Handley Page Victor - Der letzte Flug (?)

Diskutiere Handley Page Victor - Der letzte Flug (?) im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Vulcan ist der berühmteste V-Bomber, wohl auch dank XH558. Von der Valiant gibt es nur noch ein einzelnes Exemplar, das im Cosforder...

Moderatoren: gothic75
  1. #1 MX87, 18.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2009
    MX87

    MX87 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    203
    Ort:
    FRA
    Vulcan ist der berühmteste V-Bomber, wohl auch dank XH558. Von der Valiant gibt es nur noch ein einzelnes Exemplar, das im Cosforder Cold-War-Museum steht. Bleibt die Victor als dritte im Bunde. Von ihr haben fünf Überlebt, zwei davon absolvieren regelmäßige schnelle Taxi-Runs mit anschließender Fallschirmbremsung. In die Lüfte erheben sie sich nicht mehr.... nicht mehr?

    Naja nicht ganz richtig, was bei einem schnellen Taxi-Run passieren kann, wenn der "Co-Pilot" das Zeichen "Schub zurücknehmen" nicht hört, sieht man im folgenden Video, eine fliegende Victor im Jahr 2009!

    Schaut es euch hier selber an!

    Passiert ist das ganze am 3. Mai 2009. Die Maschine hat keine Registrierung und zivilrechtliche Zulassung, was "den Flug" eigentlich höchst illegal macht. Die britische Zivilluftfahrtbehörde CAA hat jedoch verlautbaren lassen, dass es keine Untersuchung geschweige denn Strafe gibt. Undenkbar hierzulande!

    Da sieht man mal das Aviatik-Herz der Briten :TD:

    Ob dies der letzte "Flug" gewesen sein wird? Die Vulcan schlägt sich nach finanziellen und technischen Kinderkrankheiten ganz gut auf Airshows. Die Victor ist im Vergleich dazu m.W. einfacher Aufgebaut und die beiden Rollfähigen sind in besseren Zustand als XH558 es wohl war. Wer weiss... der Wunsch englischer Enthuisiasten die Victor ebenfalls wieder am Himmel zu sehen hört man in der Szene schon seit Jahren....

    EDIT: Noch ein Video, aufgenommen aus einem anderen Winkel:
    Klick hier!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Manuc

    Manuc Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.11.2002
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Frankfurt a. M.
    das sieht mir aber nicht ganz ungefährlich aus, da war einiges Glück dabei, die Maschine wieder heil auf den Boden zu bringen.

    (Trotzdem ein schöner Anblick) :)
     
  4. Bowser

    Bowser Testpilot

    Dabei seit:
    30.03.2003
    Beiträge:
    773
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Sachsen
    Wieso rast man mit einem Flugzeug das nicht mehr fliegen darf über eine Startbahn?
     
  5. Cyrano

    Cyrano Sportflieger

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    near LSMD
    Steht doch im Text des Themen Starters:!:

    Gruss
    Cyrano
     
  6. Bowser

    Bowser Testpilot

    Dabei seit:
    30.03.2003
    Beiträge:
    773
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Sachsen
    JA aber warum macht man diese Taxi Runs?
    Ist das wieder so ein Britisches ding was der normale Europäer nicht verstehen muss?
     
  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 langnase73, 18.09.2009
    langnase73

    langnase73 Astronaut

    Dabei seit:
    27.08.2004
    Beiträge:
    2.531
    Zustimmungen:
    3.078
    Ort:
    Berlin
    Weil das tausende von begeisterten Luftfahrtenthusiasten anzieht. Und da lässt man dann auch z.B. Lightnings, Canberras, Buccaneers oder gar eine Comet über die Piste paradieren! :) (Cold War jet collection )
     
  9. MX87

    MX87 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    203
    Ort:
    FRA
    Ein flugfähiger Betrieb der Maschinen ist aus verschiedenen Gründen (Finanzen, Versicherung etc.) nicht möglich. Die Enthuisasten wollen ihre Flieger dennoch "am Leben" erhalten und halten ihre Technik am laufen und absolvieren wenigstens diese Taxi Runs. Am verbreitesten sind diese meines Wissens in UK liegt wohl auch an deren großen Bestand an alten Flugzeugen und noch mehr Flugzeugfans. Dass die Briten luftfahrtbegeistert sind ist kein Geheimnis... siehe Vulcan XH558 ;)

    Es gibt am Standort der Victor in Burningthorpe noch weitere ältere Flieger die öfters Taxi-Runs absolvieren: u.a. Comet, Canberra, Buccaner, Lightning.

    In UK an sich gibt es zusätzlich noch eine Lancaster (genauer die NX611) die ebenfalls an ihrem Standort schnelle Taxi Runs absolviert.

    Im übrigen: Der Pilot des "letzten Victor-Fluges" war ein ehemaliger RAF-Pilot der in seiner aktiven Zeit auch dieses Muster flog. Die Maschine wurde bei dem Vorfall m. W. nicht im geringsten beschädigt!
     
Moderatoren: gothic75
Thema: Handley Page Victor - Der letzte Flug (?)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. letzter flug victor

    ,
  2. victor

Die Seite wird geladen...

Handley Page Victor - Der letzte Flug (?) - Ähnliche Themen

  1. Handley Page H.P.45 (H.P.42W) - Airfix 1/144

    Handley Page H.P.45 (H.P.42W) - Airfix 1/144: Hallo zusammen, es war einmal zu einer Zeit, als Fluggesellschaften es sich noch leisten konnten, sich in homöopatischen Dosen ihre eigenen...
  2. 1/72 Handley Page Hampden – Airfix

    1/72 Handley Page Hampden – Airfix: Da ich einige Airfixbausätze zum Geburtstag geschenkt bekam hier die Bausatzvorstellung. Erstflug 1936, über 1.400 Maschinen gebaut. Mit der...
  3. Handley-Page <Victor B.2> in 1/144

    Handley-Page <Victor B.2> in 1/144: Die Handley Page <Victor> war einer der drei V-Bomber der Royal Air Force. Sie war für Einsatzhöhen und Geschwindigkeiten konzipiert, die sie...
  4. Handley-Page <Victor B.2> in 1/144 von Anigrand

    Handley-Page <Victor B.2> in 1/144 von Anigrand: Die HP <Victor> ist einer der drei britischen V-Bomber, deren Entwicklung in das Jahr 1947 zurückreicht. Die Maschine war konzipiert, in großen...
  5. 1/72 Handley Page H.P.50 Heyford Mk.I-III – Revell / Matchbox

    1/72 Handley Page H.P.50 Heyford Mk.I-III – Revell / Matchbox: Die Handley Page H.P.50 Heyford entstand auf Grund der Spezifikation B.19/27, welche einen zweimotorigen Nachtbomber forderte, welcher den...