Sockelflieger MiG-19PM

Diskutiere Sockelflieger MiG-19PM im Jets ab 1/32 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Heute mache ich mein letztes Rollout, für dieses Jahr.:rolleyes: Ich stelle Euch einen der interessantesten Jets der NVA vor. Erst mal was zur...
wernerair

wernerair

Astronaut
Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
4.297
Zustimmungen
971
Ort
Spremberg
Heute mache ich mein letztes Rollout, für dieses Jahr.:rolleyes: Ich stelle Euch einen der interessantesten Jets der NVA vor. Erst mal was zur Geschichte. Die MiG-19PM Nr.335 kam nach dem Dienst auf einen Sockel im Eingangsbereich des Flugplatzes Preschen. Dieses Foto ist aus dem Buch "MiG, Mi, Su & Co". Hier noch ohne Tarnung.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
#
Schau mal hier: Sockelflieger MiG-19PM. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
wernerair

wernerair

Astronaut
Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
4.297
Zustimmungen
971
Ort
Spremberg
In diesem Buch steht, das sie erst in Bautzen, wohin sie später gebracht wurde, einen Tarnanstrich bekam. Das stimmt leider nicht, wie das Foto aus einer alten "Armeerundschau" beweist. Bitte versteht das nicht falsch, das Buch ist eine Super Informationsquelle, das ich nicht missen möchte, aber hier hat man sich geirrt.
 
Anhang anzeigen
wernerair

wernerair

Astronaut
Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
4.297
Zustimmungen
971
Ort
Spremberg
Nun zum Modell. Der Bausatz ist von Trumpeter und im Maßstab 1/32. Es wurde komplett aus der Kiste gebaut.
 
Anhang anzeigen
wernerair

wernerair

Astronaut
Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
4.297
Zustimmungen
971
Ort
Spremberg
Die Farben sind von Revell. Die versenkten Gravuren wurden mit Schulmalfarbe betont. Der farblose Lack ist von Modelmaster.
 
Anhang anzeigen
wernerair

wernerair

Astronaut
Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
4.297
Zustimmungen
971
Ort
Spremberg
Die taktischen Nummern und die Hoheitszeichen sind aus dem TOM-Bogen. Der Tarnverlauf ist in einem DDR-Buch über MiG-Flugzeuge abgebildet.
 
Anhang anzeigen
wernerair

wernerair

Astronaut
Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
4.297
Zustimmungen
971
Ort
Spremberg
Mit diesem Tarnschema ist sie, wie schon gesagt, nicht im Einsatz gewesen. Ich habe sie Anfang der 90iger Jahre in Gatow fotografiert.
 
Anhang anzeigen
wernerair

wernerair

Astronaut
Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
4.297
Zustimmungen
971
Ort
Spremberg
Als ich für Recherchen vor ein paar Jahren im BW-Museum war, habe ich sie nicht mehr gefunden. Mittlerweile ist sie in ihre Heimat zurückgekehrt und steht zur Zeit in Rohtenburg.
 
Anhang anzeigen
wernerair

wernerair

Astronaut
Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
4.297
Zustimmungen
971
Ort
Spremberg
Ich mußte beim Bau also auf andere Quellen zurückgreifen. Das betrifft vor allem das Cockpit und den Fahrwerksbereich.
 
Anhang anzeigen
wernerair

wernerair

Astronaut
Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
4.297
Zustimmungen
971
Ort
Spremberg
Ich habe das Modell, entgegen dem Vorbild, nicht fest mit dem Sockel verbunden. Zum einen würde das den transport zu Modellbauausstellungen erschweren.
 
Anhang anzeigen
wernerair

wernerair

Astronaut
Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
4.297
Zustimmungen
971
Ort
Spremberg
Zum anderen kann ich den Sockel auch für die silberne Variante oder eine
MiG-21F13, die danach auf diesem Sockel stand, verwenden.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
wernerair

wernerair

Astronaut
Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
4.297
Zustimmungen
971
Ort
Spremberg
Eigenartigerweise hat diese F13 (ebenfalls mit Tarnung) auch die Nr. 335 bekommen. Also nicht verweckseln.
 
Anhang anzeigen
wernerair

wernerair

Astronaut
Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
4.297
Zustimmungen
971
Ort
Spremberg
Die Grundplatte besteht aus einer Möbelspanplatte, darauf habe ich den Sockel aus Styropor geklebt und die Seitenwände mit Styroporkleber verspachtelt. Eine Sperholzplatte bildet den oberen Abschluß. Im Orginal sind das Gehwegplatten. Ich habe dann alles verschraubt und bemalt. Das Gras ist von Matten für Modelleisenbahnen.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
wernerair

wernerair

Astronaut
Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
4.297
Zustimmungen
971
Ort
Spremberg
Zur Auflockerung habe ich dann noch eine Fahne, wie beim Vorbild, aufgestellt. Das war ein "Winkelement" und ist leider nicht ganz maßstäblich, aber mir gefällt es trotzdem.
 
Anhang anzeigen
wernerair

wernerair

Astronaut
Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
4.297
Zustimmungen
971
Ort
Spremberg
Als MiG-Fan bin ich natürlich hocherfreut das Trumpeter die 19er herrausgebracht hat, wer würde das sonst machen. Schade nur das die Vorbilder in Deutschland eher Stiefmütterlich behandelt werden. Die "335" sieht jedenfalls traurig aus.
 
Anhang anzeigen
wernerair

wernerair

Astronaut
Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
4.297
Zustimmungen
971
Ort
Spremberg
So, ich hoffe ich habe Euch eine kleine "Bescherung" bereitet und es hat Euch Spass gemacht. Jetzt warte ich auf Schnee, damit ich einen ordentlichen Hintergrund für mein nächstes Rollout habe. MfG Gerald.
 
Anhang anzeigen
Tomcatfreak

Tomcatfreak

Alien
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
7.192
Zustimmungen
7.470
Ort
Шпремберг
Schönes Modell und auch der Hintergrund paßt :TOP: Zeig doch mal ein Foto von der MiG, wie sie jetzt aus sieht. Haben wir doch im Sommer in Rothenburg gemacht. Und auch den Originalsockel kannst Du doch noch hier zeigen.
 
Maverick66

Maverick66

Alien
Dabei seit
16.07.2004
Beiträge
6.441
Zustimmungen
1.316
Ort
Hamburg
Geil MIG und schöne Idee bzw. Umsetzung dazu.
Stephan hat recht, ein Foto vom Original wäre super.

Na da kommt ja scheinbar noch so einiges von Dir auf uns zu! :HOT :HOT :HOT

Gruß Sven
 
NavyCIS Fan

NavyCIS Fan

Testpilot
Dabei seit
03.12.2006
Beiträge
801
Zustimmungen
18
Ort
Krummin,Usedom
Na das ist ja mal eine COOLE Idee!!! Und dann noch so super umgesetzt!
Dafür gibt's locker ein :TOP: und :HOT :HOT
 
FREDO

FREDO

Space Cadet
Dabei seit
29.03.2002
Beiträge
2.348
Zustimmungen
731
Ort
Halle/S.
...und für alle, die noch mehr (Fotos) vom Original und seinen Teilen suchen, einfach mal hier nachschlagen...

Grüße
FredO
 
Thema:

Sockelflieger MiG-19PM

Sockelflieger MiG-19PM - Ähnliche Themen

  • MiG-21MF "681" in Preschen ... bereit zum Flug

    MiG-21MF "681" in Preschen ... bereit zum Flug: Die Fotos von Cirrus 14.04.2002 aus dem Forum (Flugplatz Preschen in seiner aktiven Zeit) hatten es mir von Anfang an schon angetan, sodaß ich mir...
  • MiG-29 Ghost of Kyiv - ICM

    MiG-29 Ghost of Kyiv - ICM: Nach HaGeWis Review der Ghost of Kyiv-Decals in 1:48 ...
  • MiG-21 Doku

    MiG-21 Doku: weiß nicht, ob das hier schon mal gepostet wurde - habe jedenfalls nichts gefunden. Volker
  • 1/72 MiG 23 MF Arabian Floggers – KP

    1/72 MiG 23 MF Arabian Floggers – KP: Moin moin, Gestern bei mir angekommen, KP`s Neuauflage der MiG 23 MF
  • 08.04.2022 RusAF MIG31

    08.04.2022 RusAF MIG31: In der Nähe von Luga in der Region Leningrad, stürzte eine MiG-31 ab. Die Piloten haben das Unglück überlebt Russian MiG-31 fighter crashes in...
  • Ähnliche Themen

    • MiG-21MF "681" in Preschen ... bereit zum Flug

      MiG-21MF "681" in Preschen ... bereit zum Flug: Die Fotos von Cirrus 14.04.2002 aus dem Forum (Flugplatz Preschen in seiner aktiven Zeit) hatten es mir von Anfang an schon angetan, sodaß ich mir...
    • MiG-29 Ghost of Kyiv - ICM

      MiG-29 Ghost of Kyiv - ICM: Nach HaGeWis Review der Ghost of Kyiv-Decals in 1:48 ...
    • MiG-21 Doku

      MiG-21 Doku: weiß nicht, ob das hier schon mal gepostet wurde - habe jedenfalls nichts gefunden. Volker
    • 1/72 MiG 23 MF Arabian Floggers – KP

      1/72 MiG 23 MF Arabian Floggers – KP: Moin moin, Gestern bei mir angekommen, KP`s Neuauflage der MiG 23 MF
    • 08.04.2022 RusAF MIG31

      08.04.2022 RusAF MIG31: In der Nähe von Luga in der Region Leningrad, stürzte eine MiG-31 ab. Die Piloten haben das Unglück überlebt Russian MiG-31 fighter crashes in...
    Oben