MK 83 TORNADO?

Diskutiere MK 83 TORNADO? im Bordwaffen Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Hallo, ich habe eine Fragen an die Tornado-Typenaspiranten: Wie viele Bomben Mark 83 kann ein Tornado tragen, und an welchen Trägern wie viele?...

Moderatoren: Learjet
  1. Havoc

    Havoc Kunstflieger

    Dabei seit:
    17.06.2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bremen
    Hallo,

    ich habe eine Fragen an die Tornado-Typenaspiranten: Wie viele Bomben Mark 83 kann ein Tornado tragen, und an welchen Trägern wie viele? Kann einer der Unterbodenträger jeweils 2 aufnehmen? Wie weit kommt er damit?
    Gibt es noch die „konventionellen“ 500 kg Bomben (aus B. u. F. Vetter „Die Verbände der Bundesluftwaffe“)? Wie viele kann der Tornado davon tragen? Sind sie eine deutsche Entwicklung?

    Viele Grüße

    Jan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Friedarrr, 07.10.2006
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.570
    Zustimmungen:
    1.659
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Theoretisch könnten 9 Mk83 mitgeführt werden.
    An den beiden Schulterträger können jeweils zwei angebaut werden.
    Zur Reichweite musst Du Deine Frage schon etwas präzisieren!
    Die MK38 ist eigentlich eine "konvensionelle" Bombe, sie ist aber keine deutsche Entwicklung.
     
  4. #3 hauptman, 07.10.2006
    hauptman

    hauptman Sportflieger

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Österreich/Villach
    Die Mk-83 ist eine US-amerikanische Entwicklung und wurde in den 50er entwickelt.
    Wobei 500-kg Bombe dafür eigentlich falsch ist denn die Mk-83 hat ein Gewicht von 500lbs was 241kg sind.

    Aber soweit ich weiß werden Mk83 Bomben nicht mehr eingesetzt bzw. offiziell unter der Bewaffnungsliste geführt.
     
  5. #4 Friedarrr, 07.10.2006
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.570
    Zustimmungen:
    1.659
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu

    Also ich kenne die MK 83 als 1000lbs Bömbchen und da kommen die 500 kg gut hin!
     
  6. #5 Air Power, 07.10.2006
    Air Power

    Air Power Testpilot

    Dabei seit:
    30.06.2005
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    45
    Beruf:
    Chemist
    Ort:
    LOWG
    Das stimmt...die Mk 83 wiegt (wenn man es ganz genau nimmt und FAS glauben schenken darf) 1014 lbs.; das wären in etwa 447 kg.

    Grüsse
    Air Power
     
  7. Tacco

    Tacco Fluglehrer

    Dabei seit:
    13.04.2001
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    jetzt im Westen
    Das ist die MK-82

    Gruß Tacco
     
  8. #7 hauptman, 07.10.2006
    hauptman

    hauptman Sportflieger

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Österreich/Villach
    Oh sry. Verwechselt ... -.-
     
  9. #8 Taylor Durbon, 07.10.2006
    Taylor Durbon

    Taylor Durbon Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    1.910
    Ort:
    Ettlingen,früher Rostock
    Hallo Havoc, ganz so einfach ist deine Frage dann doch nicht zu beantworten.
    Geht es dir ganz spezifisch um die amerikanische Mk83 Bombe oder soll sie nur ein Beispiel für eine Bombe in der 500kg Gewichtsklasse sein? Zunächst bin ich mir nicht einmal 100%ig sicher ob die Mk 83 überhaupt in der Bundeswehr in die Tornadobewaffnung integriert wurde. Wenn ich an meine damalige Ausbildung beim JBG 31 Boelcke denke waren dort an Bomben nur die britische BL755 und die franz. Matra, beide 250kg schwer, in Gebrauch. Aber da kann ich mich irren. Die Frage ist nur die, am deutschen Tornado können, wenn überhaupt, nur 6 Bomben der 500kg-Klasse angehängt werden. 4 unter dem Rumpf und je eine an den inneren Flügelpylonen. Mir ist absolut nicht bekannt daß an den äußeren Flügelstationen Abwurfwaffen transportiert werden (und ich denke die hat Fridarr mitgezählt, sonst komme ich nicht auf 9 Bomben). Am britischen Tornado sieht die sache schon ganz anders aus. Die Briten fliegen als 500kg-Bombe jedoch eine eigene Entwicklung von Royal Ordnance, die 430kg-GP-Bombe Mk10,13,18,20,22. Für die gibt es ein Zweifachträgersystem das es ermöglicht 8 Bomben unter dem Rumpf zu transportieren. Ob dies allerdings unter den inneren Flügelträgern verwendet wird? Keine Ahnung! Auf jeden Fall verfügen die deutschen Tornados nicht über diese Träger und wenn doch bleibt noch die Frage ob die mit der Mk 83 kompatibel sind. Es bleiben also noch Fragen über Fragen!;) Bis denne
     
  10. #9 Schorsch, 07.10.2006
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.610
    Zustimmungen:
    2.266
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Wie ich neulich ein Anekdötchen las:
    "We took a look at the commonality between the British and German Tornados. To be honest, it's the fuel."

    Frei übersetzt:
    Wir haben die Gemeinsamkeiten zwischen britischen und Deutschen Tornados untersucht. Um ehrlich zu sein, es ist der Sprit."
     
  11. #10 Talon4Henk, 07.10.2006
    Talon4Henk

    Talon4Henk Astronaut

    Dabei seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    3.154
    Zustimmungen:
    1.668
    Ort:
    Europa/Amerika
    Vielleicht, daß sie beide mit JP8 fliegen, aber ansonsten hat der britische 400 kg mehr an Bord durch das Fin fuel.
     
  12. #11 Dr. Seltsam, 07.10.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.10.2006
    Dr. Seltsam

    Dr. Seltsam Guest

    Die Matra Bombe müsste auch eine Mk. 82 mit Fallschirmbremsung (MATRA HDGP) für den Einsatz im Tiefflug sein.

    Theoretisch könnte der Tornado acht Mk. 82/83 unter dem Rumpf tragen, plus Zusatztanks, Sidewinder und ECM/Chaff-Flare. Allerdings sind dazu die Zweier-Racks nötig, die bei der Bundeswehr nach der F-104 ausser am Alpha-Jet praktisch nicht mehr zum Einsatz kamen. Zur GBU-24 umgebaute Mk. 84 wird bei der Luftwaffe nur eine mitgeführt.
     
  13. #12 Taylor Durbon, 07.10.2006
    Taylor Durbon

    Taylor Durbon Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    1.910
    Ort:
    Ettlingen,früher Rostock
    Genau die Matra und genau die Zweierracks.;)
     
  14. #13 Dr. Seltsam, 07.10.2006
    Dr. Seltsam

    Dr. Seltsam Guest

    So sieht dieser Doppelträger im Detail aus. Davon können unter dem Rumpf vier montiert werden. An den inneren Unterflügelstationen auch noch Bomben anzuhängen ist eher ein theoretischer Wert. Dann fehlen die Tanks und damit die Reichweite, um dahin zu kommen, wo man die Bomben abwerfen will ;)
     
  15. #14 Taylor Durbon, 07.10.2006
    Taylor Durbon

    Taylor Durbon Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    1.910
    Ort:
    Ettlingen,früher Rostock
    Und jetzt wäre es doch mal interessant zu wissen wofür Havoc die Infos braucht, nur um das Spekulationspotential mal etwas einzugrenzen.:)
     
  16. #15 Friedarrr, 07.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2006
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.570
    Zustimmungen:
    1.659
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Wir haben sie geschmissen!

    Für Köln kann ich nicht Sprechen und die Bömbchen reichen für die SDL ja auch. :FFTeufel:
    Wir hatten eben noch andere.
    Und wegen 4 unter dem Rumpf, ich denke selbst bei der MK83 lässt sich an Station 13 auch noch eine anbauen!

    Daher schrieb ich auch Theoretisch!!
    Aber selbst an Station 1 u. 2 kann man Abwurflasten anbauen, sofern die Impulseinheiten.... eingebaut sind??
     
  17. #16 Taylor Durbon, 07.10.2006
    Taylor Durbon

    Taylor Durbon Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    1.910
    Ort:
    Ettlingen,früher Rostock
    Du hast ja Recht Fridarrr, theoretisch. Deswegen wäre es ja auch gut zu wissen warum Havoc die Infos haben möchte. Ich hab halt meine trübe Erinnerung und die Literatur bemüht. Du weißt ja selbst, wenn man sich im Verein unterhält findet sich immer einer der die tollsten Storys erzählt was er wo alles gegen sämtliche ZDV`s gemacht hat. Im Endeffekt zählt aber nun mal nur das Bildchen auf dem was zu sehen ist. Du hast nicht zufällig eins, oder?

    Bis denne...
     
  18. #17 Friedarrr, 07.10.2006
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.570
    Zustimmungen:
    1.659
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu

    Bei den letzten zwei Sätzen kann ich Dir nicht ganz folgen, von was möchtest Du ein Bild??
     
  19. #18 Taylor Durbon, 07.10.2006
    Taylor Durbon

    Taylor Durbon Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    1.910
    Ort:
    Ettlingen,früher Rostock
    Na zum Beispiel Tornado mit Mk 83 im Flugdienst oder so. Die einzigen die ich gefunden hab sind von der Tornadoerprobung in England bei Abwurftests.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Friedarrr, 07.10.2006
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.570
    Zustimmungen:
    1.659
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Auch darauf hast Du angesprochen. Nein, Fotos habe ich davon keine (fotografierverbot), musst Du nicht glauben, mir ist das egal.:TD:
     
  22. #20 Taylor Durbon, 07.10.2006
    Taylor Durbon

    Taylor Durbon Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    1.910
    Ort:
    Ettlingen,früher Rostock
    Geht doch nicht um glauben oder nicht. Wär halt schön gewesen.:)
    Bis denne...
     
Moderatoren: Learjet
Thema: MK 83 TORNADO?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. MK-83 TIP

    ,
  2. MATRA Bomben

    ,
  3. MATRA Tornado

    ,
  4. wieviele mk82 kann der tornado tragen,
  5. luftwaffe gbu-24
Die Seite wird geladen...

MK 83 TORNADO? - Ähnliche Themen

  1. Bildmaterial bestimmter TORNADOS (JBG34)

    Bildmaterial bestimmter TORNADOS (JBG34): Seit einigen Jahren versuche ich Bildmaterial aller jemals beim JaboG34 "A" eingesetzten TORNADOS aufzutreiben. Die Idee ist es, bei Gelingen...
  2. Tornado: suche Foto

    Tornado: suche Foto: Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach einem bestimmten Foto. Das war stets mein Desktop-Hintergrund. Und ich kann ihn jetzt nicht mehr finden....
  3. Aktive Tornados

    Aktive Tornados: Aktive Tornados der Luftwaffe
  4. Boeing E-4B NIGHTWATCH bei Tornado beschädigt

    Boeing E-4B NIGHTWATCH bei Tornado beschädigt: Zwei der vier ==> Boeing E-4B NIGHTWACTH sind am 16. Juni 2017 bei einem Tornado, der über die Offut AFB in Nebrask/USA hinwegzog, beschädigt...
  5. Tornado 44+28 Jabo G 31 "Boelcke" Revell 1/72

    Tornado 44+28 Jabo G 31 "Boelcke" Revell 1/72: Nun habe ich endlich mal einen normalen "Boelcke" Einsatz-Tornado gebaut. Diesmal in FS 35237 Originallack mit Bausatzdecals und welche aus der...