Holloman-Phantom im Maßstab 1:32

Diskutiere Holloman-Phantom im Maßstab 1:32 im Jets ab 1/32 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Das herrliche Frühlingswetter dieser Tage hat mich bewogen einen etwas älteren Vogel aus dem Regal zu nehmen und für die Kamera in Szene zu...

Moderatoren: AE
  1. #1 Flightliner, 18.03.2004
    Flightliner

    Flightliner Astronaut

    Dabei seit:
    02.01.2003
    Beiträge:
    2.527
    Zustimmungen:
    4.282
    Beruf:
    Wirtschaftsjurist (ret.)
    Ort:
    Weinort an der Weinstrasse
    Das herrliche Frühlingswetter dieser Tage hat mich bewogen einen etwas älteren Vogel aus dem Regal zu nehmen und für die Kamera in Szene zu setzen.
    Basisbausatz ist die hinlänglich bekannte F-4C/D von Tamiya im Maßstab 1:32 und nahezu "Out of the Box" gebaut.Der ECM-Pod AN/ALQ-119 stammt aus dem Revellbausatz einer RF-4C. Der Übungsbombenbehälter an dem linken inneren Flächenpylon ist scratchgebaut.

    Flightliner
     

    Anhänge:

    Odin01 und Red Rippers gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Flightliner, 18.03.2004
    Flightliner

    Flightliner Astronaut

    Dabei seit:
    02.01.2003
    Beiträge:
    2.527
    Zustimmungen:
    4.282
    Beruf:
    Wirtschaftsjurist (ret.)
    Ort:
    Weinort an der Weinstrasse
    Als Vorbild habe ich mir eine Maschine der 49.TFW anläßlich eines US-Deployments aus dem Jahre 1976 genommen. Interessant war, daß die US-F-4's dieser Zeit mit weissen Stencils geradezu überhäuft waren und das habe ich mittels Verlinden Drytransfers bewerkstelligt. Serien-Nummer und Tailcode sind Decals der ehemaligen dänischen Firma Stoppel, die keinen Trägerfilm hatten.Die Verarbeitung ist nicht gerade einfach, steht aber der Realität in nichts nach.
     

    Anhänge:

  4. #3 Flightliner, 18.03.2004
    Flightliner

    Flightliner Astronaut

    Dabei seit:
    02.01.2003
    Beiträge:
    2.527
    Zustimmungen:
    4.282
    Beruf:
    Wirtschaftsjurist (ret.)
    Ort:
    Weinort an der Weinstrasse
    Hier zwei Aufnahmen des Hecks, wo sehr gut zu erkennen ist, daß die Decals keinen Trägerfilm haben und wie aufgespritzt wirken.
     

    Anhänge:

  5. #4 Flightliner, 18.03.2004
    Flightliner

    Flightliner Astronaut

    Dabei seit:
    02.01.2003
    Beiträge:
    2.527
    Zustimmungen:
    4.282
    Beruf:
    Wirtschaftsjurist (ret.)
    Ort:
    Weinort an der Weinstrasse
    ... und hier nochmals eine erweiterte Heckansicht mit Blick auf die Triebwerk-Nozzles.
     

    Anhänge:

  6. #5 Flightliner, 18.03.2004
    Flightliner

    Flightliner Astronaut

    Dabei seit:
    02.01.2003
    Beiträge:
    2.527
    Zustimmungen:
    4.282
    Beruf:
    Wirtschaftsjurist (ret.)
    Ort:
    Weinort an der Weinstrasse
    .... und hier die rechte Seite :
     

    Anhänge:

  7. #6 Flightliner, 18.03.2004
    Flightliner

    Flightliner Astronaut

    Dabei seit:
    02.01.2003
    Beiträge:
    2.527
    Zustimmungen:
    4.282
    Beruf:
    Wirtschaftsjurist (ret.)
    Ort:
    Weinort an der Weinstrasse
    .... und schließlich nochmals ein Bild der linken Cockpitsektion aus erhöhter Perspektive. Die Schleudersitze sind original Tamiya, da es zum Zeitpunkt des Baus meines Modells leider noch keine Cockpit-Sets aus Resin gab.
     

    Anhänge:

  8. #7 BELL UH-1D, 18.03.2004
    BELL UH-1D

    BELL UH-1D Kunstflieger

    Dabei seit:
    17.03.2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emstek OT Halen
    Tja, als Neuer in diesem Forum kann ich nur sagen, ich habe auf einigen Messen sogenannte Profiarbeiten gesehen und auch im I-Net und hier im Forum sehr gute Modelle zu Gesicht bekommen. Aber bei dem Anblick muss man einfach die Mütze ziehen. Echt Klasse, sowas motiviert.

    MfG, BELL UH-1D:TD:
     
  9. #8 Tornado-Power, 18.03.2004
    Tornado-Power

    Tornado-Power Space Cadet

    Dabei seit:
    29.06.2003
    Beiträge:
    2.255
    Zustimmungen:
    118
    Beruf:
    Berufskraftfahrer
    Ort:
    Flensburg
    Klasse Modell mal wieder Flightliner.:TOP:
     
  10. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    :TOP: Mal wieder Klasse !

    ... aber wo ist die Stelle wo man mal "meckern" kann ?:D :TD:
     
  11. hajo

    hajo Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2002
    Beiträge:
    1.734
    Zustimmungen:
    698
    Ort:
    Lünen / NRW
    Hallo Flightliner.

    Wieder einmal ein Klasse Modell von Dir. Diesmal
    gibt es auch nichts zu kritisieren:D
    Super gemacht :TOP:

    Gruß Hajo
     
  12. Viking

    Viking Astronaut

    Dabei seit:
    21.04.2001
    Beiträge:
    3.170
    Zustimmungen:
    681
    Ort:
    Im Norden
    Absolut klasse!!:TOP:

    Sind diese Drytransfers so ne Art Aufrubbelbuchstaben?
     
  13. Toche

    Toche Space Cadet

    Dabei seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    490
    Beruf:
    CNC Dreher/Fräser
    Ort:
    Zerbst
    Schaut Klasse aus!!! Glänzt etwas stark vorn,der Radom aber das kann an der Frühlingssonne gelegen haben. Wie immer super in Scene gesetzt.
    Gruss Toche
     
  14. #13 Flightliner, 18.03.2004
    Flightliner

    Flightliner Astronaut

    Dabei seit:
    02.01.2003
    Beiträge:
    2.527
    Zustimmungen:
    4.282
    Beruf:
    Wirtschaftsjurist (ret.)
    Ort:
    Weinort an der Weinstrasse
    Danke Jungs, freut mich zu hören, daß Euch das Modell gefällt obwohl es doch schon einige Jahre auf dem Buckel hat. Bereite gerade einen Baubericht der F-105D "Thunderchief" von Trumpeter im gleichen Maßstab vor und kann nur sagen, daß meine grauen Haare inzwischen noch grauer geworden sind im Zuge der Beseitigung aller Fehler dieses an sich tollen Bausatzes. Doch davon später mehr.

    Flightliner
     
  15. #14 Flightliner, 18.03.2004
    Flightliner

    Flightliner Astronaut

    Dabei seit:
    02.01.2003
    Beiträge:
    2.527
    Zustimmungen:
    4.282
    Beruf:
    Wirtschaftsjurist (ret.)
    Ort:
    Weinort an der Weinstrasse
    @ Viking

    Ja, es handelt sich bei den Stencils von Verlinden um Decals, die trocken auf das Modell aufgerieben werden.

    Bei den Stoppel-Buchstaben/Zahlen wird das Abziehbild in Wasser vom Papier gelöst und muß quasi auf das Modell schwimmen, da ein eine Übertragung mittels Pinzette absolut unmöglich ist.

    Gruß
    Flightliner
     
  16. Dani

    Dani Space Cadet

    Dabei seit:
    09.04.2002
    Beiträge:
    1.776
    Zustimmungen:
    989
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dresden
    Ha! Du kannst uns doch hier nich Fotos vom Original auftischen!:D
    Nein! Im Ernst, echt Klasse Modell
     
  17. #16 Starfighter, 18.03.2004
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.364
    Zustimmungen:
    518
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    also wenn ich jemals so bauen können sollte wärs mir die grauen haare wert - wie immer einfach spitze!:TOP:
     
  18. Viking

    Viking Astronaut

    Dabei seit:
    21.04.2001
    Beiträge:
    3.170
    Zustimmungen:
    681
    Ort:
    Im Norden
    Wenn man(n) dann noch Haare hat,bei mir kommt am Hinterkopf auch schon der Hubschrauberlandeplatz durch :D


    @Flightliner:

    Danke der Erklärung wegen den Decals :)
     
  19. #18 Markus_P, 19.03.2004
    Markus_P

    Markus_P Space Cadet

    Dabei seit:
    05.06.2001
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Student, Jahrgang 1975
    Ort:
    Aachen
    Ich versuchs mal... der Shelter ist ein deutscher, und die waren in der Epoche noch gar nicht begrünt :p:D

    Nee, mal im Ernst, mal wieder ein geniales Modell von Dir, Flightliner!! :HOT :TOP:
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Flightliner, 19.03.2004
    Flightliner

    Flightliner Astronaut

    Dabei seit:
    02.01.2003
    Beiträge:
    2.527
    Zustimmungen:
    4.282
    Beruf:
    Wirtschaftsjurist (ret.)
    Ort:
    Weinort an der Weinstrasse
    @ Markus-P

    Der Shelter ist ein kanadischer (Baden-Air-Park) und wurde im September vergangenes Jahr abgelichtet und das Bild dann als Hintergrund für meine Fotos mißbraucht. Wirkt aber doch sehr realistisch ?

    Flightliner
     
  22. #20 Markus_P, 19.03.2004
    Markus_P

    Markus_P Space Cadet

    Dabei seit:
    05.06.2001
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Student, Jahrgang 1975
    Ort:
    Aachen
    Keine Frage!! gefällt mir gut :TOP: hoffe, Du hast meine Smileys richtig gedeutet, von daher hatte ich das mit dem Shelter auch so flapsig formuliert... ähnliche stehen m.W. auch in Belgien, Niederlande und Italien... ;)
     
Moderatoren: AE
Thema:

Holloman-Phantom im Maßstab 1:32

Die Seite wird geladen...

Holloman-Phantom im Maßstab 1:32 - Ähnliche Themen

  1. Canadair CF-104 mit Vinten Vicon Recce-Pod im Maßstab 1:32

    Canadair CF-104 mit Vinten Vicon Recce-Pod im Maßstab 1:32: Nach längerer Modellbau-Abstinenz möchte ich euch mein letztes Werk, eine Canadair CF-104 mit Vicon Recce-Pod im Maßstab 1:32 vorstellen. Basis...
  2. Welchen Maßstab soll ich nehmen!!??

    Welchen Maßstab soll ich nehmen!!??: Hallo an alle. Ich bin neu hier und habe eine frage an euch!! Ich habe vor einem Jahr angefangen Flugzeug Modelle im Maßstab 1:144 zu...
  3. Kartonmodell Boeing 777-300ER maßstab 1:120

    Kartonmodell Boeing 777-300ER maßstab 1:120: Hi Diese Modell habe ich gebaut habe es versucht gut zu machen. Hier ist das Video dazu. https://www.youtube.com/watch?v=v5M0-Jv-l4g
  4. Verkaufe Herpa FLugzeugmodelle im Maßstab 1:500

    Verkaufe Herpa FLugzeugmodelle im Maßstab 1:500: Guten Morgen Liebe Mitglieder, Leider muss ich auch Platzgründen und Umzug meine geliebte Flugzeugsammlung aufgeben und bitte diese auch zum...
  5. Yeager´s wilder Mustang im Grobmotorikermaßstab 1/24

    Yeager´s wilder Mustang im Grobmotorikermaßstab 1/24: [ATTACH] Soderle Modellbaukollegen, nun starte ich doch wieder einen Baubericht :rolleyes:. Allerdings nicht die 32ger A-6A Trude von Trampeltier...