Luftwaffe Jagdflugzeuge Nummern

Diskutiere Luftwaffe Jagdflugzeuge Nummern im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Hallo liebes Forum, die deutschen Jagdflugzeuge hatten teilweise taktische Nummern, die das jeweilige Flugzeug in der Staffel kennzeichnen. Zum...

ErichHartmann

Flugschüler
Dabei seit
21.04.2020
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Hallo liebes Forum,

die deutschen Jagdflugzeuge hatten teilweise taktische Nummern, die das jeweilige Flugzeug in der Staffel kennzeichnen. Zum Beipsiel die Nummer "1" für das erste Flugzeug usw. Allerdings habe ich vermehrt Bilder gesehen, auf denen die Jäger deutlich höhere Nummern trugen, beipsielsweise die "62". Da die Staffeln doch nur ungefähr aus einem Dutzend Jagdflugzeugen bestanden, macht diese Zahl ja keinen Sinn. Ist dies nur eine künstlerische Darstellung der Nachkriegsillustratoren oder hat dies einen tieferen Sinn?

Vielen Dank im Voraus :biggrin:
 
AGO Scheer

AGO Scheer

Space Cadet
Dabei seit
12.01.2014
Beiträge
1.283
Zustimmungen
2.592
Fliegerschulen. Da findest du hohe Nummern.
 

Ledeba

Flieger-Ass
Dabei seit
19.02.2015
Beiträge
294
Zustimmungen
296
Manchmal sogar dreistellig...
 

ErichHartmann

Flugschüler
Dabei seit
21.04.2020
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Ja das macht Sinn, vielen Dank :thumbsup:
Also wurden dort die Flugzeuge einfach durchnummeriert, ohne in Staffeln o.Ä. unterteilt zu werden?
 

Ledeba

Flieger-Ass
Dabei seit
19.02.2015
Beiträge
294
Zustimmungen
296
Nicht ganz ... so hatte z.B. das JG 104 (eine Schuleinheit) Maschinen in der 5.Staffel, die mit 512, 514, 559 u.a. nummeriert waren, während die 7.Staffel Maschinen mit der 714, 716, 778 u.a.m. flog.
 
Hagewi

Hagewi

Space Cadet
Dabei seit
23.08.2012
Beiträge
1.974
Zustimmungen
1.014
Bei den Einsatzverbänden wurde die Sollstärke der Staffeln später auf 16 erhöht. Bis dahin ist also alles normal. Darüber hinaus gab es auch Über-Soll-Ausstattungen.
Weiterhin wurden die Winkel- und Balkenkennungen der Stabsmaschinen ebenfalls durch hohe zweistellige Nummern ersetzt.
 

Mercur

Fluglehrer
Dabei seit
23.03.2019
Beiträge
220
Zustimmungen
216
Gruppen- und Geschwaderstäbe od. -Schwärme verwendeten auch mal Nummern im 20er-Bereich.
Zum Beispiel beim JG 1 gab es Ende 1943-Anfang 44 mehrere solcher Markierungen. Aber auch im
JG 300 bzw. 3 hat man schon mal den einen oder anderen (späteren) Ritterkreuzträger auf einer 17
gesehen.
Die Nummer 1 war nicht zwangsläufig das Flugzeug des Staffelkapitäns, schon mit dem 1. Wechsel
dieser Position (zumeist kriegsbedingt) nahmen die "Nachrücker" nicht selten ihre alten Nummern
mit.
Bereits Ende 1941 war nicht mal dieses mehr gesichert denn die erfahrenen Piloten (und hier gerade
die nicht selten mit RK dekorierten Staffelführer) nahmen halt die Maschine welche gerade verfügbar
war, sprich die neuen Piloten blieben am Boden und die Asse versuchten ihre Bilanz zu verbessern.
So hat man immer immer wieder Verluste von Staffelführern in Maschinen mit anderen Nummern -
diese Praxis hat mir mal vor vielen Jahren Herr W. Huy in Bezug auf seine Zeit im Osten so bestätigt.
 
atlantic

atlantic

Astronaut
Dabei seit
26.02.2008
Beiträge
3.043
Zustimmungen
1.338
Ort
Bayern Nähe ETSI
Bereits Ende 1941 war nicht mal dieses mehr gesichert denn die erfahrenen Piloten (und hier gerade
die nicht selten mit RK dekorierten Staffelführer) nahmen halt die Maschine welche gerade verfügbar
war,
und die Asse liessen ihre Neulinge auch gern mal in ihren bei Freund und Feind sehr bekannten Fliegern fliegen.
denn z.B. eine rote oder schwarze Tulpe signaliserten dem Gegner , oha bei dem musst du aufpassen.
Somit hatten die Neuen schon mal die Chance ihre ersten Einsätze zu überleben.
 

Mercur

Fluglehrer
Dabei seit
23.03.2019
Beiträge
220
Zustimmungen
216
@atlantic
Na ja... lag auch mit daran, dass gerade diese Asse in Zeiten des "Überflusses" an Maschinen
nicht selten auch mal eine Reserve-Maschine hatten, nicht selten mit der gleichen Kennung.
Auch erlaubten sich gerade Gruppen- und Geschwaderführer den Luxus, unbequeme Flüge
(Werkstattflüge, teilweise auch Verlegungen) von ihren Untergebenen durchführen zu lassen.
Allerdings sind diese 2 Tulpen halt die absolute Ausnahme gewesen... in der Masse der 1944
verfügbaren Maschinen (zumindest auf dem Papier) gingen die völlig unter und Kennungen
(wie das farbige Leitwerk für Staffelführer etc.) wurden in den meisten Geschwadern schnell
wieder entfernt denn den alliierten Jägern wurde ja sehr schnell bekannt, dass dort die Hand-
voll noch erfahrener Piloten drinnen saßen. Ist ja auch kein Zufall gewesen, dass in fast allen
Einheiten die Abschussmarkierungen bereits zwischen Ende 1942 bis Anfang 1943 vollständig
von den Leitwerken verschwanden... und das lag nicht nur am "Schwund" guter Piloten.^^
 
Thema:

Luftwaffe Jagdflugzeuge Nummern

Luftwaffe Jagdflugzeuge Nummern - Ähnliche Themen

  • Schweizer Luftwaffe trainiert in Grossbritannien Nachtflug

    Schweizer Luftwaffe trainiert in Grossbritannien Nachtflug: Schweizer Luftwaffe trainiert in Grossbritannien Nachtflug Bern, 23.11.2020 - Vom 24. November bis 18. Dezember 2020 trainieren Angehörige der...
  • Grenzüberschreitender Trainingsraum für die Luftwaffe: Bundesrat genehmigt Vereinbarung zwischen der Schweiz und Italien

    Grenzüberschreitender Trainingsraum für die Luftwaffe: Bundesrat genehmigt Vereinbarung zwischen der Schweiz und Italien: Grenzüberschreitender Trainingsraum für die Luftwaffe: Bundesrat genehmigt Vereinbarung zwischen der Schweiz und Italien Bern, 11.11.2020 - Der...
  • Sowjet-Luftwaffe in Ungarn

    Sowjet-Luftwaffe in Ungarn: Heute kam eine eMail, dass die beiden Bücher von Karoly Vandor nachgedruckt wurden. Die Bücher sind in ungarischer Sprache, das historische...
  • Wer überwacht in der BRD den von der Luftwaffe genutzten Luftraum ?

    Wer überwacht in der BRD den von der Luftwaffe genutzten Luftraum ?: Hallo , Ich möchte nur wissen , wer bei uns in Deutschland die Flüge der Luftwaffe (also alle militärischen Flüge ) überwacht. Ich hörte jetzt...
  • Macchi 202/205 Jagdflugzeuge in der ägyptischen Luftwaffe 1948

    Macchi 202/205 Jagdflugzeuge in der ägyptischen Luftwaffe 1948: Ägypten bestellte damals für den sich abzeichnenden Konflikt mit dem neuen Staat Israel u. a. Jagdflugzeuge in Italien. Die Order belief sich auf...
  • Ähnliche Themen

    Oben