P-47 Thunderbolt "Bubble Top"

Diskutiere P-47 Thunderbolt "Bubble Top" im Jets bis 1/48 Forum im Bereich Bauberichte online; Hallo FFler, ich möchte hier einen Baubericht über meine 1:32 Thunderbold von Tamiya beginnen. Es wird aus der Box gebaut also keine Zurüstteile...

Moderatoren: AE
  1. #1 Georg Haas, 19.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2009
    Georg Haas

    Georg Haas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    578
    Beruf:
    Techniker (Elektronik)
    Ort:
    Zell Mosel
    Hallo FFler,
    ich möchte hier einen Baubericht über meine 1:32 Thunderbold von Tamiya beginnen. Es wird aus der Box gebaut also keine Zurüstteile eingebaut. Wie üblich habe ich mit dem Cockpit angefangen.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Georg Haas, 19.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2009
    Georg Haas

    Georg Haas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    578
    Beruf:
    Techniker (Elektronik)
    Ort:
    Zell Mosel
    Nach dem verdrahten der Cockpitinstrumente wurde es zusammen mit der Auspuffanlage und des Turboladers in den Rumpf eingesetzt. Die Gurte sind Ätzteile und gehören zum Kit.
     

    Anhänge:

  4. #3 Georg Haas, 19.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2009
    Georg Haas

    Georg Haas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    578
    Beruf:
    Techniker (Elektronik)
    Ort:
    Zell Mosel
    Da man Auspuffanlage und Turbolader nach dem Einbau in den Rumpf nicht mehr sieht habe ich von einer Bemalung abgesehen.
     

    Anhänge:

  5. #4 Georg Haas, 19.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2009
    Georg Haas

    Georg Haas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    578
    Beruf:
    Techniker (Elektronik)
    Ort:
    Zell Mosel
    Anschließend wurden beide Rumpfhälten zusammengesetzt.
     

    Anhänge:

  6. #5 Georg Haas, 19.01.2009
    Georg Haas

    Georg Haas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    578
    Beruf:
    Techniker (Elektronik)
    Ort:
    Zell Mosel
    Heute habe ich die Tragflächen angebaut, der Propeller und Motor wurden fertig lackiert.
     

    Anhänge:

  7. #6 Bernie1962, 19.01.2009
    Bernie1962

    Bernie1962 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Projektcontroller
    Ort:
    on approach FRA
    Ohne jetzt irgendwie rechthaberisch rüberzukommen, aber die P-47 war kein Jet (oder hab' ich da was verpasst?)... :rolleyes:

    Du bist aus Versehen in der falschen "Abteilung" gelandet... :D

    Aber ansonsten sieht Deine "Jug" schon prima aus. :TOP:
     
  8. #7 Georg Haas, 19.01.2009
    Georg Haas

    Georg Haas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    578
    Beruf:
    Techniker (Elektronik)
    Ort:
    Zell Mosel
    hier noch ein Bild der Unterseite mit angebauten Landeklappen und Pylons für Außentanks oder Bomben. Nun kommt die schönste Arbeit, das heißt schleifen, schleifen und nochmals schleifen, um die Nahtstellen die durch einige schlechte Passungen entstanden sind unsichtbar zu machen. Anschließend werden wohl die Blechstöße und Nietreihen wieder neu erstellt werden müssen.
     

    Anhänge:

  9. #8 Georg Haas, 19.01.2009
    Georg Haas

    Georg Haas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    578
    Beruf:
    Techniker (Elektronik)
    Ort:
    Zell Mosel
    Hallo Bernie,
    Hast natürlich Recht, vieleicht mache ich noch aus der Thunderbolt ein Thunderjet.
    Aber Spaß bei Seite, ich bin gleichzeitig noch an einer F-100 in Naturmetall am bauen, dabei habe ich mich wohl beim reinsetzen ins FF vertan.
     
  10. #9 Georg Haas, 19.01.2009
    Georg Haas

    Georg Haas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    578
    Beruf:
    Techniker (Elektronik)
    Ort:
    Zell Mosel
    Da ich beabsichtige meine P-47 in Naturmetall zu lackieren habe ich schon einmal mit Tamiya schwarz grundiert. Trotz schleifen und polieren mit 12000er Schleifpapier habe ich noch eine nicht ganz saubere Naht entdeckt. Jetzt geht es nochmals ran ans schleifen spachteln und polieren.
     

    Anhänge:

  11. #10 Georg Haas, 19.01.2009
    Georg Haas

    Georg Haas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    578
    Beruf:
    Techniker (Elektronik)
    Ort:
    Zell Mosel
    so noch ein Foto von der Unterseite meiner Thunder.
     

    Anhänge:

  12. #11 Maverick66, 19.01.2009
    Maverick66

    Maverick66 Alien

    Dabei seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    6.485
    Zustimmungen:
    1.240
    Ort:
    Hamburg
    WOW, was für ein Bautempo!

    Gruß Sven
     
  13. #12 Georg Haas, 19.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2009
    Georg Haas

    Georg Haas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    578
    Beruf:
    Techniker (Elektronik)
    Ort:
    Zell Mosel
    Hallo Maverick66,
    Ich bin Rentner, und bei dem Wetter was wir zur Zeit hier haben, ist es das Beste man zieht sich in seinen Hobbyraum zurück und baut Flugzeuge. Habe noch genug Reseve hier liegen. Morgen wird wieder lackiert und grundiert. im Moment bin ich wieder am schleifen und polieren. Ich glaube am Wochenende werde ich wohl Alclad II lackieren können.
     
  14. #13 Georg Haas, 19.01.2009
    Georg Haas

    Georg Haas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    578
    Beruf:
    Techniker (Elektronik)
    Ort:
    Zell Mosel
    Die beiden Stellen hinter dem Cockpit und an der linken Tragfläche mußte ich noch einmal abschleifen. Jetzt werden wieder Nitreihen gestochen und Blechstöße nachgezogen.
    So, morgen früh gehts dann wieder weiter mit grundieren.
     

    Anhänge:

  15. #14 Maverick66, 19.01.2009
    Maverick66

    Maverick66 Alien

    Dabei seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    6.485
    Zustimmungen:
    1.240
    Ort:
    Hamburg
    Hi Georg,
    ich bin sehr froh noch so jung zu sein, aber um den Faktor Zeit kann ich euch Rentner schon beneiden.:TOP:
    Sieht ja schon recht viel versprechend aus Deine Oberfläche, bin mal gespannt.

    Gruß Sven
     
  16. #15 Georg Haas, 20.01.2009
    Georg Haas

    Georg Haas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    578
    Beruf:
    Techniker (Elektronik)
    Ort:
    Zell Mosel
    Hallo Maverik66,
    Alter ist relativ,man ist so alt wie man sich fühlt. Wenn ich deinen Baubericht über die F-14 mir anschaue, kann ich nur sagen Top!!! Ich habe die 32er Tomcat auch von Tamiya gebaut aber sie bei weitem nicht so toll wie deine. Wenn Trumpeter, hoffentlich eine bessere, F-14 rausbringt werde ich noch mal eine bauen.
    Hier noch ein Bild vor der nächsten Grundierung, hoffentlich das letzte mal.
     

    Anhänge:

  17. #16 babhe, 21.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 21.01.2009
    babhe

    babhe Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    LSMF
    Sieht super aus und vorallem ein sehr hohes Bautempo, trotzdem schön detailiert. :TOP:
     
  18. #17 Georg Haas, 21.01.2009
    Georg Haas

    Georg Haas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    578
    Beruf:
    Techniker (Elektronik)
    Ort:
    Zell Mosel
    habe nochmals grundiert mit Tamya X-1. Jetzt bin ich zufrieden mit der Oberfläche und ich kann nun Allclad II lackieren.
     

    Anhänge:

  19. #18 Georg Haas, 21.01.2009
    Georg Haas

    Georg Haas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    578
    Beruf:
    Techniker (Elektronik)
    Ort:
    Zell Mosel
    Die Motorenverkleidung habe ich schon eimal Testweise mit Allclad II lackiert.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Georg Haas, 28.01.2009
    Georg Haas

    Georg Haas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    578
    Beruf:
    Techniker (Elektronik)
    Ort:
    Zell Mosel
    so, nun habe ich mit Alclad II Airframe Aluminium, und einige Bleche auf der Trgfläche mit Dural Aluminium lackiert. Ich glaube es sieht schon ganz gut aus. Jetzt weiß ich noch nicht wie es weitergeht, ob ich Klarlack aufsprühen soll oder die Abziehbilder so aufbringe. Muß ich erst noch testen,
     

    Anhänge:

    • _.jpg
      Dateigröße:
      81 KB
      Aufrufe:
      220
  22. #20 Georg Haas, 29.01.2009
    Georg Haas

    Georg Haas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    578
    Beruf:
    Techniker (Elektronik)
    Ort:
    Zell Mosel
    noch ein Bild von der Unterseite
     

    Anhänge:

    • _.jpg
      Dateigröße:
      81,7 KB
      Aufrufe:
      168
Moderatoren: AE
Thema:

P-47 Thunderbolt "Bubble Top"

Die Seite wird geladen...

P-47 Thunderbolt "Bubble Top" - Ähnliche Themen

  1. P-47 M Thunderbolt"Dottie Dee II"

    P-47 M Thunderbolt"Dottie Dee II": Hallo zusammen Hier meine Tamiya 1/48er P-47M Thunderbolt der 56st FG. Über den Kit muß nicht viel gesagt werden...erste Sahne.Schön wenn man...
  2. 1/72 Tamiya P-47D Thunderbolt 'Bubbletop'

    1/72 Tamiya P-47D Thunderbolt 'Bubbletop': [ATTACH] [ATTACH] Hallo, nach längerem Auslandsaufenthalt ohne Bastelpraxis hier eine kleine Fingerübung zum Wiedereinstieg. Tamiya's Thunderbolt...
  3. Bergung einer P-47 Thunderbolt....

    Bergung einer P-47 Thunderbolt....: Hallo zusammen, diesen Samstag führt die AG-Vermisstenforschung die Bergung einer P-47 Thunderbolt bei Ottersweier durch. Die Maschine wurde...
  4. P-47D "Thunderbolt" - HobbyBoss 1/48

    P-47D "Thunderbolt" - HobbyBoss 1/48: Hallo Bastelkameraden!!! Hier kommt mal wieder ein kleines "Zwischendurchprojekt", bevor es mit dem B-17-Brocken weiter geht. Es handelt sich...
  5. 100 Jahre Türkische Luftwaffe: P-47D "Thunderbolt"

    100 Jahre Türkische Luftwaffe: P-47D "Thunderbolt": Hallo Bastelgemeinde!! Hier kommt ein neuerlicher Vertreter aus meinem Langzeitprojekt "100 Jahre Türkische Luftwaffe - Ein Querschnitt im...