Genaue Bezeichnung Recce Pod

Diskutiere Genaue Bezeichnung Recce Pod im Bundeswehr Forum im Bereich Einsatz bei; In der Flugwerft steht neben dem Tornado ein Aufklärungsbehälter v. 1985, der aber nur als "Recce Pod" bezeichnet wird. Hat der auch eine...

Moderatoren: TF-104G
  1. #1 Augsburg Eagle, 27.11.2015
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.351
    Zustimmungen:
    37.102
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    In der Flugwerft steht neben dem Tornado ein Aufklärungsbehälter v. 1985, der aber nur als "Recce Pod" bezeichnet wird.
    Hat der auch eine genauere Bezeichnung?

    Anhänge:



    Anhänge:

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fire.air, 27.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2015
    fire.air

    fire.air Space Cadet

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    1.257
    Zustimmungen:
    385
    Ort:
    ETSE
    Das müsste der TARPS (Tactical Airborne Reconnaissance Pod System) sein, wenn mich nicht alles täuscht.
    War der Aufklärungsbehälter der Marine. (Ich glaube auch die F-14 hatte diesen unter dem Bauch)

    ...ich hoffe ich bring jetzt nicht alles durcheinander :FFTeufel:
     
    Augsburg Eagle gefällt das.
  4. #3 Kirsche, 27.11.2015
    Kirsche

    Kirsche Flieger-Ass

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    Fluggerätmechaniker
    Ort:
    nahe Hamburg
    Die genaue Bezeichnung würde mich auch mal interessieren...
    Wurde dieser Pod nur vom AG51 und dem MFG2 getragen oder fand der auch Verwendung im MFG1?
     
    Augsburg Eagle gefällt das.
  5. #4 fire.air, 27.11.2015
    fire.air

    fire.air Space Cadet

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    1.257
    Zustimmungen:
    385
    Ort:
    ETSE
    Augsburg Eagle und TRIGS gefällt das.
  6. #5 Kirsche, 27.11.2015
    Kirsche

    Kirsche Flieger-Ass

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    Fluggerätmechaniker
    Ort:
    nahe Hamburg
    Augsburg Eagle gefällt das.
  7. #6 bushande, 27.11.2015
    bushande

    bushande Astronaut

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    3.205
    Zustimmungen:
    3.460
    Ort:
    weit weit weg ;D
    TARPS war F-14-spezifisch.
    Der RECCE-Pod des Tonis ist was anderes.
     
    Augsburg Eagle gefällt das.
  8. #7 fire.air, 27.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2015
    fire.air

    fire.air Space Cadet

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    1.257
    Zustimmungen:
    385
    Ort:
    ETSE
    ...ich dachte der Marine eigene hieß TARPS.

    Edit
    Der Marine eigene war von MBB/Aeritalia kann ja gar nicht der TARPS gewesen sein - google ist hierzu aber auch echt müde.
     
  9. #8 Augsburg Eagle, 27.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2015
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.351
    Zustimmungen:
    37.102
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Danke für eure Bemühungen, aber...
    ...genau das habe ich auch schon festgestellt.

    Ich finde nur Bezeichnungen wie: "Alter Recce Pod" oder "Reconnaissance Pod Marineflieger"
    Aber ich kann mir gar nicht vorstellen, dass so ein Teil keine genaue Bezeichnung, bzw. einen Namen hatte :headscratch:
     
  10. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.729
    Zustimmungen:
    2.661
    Ort:
    Bayern
    Ich kann ja nächste Woche mal im AZAALw nachfragen. Die haben die ganzen RECCE-Pods zur Ausbildung dort.
     
    Grimmi und Augsburg Eagle gefällt das.
  11. #10 Augsburg Eagle, 27.11.2015
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.351
    Zustimmungen:
    37.102
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Das wäre nett :TOP:
     
  12. #11 fire.air, 27.11.2015
    fire.air

    fire.air Space Cadet

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    1.257
    Zustimmungen:
    385
    Ort:
    ETSE
    Ich wusste doch das ich irgendwo schnmal was gesehen habe. :FFTeufel:

    MBB/Aeritalia tactical reconnaissance pod containing two Zeiss visual spectrum cameras and a Texas Instruments RS-710 IR linescanner

    http://www.b-domke.de/AviationImages/Tornado/1289.html

    Und somit hieß da Teil doch TARP:HOT: ohhne S
     
  13. #12 Augsburg Eagle, 27.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2015
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.351
    Zustimmungen:
    37.102
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Das wäre naheligend. Aber zu TARP finde ich gleich überhaupt nichts.

    Edit: In dem Tornado Buch v. B.Vetter/F.Vetter habe ich zwei Bilder gefunden von Tornados (MFG2)
    mit diesem Behälter. Einmal in Weiß (45+35), einmal in Oliv (45+13).
    Bezeichnung: Externer Aufklärungsbehälter :cool:
     
  14. #13 Flying_Wings, 27.11.2015
    Flying_Wings

    Flying_Wings Alien

    Dabei seit:
    10.06.2002
    Beiträge:
    5.882
    Zustimmungen:
    9.018
    Ort:
    BY
    Ganz sicher ... nicht.
    Die Nachfolger hießen GAF Recce und Telelens Pod, nicht mal die haben so eine 'fancy' Abkürzung. Der Vorgänger hatte mMn keinen richtigen Namen, sondern wurde auf gut deutsch einfach nur Aufklärungsbehälter genannt. Reicht ja eigentlich auch.
    Aber hier im FF treiben sich ja ein paar ehemalige Marineflieger rum, die sollten es eigentlich wissen.
     
    Augsburg Eagle gefällt das.
  15. #14 fire.air, 27.11.2015
    fire.air

    fire.air Space Cadet

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    1.257
    Zustimmungen:
    385
    Ort:
    ETSE
    Ich habe ein Buch über das MFG2
    da wurde der so bezeichnet ich such das am WE mal raus.
     
  16. Viking

    Viking Astronaut

    Dabei seit:
    21.04.2001
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    716
    Ort:
    Im Norden
    Typenschild:
     

    Anhänge:

    Theo, Augsburg Eagle und Grimmi gefällt das.
  17. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.729
    Zustimmungen:
    2.661
    Ort:
    Bayern
    Erste Anfrage im AZAALw: der Pod hat wohl wirklich keine klassische Bezeichnung, sondern heißt schlicht und ergreifend RECCE Pod.
    Werd morgen mal das Archiv befragen, da sitzen wohl die Freaks :FFTeufel:
     
    Augsburg Eagle und Grimmi gefällt das.
  18. #17 Talon4Henk, 03.12.2015
    Talon4Henk

    Talon4Henk Astronaut

    Dabei seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    3.131
    Zustimmungen:
    1.630
    Ort:
    Europa/Amerika
    Ansonsten wurde er Navy bzw Marine Pod genannt, denn es wurde ja auch in der Luftwaffe am Anfang der ITAF Pod geflogen.
     
  19. #18 Augsburg Eagle, 04.12.2015
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.351
    Zustimmungen:
    37.102
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Das nenne ich Engagement :TOP:
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.729
    Zustimmungen:
    2.661
    Ort:
    Bayern
    Danke, leider waren die Freaks nicht erreichbar. Ich bleib dran. :FFTeufel:
     
    Augsburg Eagle gefällt das.
  22. n/a

    n/a Guest

    Die Bezeichnung (gemäß Teilenummer auf Typenschild) ist einfach nur Aufklärungsbehälter und/oder Recce Pod. (deutsch/englisch)
    Hergestellt in dem Fall in Augsburg (gemäß Mfr. Code)
     
    Augsburg Eagle gefällt das.
Moderatoren: TF-104G
Thema: Genaue Bezeichnung Recce Pod
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. GAF Aufklärungsbehälter

Die Seite wird geladen...

Genaue Bezeichnung Recce Pod - Ähnliche Themen

  1. Genaue Typenbezeichnungen

    Genaue Typenbezeichnungen: im Auftrage: Hallo, Auf einer Website des amerikanischen Verteidigungsministeriumsfand ich u.a. auch die Verlustlisten der UN-Fliegerkräftein...
  2. Flugplatz Mark Zwuschen - genaue Lage?

    Flugplatz Mark Zwuschen - genaue Lage?: Hallo an alle, eigentlich steht schon alles, was ich wissen will, in der Titelzeile. Wo genau (in Relation zum eigentlichen Ort) lag der kleine...
  3. Möglichkeit genauen Flugzeugtyp für gebuchten Flug herauszufinden

    Möglichkeit genauen Flugzeugtyp für gebuchten Flug herauszufinden: Ich werde im Mai/Juni in die USA fliegen, die geplanten Typen für den Hinflug sind mir bekannt (AF A321 und A330-200), bei meinem Rückflug mit...
  4. BAC Strikemaster genaue 3 Seitenansicht Beschaffung schwierig

    BAC Strikemaster genaue 3 Seitenansicht Beschaffung schwierig: Hallo zusammen! Dies ist mein erster Beitrag im Forum und ich habe gleich eine schwierige Frage? Hat jemand von der BAC Strikemaster...
  5. HAGENAUER T-28 TROJAN 01-39

    HAGENAUER T-28 TROJAN 01-39: Moin @Alle ! ich hatte im Oktober am 26.10.05 die möglichkeit mal einige Bilder von der HAGENAUER T-28 TROJAN machen, sind um die 39 Details...