Fokker E.IV Eduard Profipack

Diskutiere Fokker E.IV Eduard Profipack im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Nachdem ich ja mit meinem Baubericht zur Fa 330 nicht wie erhofft an einem Sonntag fertig geworden bin :D, hier dann wenigstens als...
Wolfgang Henrich

Wolfgang Henrich

Space Cadet
Dabei seit
08.04.2002
Beiträge
1.971
Zustimmungen
650
Ort
Köln
Nachdem ich ja mit meinem Baubericht zur Fa 330 nicht wie erhofft an einem Sonntag fertig geworden bin :D, hier dann wenigstens als Entschädigung/Erklärung warum ich an der Fa 330 nicht weitergemacht habe.
Vorrangig habe ich erstmal meinen Eduard Bausatz der Fokker E.IV zuende gebaut.
Der Bausatz selber liegt auf Tamigawa Niveau. Außer seiner Filigranität bietet er eigentlich keine Schwiergkeiten.
Der Anstrich erfolgte mit Gunze Acryl Farben, die Metallteile wurden mit Gunze Metalizer lackiert. Verspannung besteht aus unsichtbarem Nähgarn.
 
Anhang anzeigen
Wolfgang Henrich

Wolfgang Henrich

Space Cadet
Dabei seit
08.04.2002
Beiträge
1.971
Zustimmungen
650
Ort
Köln
2.Bild
 
Anhang anzeigen
Starfighter

Starfighter

Alien
Dabei seit
14.02.2002
Beiträge
6.354
Zustimmungen
625
Ort
Raeren / Belgien
ich habs schonmal gesagt, aber da wiederhole ich mich gerne: einfach klasse! schon allein die verspannung und die holzmaserung des props - einfach sahne! :TOP:
 
Dondy

Dondy

Astronaut
Dabei seit
14.07.2003
Beiträge
3.515
Zustimmungen
206
Ort
Memmingen
Wow :FFEEK:
Haste sehr sehr gut hinbekommen! Vor allem die Holzmaserung, wie macht man denn sowas? :HOT
 
Klaus Lotz

Klaus Lotz

Fluglehrer
Dabei seit
25.03.2003
Beiträge
193
Zustimmungen
2
Ort
Wesel
Hallo,

den Vogel hast Du wirklich gut hinbekommen. Die Holzmaserung des Propellers sieht einfach Klasse aus. Ich bin begeistert.

Gruß

Klaus :TOP:
 
flogger

flogger

Astronaut
Dabei seit
01.08.2001
Beiträge
2.896
Zustimmungen
1.066
Ort
Sachsen Anhalt
Hallo Wolfgang,

ein wirklich feines Modell :TOP: !
Weiter so!

Gruß flogger
 
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.193
Zustimmungen
85
Ort
Frankfurt(Oder)
Hey klasse! :TOP: Find ich auch schön, wie Du die Metalloberfläche der Motorhaube hinbekommen hast.

Ach ja! :!: Für diejenigen, die es interessiert:
Diese Fokker E.IV wurde im Frühjahr 1916 von Leutnant Kurt Wintgens bein Kampfeinsitzerkommando Douai in Frankreich geflogen. Wintgens erzielte 18 bestätigte Luftsiege und fiel am 25.09.1916.
 
Wolfgang Henrich

Wolfgang Henrich

Space Cadet
Dabei seit
08.04.2002
Beiträge
1.971
Zustimmungen
650
Ort
Köln
@Rapier: Wofür sollten denn Tarnstoffdecals (Lozenge) dabei gewesen sein??? Auch sind keine Propeller Decals dabei. Die Propeller sind handgemalt. Das einzige Decal auf dem Propeller ist das Garuda Firmenlogo des Propellerherstellers.
Was dabei ist sind Express Masken um die Maskierung der Metall-Rumpübergänge sowie der Radkappen zu erleichtern.
 
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.682
Zustimmungen
295
Ort
Ilmenau
Wolfgang Henrich schrieb:
@Rapier: Wofür sollten denn Tarnstoffdecals (Lozenge) dabei gewesen sein??? Auch sind keine Propeller Decals dabei. Die Propeller sind handgemalt. Das einzige Decal auf dem Propeller ist das Garuda Firmenlogo des Propellerherstellers.
Was dabei ist sind Express Masken um die Maskierung der Metall-Rumpübergänge sowie der Radkappen zu erleichtern.
War nicht (nur) auf Deinen Bausatz bezogen Wolfgang. Sollte auch Deine Leistung hinsichtlich der Leimholzwiedergabe nicht schmälern! :red: :TOP:

Ich hatte nur irgendeine Rezension der Profipacks von Eduard im Hinterkopf, wo eben gerade diese Zusatzteile den deutlichen teureren "Profi"-aufschlag ausgemacht haben sollen.

Schönes Modell sonst!
 
Wolfgang Henrich

Wolfgang Henrich

Space Cadet
Dabei seit
08.04.2002
Beiträge
1.971
Zustimmungen
650
Ort
Köln
Sicherlich sind Tarnstoffdecals bei den Maschinen dabei, die diese auch verwendet haben. Z.B. Fokker D VII, Pfalz D XII (Roden, Toko) oder andere Maschinen anderer (Modell)hersteller aus der späteren Kriegsperiode. Dies ist aber kein spezielles Merkmal der Profipacks. Was bei den Profipacks als Extra bei ist, sind die bereits erwähnten Expressmasken sowie ein kleiner Bogen Fotoätzteile.
Die Qualität der Kunststoffteile ist allerdings durchweg so gut, dass man nicht unbedingt alle Fotoätzteile benötigt.
 
Airboss

Airboss

Astronaut
Dabei seit
12.07.2001
Beiträge
2.919
Zustimmungen
1.872
Ort
bei Bayreuth
Tolles Modell!!! Ich pfriemle zwar auch gerne an Details herum, aber in dieser Größe (soweit man von Größe überhaupt sprechen kann) und mit den ganzen Verspannungen, oh Mann, das könnte ich nie... Respekt!
 
TKaner

TKaner

Space Cadet
Dabei seit
21.05.2004
Beiträge
1.195
Zustimmungen
110
Ort
Mandelbachtal
Hat was klein und doch recht filigran ,toll. :TD:

Gruß TKaner
 
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.534
Zustimmungen
4.647
Ort
Düren
Sehr schön gebautes Modell :TOP: :TOP: kannst du bitte mal als Größenvergleich ein Euro Stück oder sowas daeben legen ?? Möchte mal sehen wie Klein diese Maschine nun wirklich ist :)
MFG Michael
 
Thema:

Fokker E.IV Eduard Profipack

Fokker E.IV Eduard Profipack - Ähnliche Themen

  • 1/72 Fokker Dr.I Stripdown – Eduard

    1/72 Fokker Dr.I Stripdown – Eduard: Schon die Schachtel sieht gut aus. Art. Nr. 2114 ca. 34 € bis 36€.
  • Fokker Dr.I in 1/72 (Revell, Eduard, Roden)

    Fokker Dr.I in 1/72 (Revell, Eduard, Roden): Hallo Modellbaufreunde, Ich heiße Achim, bin 59 Jahre und wohne in Köln. Modellbau betreibe ich -mehr oder weniger intensiv- seit 50 Jahren...
  • Fokker D VII Eduard 1:48

    Fokker D VII Eduard 1:48: Hallo, Ich nu wieder :blush2: Nachdem ich im Sommer ziemlich viel um die Ohren hatte ist der Modellbau natürlich zu kurz gekommen. Aber surfen...
  • Fokker D VI Eduard 1:48

    Fokker D VI Eduard 1:48: Nach langer Zeit ist sie endlich fertig geworden: Meine Fokker D VI. von Eduard. Ein uralt-Kit aus dem Tschechischen Haus. Aber dei Proportionen...
  • Fokker E V. Eduard Weekend 1:48

    Fokker E V. Eduard Weekend 1:48: Hallo: Da bin ich wieder. Nach langer Pause wieder mal ein Roll-Out von mir. Nachdem ich ja den Wettbewerb mit meiner Fokker D VII verpennt hatte...
  • Ähnliche Themen

    • 1/72 Fokker Dr.I Stripdown – Eduard

      1/72 Fokker Dr.I Stripdown – Eduard: Schon die Schachtel sieht gut aus. Art. Nr. 2114 ca. 34 € bis 36€.
    • Fokker Dr.I in 1/72 (Revell, Eduard, Roden)

      Fokker Dr.I in 1/72 (Revell, Eduard, Roden): Hallo Modellbaufreunde, Ich heiße Achim, bin 59 Jahre und wohne in Köln. Modellbau betreibe ich -mehr oder weniger intensiv- seit 50 Jahren...
    • Fokker D VII Eduard 1:48

      Fokker D VII Eduard 1:48: Hallo, Ich nu wieder :blush2: Nachdem ich im Sommer ziemlich viel um die Ohren hatte ist der Modellbau natürlich zu kurz gekommen. Aber surfen...
    • Fokker D VI Eduard 1:48

      Fokker D VI Eduard 1:48: Nach langer Zeit ist sie endlich fertig geworden: Meine Fokker D VI. von Eduard. Ein uralt-Kit aus dem Tschechischen Haus. Aber dei Proportionen...
    • Fokker E V. Eduard Weekend 1:48

      Fokker E V. Eduard Weekend 1:48: Hallo: Da bin ich wieder. Nach langer Pause wieder mal ein Roll-Out von mir. Nachdem ich ja den Wettbewerb mit meiner Fokker D VII verpennt hatte...
    Oben