Boeing AH-64D Apache und Sikorsky UH-60A Blackhawk 1:48

Diskutiere Boeing AH-64D Apache und Sikorsky UH-60A Blackhawk 1:48 im Hubschrauber Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Wie gewünscht wage ich mal diesen Rollout von diesen beiden aktuellen Hubschraubern der U.S. Army, welche zum einen in Grafenwöhr und Katterbach...
Christian37

Christian37

Alien
Dabei seit
22.02.2008
Beiträge
15.673
Zustimmungen
107.595
Ort
Hirschau/Opf.
Wie gewünscht wage ich mal diesen Rollout von diesen beiden aktuellen Hubschraubern der U.S. Army, welche zum einen in Grafenwöhr und Katterbach (12th Combat Aviation Brigade) stationiert sind, bzw. die Apachen zum scharfen Schuss in Grafenwöhr üben.

Modelle sind-ich sags gleich zu Anfang nicht von mir gebaut-von Hasegawa und Italeri im Massstab 1:48. Während der Apache OoB ist, wurde beim Blackhawk anhand von Fotos vieles selbst angefertigt. Lackierung mit Pinsel und Farbe von ModelMaster US Army Helo Drab.

Inneneinrichtung (MedEVac Ausführung), Windengestell, Antennen, Fensterrahmen der hinteren Schiebefenster und als guter Letzt wurden die Decals von Viking angefertigt.
Tüpfelchen auf dem I wär gewesen, das Wappen der 12th CAB für die Triebwerksverkleidung des Blackhawk...aber sieht auch so gut aus :rolleyes1:

Genug der Rede, jetzt das Bildliche zu dem tollen Pärchen. An dieser Stelle vielen Dank an den Erbauer (Erich) und Viking für die Decals :thumbsup:
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Christian37

Christian37

Alien
Dabei seit
22.02.2008
Beiträge
15.673
Zustimmungen
107.595
Ort
Hirschau/Opf.
...weiter mit B wie Blackhawk. Heckansicht mit dem Typgerechten schräg angebrachten Heckrotor...
 
Anhang anzeigen
Christian37

Christian37

Alien
Dabei seit
22.02.2008
Beiträge
15.673
Zustimmungen
107.595
Ort
Hirschau/Opf.
Gebaut hab ich die beiden halt nicht selbst, das wird Einhändig etwas schwierig! Lackieren ist dagegen kein Problem. Hab zu spät bemerkt, dass die Hubschrauber bei den Fliegern gelandet sind :wacko:
 
B.L.Stryker

B.L.Stryker

Astronaut
Dabei seit
04.07.2007
Beiträge
2.646
Zustimmungen
1.746
Ort
Freiberg
Die Fotos sind ganz gut geworden und die Modelle sind auch schön. Die Apache hatte ein schönes Matschbad. :thumbsup:
 
Adam-Sky

Adam-Sky

Flieger-Ass
Dabei seit
19.11.2013
Beiträge
359
Zustimmungen
549
Ort
Kiel-er Woche
Die beiden Heli`s sind super geworden:thumbsup:
Aber die A ist "Hammer" lackiert (Verwitterung e.t.c.) :biggrin1:. Und wenn ich richtig gelesen habe: mit Pinsel? :good::91:
Und das mit eine Hand- Hut ab :070:
Bin beeindruckend.
 
Christian37

Christian37

Alien
Dabei seit
22.02.2008
Beiträge
15.673
Zustimmungen
107.595
Ort
Hirschau/Opf.
Und das mit eine Hand


Mit einer Hand klingt a bissl arg heftig. Sooo schlimm is es auch wieder nicht, die linke Hand ist schon noch dran. Das Halten, Greifen, die Feinmotorik und vor allem das Fühlen, Spüren ist nicht so, wie es sein sollte. Nur als Beispiel: Würd ich mich verbrühen, schneiden...seh ich es zwar, aber fühl, spür nix. Ist einige Male schon passiert :crying:

Was mir mehr zu schaffen gemacht hat, ich bin/war Linkshänder. Mittlerweile schreib ich mit rechts und...man kann es sogar lesen :wink2: Musste wieder vieles NEU erlernen. Lesen, Sprechen, Gehen... Aber gut, soviel dazu...

Da die Rotoren vom Apachen abgenommen werden können, ist es für mich zum Lackieren um einiges einfacher, denn so kann ich das Modell auf die Seiten legen, wie halt grad benötigt.

Auch beim Blackhawk wurden die Rotoren erst zum Schluss angebracht.

Für die Verwitterung kamen mit Trockenmalen die Farben 67 und 77 von Revell zum Einsatz. Das Trockenmalen wurde mit-meinem Mädel sei Dank :thumbsup:- Applikatoren (eigentlich zum Schminken) gemacht.

Freut mich, dass die beiden gefallen :rolleyes1:
 
Zuletzt bearbeitet:
lupusprimus

lupusprimus

Fluglehrer
Dabei seit
22.11.2009
Beiträge
241
Zustimmungen
339
Ort
Chemnitz
Schön gebaute Modelle, toll "verwittert".
Ich komm aber mit Deiner Typbezeichnung nicht klar. Auf die D weißt ja links die hochlaufende Hamsterbacke hin, aber die hatten doch meist das Longbow-Visier oben drauf. Und die nach oben geöffneten Luftauslässe sind eigentlich ein Merkmal der E.
Hast Du ein Originalbild? Gab ja immer mal solche Mischversionen, aber selten im Truppeneinsatz.
 
Thema:

Boeing AH-64D Apache und Sikorsky UH-60A Blackhawk 1:48

Boeing AH-64D Apache und Sikorsky UH-60A Blackhawk 1:48 - Ähnliche Themen

  • 23.11.2020 Brand einer in Spanien geparkten Boeing 747 der BA

    23.11.2020 Brand einer in Spanien geparkten Boeing 747 der BA: An Bord einer in Spanien geparkten Boeing 747 der British Airways ist heute ein Feuer ausgebrochen Die wird wohl an Ort und Stelle verschrottet...
  • Boeing 707 der Lufthansa in Berlin Tegel.

    Boeing 707 der Lufthansa in Berlin Tegel.: Moin moin, so wie es im Moment aussieht, werden demnächst die Lichter auf dem Flugplatz Berlin - Tegel ausgehen. Weiß jemand von Euch was mit der...
  • 22.07.2020 Ethiopian Boeing 777 gerät am PVG in Brand

    22.07.2020 Ethiopian Boeing 777 gerät am PVG in Brand: Vor wenigen Stunden ist eine Boeing 777-F, Reg. „ET-ARH“ der Ethiopian Airlines bei der Entlandung in PVG in Brand geraten...
  • Boeing XC-97 Stratofreighter (Boeing Model 367-1-1)

    Boeing XC-97 Stratofreighter (Boeing Model 367-1-1): Auf dem Flight Deck der ersten Boeing XC-97 war ein Revolver installiert (im Bild links oben) Wozu war denn diese Installation? Das Foto ist...
  • Boeing AH-64D JGSDF, Academy in 1:72

    Boeing AH-64D JGSDF, Academy in 1:72: Hallo zusammen Zur Zeit hab ich immer öfter Lust drauf nen Heli zu baun. Und heut gibt's meine Umsetzung eines AH-64D der japanischen...
  • Ähnliche Themen

    Oben