Notlandung Cessna in Sydney am 25.05.2024- Energiemanagement Next Level

Diskutiere Notlandung Cessna in Sydney am 25.05.2024- Energiemanagement Next Level im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; In Sydney-Bankstown ist eine Cessna mit augenscheinlich stehendem Motor notgelandet. Ein Video auf Reddit zeigt wie die Maschine tief über die...
GorBO

GorBO

Astronaut
Dabei seit
03.09.2012
Beiträge
2.563
Zustimmungen
3.359
Ort
Magdeburg
In Sydney-Bankstown ist eine Cessna mit augenscheinlich stehendem Motor notgelandet. Ein Video auf Reddit zeigt wie die Maschine tief über die Häuser einfliegt und mit letzter Kraft und ohne ausgefahrenes Fahrwerk auf dem Taxiway aufsetzt und nur ein paar Meter schliddert, bevor sie zum Stehen kommt und die beiden Insassen unverletzt aussteigen.
Die Maschine ist dabei gerade zum Schluss so tief und ich vermute so langsam, dass ein starker Steuerauschlag und erst recht das Fahren von Klappen oder Fahrwerk den letzten Rest Geschwindigkeit gekostet hätten und zum Absturz kurz vor dem Platz geführt hätten.
Neben richtig Dusel war hier wohl auch einiges an Können am Start - eben Energiemanagement vom Feinsten!
Artikel dazu
 
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
9.705
Zustimmungen
9.386
Ort
Germany
Ich hatte den Eindruck dass der Pilot die Maschine kurz vor der Landuung nochmal bewusst gedrückt hat um Geschwindigkeit aufzubauen damit er die große Halle noch überfliegen kann.


C80
 

jackrabbit

Astronaut
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
3.875
Zustimmungen
3.147
Ort
Hannover
Hallo,

Airmanship at its best!
er hat einfach nur Glück gehabt, dass er es bis zur Landebahn geschafft hat.
Fliegerisch mag es alles einwandfrei gewesen sein, aber es hat mit Airmanship als eine Kombination von Können, Wissen, Kenntnis der eigenen Situation und Umgebung sowie Entscheidungen zur optimalen Sicherheit m.E. nicht viel zu tun. Er hat versucht die Landebahn zu erreichen und es hat geklappt. Gewusst hat er es aber nicht.

Grüße
 
Fi156

Fi156

Berufspilot
Dabei seit
14.09.2022
Beiträge
99
Zustimmungen
151
Hallo,



er hat einfach nur Glück gehabt, dass er es bis zur Landebahn geschafft hat.
Fliegerisch mag es alles einwandfrei gewesen sein, aber es hat mit Airmanship als eine Kombination von Können, Wissen, Kenntnis der eigenen Situation und Umgebung sowie Entscheidungen zur optimalen Sicherheit m.E. nicht viel zu tun. Er hat versucht die Landebahn zu erreichen und es hat geklappt. Gewusst hat er es aber nicht.

Grüße
Ja, aber der Meister hat doch alles richtig gemacht, oder nicht?
 

jackrabbit

Astronaut
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
3.875
Zustimmungen
3.147
Ort
Hannover
Ja, aber der Meister hat doch alles richtig gemacht, oder nicht?
fliegerisch handwerklich in der gefilmten Endphase wohl ja - das hatte ich ja auch schon geschrieben.
Dies hat m.E. aber mit “good airmanship“ nicht direkt etwas zu tun.
EDIT: auch wissen wir hier, dass meist ein Fehler im Vorfeld ursächlich für das Ausfallen des Motors ist.

Aber trotzdem freuen wir uns ja auch alle darüber, dass es gut ausgegangen ist.
Oft geht es nämlich nicht gut aus, wenn die Piloten die Landebahn (wieder) erreichen wollen und ein weiteres zerstörtes Flugzeugwrack möchte keiner gerne sehen.

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Skadoosh

Skadoosh

Testpilot
Dabei seit
05.09.2020
Beiträge
508
Zustimmungen
1.965
Wird irgendwo erklärt, warum es mindestens zwei Videos der Landung aus verschiedenen Perspektiven von oben gibt?
 
Fi156

Fi156

Berufspilot
Dabei seit
14.09.2022
Beiträge
99
Zustimmungen
151
Jack,

das stimmt natürlich. Aber es las sich zuvor etwas zu sehr von NUR Glück, zumindest hatte ich das so verstanden. Ist so o. k. -


Das mit der von oben verfolgten Endphase ist mir auch aufgefallen; ich vermute aufgrund zuvorigen Notrufes aus einem Rescue-Helikopter o. ä. aufgenommen.
 

jackrabbit

Astronaut
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
3.875
Zustimmungen
3.147
Ort
Hannover
Hallo,

Jack, das stimmt natürlich. Aber es las sich zuvor etwas zu sehr von NUR Glück, zumindest hatte ich das so verstanden. Ist so o. k. -
mit „nur Glück“ war gemeint, dass trotz einwandfreiem Fliegens im Sinne von „alles richtig gemacht“ am Ende trotzdem 2 Meter hätten fehlen können, um die letzte Halle zu überfliegen. Es war am Anfang (als der Gleitflug begann) m.E. nicht wirklich absehbar wie es ausgeht, aber die Hoffnung oder eine gute Ortskenntnis hat den Piloten nicht getrogen.

Grüße
 
JohnSilver

JohnSilver

Alien
Dabei seit
19.01.2003
Beiträge
9.615
Zustimmungen
13.074
Ort
Im Lotter Kreuz links oben
Hatten wir schon gleich in Beitrag 2.

Der Versuch, die Landebahn zu erreichen, dürfte die einzige halbwegs realistische Chance gewesen sein, dass das Ganze nicht schlimmer endet.
Die Straße sieht mir recht schmal und auch befahren bzw. zugeparkt aus und das ganz am Anfang sichtbare Grün hätte einen engen Turn in niedriger Höhe bedeutet. Und wie das ausgehen kann, ist ja allenthalben in Unfallberichten zu lesen.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
11.451
Zustimmungen
2.921
Ort
bei Köln
Er hat ja bis zum Rollweg geschafft und es zudem geschafft, nicht mit den dort abgestellten Flugzeugen zu kollidieren. Die beiden Personen berichten auch, das sie vor der Halle Berührung mit den Ästen eines Straßenbaumes hatten. Die Überschrift trifft es ganz gut und das Glück war in diesem Fall mit dem guten Piloten. Was den Motorausfall bewirkt hat, wird ja der Untersuchungsbericht aufzeigen.
 
Manschy

Manschy

Flieger-Ass
Dabei seit
25.02.2008
Beiträge
294
Zustimmungen
837
Ort
Hövelhof
Unfassbare Bilder!

Schön zu sehen, dass es eben auch einmal glücklich ausgehen kann.
Erinnert mich irgendwie an "Sully" Sullivan und seine Notwasserung -auch das hätte ordentlich schief gehen können.
Tolle Bilder, die mal nicht in der Kategorie "Crash und Katastrophen" in den Nachrichten landen :thumbsup:
 
Simon Maier

Simon Maier

Space Cadet
Dabei seit
26.07.2014
Beiträge
1.725
Zustimmungen
1.685
Ort
Down Under
Hallo,

wer sich die Gegend in Google Maps anschauen will, man findet den Taxiway des Bankstown Airport hier 33°55'00.9"S 150°59'48.5"E

Die Maschine kommt von Norden von Chester Hill aus, fliegt an den Grünanlagen des Crest Sporting Complex vorbei und überfliegt am Ende die Surrey Avenue und die Seven Eleven Tankstelle an der Ecke Surrey Avenue/Marion Street. Auf dem Video überfliegt die Maschine dann noch Hallen, die fehlen in Google Maps noch (vermutlich Bild zu alt, es fehlen auch ein paar Solaranlagen in Maps). Dann landet die Maschine auf dem Taxiway der links von der Kurve der Miles Street (bei Rotordyne) verläuft, links von dem Taxiway ist die Australian Aerobatic Academy und John Cameron Aviation.

Sydney ist von den Ausmaßen her einer sehr große Stadt, und es gibt nur ganz im Westen grössere Ackerflächen und Wiesen. In der Stadt selbst gibt es viele Hügel und auch viele Flächen mit Bäumen.
 
lutz_manne

lutz_manne

Alien
Dabei seit
08.07.2016
Beiträge
5.827
Zustimmungen
10.209
Ort
Bamberg
Ja, aber einer weiß es immer besser!
Man sollte auch den gesamten, bis jetzt vermutlich noch unvollständigen, Zusammenhang betrachten. Ich erinnere nur mal an die Russen, die ihren Airbus auf dem Acker gelandet haben. Erst Helden und dann kam was anderes dabei heraus.
Wie kam man hier in diese Situation, gab es andere unkritischere Möglichkeiten? Nur weil es knapp und ohne Sicherheitsreserven gut ausgegangen ist, muss es nicht gut gewesen sein.
 
Kenneth

Kenneth

Alien
Dabei seit
22.04.2002
Beiträge
5.886
Zustimmungen
7.132
Ort
Süddeutschland
Pilotenseitig gibt es meiner Meinung nach nur zwei mögliche Ursachen für den Motorausfall: Kein Sprit oder ein Tank leer geflogen. Bei einer Cessna T210 gibt es nur LEFT/RIGHT/OFF (kein BOTH, wie in einer Cessna 172). Ungeachtet der tatsächlichen Ursache für den Motorausfall, finde ich auch das Energy Management höchst beeindruckend. Fahrwerk und Klappen bleiben eingefahren, kein verfrühtes/unnötiges, reflexartiges Ausfahren, das zum Scheitern der Notlandung geführt hätte.
 

jackrabbit

Astronaut
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
3.875
Zustimmungen
3.147
Ort
Hannover
Pilotenseitig gibt es meiner Meinung nach nur zwei mögliche Ursachen für den Motorausfall: Kein Sprit oder ein Tank leer geflogen.
eine Fehlbedienung beim Landeanflug, die ein Abstellen des Motor zur Folge hat, ist nicht möglich?
 
Kenneth

Kenneth

Alien
Dabei seit
22.04.2002
Beiträge
5.886
Zustimmungen
7.132
Ort
Süddeutschland
Meiner Meinung nach, nein. Es gibt nur Gas, Gemisch und Propellerverstellung. Auch ein Absteigen mit abgemagertem Gemisch aus dem Reiseflug würde nicht zu einem Triebwerkausfall führen. Der Motor ist ein Einspritzer, also ist Vergaservereisung kein Thema. Er lässt sich nur durch ein komplettes Herausziehen des Gemischhebels, oder durch Ausschaltung beider Zündmagnete, ausschalten. Niemand käme auf Idee, im Flug im Bereich der Magnete herumzumachen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Notlandung Cessna in Sydney am 25.05.2024- Energiemanagement Next Level

Notlandung Cessna in Sydney am 25.05.2024- Energiemanagement Next Level - Ähnliche Themen

  • Notlandung Cessna 177RG Cardinal in EDMK

    Notlandung Cessna 177RG Cardinal in EDMK: Gestern ist eine Cessna 177RG, D-ECMJ, eine Cessna 177RG BJ 1971 kurz vor der Schwelle der Piste 25 in Kempten-Durach notgelandet. Die Maschine...
  • 04.11.2021 Notlandung Cessna T188C bei Tampa, Florida

    04.11.2021 Notlandung Cessna T188C bei Tampa, Florida: https://www.tampabay.com/news/breaking-news/2021/11/04/airplane-lands-safely-on-new-tampa-highway-median/ (ÜBERSETZT) Flugzeug, das auf dem...
  • 15.08.2021 Notlandung Cessna 210P wegen Hagelschaden bei Ludwigsburg

    15.08.2021 Notlandung Cessna 210P wegen Hagelschaden bei Ludwigsburg: Ludwigsburg. Ein Sportflugzeug musste am Sonntag zwischen Ludwigsburg-Neckarweihingen und Marbach zur Notlandung ansetzen. Die Maschine war in...
  • Notlandung einer Cessna (Bitburg 04.08.2019)

    Notlandung einer Cessna (Bitburg 04.08.2019): Notlandung einer Cessna in einem Maisfeld [ Einsatzbericht / Bitburg Mötsch ] Schaut nach D-EXIB aus D-EXIB | Reims-Cessna F182Q Skylane II |...
  • Notlandung Cessna 208 B in Kalifornien

    Notlandung Cessna 208 B in Kalifornien: Hallo, am 12.5.16 musste eine Cessna 208B Grand Caravan kurz nach dem Start in Liodi Airport, Kalifornien aufgrund eines Motorproblems in 1000 ft...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    https://www.flugzeugforum.de/threads/notlandung-cessna-in-sydney-am-25-05-2024-energiemanagement-next-level.104341/

    Oben