L-39 Eduard 1/72

Diskutiere L-39 Eduard 1/72 im Jets bis 1/72 Forum im Bereich Bauberichte online; hallo Frank, schau bitte hier nach!;) http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?s=&threadid=7353&perpage=10&pagenumber=2
#
Schau mal hier: L-39 Eduard 1/72. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
neo

neo

Astronaut
Dabei seit
07.08.2001
Beiträge
3.214
Zustimmungen
2.344
Ort
Thüringen
Hi Frank,

nach Sichtung diverser Fotos kam ich irgendwann zu dem Schluss, dass die, nennen wir sie mal "Beinklappen", nur während der Ein-/Ausfahrens geöffnet werden. Auch bei Fotos mit geöffnetem Hauptfahrwerksschacht zu Wartungszwecken sind diese geschlossen. Man kann sie sicher auch offen darstellen. Aber ich habe davon eben kein Bild.
 
neo

neo

Astronaut
Dabei seit
07.08.2001
Beiträge
3.214
Zustimmungen
2.344
Ort
Thüringen
News vom Albatros

Anbei der Fortgang der Arbeiten. Zunächst wurde an zwei Stellen der Lack nochmals ausgebessert. Bei der ersten blieb der Lack an der Abklebung hängen und die zweite Stelle war eigentlich nur ein zu entfernender Fussel, jaja Geduld ist eine Tugend :rolleyes:
Danach habe ich mit einem sehr hellen Grau-Beige, die Oberseite nochmal aufgehellt und die Farbintensität veringert (jetzt hör ich aber auf mit dem Quatsch, bevor mein Preshading gänzlich weg ist). Als nächstes kommen dann erstmal die Decals drauf, dann kommt der eigentlich interessante Teil - die "wahllos draufgeschmierten" Ausbesserungen.

Oberseite:
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
neo

neo

Astronaut
Dabei seit
07.08.2001
Beiträge
3.214
Zustimmungen
2.344
Ort
Thüringen
Ein nächstes wichtiges Etappenziel ist genommen. Die "Stencilei" hat mich doch ein wenig aufgehalten. Gestern abend kamen die gelben Flächen drauf. Irgendwie sieht es zu wenig nach gelb aus. Könnt ja mal eine Meining abgeben, ob noch mal spritzen, oder so lassen.
 
Anhang anzeigen
neo

neo

Astronaut
Dabei seit
07.08.2001
Beiträge
3.214
Zustimmungen
2.344
Ort
Thüringen
Auf der Unterseite habe ich es natürlich wieder geschafft ...
... beim Demaskieren die Farbe mit Runterzureissen (linker TF) :rolleyes:
Da war wohl doch noch etwas Schleifstaub in der Gravur.
Na Jedenfalls weiss ich warum, aus Fehlern lernt man, nochmal passiert mir das nicht.
 
Anhang anzeigen
neo

neo

Astronaut
Dabei seit
07.08.2001
Beiträge
3.214
Zustimmungen
2.344
Ort
Thüringen
Als Entscheidungshilfe bezüglich Nochmal oder Nichtnochmal hier eine letzte Ansicht, diesmal von oben ...
 
Anhang anzeigen

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.799
Zustimmungen
3.796
Saubere Lackierung !:TOP:

Aber Recht hast Du :
das Gelb geht schon ein wenig in das Grüne ...
Ich würde nochmals maskieren und dann :

- dünn entweder matt weiss
- oder ein helles Grau spritzen
- dann nochmal gelb

Ich empfehle das so weil Gelb sehr gern ewig einen Grünstich mit sich rumzieht.
 
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.207
Zustimmungen
102
Ort
Frankfurt(Oder)
Wenn das Gelb nicht aussehen soll als wäre es einmal aufgefrischt worden, fnde ich, Du solltest es so lassen wie es ist. Immerhin soll doch der Tarnanstrich auch einen schon etwas verwitterten Eindruck machen, wozu ein allzu knalliges Gelb absolut nicht passen würde.
 
neo

neo

Astronaut
Dabei seit
07.08.2001
Beiträge
3.214
Zustimmungen
2.344
Ort
Thüringen
Mh, guter Einwand, leider sieht es auf den Pics doch so aus, als wenn das Gelb noch mal refresht wurde.
... ich habe mir gerade noch ne Büchse gelb gekauft.
 
neo

neo

Astronaut
Dabei seit
07.08.2001
Beiträge
3.214
Zustimmungen
2.344
Ort
Thüringen
Kleines Update

Irgendwie haben sich in letzter Zeit wieder viele wieder Dinge überschnitten. Was kommt zu kurz, meistens das, was man eigntlich am liebsten tun würde. Aus diesem Grunde hier nur ein kleines Update.

Also
1. - Gelb neu gespritz, sieht besser aus gell?
2. - Bugbereich mit den ersten Ausbesserungen versehen

Ich habe drunter mal ein Foto aus der FR gelegt

Die Maskierung war gerissenes Papier. So ganz hat mich dieser Effekt diesmal nicht überzeugt, na mal sehen ...
 
neo

neo

Astronaut
Dabei seit
07.08.2001
Beiträge
3.214
Zustimmungen
2.344
Ort
Thüringen
Nummer 3

die Bugkappe ist im Moment noch in die Ausbesserung einbezogen. Nach Lage der Dinge, werde ich sie aber wahrscheinlich doch abkleben.
 
Anhang anzeigen
flogger

flogger

Astronaut
Dabei seit
01.08.2001
Beiträge
3.051
Zustimmungen
1.614
Ort
Sachsen Anhalt
Wird doch neo! Ist ja auch keine ganz einfache Lackierung in dem Maßstab;)
 
Thema:

L-39 Eduard 1/72

L-39 Eduard 1/72 - Ähnliche Themen

  • MiG-21PF - 1:72 - Eduard

    MiG-21PF - 1:72 - Eduard: MiG-21PF Die Version PF eröffnete die zweite Generation der MiG-21. Gegenüber der ersten Generation (MiG-21F/F-13) war sie nun mit einem...
  • WB2021RO - Nieuport Ni-17 - Eduard 1:72

    WB2021RO - Nieuport Ni-17 - Eduard 1:72: Und wieder schafft es eine Nieuport zum Rollout, diesmal eine Ni-17 von der Escadrille N.77, pilotiert von Jean Paul Maurice Boyau, 1917. Die...
  • WB2021BB - Nieuport 17 - Revell/Eduard 1/48

    WB2021BB - Nieuport 17 - Revell/Eduard 1/48: Ich steige auch mit diesem Bausatz in den Wettbewerb ein, und zwar mit einem Vorbild, das wohl keine größere Vorstellung hier (mehr) braucht...
  • WB2021BB - Nieuport Ni-17 - Eduard 1:72

    WB2021BB - Nieuport Ni-17 - Eduard 1:72: Mit dieser Nieuport-17 fahre ich mit meinen Kandidaten fort! Es ist eine Maschine der Escadrille N.77 pilotiert von Jean Paul Maurice Boyau, er...
  • Zoukei Mura 1:48 F-4EJ kai - ein kleiner Vergleich mit Hasegawa und Academy/Eduard F-4B

    Zoukei Mura 1:48 F-4EJ kai - ein kleiner Vergleich mit Hasegawa und Academy/Eduard F-4B: Dieser etwas lädierte Karton kam heute bei mir an. Der Inhalt ist aber unversehrt und schon auf den ersten Blick ein Quell der Freude! Ich mag...
  • Ähnliche Themen

    • MiG-21PF - 1:72 - Eduard

      MiG-21PF - 1:72 - Eduard: MiG-21PF Die Version PF eröffnete die zweite Generation der MiG-21. Gegenüber der ersten Generation (MiG-21F/F-13) war sie nun mit einem...
    • WB2021RO - Nieuport Ni-17 - Eduard 1:72

      WB2021RO - Nieuport Ni-17 - Eduard 1:72: Und wieder schafft es eine Nieuport zum Rollout, diesmal eine Ni-17 von der Escadrille N.77, pilotiert von Jean Paul Maurice Boyau, 1917. Die...
    • WB2021BB - Nieuport 17 - Revell/Eduard 1/48

      WB2021BB - Nieuport 17 - Revell/Eduard 1/48: Ich steige auch mit diesem Bausatz in den Wettbewerb ein, und zwar mit einem Vorbild, das wohl keine größere Vorstellung hier (mehr) braucht...
    • WB2021BB - Nieuport Ni-17 - Eduard 1:72

      WB2021BB - Nieuport Ni-17 - Eduard 1:72: Mit dieser Nieuport-17 fahre ich mit meinen Kandidaten fort! Es ist eine Maschine der Escadrille N.77 pilotiert von Jean Paul Maurice Boyau, er...
    • Zoukei Mura 1:48 F-4EJ kai - ein kleiner Vergleich mit Hasegawa und Academy/Eduard F-4B

      Zoukei Mura 1:48 F-4EJ kai - ein kleiner Vergleich mit Hasegawa und Academy/Eduard F-4B: Dieser etwas lädierte Karton kam heute bei mir an. Der Inhalt ist aber unversehrt und schon auf den ersten Blick ein Quell der Freude! Ich mag...
    Oben