Lockheed L-1649A Super Star in 1:72

Diskutiere Lockheed L-1649A Super Star in 1:72 im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Lockheed L-1649A Super Star. Umbau aus dem Heller Bausatz "Super Constellation" Die Lufthansa bekam Ende 1957 und Anfang 1958 ihre insgesamt...

Moderatoren: AE
  1. bladov

    bladov Testpilot

    Dabei seit:
    28.04.2004
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    1.044
    Ort:
    Essen
    Lockheed L-1649A Super Star. Umbau aus dem Heller Bausatz "Super Constellation"
    Die Lufthansa bekam Ende 1957 und Anfang 1958 ihre insgesamt vier Super Stars die sie auf ihre Langstreckennetze einsetzte. Durch den neuen Flügel, der mehr Treibstoff aufnehmen konnte, waren Non- Stop Flüge nach New York nun möglich. Leider kamen diesen eleganten Flugzeuge zu spät auf dem Markt
    denn ab 1960 bekam die LH ihre ersten Düsenflugzeuge vom Typ Boeing 707/430. Im gleichen Jahr wurden zwei Super Star bei Lockheed zu Frachtern umgebaut. (D-ALUB und die D-ALAN) Aber auch hier wurden sie schnell von Düsenfrachter vom Markt vertrieben.
    Auch für die Super Star wurde der Bausatz von Heller verwendet. Beim Rumpf werden die gleichen Umbauten vorgenommen wie bei der L. 1049 G. Der Flügel wurde aber selbst hergestellt und in anderer Position mit dem Rumpf angebracht. Da die Super Star auch andere Motoren hatte habe ich mir neue modelliert. Heute werden diese Motoren und Flügel von der Firma Kappner angeboten.
    http://www.modellbau-kappner.de/
     

    Anhänge:

    NavyCIS Fan und bullseye gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bladov

    bladov Testpilot

    Dabei seit:
    28.04.2004
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    1.044
    Ort:
    Essen
    Ich habe die Flügel aus Prothesenkunststoff (aus der Zahntechnik) hergestellt. Die Flügel waren so schwer dass dem Modell das Fahrwerk brach.
     

    Anhänge:

  4. bladov

    bladov Testpilot

    Dabei seit:
    28.04.2004
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    1.044
    Ort:
    Essen
    Ich habe danach das Fahrwerk mit Metallstiften verstärkt.
     

    Anhänge:

    Diamond Cutter und kleinjogi gefällt das.
  5. #4 airforce_michi, 18.05.2009
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    3.061
    Ort:
    Private Idaho
    Ein Traum, Harald... :TOP::TOP::TOP:
     
  6. #5 peter2907, 18.05.2009
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Super...:TOP::TOP::TOP:, habe ich doch schonmal irgendwo gesehen...:confused::?!:TD:
     
  7. #6 NavyCIS Fan, 18.05.2009
    NavyCIS Fan

    NavyCIS Fan Testpilot

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Krummin,Usedom
    Ein Traum! airforce_michi hat völlig Recht! Der schönste Prop-Liner den es jemals gab als Modell!! Und dann noch so ein toll gebautes und erstklassig lackiertes!! Total Geil!!:HOT::HOT::HOT:
     
  8. Bernd2

    Bernd2 Astronaut

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Wie war das? Du hast die GESAMTEN Tragflächen selbst und neu angefertigt? Gibt es ein Bild vom Rohbau?

    Ich bin völlig von den Socken. Das Modell ist ein Traum! Super gebaut und lackiert!:TOP::TOP::TOP:
     
  9. #8 Bergfalke, 19.05.2009
    Bergfalke

    Bergfalke Space Cadet

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    2.332
    Zustimmungen:
    2.606
    Ort:
    bei Göppingen
    ein wun-der-ba-res Modell, einfach super! Vor allem wieviel Aufwand Du für die Tragflügel betrieben hast, Hut ab! Der Metall-Look kommt echt gut. Kannst Du noch mehr Fotos einstellen?:TOP:
     
  10. bladov

    bladov Testpilot

    Dabei seit:
    28.04.2004
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    1.044
    Ort:
    Essen
    Hallo Bernd,
    leider habe ich von der Herstellung keine Fotos. Der Flügel der Super Star ist eigentlich recht einfach gestrickt. Keine Schrägung und kein gewölbter Flügelquerschnitt. Balsaholz platten werden in Sandwich Bauweise übereinandergeklebt und dann nach Vorlage verschliffen, Grundiert um das Ergebnis zu überprüfen. Wie hier auf dem Bild zu sehen ist baue ich gerade einen GAF Reece Pod für den Tornado in 1:32, die selbe Prozedur Balsaholz übereinander geklebt, verschliffen und Grundiert. Nur gravieren kann man dieses Balsaholz nicht das muss man nach dem Ausgießen der zweiten Form machen.
    Von den Flügeln habe ich Gipsabdrücke gemacht, schon wegen der Stabilität. Nachteil nach den Ausgießen mit Kunststoff gehen diese Gipsformen kaputt.
    Dann werden die Flügel nach Vorlagen graviert. Alles Zeitaufwendig, heute würde ich die Kappner Flügel benutzen. Wie weiter auf dem Foto zu sehen ist habe ich auch die Motoren selber hergestellt, die wiederum ein Weiterentwicklung meiner Conni Motoren sind.
    Der ganze Zeitaufwand ist zwar gewaltig aber dafür ist es auch nur ein Projekt was man einmal macht. In Serie möchte ich damit heute nicht mehr gehen.
     

    Anhänge:

  11. bladov

    bladov Testpilot

    Dabei seit:
    28.04.2004
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    1.044
    Ort:
    Essen
    Hallo Bergfalke,
    leider habe ich zur Zeit keine weiteren Fotos, aber ich überlege mal, ob ich im Sommer, wenn die Sonne den Balkon bescheint, neue Fotos zu machen. Ich habe da nämlich noch einige Exoten die ich noch nie abfotografiert habe. :)
     
  12. logo

    logo Alien

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    13.892
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Dorsten
    Hallo ,

    lieber Harald , da ich dieses schöne Werk schon ein paar mal bei Dir live sehen konnte , solltest Du ruhig zugeben das Du auch hier mit Alufolie perfekt gearbeitet hast .

    Gruß Jürgen
     
  13. 321sky

    321sky Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.02.2007
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    8645 Jona, Schweiz
    Die Wetteraussichten für die nächsten Tage sind sehr gut und du darfst mit viel Sonnenschein rechnen. Lade also die Akus von deinem Fotoapparat schon mal voll...smile. Ich bin mir sicher nicht nur ich warte schon gespannt und ungeduldig auf die Exoten. Im übrigen kann ich mich den Kommentaren nur anschliessen; Kompliment und meine Anerkenung für deinen Modelbau der Spitzenklasse.
     
  14. #13 airforce_michi, 19.05.2009
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    3.061
    Ort:
    Private Idaho
    Saubere Arbeit! :TOP:

    Ich habe so ein ähnliches Ding ´mal aus Restteilen in 1/144 angefertigt - als Muster den Pod aus dem 48er EuFi - ist aber etwas kleiner :p
     
  15. #14 Silverneck 48, 19.05.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.635
    Zustimmungen:
    8.821
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    L-1649A

    Hallo bladov,

    ganz großes Kompliment für den gelungenen Umbau der L-1649A; das ist Modellbau der Spitzenklasse:TOP:.

    MfG Silverneck
     
  16. bladov

    bladov Testpilot

    Dabei seit:
    28.04.2004
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    1.044
    Ort:
    Essen
    Hallo Jürgen,
    wolltest Du nicht mal wieder vorbeischauen?
     
  17. bladov

    bladov Testpilot

    Dabei seit:
    28.04.2004
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    1.044
    Ort:
    Essen
    Hallo 321sky,
    vielen Dank für das Kompliment. Ich brauche noch ein neues Hintergrund Poster (heute kann man schneller aus einer Digi Datei ein Poster machen als von einem Dia).
    Außerdem muss ich mich noch mental ein wenig rüsten. Zu oft sind mir beim „photoshooting“ zu viele Modelle zu Bruch gegangen.
     
  18. bladov

    bladov Testpilot

    Dabei seit:
    28.04.2004
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    1.044
    Ort:
    Essen
    Hallo Michi,
    Danke, aber dein 144er Pod sieht aber auch recht pfiffig aus. Hast Du davon noch eine Urform?
     
  19. bladov

    bladov Testpilot

    Dabei seit:
    28.04.2004
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    1.044
    Ort:
    Essen
    Hallo Silverneck,
    auch Dir danke für das Kompliment. Ich hätte noch so viele Projekte im Kopf die ich noch bauen möchte, dass ich keine Zeit finde überhaupt mit einem anzufangen.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. logo

    logo Alien

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    13.892
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Dorsten
    Hallo Harald ,

    ja , sehr gerne , muß aber erst noch etwas rechechieren .

    Gruß Jürgen
     
  22. Bernd2

    Bernd2 Astronaut

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Das du bei DEM Aufwand nicht damit in Serie gehen willst ist klar und absolut nachvollziehbar. Trotzdem ist es sehr beeindruckend. Wahnsinn!:TOP:
     
Moderatoren: AE
Thema:

Lockheed L-1649A Super Star in 1:72

Die Seite wird geladen...

Lockheed L-1649A Super Star in 1:72 - Ähnliche Themen

  1. Lufthansa-Duo: Lockheed L-1649A Super Star und L-1049G Super Constellation

    Lufthansa-Duo: Lockheed L-1649A Super Star und L-1049G Super Constellation: Hallo! Mein zweiter Rollout dieser Tage ist gleich ein doppelter: ich stelle heute 1/144-Modelle von Lufthansa-Lockheeds vor: einmal die bekannte...
  2. Lockheed T-33A 1/72 von TANMODEL

    Lockheed T-33A 1/72 von TANMODEL: Nach zwei Airlinern in 1/144 zeige ich euch die neue T-33A von Tanmodel. Der Bausatz stammt urspünglich vom japanischen Hersteller Platz, wird...
  3. Lockheed Neptun Projekt Skyhook (1/72 Hasegawa/ Frog/ Revell)

    Lockheed Neptun Projekt Skyhook (1/72 Hasegawa/ Frog/ Revell): Ein fast Rollout - Geduld ist gefragt! Mein bester Freund Peter hat wieder einmal sich ein besonderes Projekt ausgesucht, eines - wo man(n) sich...
  4. 1/144 Lockheed C-141B Starlifter – Roden

    1/144 Lockheed C-141B Starlifter – Roden: Hallo zusammen! Ich möchte euch kurz ein paar Bilder der vor gar nicht so langer Zeit erschienenen C-141B Starlifter von Roden zeigen. Der...
  5. Lockheed F-104G Starfighter, JaboG 31, 1961

    Lockheed F-104G Starfighter, JaboG 31, 1961: Rollout: Lockheed F-104G Starfighter, Konstruktionsnummer 683-2025, US Seriennummer 63-13242, Baujahr 1961.