Einstiegsgehalt Air Berlin Fluggerätmechaniker/elektroniker

Diskutiere Einstiegsgehalt Air Berlin Fluggerätmechaniker/elektroniker im Ausbildung und Jobs Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Hallo, wie sieht das Einstiegsgehalt bei Air Berlin als Fluggerätmechaniker / -elektroniker aus?

Moderatoren: Learjet
  1. #1 cartman80, 13.03.2008
    cartman80

    cartman80 Sportflieger

    Dabei seit:
    10.01.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buxtehude
    Hallo,

    wie sieht das Einstiegsgehalt bei Air Berlin als Fluggerätmechaniker / -elektroniker aus?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 atlantic, 25.03.2008
    atlantic

    atlantic Space Cadet

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    840
    Beruf:
    hat mit Flugzeugen zu tun
    Ort:
    Bayern Nähe ETSI
    was du so alles wissen willst:confused: :confused: :confused:

    Aber erst mal so viel zu einem Einstiegslohn, denn gehalt wirst du bestimmt nich gleich bekommen, oder bist du schon Techniker, Meister oder Prüfer????

    So viel ich bisher mitbekommen habe, liegt dieser bei Air Berlin etwas unter LH, Airbus oder EADS.

    Und dann ist natürlich gaaaaaanz wichtig---- was kannst du, welche Papiere hast du zum vorlegen, kanst du englisch in schrift und sprache ????

    also du siehst, pauschal kann dir das keiner genau beantworten.

    deshalb denk ich mal, daß du hier kaum ´ne für dich befreidigende Antwort bekommen wirst.

    Ich kann dir nur so viel aus eigenem Wissen ( EADS ) sagen, nach einiger Zeit kann man davon ganz gut leben;)
     
  4. #3 cartman80, 26.03.2008
    cartman80

    cartman80 Sportflieger

    Dabei seit:
    10.01.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buxtehude
    also wenn ich mich recht erinnere wird man beispielsweise bei LH nach Tarif bezahlt und dann wollte ich halt nur mal gerne wissen wie das Gehalt da nach der Ausbildung aussieht. Als z.B. 2200 Brutto oder doch eher 2700 Brutto. Halt nur damit ich mal einen ungefähren Richtwert habe.

    Gruß
     
  5. #4 TopGun2309, 26.03.2008
    TopGun2309

    TopGun2309 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    144
    Beruf:
    Flugzeugmechaniker
    Ort:
    LEJ
    Lufthansa hat für seine Techniker einen Tarifvertrag,da bist du meines Wissens nach als Cat-A Mechaniker mit 2350 Euro netto dabei. Als B1/B2 natürlich noch etwas mehr.
    Bei Air Berlin/LTU hast du als Cat-A nachdem was ich gehört habe, etwa 2000 Euro netto raus. Kann aber auch mal ein hunderter mehr oder weniger sein. Kommt halt drauf an wie die Arbeitszeiten fallen.
    Am besten verdient men derzeit bei Swiss Air in Zürich. Die zahlen einem als Cat-A 2850 Euro netto.

    Gruß
    Top Gun
     
  6. #5 TopGun2309, 26.03.2008
    TopGun2309

    TopGun2309 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    144
    Beruf:
    Flugzeugmechaniker
    Ort:
    LEJ
    Ja aber du mußt ja auch nicht unbedingt in der Schweiz leben. Kannst ja auch auf der deutschen Seite bleiben uind dann zwischen deinem zu Hause in Deutschland und deinem Arbeitsplatz in der Schweiz pendeln. Es gibt bestimmt welche, die das genau so machen...
     
  7. #6 tigerstift, 26.03.2008
    tigerstift

    tigerstift Testpilot

    Dabei seit:
    23.04.2002
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    Fluggerätmechaniker - Instandhaltungstechik
    Ort:
    ZRH
    Ein Wissender:FFTeufel:
    Swiss Air gibt es nicht mehr. Die Swiss Maintenance bzw. bald LH Technik Switzerland zahlt sehr schlecht für die Arbeitsbedingungen. Besser aber auch nicht unbedingt (für schweizer verhältnisse) gut zahlt die SR Technics (die du wahrscheinlich meinst). Am besten wirst du wohl bei der Jet Aviation oder Executive Jet bezahlt.

    Das kommt eindeutig auf deinen Lebensstil drauf an. Aber mittlerweile hast du ein bisschen mehr als in good old Germany. Auch wenn du nicht Grenzgägner bist.

    Ich habe überlegt dies zu machen. Bringt aber viele Nachteile. Kürzeste Distanz nach ZRH sind ca. 70km. Doppelt besteuert und am Schluss doch nur einfach! Du musst Quellensteuer in der Schweiz und Einkommensteuer in D zahlen. Aber die Quellensteuer kannst du über deine Steuererklärung in D wieder zurückholen. Braucht fast immer einen Steuerberater. Ich könnte jetzt noch weiter ausholen, aber das sollte erstmal langen.

    P.S.: Kommt bitte nicht auf die Idee mich zu Fragen wie viel ihr in der Schweiz verdient. Ich werde euch keine Antwort darauf geben, weil dies sehr individuell geregelt ist.

    Ausserdem gibt es für Gehaltsfragen das Bewerbungsgespräch!

    @ Cartman: Wie es Aussieht liegt deine Motivation in dem Beruf im möglichst schnellen Aufsteigen oder viel Geld verdienen. Da kann ich dir Sagen, dass du mit deiner Einstellung die du hier zutage legst, nicht weit kommen wirst.
     
  8. #7 cartman80, 26.03.2008
    cartman80

    cartman80 Sportflieger

    Dabei seit:
    10.01.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buxtehude
    @tigerstift

    eigentlich will ich nur wissen bei welcher Airline man was verdient. (hat jemand vielleicht auch Zahlen von Airbus bzw EADS?) Du bist ja schliesslich auch nur nicht in die Schweiz gegangen weil das Land so schön ist;-)
     
  9. #8 phantomas2f4, 26.03.2008
    phantomas2f4

    phantomas2f4 Astronaut

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    2.820
    Zustimmungen:
    427
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Kösching
    Bevor hier Äpfel mit Birnen verglichen werden, sollte man sich auf eine gemeinsame Basis einigen:

    1. ca. 25 Jahre als, alleinstehend, Steuerklasse 1

    2. Keine Schichtzulagen, 41 Stundenwoche

    wie sieht das netto dann aus ???
     
  10. #9 TopGun2309, 26.03.2008
    TopGun2309

    TopGun2309 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    144
    Beruf:
    Flugzeugmechaniker
    Ort:
    LEJ
    Ohje...ich merke schon, das hier ist wieder ein Thema und eine Diskusion die letzendlich zu keinem klaren Ergebnis führt.
     
  11. #10 tigerstift, 30.03.2008
    tigerstift

    tigerstift Testpilot

    Dabei seit:
    23.04.2002
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    Fluggerätmechaniker - Instandhaltungstechik
    Ort:
    ZRH
    Darauf wirst du hier keine Antwort bekommen! Da die Gehälter trotz Tarifvertrag sehr individuell Gestaltet sind.
    Mein Tip: Bewerbe dich erstmal bei den Unternehmen und falls du am Bewerbungsgespräch Teilnehmen darfst, dann wirst du auch wissen was du verdienst:FFEEK: ;) .

    Ich gebe dir mal ein Beispiel ohne Zahlen zum Gehalt (Da dies bei uns in der Firma INTERN ist):

    Gehaltstabelle:

    1.AM=Aircraft Mechanic= Fluggerätmechaniker + Typerating
    2.CAM=Certifiyed Aircraft Mechanic = FGM+CAT A + Typerating
    3.CAE=Certifiyed Aircraft Engineer = FGM+CAT B1 + Level III Typerating
    4.CLE= Certified Lead Engineer =FGM +CAT B1+ Level III Typerating (min 2)+ Senority

    Das sind bei uns die Haupteinstufungen. Diese sind dann noch in Erfahrungsstufen unterteilt (insgesamt 10). Die einstufung in die Erfahrungsstufen erfolgt individuell. Je nach Vorbildung, Lebensalter usw..
    Dann ist es noch entscheidend, ob du im 1, 2 oder 3 Schichtbetrieb arbeitest. Wieviel Wochenenden, Feiertage du arbeitest. Zudem kannst du auch in einer Dauernachtschicht arbeiten.

    Also ist das Grundsalär z.B.: CAM in der Erfahrungsstufe 5 + 3.Schichtbetrieb + 2. zusätzliches Typerating + Spezialistenausbildung (Level IV) = Grundlohn

    Dies wird in anderen Unternehmen wahrscheinlich genauso gehandelt.

    Und warum ich in die Schweiz bin? Nicht wegen dem Verdienst (der ist in unseren Unternehmen sowieso im unteren Mittelfeld angesiedelt), nicht wegen der schönen Berge (die habe ich daheim auch). Einfach weil es meinem Lebenslauf gut tut und ich einfach die Möglichkeit geboten bekomme, in meinem jungen Alter sehr gut weitergebildet zu werden. Das würde ich in D erst in Fünf bis 10 Jahren bekommen.
     
  12. #11 cartman80, 30.03.2008
    cartman80

    cartman80 Sportflieger

    Dabei seit:
    10.01.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buxtehude
    @tigerstift

    welche Weiterbildungen bekommst du denn bei deinem Unternehmen in der Schweiz so schnell welche man in Deutschland erst später bekommt?
     
  13. #12 tigerstift, 30.03.2008
    tigerstift

    tigerstift Testpilot

    Dabei seit:
    23.04.2002
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    Fluggerätmechaniker - Instandhaltungstechik
    Ort:
    ZRH
    z.B. den B1, eine Boroskopie Berechtigung, dieverse Spezialisierungsmöglichkeiten auf Reperaturverfahren.
     
  14. #13 Butschki, 31.03.2008
    Butschki

    Butschki Fluglehrer

    Dabei seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Fluggerätmechaniker
    Ort:
    München
    das würdest du doch in deutschland bei den größeren firmen auch bekommen, oder?
     
  15. #14 tigerstift, 01.04.2008
    tigerstift

    tigerstift Testpilot

    Dabei seit:
    23.04.2002
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    Fluggerätmechaniker - Instandhaltungstechik
    Ort:
    ZRH
    Aber nicht Unbedingt gleich nach meiner Einstellung mit 22 Jahren. Da müsste ich schon Enorm Glück haben. ;)
     
  16. #15 Butschki, 03.04.2008
    Butschki

    Butschki Fluglehrer

    Dabei seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Fluggerätmechaniker
    Ort:
    München

    gut das mag sein.
    mal ehrlich gesagt, ist es mit 22 nicht etwas zu früh seinen b1 zu machen u. dann schon zu releasen? oder machst du den b1 nur erstmal um ihn in der tasche zu haben.

    ich frage so skeptisch, weil du ja auch noch nicht besonders viel berufserfahrung haben wirst, oder?
     
  17. #16 tigerstift, 04.04.2008
    tigerstift

    tigerstift Testpilot

    Dabei seit:
    23.04.2002
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    Fluggerätmechaniker - Instandhaltungstechik
    Ort:
    ZRH
    Damals war ich 22 und habe begonnen die Module zu machen. War am Anfang auch etwas skeptisch als mir das Angebot gemacht wurde, da aber meine Vorgesetzten, Quality und Kollegen anscheinend von mir überzeugt waren und sind, habe ich die Laufbahn eingeschlagen.
     
  18. #17 Ghostbear, 04.04.2008
    Ghostbear

    Ghostbear Testpilot

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    269
    Beruf:
    Entwicklungsingenieur
    Ort:
    Südfrankreich
    Mal so als Vergleich: ein Diplom-Ingenieur, unverheiratet, Steuerklasse 1 bekommt bei Airbus als Berufsanfänger bei einer Wochenarbeitszeit von 35 Stunden etwa 2100 Euro Netto (aus 3.827 € Brutto nach IGM Küste Tarifvertrag). Als Mechaniker mit Lohngruppe 7 bekommt man Brutto 2500 bis 2800 Euro (ebenfalls IGM Küste Tarifvertrag). Ich habe gehört, das LH in Hamburg den Ingenieuren weniger bezahlt als bei Airbus. Ich kann mir deswegen die 2350 Euro Netto bei einem Mechaniker nicht erklären, außer er ist verheiratet mit 2 Kindern und aus der Kirche ausgetreten.

    Sind da alle Zulagen wie Nachtschicht, Feiertagszuschlag schon mit drin? Welche Steuerklasse ist das?

    Am besten immer die Bruttotariflöhne (sofern Tarifvertragsgebunden) angeben. Die sind öffentlich einsehbar und bieten die beste Vergleichbarkeit, weil Faktoren wie Feiertags- / Wochenendzuschläge und persönliche Vereinbarungen nicht enthalten sind.
     
  19. EF2000

    EF2000 Kunstflieger

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Flugzeugmechaniker
    Ort:
    Manching
    2350 Euro für ein Mechaniker...
    da musst schon paar Überstunden machen bzw. viel Spät- bzw. Nachtschicht ;-)

    Schaut doch einfach in die Tarifverträge der zuständigen IG Metall Verbände.
    Kann nur von der EADS sprechen aber da hat ein Fluggerätmechaniker zur Einstellung Lohngruppe 8 bei IGM Bayern.
    Dementsprechend steigert es sich je nach Aufgabengebiet und Berufserfahrung.
    Wer mehr Verdienen will muss ein Meister oder Techniker nachweisen und die passende Stelle finden.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 tigerstift, 23.04.2008
    tigerstift

    tigerstift Testpilot

    Dabei seit:
    23.04.2002
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    Fluggerätmechaniker - Instandhaltungstechik
    Ort:
    ZRH
    Tja, Mechaniker und Mechaniker ist nicht das gleiche (in der Instandhaltung)!

    Als Mechaniker, also frisch ausgelernt, keine Lizenzen verdient man schon relativ wenig.
    Dann geht es aber schon gut nach oben mit dem Lohn.

    Zuerst kommt der CAT A. Dort bist du dann LMCM (Line Maintenance Certifying Mechanic) bekommst dein erstes Type Rating.
    Also bist du dann ein zertifizierte Mechaniker, also Hochqualifiziert:FFTeufel:

    Dann kommt der B1 (MCT -> Maintenance Certifying Technician).
    Dort hast du laut Definition schon die Stufe eines Technikers.

    Und zuletzt kommt der C (BMCE -> Base Maintenance Certifying Engineer)
    Somit bist du auf der Stufe eines Ing.

    Naja, ich konnte mich bisher nicht beschweren, im Ausland wie auch in Deutschland (als Leiharbeiter:FFEEK: ) habe ich immer sehr gutes Geld verdient ausser beim Bund:D .
     
  22. #20 phantomas2f4, 23.04.2008
    phantomas2f4

    phantomas2f4 Astronaut

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    2.820
    Zustimmungen:
    427
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Kösching
    Nun ja, als C ( BMCE) sich mit einem Ingenieur auf die gleiche Stufe stellen..... wohl nur bei dem Gehalt.

    Aber Wissen ????

    Klaus
     
Moderatoren: Learjet
Thema: Einstiegsgehalt Air Berlin Fluggerätmechaniker/elektroniker
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fluggerätmechaniker gehalt

    ,
  2. flugzeugtechniker gehalt

    ,
  3. fluggerätmechaniker meister gehalt

    ,
  4. fluggerätmechaniker verdienst,
  5. flugzeugmechaniker verdienst ,
  6. fluggerätmechaniker gehalt netto,
  7. gehalt fluggerätmechaniker,
  8. gehalt flugzeugmechaniker,
  9. fluggerätmechaniker gehalt lufthansa,
  10. wieviel verdient ein flugzeugmechaniker,
  11. gehalt level 3 fluggerätmechaniker,
  12. verdienst fluggerätmechaniker airbus,
  13. verdienst fluggerätmechaniker,
  14. flugzeugmechaniker gehalt,
  15. verdienst flugzeugmechaniker,
  16. cat b2 gehalt,
  17. fluggerätmechaniker schweiz gehalt,
  18. gehalt flugzeugmechaniker lufthansa,
  19. air berlin fluggerätmechaniker gehalt,
  20. Condor Technik Verdienst,
  21. Verdienst Airberlin Mechaniker,
  22. gehalt fluggerätmechaniker condor,
  23. fluggerätmechaniker air berlin gehalt,
  24. content,
  25. tarifvertrag fluggerätmechaniker bayern urlaub
Die Seite wird geladen...

Einstiegsgehalt Air Berlin Fluggerätmechaniker/elektroniker - Ähnliche Themen

  1. Luftschiff über Berlin

    Luftschiff über Berlin: Hallo, Bin neu hier im Forum und hoffe, dass ich den richtigen Bereich für meine Frage gefunden habe. Und zwar geht es darum, dass ich am Abend...
  2. Air Berlin meldet Insolvenz an

    Air Berlin meldet Insolvenz an: Betreff sagt alles: Angeschlagene Fluglinie: Air Berlin meldet Insolvenz an - SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft P.S. Denke das rechtfertigt einen...
  3. Air Berlin A320 TXL Sicherheitslandung nach Rauch im Heck

    Air Berlin A320 TXL Sicherheitslandung nach Rauch im Heck: Die Stand heute in TXL auf dem Vorfeld und ist out of Service. Es war wohl ein Kabelbrand im Heck des Maschine Weis jemand was genaueres? Die...
  4. Modellbaugeschäfte in Berlin

    Modellbaugeschäfte in Berlin: Modellbau-Meile, Karl-Marx-Allee Bin gestern mal wieder unterwegs gewesen und wollte einem meiner Lieblings-Läden einen Besuch abstatten und...
  5. Flugbetrieb in Berlin Tegel (EDDT/TXL) 2017

    Flugbetrieb in Berlin Tegel (EDDT/TXL) 2017: Entweder die Boardsuche ist nicht up-to-date, oder es gibt wirklich noch keinen Thread für 2017 und den schönsten aller Berliner Flughäfen. :)...