearbeitet, kompliment! :TOP: auch die fotos sind sehr schön geworden. :TOP: das einzige, was ich vermisse, ist die alterung des models. aber vielleicht ist deine interpretation ja die, dass der flieger gerade aus der werkhalle gerollt wurde ;) ;)
     
  11. #10 Christoph West, 17.09.2005
    Christoph West

    Christoph West Astronaut

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    2.957
    Zustimmungen:
    1.489
    Ort:
    Hamm
    Klasse Modell, gute Arbeit ! :TOP:
     
  12. #11 wildschwein, 17.09.2005
    wildschwein

    wildschwein Fluglehrer

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    z. Zt. Blödmannsgehilfe
    Ort:
    Emden
    Sehr schöne Arbeit, da keimt bei mir Neid auf! :p

    @tarner: ein Flieger muß nicht immer so aussehen, als wär er im Sumpf notgelandet! :D
     
  13. se5

    se5 Testpilot

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Frankfurt am Main
    :D Hast Du 'ne Ahnung! Während des WWI gab's fast alle paar Wochen 'was neues. Es wurde halt noch sehr viel ausprobiert.

    Grüße
    Andreas
     
  14. se5

    se5 Testpilot

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Danke für Dein Lob, Tarner.

    Ich habe mich bei diesem Modell bewusst mit Verschmutzungen zurück gehalten. Das Modell soll die Maschine bei Auslieferung darstellen.

    Grüße
    Andreas
     
  15. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    hi andreas,

    ok, die interpretation ist legitim :D
     
  16. #15 Tomoise, 27.09.2005
    Tomoise

    Tomoise Berufspilot

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hattenofen
    ach Du dickes Ei, da muss ich noch lange üben um auch nur annähernd sowas fertigen zu können. sehr schön!
     
  17. #16 christoph2, 28.09.2005
    christoph2

    christoph2 Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Deutschland
    Eine wirklich ausgezeichnete Arbeit, die Du mit diesem Modell abgeliefert hast. Sehr schön :TOP:
     
  18. #17 Friedarrr, 28.09.2005
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.556
    Zustimmungen:
    1.646
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Wenn man so etwas sieht, freut man sich auf die anderen 88 Rollouts!!

    Also ran das sieht super aus!!
     
  19. #18 Klaus Lotz, 28.09.2005
    Klaus Lotz

    Klaus Lotz Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.03.2003
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Wesel
    Hallo Andreas,

    ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, einfach toll gebaut.

    Gruß

    Klaus
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Tomoise, 28.09.2005
    Tomoise

    Tomoise Berufspilot

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hattenofen
    stimmt, kannst Du noch ein paar Rollouts mehr machen?
    Unter 90 Modellen befinden sich bestimmt noch einige Highlights :)

    Meine Favouritenwünsche wären in 1:48:

    Royal Aircraft Factory S.E.5a
    Fokker E.III oder Morane Saulnier L oder N
    Albatros D.III-V
    Phoenix D.I

    oder auch irgendwelche ausgefallenen Sachen, wie Du ja eh schon präsentiert hast
     
  22. se5

    se5 Testpilot

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Vielen Dank für Eure lobenden Worte :red:

    Tomoise, Rollouts wird's mit Sicherheit noch einige geben. Ich muss nur mal die Zeit zum Bilderknipsen finden. Deine "Wunschliste" werde ich in Gedanken behalten.

    Grüße
    Andreas
     
Moderatoren: AE
Thema:

AEG G.IV, WWI-Bomber in 1/48 von Hi_Tech

Die Seite wird geladen...

AEG G.IV, WWI-Bomber in 1/48 von Hi_Tech - Ähnliche Themen

  1. 1/48 Focke Wulf Fw 190A-4 - Eduard

    1/48 Focke Wulf Fw 190A-4 - Eduard: Focke Wulf Fw 190A-4 Modell: Focke Wulf Fw 190A-4 Hersteller: Eduard Maßstab: 1/48 Art. Nr. : 82142 Preis ca. : 31 € Beschreibung Die...
  2. Hobby Boss 1/48 EMB-312

    Hobby Boss 1/48 EMB-312: In lockerer Folge werde ich an dieser Stelle die Fortschritte an meiner Tucano vorstellen. Den ersten Schritt zeigte ich in der Rubrik...
  3. Bell X-1 Machbuster, Eduard, 1/48

    Bell X-1 Machbuster, Eduard, 1/48: Moin zusammen, ich habe heute endlich meine Bell X-1 von Eduard in 1/48 fertiggestellt (nach vielen kleinen und größeren Missgeschicken [IMG])...
  4. Saab Lansen 32 Hobby Boss 1/48

    Saab Lansen 32 Hobby Boss 1/48: Hallo an´s Forum. Ein einfaches Modell, aber mit guter Passform. Ein paar Bilder hätte ich dazu .....[ATTACH] [ATTACH]
  5. Chengdu J-10S "Vigorous Dragon" PLAAF - Trumpeter 1/48

    Chengdu J-10S "Vigorous Dragon" PLAAF - Trumpeter 1/48: Erstmal Dank an assericks, der so nett war mir die Fotobodenplatte und die Fotorückwand vorbeizubringen. Heute durfte also meine schon vor einiger...