Morane-Saulnier MS 225 - Heller 1:72

Diskutiere Morane-Saulnier MS 225 - Heller 1:72 im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bauberichte online; Dieses Modell ist quasi die Fortsetzung der Flugzeugbeschaffung in Frankreich nach der Nieuport-Delage Ni-D 622 anfangs der 30er Jahre! 1933/34...
Swordfish

Swordfish

Space Cadet
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
2.398
Ort
Wasseramt
Dieses Modell ist quasi die Fortsetzung der Flugzeugbeschaffung in Frankreich nach der Nieuport-Delage Ni-D 622 anfangs der 30er Jahre! 1933/34 wurden 74 Maschinen abgeliefert, 55 an die Französische Luftwaffe und 16 Stück bekam die Marine.
Die MS 225 ist eine Weiterentwicklung zu einem schwereren Jäger nachdem das Leichtjägerprogramm (Jockey-Programm) sich als Fehlschlag erwies, doch auch dieser Jäger war nur als Zwischenlösung gedacht, bis zum Projekt der MS 405.
Mein Modell ist wieder von Heller, diesmal aus noch älteren Formen als die Ni-D 622, nämlich von 1972! Der Bausatz wurde so auch von Smer aufgelegt und mit neuen Decals ausgestattet.

 
Anhang anzeigen
Swordfish

Swordfish

Space Cadet
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
2.398
Ort
Wasseramt




Die Teile sind wieder etwa gleich gut wie bei der Ni-D 622 und für die damalige Zeit sogar sehr gut! Allerdings ist es kein Doppeldecker mehr sondern ein Hochdecker:redface1:!!! Doch keine Bange, nach den paar Franzosen gehts mit Drahtverhauen wieder weiter.....:-60:
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Swordfish

Swordfish

Space Cadet
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
2.398
Ort
Wasseramt


Was schlecht ist, sind die Farben der Decals, das Blau ist eindeutig zu dunkel, doch da lasse ich mir noch was einfallen. Vermutlich werde ich sie durch Eigene ersetzen, denn eine Alternative wäre neue Decals von einem Hersteller als Ersatz für die Smer-Decals, die scheinen mir aber zu hell.......abwarten....:whistling:
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Swordfish

Swordfish

Space Cadet
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
2.398
Ort
Wasseramt
Vieles ist doch zu gut gemeint, wie die Stangen zum Motor, doch die Zylinder wiederum sind sehr gut dargestellt. Das zu detaillieren freut das Modellerherz besonders......:love_heart:



Was wieder auffällt ist der sehr gute Passer!!! Der Rumpf kommt wohl wieder fast ohne Spachtel aus....:applause1: Sachen, die ich in letzter Zeit sehr vermisste......!!!!!!

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
urig

urig

Alien
Dabei seit
15.01.2009
Beiträge
7.339
Ort
BaWü
Schön, dass Du uns teilhaben lässt. :thumbup:

Da ich Franzosen und diese Epoche mag, hätte ich diese Modelle auch gerne. Aber ich will mich nicht verzetteln und bleibe überwiegend auf der Ostseite des Rheins.

Immerhin schießt man beim Zusehen keinen Bock (da gelingt einem alles, oder? :applause1:).
 
Swordfish

Swordfish

Space Cadet
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
2.398
Ort
Wasseramt
Mit diesen "Franzosen" mache ich Modellbauferien, muss mich nicht ärgern, alles passt und ich kann mich entspannen......:thumbsup:
(wenn man von den Decals absieht...)
 
Zuletzt bearbeitet:
Swordfish

Swordfish

Space Cadet
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
2.398
Ort
Wasseramt


Die Steuerteile werden durch filigranere Teile ersetzt, deshalb werden die Löcher oben zugespachtelt, auf der Unterseite mussten die Querruder graviert werden.



Die vorderen Motorhaubenteile hatten eine sehr poröse Oberfläche, auf Originalbildern wirken sie sogar poliert...!? Auch die sichtbaren Streifen auf dem Hochglanzmetall wurden sehr prominent dargestellt, also alles Planschleifen! Auf dem Bild rechts sind die Pass-Stifte zu sehen und wenn das Gegenstück darauf ist, passt es perfekt....eben typisch alte Hellerqualität.....:thumbup:
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Swordfish

Swordfish

Space Cadet
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
2.398
Ort
Wasseramt


Die Auspufföffnung ist auch sehr einfach dargestellt, da werde ich ein kleines Schachtelchen mit schrägem Boden einsetzen.....



Hier habe ich schon eine Passprobe für Cockpitboden und Armaturenbrett versucht, und es passt ! Die Teile wurden nach einem französischen Baubericht abgeändert. Nach diesem Bericht soll auch das Seitenruder etwas zu klein sein, das muss ich mir aber noch genauer ansehen....!
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zivilist

Zivilist

Fluglehrer
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
186
Ort
Much


Die vorderen Motorhaubenteile hatten eine sehr poröse Oberfläche, auf Originalbildern wirken sie sogar poliert...!? Auch die sichtbaren Streifen auf dem Hochglanzmetall wurden sehr prominent dargestellt, also alles Planschleifen! Auf dem Bild rechts sind die Pass-Stifte zu sehen und wenn das Gegenstück darauf ist, passt es perfekt....eben typisch alte Hellerqualität.....:thumbup:
[/QUOTE]

Kann es sein, dass Heller damit did Darstellung von marmoriert poliertem Aluminiumblech ermöglichen wollte? Wäre u.U. besser als die Decals, die dafür angeboten werden.
Stelle ich mir so vor: Lackieren mit Polierfarbe, dann leicht überpolieren mit der Schwabbelscheibe, dann werden die erhöhten Stellen dunkler, die tieferen aber noch poliert.

Hat das schonmal wer probiert?
 
Swordfish

Swordfish

Space Cadet
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
2.398
Ort
Wasseramt
Wenn sie dies wollten wäre es an der falschen Stelle....auf Originalbildern ist die vordere Motorhaube meist in Hochglanz zu sehen, und die hat Heller massiv angerauht, der hintere Rumpfteil ist glatt produziert worden, aber an dieser Stelle ist bei Originalbildern oft ein Muster im Metall zu erkennen

 
Anhang anzeigen
Swordfish

Swordfish

Space Cadet
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
2.398
Ort
Wasseramt


Ich fand im Netz eine sehr gute 3-Seiten-Zeichnung und auf die 72er Grösse herunterskaliert passt alles hervorragend, also nix mit zu kleinem Seitenruder... :thumbup:
 
Anhang anzeigen
Swordfish

Swordfish

Space Cadet
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
2.398
Ort
Wasseramt


Dafür hapert es wieder mit den Decals: Das "Morane-Logo" ist etwa die Hälfte zu gross, die "2" ist wohl eine Kreation des Decalherstellers und auch der "Bayard-Helm" mit Schweif entspricht nicht genau dem Original, zusätzlich ist das Blau zu dunkel und wer die Marine-Version bauen möchte ist ganz aufgeschmissen, da fehlen die Anker in den Hoheitszeichen......unglaublich!:evil:
 
Anhang anzeigen
Swordfish

Swordfish

Space Cadet
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
2.398
Ort
Wasseramt
Auch Heller hat Fehler gemacht, harmlos, aber wer ihnen ahnungslos auf den Leim geht, mutiert bald zum Kritik-Magnet im Netz....:502:
So sind die Höhenruder falsch graviert (fehlende Gravur in Rot), ich werde sie so ausschneiden und etwas abgesenkt wieder ankleben...!

 
Anhang anzeigen
Zivilist

Zivilist

Fluglehrer
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
186
Ort
Much
Schicke Gurte! Gibt es die zu kaufen? Meine alte Quelle ist leider versiegt, eben altershalber...
 
Swordfish

Swordfish

Space Cadet
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
2.398
Ort
Wasseramt


Was ich an alten Modellen immer sehr schätzte, zum Beispiel bei Monogram, Airfix oder wie hier bei Heller, ist die oft geniale Konstruktion der Srebenbefestigung, da kann man einfach nichts falsch machen, der Winkel stimmt, der Abstand stimmt und die Höhe stimmt!:thumbsup:
Wenn ich so heutige Lösungen ansehe, dass zum Beispiel eine W-förmige Rumpfstrebe in vier Teile aufgeteilt wird, dann zweifle ich oft
an einem klaren Verstand des Konstrukteurs.....:17:
 
Anhang anzeigen
Swordfish

Swordfish

Space Cadet
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
2.398
Ort
Wasseramt


Leider wird aber hier eine geniale Konstruktion nicht weitergedacht, denn beide Strebenpaare sollten gleich breit auseinderstehen, und nicht
wie hier, dass das hintere Paar breiter erscheint und im Winkel auch noch variert! Bild rechts zeigt die vorgesehenen Löcher unter dem Flügel.....!
 
Anhang anzeigen
Swordfish

Swordfish

Space Cadet
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
2.398
Ort
Wasseramt


Da muss gearbeitet werden, und so habe ich den hinteren Ausschnitt soweit aufgefräst, dass es bei einer einer Passprobe mit dem vorderen Strebenpaar perfekt stimmt! Jetzt muss ich nur noch das hintere Srebenpaar in der Grösse so gestalten wie das vordere Muster.
Wenn das Teil dann auf den Rumpf gesetzt wird, muss ich auch die nun grössere Lücke unten etwas schliessen.
 
Anhang anzeigen
Thema:

Morane-Saulnier MS 225 - Heller 1:72

Morane-Saulnier MS 225 - Heller 1:72 - Ähnliche Themen

  • Morane-Saulnier MS 225 - Heller 1:72

    Morane-Saulnier MS 225 - Heller 1:72: Die MS 225 ist eine Weiterentwicklung zu einem schwereren Jäger nachdem das Leichtjägerprogramm (Jockey-Programm) sich als Fehlschlag erwies, doch...
  • I./JG 105 JG 103 Morane-Saulnier

    I./JG 105 JG 103 Morane-Saulnier: Nach den besetzung von Frankreich, sind auf einmahl verschiedene Morane-Saulnier MS.406 (auch MS.410?) umgebaut worden fuer gebracht beim...
  • Morane Saulnier MS 225 von Smer in 1/72

    Morane Saulnier MS 225 von Smer in 1/72: Nachdem ich ja im Group-Build Inter-War nur kurz einige Bilder von der fertigen MS 225 vorgestellt habe so habe ich mir angesichts des heutigen...
  • 1/72 Morane-Saulnier MS 225 – Smer

    1/72 Morane-Saulnier MS 225 – Smer: Heute mal wieder eine Bausatzvorstellung von mir. Es handelt sich um das einsitzige Jagdflugzeug Morane-Saulnier MS 225 aus Frankreich. Das hier...
  • Morane-Saulnier 225

    Morane-Saulnier 225: Hallo in die Runde, ich stelle Euch heute meine Morane Saulnier 225 von Battleaxe in 1/48 vor. Parasol-Eindecker wurden bereits während des...
  • Ähnliche Themen

    • Morane-Saulnier MS 225 - Heller 1:72

      Morane-Saulnier MS 225 - Heller 1:72: Die MS 225 ist eine Weiterentwicklung zu einem schwereren Jäger nachdem das Leichtjägerprogramm (Jockey-Programm) sich als Fehlschlag erwies, doch...
    • I./JG 105 JG 103 Morane-Saulnier

      I./JG 105 JG 103 Morane-Saulnier: Nach den besetzung von Frankreich, sind auf einmahl verschiedene Morane-Saulnier MS.406 (auch MS.410?) umgebaut worden fuer gebracht beim...
    • Morane Saulnier MS 225 von Smer in 1/72

      Morane Saulnier MS 225 von Smer in 1/72: Nachdem ich ja im Group-Build Inter-War nur kurz einige Bilder von der fertigen MS 225 vorgestellt habe so habe ich mir angesichts des heutigen...
    • 1/72 Morane-Saulnier MS 225 – Smer

      1/72 Morane-Saulnier MS 225 – Smer: Heute mal wieder eine Bausatzvorstellung von mir. Es handelt sich um das einsitzige Jagdflugzeug Morane-Saulnier MS 225 aus Frankreich. Das hier...
    • Morane-Saulnier 225

      Morane-Saulnier 225: Hallo in die Runde, ich stelle Euch heute meine Morane Saulnier 225 von Battleaxe in 1/48 vor. Parasol-Eindecker wurden bereits während des...
    Oben