P-39 Q, 71st Tactical Reconniassnace.Sq.,82nd TRG, 1944

Diskutiere P-39 Q, 71st Tactical Reconniassnace.Sq.,82nd TRG, 1944 im Props bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Ja..... heute werde ich beenden, was ich am 19.04 mit meiner Bausatzvorstellung begonnen habe. Ich habe mich für die Version entschieden,...

Moderatoren: AE
  1. #1 hpstark, 19.12.2009
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.045
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Ja.....
    heute werde ich beenden, was ich am 19.04 mit meiner Bausatzvorstellung begonnen habe.

    Ich habe mich für die Version entschieden, welche die Maschine von
    Lt. Col. William Shomo , " The flining Undertaker "
    darstellt.

    Lt.Col. Shomo wurde im Verlauf des Krieges im Pazifik mit der
    " Medal of Honor " ausgezeichnet, die er für den Abschuss von 7 japanischen Flugzeugen,erhielt.

    Der Bausatz selbst war sehr schön zu bauen und lies mir viel Raum um neues zu versuchen.

    Die erste Neuerung ist die Verwendung von Acrylfarben und Aqua Color von Revell.

    Die Acrylfarben stammen von Gunze.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hpstark, 19.12.2009
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.045
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Mit viel Unterstützung aus dem FF ist ein Modell entstanden, bei dem ich einiges zum ersten Mal gemacht habe.

    Photoätzteile :?! Ich hatte ja keine Ahnung !!

    Geschützläufe aus Kanülen ( Und vorhandene Teile absichlich abbrechen :eek: )

    Mal seh´n wie man eine Antenne baut...

    ... und last but not least:

    Wo Verd..... bring ich das Blei noch unter, damit die Sau endlich den Hintern hoch bringt :?!
     

    Anhänge:

  4. #3 hpstark, 19.12.2009
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.045
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Mir persönlich gefällt der Bugbereich mit den MG´s echt gut.

    Auch und möglicherweise gerade weil mich dieser Bereich echt beschäftigt hat :?! :?!
     

    Anhänge:

  5. #4 hpstark, 19.12.2009
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.045
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Manchen mag die Alterung zu heftig sein, aber ich wollte die Spuren und die Strapazen der damaligen Zeit sichtbar machen.
     

    Anhänge:

  6. #5 hpstark, 19.12.2009
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.045
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    ..... ein Blick ins Cockpit....
     

    Anhänge:

  7. #6 hpstark, 19.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.2009
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.045
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    ...die Antennen hab ich nach dem System Try and Arror aufgebaut.

    ( Beim 4. Versuch hab ichs dann gelassen )
     

    Anhänge:

  8. #7 hpstark, 19.12.2009
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.045
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Ja Leute,

    das wars von meiner Seite.
    Ich würde mich über das eine oder andere Wort echt freuen.
    ( Ob positiv oder negativ )

    Ach so, nur der Ordnung halber:

    Die Figuren hab ich zum abgießen meinem Freund Martin überlassen, damit ich irgend ´wann mal den Versuch unternehmen kann ein Dio zu bauen.
     
  9. #8 Kampfmolch, 20.12.2009
    Kampfmolch

    Kampfmolch Space Cadet

    Dabei seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Malermeister
    Ort:
    im schönen Taunus
    Hallo HP,
    ich finde das Modell ist Dir sehr gut gelungen.:TOP:
    Deinen Baubericht habe ich auch mitverfolgt und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.
    Weiter so! :TOP:
    Beste Grüße,
    David
     
  10. #9 hpstark, 20.12.2009
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.045
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Danke für die Blumen. :TOP:
     
  11. tucano

    tucano inaktiv

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    42
    Beruf:
    wäre schöner wenn's ohne ginge
    Ort:
    Speckgürtel der Hauptstadt

    @hpstark

    Es ist nicht böse gemeint, ich habe mir auch Dein Baubericht angeschaut, bis zur Lackierung sah das aus meiner Sicht auch ganz gut aus, aber was Du Alterung nennst ist für mich einfach nur ein "einschmieren" mit dunklen Pigmenten und hat mit Alterung nicht wirklich was zu tun, weil es doch sehr künstlich aussieht. Irgendeiner hat Dir im Baubericht gute Hinweise zum altern gegeben, die waren echt gut. Aber ich weiß selbst wie schwer es ist sich da ran zu wagen.;)
     
  12. #11 peter2907, 20.12.2009
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Ein dickes Lob für deine Bausatzvorstellung, deinen Baubericht und dein Rollout. Du bist hier immer fleißig bei der Sache.


    Nun zum Modell:
    Die Verschmutzung ist schon extrem und ich möchte jetzt nicht beurteilen ob das so jemals realistisch wäre. Ich finde den Versuch allerdings schonmal positiv, denn nur so lernt man dazu. Tipp für die Zukunft: Weniger ist manchmal mehr.:FFTeufel::TD:
     
  13. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    altern

    h.p.
    bezüglich Finish und altern -
    ich meld' mich nochmal mit der Absicht von konstruktiver Kritik:

    Oberseite - das ist doch schon recht gut und ein gutes Stück realistischer als einfach zwei Farbtöne, die überall gleich aussehen.
    Ich denke Du hast beim "Altern" gemerkt, dass Variation / Abwechslung das Ziel ist.

    Nochmals - für mich wirkt das Weiss immer noch zu "dick und fett". Aber das ist auch eine Frage der Maltechnik - man tendiert meist Weiss zu dick zu verarbeiten und aufzutragen. Besser sind mehrere dünne Schichten.
    Als Trost - Weiss ist keine "Farbe" und eigentlich am schwierigsten zu verarbeiten.

    Unterseite - Das sieht irgendwie unwirklich aus - sorry.

    Ein Flugzeug ist selbst unter widrigsten Feldbedingungen kein Motocross-Rad !

    Versuch Dir vorzustellen, woher der Schmutz kommen könnte.

    a) Spritzer, von den Reifen aufgeworfen und hängen geblieben - relativ lokaler Streifen....
    b) Treibstoff, Waffenoel, Hydraulikoel, eingedrungenes und wieder ausgetretenes Wasser - alles hinterlässt Spuren. ABER - woher kommen diese "Schmutz-Spuren" ?

    Richtig - von INNEN ! und sie treten (langsam und als SPUREN) an den Stosskanten der Beplankung und ev an Nietenreihen aus, d.h. überall wo minimalste Spalten in der Aussenhaut vorhanden sind und immer um den tiefsten Punkt einer Baugruppe.

    Tipp - Fotos oder echte ältere Flugzeuge studieren.

    Und generell: Weniger ist oft mehr und beim Anbringen sowieso - lieber dreimal leicht verschmutzen als nur einmal und aufhören, bevor's auf den ersten Blick auffällt.

    Aber lass Dir dein Modell nicht vermiesen - von unten wird's ohnehin selten betrachtet :)

    popeye
     
  14. #13 hpstark, 20.12.2009
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.045
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Ganz herzlichen Dank an alle. :TOP: :TOP: :TOP:

    Nur dadurch das einem seine Fehler aufgezeigt werden , kann man lernen..


    @ Tucan

    Ich bin dankbar für Kritik und niemals Böse, sonst müsste ich für mich alleine bauen und nicht das bestreben haben besser zu werden.

    @ Peter 2907

    :TOP: :TOP:
    Auch an Dich Danke!!

    @ popeye

    Da das mit Sicherheit nicht mein letztes Modell war, kann ich mir während des nächsten " Alterungsprozesses " die guten Ratschläge, die Du gegeben hast zu Herzen nehmen :TOP:
    Es war mir schon bewusst, das das Modell nicht Perfekt war.
    Aber es wird mir schon deswegen nicht vermisst, weil ich getan habe, was ich eben konnte.:red: War halt noch nicht 100 %

    @ all

    Ich seh ja eure Modelle und ja Natürlich möchte ich auch solche
    Ergebnisse erzielen und das geht halt nur mit Üben Über Üben. ;) ;) ;)

    Es geht weiter.

    Happy Modelling
     
  15. Auita

    Auita Space Cadet

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    90
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Kunststofftechnik
    Ort:
    Bad Iburg
    Moin,

    tja, beim Altern gehen die Meinungen ja bekanntlich auseinander. Die Tatsache, daß es sich ja auch ein Stück weit um Geschmackssache handelt, wurde ja schon oft bemerkt. :D
    In welche "geschmackliche" Richtung Du dabei langfristig tendierst, ist aber eigentlich zweitrangig (das ändert sich über die Jahre vielleicht auch noch).... viel wichtiger ist das, was Du schon selbst angemerkt hast: üben, üben, üben!

    Und da bist Du auf dem richtigen Weg. Weiter so! :TOP:
     
  16. Auita

    Auita Space Cadet

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    90
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Kunststofftechnik
    Ort:
    Bad Iburg
    :?!...da fällt mir gerade auf: haste die Lufteinlässe in den Tragflächen doch nicht mehr schwarz gemacht...?
     
  17. #16 hpstark, 21.12.2009
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.045
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH


    Danke :TOP:

    Ich werde mich beim nächsten Mal erstmal an Paneellines und Nietenreihen, Öffnungen und Klappen etc orientieren und das ganze langsamer angeh´n. ;)
     
  18. #17 hpstark, 21.12.2009
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.045
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Doch doch,;) ;) sieht man nur auf den Fotos nicht.

    Hier in M. hab ich leider die Bilder und das Modell dazu nicht, werde es am Mittwoch nachreichen, sobald ich zu Hause bin.
     
  19. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    H.-P.

    pssssst - nicht weitersagen: so geht es uns allen auf verschiedenen Ebenen :?!

    und hoffentlich geht's noch ganz lange bis zu deinem Modell, dass Dir 100% gelingt - das könnte dann nämlich das letzte gewesen sein, weil dann ja nichts Besseres mehr folgen kann ;)
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 hpstark, 21.12.2009
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.045
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    psssssst Popeye...

    solange es mir Freude macht, mach ich auf jeden Fall weiter. ;)

    Momentan kann ich mich noch nicht mal festlegen welche Art von Flugzeugen mir am besten gefällt.
    Ich mag moderne Jets wie die F-14, F-15, F-18 , SU 27 , MiG 29 genau so wie die etwas älteren Hawker Hunter, G91, Harrier, F-104 , F-80, F-100, Skyray oder eine schöne F-4, Mig 21, aber auch die Warbirds vom Schlag einer P-51, einer Lightning, P-40 oder Black Widdow bis hin zu den alten Bombern ( B-24, B-26, B-17, usw. usw. usw. )

    Seit ich mich etwas genauer damit befasse was es alles gegeben hat und noch gibt, fällt es mir richtig schwer zu sagen welche Maschine mir am besten gefällt.

    Ganz zu schweigen von all den Baumustern, die mir gerade alle gar nicht eingefallen sind, oder die ich noch gar nicht kenne

    Es gibt noch reichlich zu tun. :HOT: :HOT: :HOT:

    Und langweilig wird das bestimmt nicht.

    Das wichtigste ist bei der Sache der Spass am bauen, diskutieren und lernen.

    Happy Modelling
     
  22. #20 Schaufelknecht, 21.12.2009
    Schaufelknecht

    Schaufelknecht Flieger-Ass

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Rothenburg
    He hp, Props sind nicht so mein Ding,aber dein Flieger hier sieht schon nicht schlecht aus.:TOP: Na und die Sache mit dem Altern... Übung macht den Meister.;) Weiter so.
     
Moderatoren: AE
Thema:

P-39 Q, 71st Tactical Reconniassnace.Sq.,82nd TRG, 1944

Die Seite wird geladen...

P-39 Q, 71st Tactical Reconniassnace.Sq.,82nd TRG, 1944 - Ähnliche Themen

  1. Bell P-39Q "Airacobra" ; USAAF ; Academy 1/72

    Bell P-39Q "Airacobra" ; USAAF ; Academy 1/72: Die P-39 "Airacobra" war ein Jäger und Jagdbomber des Flugzeugherstellers Bell Aircraft Corporation. Das besondere Merkmal war der Mittelmotor mit...
  2. Bell P-39N/Q von Academy

    Bell P-39N/Q von Academy: Hallo liebe Kollegen ! Heute mal eine ganz spezielle Frage zur o.g. P-39 "Airacobra" - die ich demnächst zu gestalten versuche. Academy hat ja...
  3. P-39 Q Aircobra ; Pro Modeller; 1:48

    P-39 Q Aircobra ; Pro Modeller; 1:48: Tach Gemeinde, nachdem ich beschlossen habe sowohl unter der Woche, als auch am Wochenende zu Bauen, und nicht ständig die Modelle zwischen...
  4. P-39N von Hobby Boss

    P-39N von Hobby Boss: Hallo, bin neu in Forum :red: . Werde mich gleich mit einem Werk von mir vorstellen:
  5. "Airacobra" - Bell P-39N von Academy in 1/72

    "Airacobra" - Bell P-39N von Academy in 1/72: So, hier nun das nächste Rollout von mir. Es geht hier um die Bell P-39N "Airacobra", eine von den vielen Maschinen die im Lend-Lease-Verfahren...