Luftwaffe A.310 Details

Diskutiere Luftwaffe A.310 Details im Bundeswehr Forum im Bereich Einsatz bei; Hallo Leutz,hab mal ein paar Fragen bezüglich einer A.310 der Luftwaffe.Hierbei handelt es sich um den 10+25 ein A.310-304MRT. Erst mal der A.310
TF-104G

TF-104G

Alien
Moderator
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
15.562
Zustimmungen
35.032
Ort
Köln
Hallo Leutz,hab mal ein paar Fragen bezüglich einer A.310 der Luftwaffe.Hierbei handelt es sich um den 10+25 ein A.310-304MRT.
Erst mal der A.310
 
Anhang anzeigen
#
Schau mal hier: Luftwaffe A.310 Details. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
TF-104G

TF-104G

Alien
Moderator
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
15.562
Zustimmungen
35.032
Ort
Köln
Wofür sind diese Streifen,irgendwelche Reflektoren ???
 
Anhang anzeigen
TF-104G

TF-104G

Alien
Moderator
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
15.562
Zustimmungen
35.032
Ort
Köln
Merkwürdige Um- bzw Anbauten,hoffe einer kann erklären wofür das alles gut ist.Oder hat das alles mit dem Umbau zum Tanker zu tun,soll überhaupt der 10+25 zum Tanker umgerüstet werden????? :?! :confused:
 
Anhang anzeigen
Hühnerhabicht

Hühnerhabicht

Space Cadet
Dabei seit
16.04.2005
Beiträge
1.385
Zustimmungen
2.026
Ort
Köln
A 310 MRT(T)

Moin,Moin
TF-104G
Deine Vermutung geht schon in die richtige Richtung.
Einige A310 MRT werden bei den Elbe-Flugzeugewerken zu A310 MRTT umgerüstet. Die ganzen Reflektoren am Rumpf bzw. unter den Tragflächen dienen zur Orientierung der zu betankenden Flugzeugbesatzung, besonders bei Nachtflügen. Die Kameras am Heck dienen wohl zur Überwachung aus dem Cockpit, da die A 310 keinen Boom sondern Unterflügelstationen zur Luftbetankung besitzt.

Gruß
Hühnerhabicht
 
TF-104G

TF-104G

Alien
Moderator
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
15.562
Zustimmungen
35.032
Ort
Köln
Ist denn der 10+25 ein Kanidat der zum Tanker umgebaut werden soll?? Bis jetzt weiss ich nur vom 10+27 der schon einer ist und vom 10+26 der noch einer werden will.Wieviel Lw-Tanker soll es denn geben?? Im Heck unter der Flagge steht noch A.310MRT (glaub ich zumindest),beim 10+26 und 10+27 steht A.310MRTT.
Muss noch mal beim 10+25 nachschauen was da wirklich draufsteht.
 

SlowMover

Flieger-Ass
Dabei seit
15.07.2002
Beiträge
345
Zustimmungen
44
Ort
Die weite Welt
TF-104G schrieb:
Ist denn der 10+25 ein Kanidat der zum Tanker umgebaut werden soll?? Bis jetzt weiss ich nur vom 10+27 der schon einer ist und vom 10+26 der noch einer werden will.Wieviel Lw-Tanker soll es denn geben?? Im Heck unter der Flagge steht noch A.310MRT (glaub ich zumindest),beim 10+26 und 10+27 steht A.310MRTT.
Muss noch mal beim 10+25 nachschauen was da wirklich draufsteht.
Hallo,

alle MRT werden zu MRTT umgerüstet. Die 1025 ist die erste "fertige" Maschine, die den Weg zurück gefunden hat. Sie fliegt aber als Frachter, somit sind die Pods und einige Einbauten innerhalb der Maschine abgebaut und deaktiviert.
Wie schon richtig gesagt wurde sind die Einbauten hauptsächlich zur Orientierung der Jetbesatzungen bei Nacht, ein paar Kameras für den Operator an Bord usw.
Zwischen den Markierungen unter den Tragfächen wird dann der Betankungspod angebracht.

Bist Du in Köln bei der Flgbereitschaft? Ich frage nur, weil die Fotos wohl in Washington aufgenommen wurden
 
TF-104G

TF-104G

Alien
Moderator
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
15.562
Zustimmungen
35.032
Ort
Köln
dg1000flyer schrieb:
Die 10+27 sowie die 10+25 stehen beide noch bei uns in Hamburg bei LH.
Konnte den 10+25 heute in Köln bewundern,mittlerweile steht unter der Flagge im Heck A.310-304 MRTT.Der 10+27 ist bis jetzt noch nicht nach Köln zurückgekehrt.
 
TF-104G

TF-104G

Alien
Moderator
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
15.562
Zustimmungen
35.032
Ort
Köln
Am Freitag den 24.06 ist der A.310MRTT 10+27 wieder in Köln eingetroffen.Der Airbus ist komplett,also mit Betankungspods abgeliefert worden.Scheint das die jetzt die Typenzulassung bekommen haben. :TOP:
Tankerbase Köln/Bonn. :TD:
 
Hellman

Hellman

Kunstflieger
Dabei seit
03.06.2008
Beiträge
40
Zustimmungen
6
Ort
CGN
So etwas später die Antwort:

Die roten Streifen unter den Wings sind Makierungen,um das Anfliegen der Jets ohne Pot zu ermöglichen....denn zwischen den Linen werden die Tankpotte angebracht...diese Makierungen verschwinden aber wieder.

Die Leuchtstreifen am Rumpf bzw Heckflosse sind Formation-Lights und werden zur Orientierung im Nachtflug eingeschaltet...damit der Tanker auch bei Nacht ohne Nav-Lights zuerkennen ist..natürlich nur von den Jets.

Und der Rest auf den Fotos sind die Vorrichtungen für die Kameras...Lights und Infarot.Light..!!!
 

A300-600

Flieger-Ass
Dabei seit
01.06.2008
Beiträge
436
Zustimmungen
104
Ort
bei EDDH
Ich sag auch noch mal kurz was dazu.
Nicht alle A310er werden bei den Elbe Flugzeugwerken umgerüstet, auch LHT in HAM macht das.
Es gibt seit Neuestem sogar das Grücht, das 310er mit Betankungsboom (also so einem steuerbarem Rüssel am Heck) ausgerüstet werden sollen!
Bin gespannt, ob sich das Gerücht Bewahrheitet.
Die Bundeswehr hätte dafür wohl keine eigene Verwendung, könnte so aber Tankstelle für englische und amerikanische Bomber sein.
Warten wirs ab.
 
EDCG

EDCG

Astronaut
Dabei seit
12.10.2006
Beiträge
3.320
Zustimmungen
2.749
Ort
im Norden
Die Bundeswehr hätte dafür wohl keine eigene Verwendung, könnte
so aber Tankstelle für englische und amerikanische Bomber sein.
Na, ein paar Jahre bleibt die F-4 uns ja noch erhalten und
so lange hätte man schon eigene Verwendung dafür.
 

A300-600

Flieger-Ass
Dabei seit
01.06.2008
Beiträge
436
Zustimmungen
104
Ort
bei EDDH
Die F-4 braucht einen Boom?
Mir ist da noch nie so ein "Betankungstrichter" aufgefallen.
 
gk juergen

gk juergen

Testpilot
Dabei seit
13.05.2008
Beiträge
695
Zustimmungen
513
Ort
ETSN & EDFW
Laut Strategie und Technik 6/2008 werden die aus Kostengründen erstmal weggelassenen Boom´s und das Air-to-Air TACAN (Orientierunghilfe des Tankers) und noch so ein paar (im nachhinein) wichtige Kleingkeiten (Abhörsicherheit, Selbstschutzsysteme, usw) nachgerüstet werden. Dies zeigte sich schon während der ersten Tests.
Außerdem werden "nur" 4 A310 zu 4 MRTT´s umgerüstet.
10+24 Airbus A310-304 MRTT MSN 434 (D-AIDA Lufthansa) Otto Lilienthal
10+25 Airbus A310-304 MRTT MSN 484 (D-AIDB Lufthansa) Hermann Köhl
10+26 Airbus A310-304 MRTT MSN 522 (D-AIDE Lufthansa „Speyer“) Hans Grade
10+27 Airbus A310-304 MRTT MSN 523 (D-AIDI Lufthansa „Fellbach“) August Euler

Die anderen 3 fallen ja mit dem Zugang der A340 eh weg.



Statement: wie auch schon mit den Pods bei den Korvetten kommt auch hier die nachträgliche Umrüstung ein vielfaches teurer. Sie werden es niemals lernen in Ihren Ämtern. :FFTeufel:





Ich sag auch noch mal kurz was dazu.
Nicht alle A310er werden bei den Elbe Flugzeugwerken umgerüstet, auch LHT in HAM macht das.
Es gibt seit Neuestem sogar das Grücht, das 310er mit Betankungsboom (also so einem steuerbarem Rüssel am Heck) ausgerüstet werden sollen!
Bin gespannt, ob sich das Gerücht Bewahrheitet.
Die Bundeswehr hätte dafür wohl keine eigene Verwendung, könnte so aber Tankstelle für englische und amerikanische Bomber sein.
Warten wirs ab.
 
Thema:

Luftwaffe A.310 Details

Luftwaffe A.310 Details - Ähnliche Themen

  • Wasserflughafen Deutsche Luftwaffe in 1:72

    Wasserflughafen Deutsche Luftwaffe in 1:72: Für die Modellbauausstellung der Maple Leaf Modellers im badischen Bühl (da wo die Bühler Zwetschgen her sind) am 26.10.2019 haben die Modellbauer...
  • Luftwaffe im Focus Heft N° 29

    Luftwaffe im Focus Heft N° 29: Hallo zusammen Im neuen Heft Luftwaffe im Focus Edition N° 29, Verlag Luftfahrtstart-Verlag ist ein 17 seitiger Artikel über die Focke-Wulf Ta...
  • Hans-Werner Ahrens: Die Rettungsflieger der Luftwaffe 1956 bis 1971. Konzeption – Aufbau – Eins

    Hans-Werner Ahrens: Die Rettungsflieger der Luftwaffe 1956 bis 1971. Konzeption – Aufbau – Eins: Hans-Werner Ahrens: Die Rettungsflieger der Luftwaffe 1956 bis 1971. Konzeption – Aufbau – Einsatz Die in den Aufbaujahren der Luftwaffe...
  • Farbe der Tragflächen beim A-310 der Flugbereitschaft der Luftwaffe

    Farbe der Tragflächen beim A-310 der Flugbereitschaft der Luftwaffe: Hallo zusammen! Ich möchte einen Airbus A-310 mit den Markierungen der Flugbereitschaft der Luftwaffe bauen. Der notwendige Revell-Airbus und...
  • Luftwaffen VIP A.310

    Luftwaffen VIP A.310: Die Luftwaffe will zwei ihrer VIP A.310 neu Lackieren lassen.Die Modelle sehen zwar schön aus aber muss sowas sein wenn schon die Kassen leer...
  • Ähnliche Themen

    Oben