Lufthansa nimmt Boeing 777 Freighter nicht ab

Diskutiere Lufthansa nimmt Boeing 777 Freighter nicht ab im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Lufthansa Cargo hat die Abnahme des ersten Boeing 777 Frachters wegen technischer Mängel verweigert. Der Fehler soll bei unzulässigen Toleranzen...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 chopper, 30.10.2013
    chopper

    chopper Space Cadet

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    836
    Ort:
    Nördliche Halbkugel
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 shabuir, 30.10.2013
    shabuir

    shabuir inaktiv

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    nahe Rega-Basis Wilderswil
    AW: Lufthansa nimmt Boeing 777 Freighter nicht ab

    Da ich wirklich keine Ahnung von dem üblichen Abnahmeprozedere habe und auf popullistische Artikel wenig gebe, wie oft kommt es denn vor, dass Kunden Flugzeuge nicht abnehmen wollen?

    Ich kenne mich praktisch nur in der Maschinenindustrie aus, sowohl bei massgeschneiderte Anlagen wie auch "ab Stange" muss grossmehrheitlich immer erst etwas nachgearbeitet werden, ich habe in 15 Jahren nur selten erlebt, dass direkt die erste Abnahme geklappt hat und da ist von Kleinigkeiten bis zu gravierenden Mängeln alles dabei.
    Ist dies bei den Flugzeugherstellern ähnlich oder so viel besser und idR klappt alles immer gleich auf Anhieb?
     
  4. #3 netvoyager, 30.10.2013
    netvoyager

    netvoyager Testpilot

    Dabei seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    511
    AW: Lufthansa nimmt Boeing 777 Freighter nicht ab

    Bei Boeing kommt das häufiger vor, als bei Airbus, deswegen wird für die Abnahme auch immer ein längerer Zeitraum angesetzt. Das der allerdings auch für die Nachbesserung nicht ausreicht ist eher selten.

    Es gibt eine TV-Dokumentation von N24/N-TV/Phoenix/Weissnichtmehr über die Abholung einer 747-400 der Lufthansa bei Boeing. Dort markieren die Prüfer der Lufthansa jeden Fehler in der noch nicht bestuhlten Kabine mit einem kleinen roten Aufkleber. Als die Kamera durch den Rumpf schwenkt ist alles voll von kleinen roten Aufklebern...
    Schlußendlich geht an einer Triebwerksgondel der Lack ab und das Flugzeug fliegt beim Testflug wegen falsch eingebauten Teilen der Seitenruderansteuerung nicht geradeaus.

    Ein ähnlicher Film über die Abholung eines A340 der Lufthansa ist hingegen unspektakulär langweilig :wink:
     
  5. 701

    701 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    NVP
    AW: Lufthansa nimmt Boeing 777 Freighter nicht ab

    Gab es bei der 747 Doku nicht den Satz... "Lufthansa wird bei Boeing wären deren harten Abnahmeregeln ungern gesehen"?
     
  6. #5 Rhönlerche, 30.10.2013
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.848
    Zustimmungen:
    1.111
    Ort:
    Deutschland
    AW: Lufthansa nimmt Boeing 777 Freighter nicht ab

    Das ist kein Drama. Es gibt, wie bei Airbus auch, eine unendlich geduldige Kundendienstabteilung, die alle Mängel klaglos aufnimmt und schnellstmöglich nachbessert. LH ist da durchaus gerne gesehen. Sie mag pingelig sein. Was eher Aufsehen erregt ist, wenn man, wie Al Baker bei Cargolux und deren 747-8F, dann öffentlich Druck macht. Oder wenn eine Erstkunde nur ihm gewährte Insider-Infos rausposaunt. DAS kommt nicht gut an. Macht LH aber nicht.
     
  7. #6 Schorsch, 31.10.2013
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.640
    Zustimmungen:
    2.285
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    AW: Lufthansa nimmt Boeing 777 Freighter nicht ab

    Ich habe darüber nie vergleichende Zahlen gesehen ... die wird es auch nicht geben.
    "Qualität" ist nun nicht gerade inniger Bestandteil eines amerikanischen Produkts, jeder der mal ein Fahrzeug "Made in USA" bestiegen hat kann das nachvollziehen. Es wundert allerdings, dass wo jeder zweite bei Boeing wohl einen MBA hat und alle von Toyota lernen und von morgens bis abends "lean" denken, dass dann noch bei LN1XXX solche gravierenden Fehler passieren. Da muss was in der Firmenkultur anders sein.
     
  8. Oli_CH

    Oli_CH Testpilot

    Dabei seit:
    04.06.2013
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    4.509
    Beruf:
    In der Aviatik tätig
    Ort:
    Wallisellen CH
    AW: Lufthansa nimmt Boeing 777 Freighter nicht ab

    Umgekehrt sind die Boeing-Prüfer auch nicht Blind wenn sie Teile abnehmen die in Ihr Flugzeug müssen;-)
     
  9. #8 chopper, 31.10.2013
    chopper

    chopper Space Cadet

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    836
    Ort:
    Nördliche Halbkugel
    AW: Lufthansa nimmt Boeing 777 Freighter nicht ab

    Da stellt sich dann aber die Frage, warum die Lufthansa Prüfer noch so viele Beanstandungen haben. Und das wie vorliegend bei durchaus sicherheitsrelevanten Bauteilen (Slats).
    Oder ist LH wirklich übergenau?
    Ich meine mich zu erinnern, dass LH auch eine ständige Bauaufsicht bei Boeing hat, die auch teilweise für andere Gesellschaften Aufgaben wahrnimmt. Aber da bin ich nicht sicher.
     
  10. #9 netvoyager, 31.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2013
    netvoyager

    netvoyager Testpilot

    Dabei seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    511
    AW: Lufthansa nimmt Boeing 777 Freighter nicht ab

    Die gibt es auch nicht. Ich kenne aus persönlichen Gesprächen nur Erfahrungswerte von Lufthansa-Mitarbeitern die solche Übernahmen unternehmen dürfen. Und da gibt es bei Boeing mehr "Aufreger".
    Der witzigste Fall war für mich eine 757-300 der Condor, bei der der Fehler aber erst nach der Übernahme aufgefallen ist. Dort funktionierte die Heizung im hinteren Teil der Kabine nicht richtig, es wurde einfach nicht warm. Dafür war weiter vorne die Rumpfinnenverkleidung ungewöhnlich heiss. Rätsels Lösung waren mit einem großen Bohrer angebohrte Lüftungsleitungen, durch welche die warme Luft austrat und nicht mehr hinten ankam. Offensichtlich war an dieser Stelle bei der 757-200 etwas montiert (Ich erinnere mich nicht mehr was es genau war. Ein Notausgang-Schild, o.ä.) was bei der -300 durch den längeren Rumpf weiter hinten angebracht werden musste. Hier hatte der Boeing Werker offensichtlich einfach die Löcher gebohrt, dabei die darunterliegenden Leitungen perforiert, seinen Fehler bemerkt und dann aber nur die Verkleidung erneuert. Bei der Reparatur fand man dann noch eine Tüte mit Sandwichbröseln im Bereich der Lüftungsanlage... :wink:
     
  11. arneh

    arneh Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    764
    Ort:
    Siegen
    AW: Lufthansa nimmt Boeing 777 Freighter nicht ab

    Ich denke, Du hast das Problem damit ganz wunderbar rausgearbeitet: Wer 'schafft' da noch? :TD:
    "McKinsey Achter" lässt grüßen.... :FFTeufel:
     
  12. #11 Schorsch, 01.11.2013
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.640
    Zustimmungen:
    2.285
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    AW: Lufthansa nimmt Boeing 777 Freighter nicht ab

    Arbeiten war gestern, heute wird "integriert".
     
  13. #12 atlantic, 01.11.2013
    atlantic

    atlantic Space Cadet

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    2.499
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    hat mit Flugzeugen zu tun
    Ort:
    Bayern Nähe ETSI
    AW: Lufthansa nimmt Boeing 777 Freighter nicht ab

    Das wundert mich nicht, denn in der USA wird gejobt, d.H. es gibt da bei weitem nicht solche Identifikation mit seiner Arbeit wie hier in Germany. ( man macht halt seinen Job und gut ist :TD:)

    weiterhin frag ich mich......... Als Hersteller gebe ich baubedingte Toleranzen raus, dann sollte ich es als Hersteller auch schaffen diese Toleranzen einzuhalten.:headscratch:
     
  14. Toryu

    Toryu inaktiv

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    824
    Ort:
    KSGJ
    AW: Lufthansa nimmt Boeing 777 Freighter nicht ab

    Guck dir doch mal die Nietreihen einer x-beliebigen Boeing an, die da nach Toleranzklasse "Donauwelle" gezogen wurden!

    Zwischen A und B gibts da Unterschiede wie Tag und Nacht!
     
  15. arneh

    arneh Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    764
    Ort:
    Siegen
    AW: Lufthansa nimmt Boeing 777 Freighter nicht ab

    :TD:
    Toleranzklasse Donauwelle ist einer für's Archiv. Den muss ich mir merken... :TOP:

    Eigentlich erstaunlich, dass das Endprodukt trotz derart landwirtschaftlicher Fertigungsqualität am Ende doch so gut funktioniert.
     
  16. cool

    cool Testpilot

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    469
    Ort:
    EDDF
    AW: Lufthansa nimmt Boeing 777 Freighter nicht ab

    Naja, vielleicht bei einer 737 classic, aber nimmer bei einer B777. Die sind weitestgehend auf "aktuellem" Stand. Bei Airbus gibt es auch genug Macken in/an den Nietreihen, manchmal sehen die von nahem aus wie nen Golfball.
    Solange das die Festigkeit nicht beeinträchtigt noch aerodramatische Nachteile mit sich bringt kanns auch nicht so schlimm sein. Die Passagieren sehens eh nicht.
     
  17. Toryu

    Toryu inaktiv

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    824
    Ort:
    KSGJ
    AW: Lufthansa nimmt Boeing 777 Freighter nicht ab

    Dann sollte eine 737NG ja auch auf "aktuellem Stand" sein. Ist aber nicht der Fall gewesen, als ich mal die Chance hatte, mir die Nietreihen einer 737NG und A320 näher anzusehen.
    Vielleicht hat man in Seattle aber auch inzwischen Maurerschnüre ausgeteilt...
     
  18. cool

    cool Testpilot

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    469
    Ort:
    EDDF
    AW: Lufthansa nimmt Boeing 777 Freighter nicht ab

    Also basieren deine Beobachtungen auf einem einmaligen Erlebnis und davon ausgehend werden nun alle Boeings pauschal beurteilt?

    Wer mit ner Taschenlampe und nem Spiegel bei nem Airbus auf die Suche geht, der wird auch diverse optische Unzulänglichkeiten finden, die aber keinen Einfluss auf die Funktion haben, da muss man nur Wissen, wo man zu suchen hat.

    Ich bin weisgott kein Boeing oder Airbus Fanboy, ich muss mich ja zwangsläufig mit beiden rumschlagen, aber so schlecht wie immer gern behauptet sind auch die Boeings nicht und wer sich mal etwas mehr mit der B777 beschäftigt, der wird sehen, dass diese dem A330/A340 meilenweit vorraus war und nach wie vor auch ist. Ganz davon abgesehen, dass es ein hervorragendes Flugzeug ist und der "beste" Frachter sowieso.
     
  19. #18 tom83md, 02.11.2013
    tom83md

    tom83md Space Cadet

    Dabei seit:
    21.09.2006
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    3.342
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Magdeburg / Wolfsburg
    AW: Lufthansa nimmt Boeing 777 Freighter nicht ab

    Ich frag mal ganz naiv, als Maschinenbauer der mit Flugzeugkonstruktion nichts am Hut hat: könnte es sein, dass das aus Festigkeitsgründen vielleicht Absicht ist? Wenn die die Nietreihen bzw.die Bohrungen alle in einer Reihe wären, hätte ich ja eine Art Perforationslinie, wie beim Toilettenpapier. Das würde eine beschleunigte Vergrößerung von möglichen Rissen doch stark unterstützen, oder?
    Lass mich aber gern belehren.

    Viele Grüße
    Thomas
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Toryu

    Toryu inaktiv

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    824
    Ort:
    KSGJ
    AW: Lufthansa nimmt Boeing 777 Freighter nicht ab

    Nein.

    Dafür gibts einen Mindestabstand zwischen den Bohrungen.

    Das bestreitet niemand.
    Die Nietreihen sind bei Airbus auch nicht hundertpozentig gerade, aber wesentlich gerader.
    Man kann sich jetzt darüber streiten, ob Nietreihen in Sinuskurve ein ästhetischer Affront sind.
    Ich bin der Meinung, dass dies einiges über die Qualitätsansprüche bei der Fertigung im Hause B aussagt.
     
  22. #20 netvoyager, 02.11.2013
    netvoyager

    netvoyager Testpilot

    Dabei seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    511
    AW: Lufthansa nimmt Boeing 777 Freighter nicht ab

    Die Probleme haben auch keine innovativen oder konstruktiven Ursachen, denn die asiatisch- und indischstämmigen Ingenieure bei Boeing sind auch ganz fitte Kerlchen...:wink:
    Bei der Verarbeitung merkt man aber ganz deutlich, ob hier jemand mit einer mehrjährigen Berufsausbildung und Berufserfahrung Hand angelegt hat, oder nach zweiwöchigem "on the job training" den Niethammer schwingt.
    Die Verarbeitungsqualität bei Boeing schwankt einfach stärker als bei Airbus. Insbesondere in Zeiten hoher Produktionszahlen wird temporär zusätzliches Personal angeheuert, dessen Vorqualifikation keinen europäischen Maßstäben entspricht.
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema:

Lufthansa nimmt Boeing 777 Freighter nicht ab

Die Seite wird geladen...

Lufthansa nimmt Boeing 777 Freighter nicht ab - Ähnliche Themen

  1. Frage zur 737-200 der Lufthansa

    Frage zur 737-200 der Lufthansa: Hallo Forum, mich interessiert das rot umrandete Panel im Bild zwecks Modelllackierung. Hat es eine bestimmte Bedeutung? Wie genau ist die...
  2. Revell embraer 190 Lufthansa 1:144

    Revell embraer 190 Lufthansa 1:144: Guten Morgen, Noch ein fertiges Modell was ich euch präsentieren möchte :biggrin: Wie ich finde ein sehr schöner Bausatz der mal...
  3. Mal'ne Frage zur AN-2 der "Deutschen Lufthansa" (DDR)

    Mal'ne Frage zur AN-2 der "Deutschen Lufthansa" (DDR): Hallo zusammen Ich hätte mal 'ne Frage zur AN-2 der "Deutschen Lufthansa der DDR" ...genauer gesagt, geht es um die Pilotensitze: Hatten die,...
  4. Airbus A340-600 Lufthansa 1:144 aus 2x Airbus 330-300 Revell

    Airbus A340-600 Lufthansa 1:144 aus 2x Airbus 330-300 Revell: Hallo zusammen, ich überlege gerade ob man zwei Revell Airbus A330-300 zu einen Airbus A340-600 umbauen kann. Total Deteilgerecht geht es...
  5. Boeing 747-200 Lufthansa

    Boeing 747-200 Lufthansa: Moin Moin, ich habe mal eine Frage, ob mir jemand weiterhelfen kann. Ich habe folgendes Modell vor Jahren von meinem Vater bekommen:...