Revell P-51 D Mustang

Diskutiere Revell P-51 D Mustang im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Das ist meine P-51 D Mustang von Revell. Die Bauzeit Betrug rund eine Woche. Hier erst mal eine Gesamtansicht

Moderatoren: AE
  1. #1 matho95, 01.08.2010
    matho95

    matho95 Testpilot

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Tübingen
    Das ist meine P-51 D Mustang von Revell. Die Bauzeit Betrug rund eine Woche.
    Hier erst mal eine Gesamtansicht
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 matho95, 01.08.2010
    matho95

    matho95 Testpilot

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Tübingen
    Ich habe täglich ca. 2 Stunden an meinem Modell gebaut.
    Hier eine Ansicht von vorne.
     

    Anhänge:

  4. #3 matho95, 01.08.2010
    matho95

    matho95 Testpilot

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Tübingen
    Hier könnt ihr die rechte Seite sehen.
     

    Anhänge:

  5. #4 matho95, 01.08.2010
    matho95

    matho95 Testpilot

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Tübingen
    Das ist die linke Seite.
     

    Anhänge:

  6. #5 matho95, 01.08.2010
    matho95

    matho95 Testpilot

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Tübingen
    Das Heck auf der linken Seite
     

    Anhänge:

  7. #6 matho95, 01.08.2010
    matho95

    matho95 Testpilot

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Tübingen
    Das ist eine Detail-Aufnahme des Rumpfes auf der linken Seite. Der Schriftzug "Cookie" ist ein Decal, der grüne Untergrund ist lackiert.
     

    Anhänge:

  8. #7 matho95, 01.08.2010
    matho95

    matho95 Testpilot

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Tübingen
    Hier eine Bild des Leitwerks. Auch diese Zahlen sind Decals.
     

    Anhänge:

  9. #8 matho95, 01.08.2010
    matho95

    matho95 Testpilot

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Tübingen
    Hier mal eine Drauf-Sicht. Man muss sagen, dass die schwarzen Streifen auf den Flügeln keine Decals sind, sondern lackiert wurden.
     

    Anhänge:

  10. #9 matho95, 01.08.2010
    matho95

    matho95 Testpilot

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Tübingen
    Und hier noch das letzte Bild, eine Aufnahme der Unterseite.
     

    Anhänge:

  11. #10 Rocketboy, 01.08.2010
    Rocketboy

    Rocketboy Testpilot

    Dabei seit:
    12.09.2005
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    131
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Raum Tübingen
    Schönes Modell was du da gebaut hast.
    Alles in allem ist es dir auch sehr gut gelungen wie ich finde.
    Ich sehe zwar noch ein paar Stellen am Lack die etwas schlampig sind aber dafür muss ich dir lassen das dein Aluminium sehr sauber und nicht zu dick ist.
    Danke für die Bilder

    MfG
    Jörg
     
  12. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    7.492
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    P-51 D von Revell

    Hi Matho!!!

    Hast aus dieser Revellgurke ein ordentliches Modell gezaubert.:TOP:
    Ich habe zur Zeit den gleichen Bausatz auf dem Tisch und überlege noch, ob ich ihn überhaupt weiterbaue. Er rangiert von der Qualität im Bereich der Bf 109 E des gleichen Herstellers. Was sich die Strategen aus Bünde dabei gedacht haben, so eine Uraltbauform als "Neuheit" auf den Markt zu werfen, weiß ich nicht.:?!
    Mich wurmt dabei am meisten, dass ich wieder mal ohne Vorinfos einfach diesen Bausatz gekauft habe.:FFEEK:
    Dabei gibt es in diesem günstigen Preissegment von der Firma "HobbyBoss" qualitativ hochwertigere Modelle.....und die kosten gerade mal 50 Cent mehr.
    Aber wie gesagt, ich finde, Du hast aus diesem Kit alles Mögliche rausgeholt.
    Vielleicht etwas mehr Sorgfalt beim Entgraten und Lackieren.
    Freue mich schon auf Deine nächsten Rollouts.

    Grüßle aus dem Schwarzwald
    Zimmo:)
     
  13. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 matho95, 01.08.2010
    matho95

    matho95 Testpilot

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Tübingen
    Vielen Dank. Ich werde deine Tipps beachten, wobei ich sagen muss, dass die einzelnen Teile der P-51 keine gute Passgenauigkeit hatten, und das vom gießen oft noch breite dünne Ränder übrig waren. Tut mir leid, wenn ich nicht alle entgradet habe.

    MfG
     
  15. #13 peter2907, 01.08.2010
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Du must dich nicht entschuldigen. Dein Modell muss dir gefallen. Der Bausatz ist leider wirklich nicht gut.

    Zum Üben ist er vielleicht noch in Ordnung, wobei solche Bausätze schon beinahe abschreckend sind.

    Ich finde es gut, das du die Ausdauer und das Durchhaltevermögen hattest dieses Modell fertigzubauen. Für den Anfang ist das Ergebnis schon OK, aber du wirst sehen das bessert sich mit dem Anspruch an dich und deine Modelle und der Anzahl dieser.

    Tipp für die Bilder: Google mal nach mach mich passig.
     
Moderatoren: AE
Thema:

Revell P-51 D Mustang

Die Seite wird geladen...

Revell P-51 D Mustang - Ähnliche Themen

  1. P-51D Revell Original Heroes (für faule Modellbauer:wink:)

    P-51D Revell Original Heroes (für faule Modellbauer:wink:): Bin zufällig darauf gestoßen. Ideal für faule Modellbauer:wink:
  2. P-51D Mustang in 1:72 von Revell

    P-51D Mustang in 1:72 von Revell: Hallo zusammen! Zunächst bin ich ziemlich fasziniert von den Modellen, die ich hier zu sehen bekomme. Echt wahnsinn was ihr auf die Beine stellt....
  3. P-51D Mustang, Revell, 1:72 (alte Gurke)

    P-51D Mustang, Revell, 1:72 (alte Gurke): Nabend allerseits. Hier nun mein erstes Roll out. Die Positionslichter und Antennen fehlen noch, ich hoffe das kann verziehen werden und ich...
  4. 1/72 Revell P-51B Mustang

    1/72 Revell P-51B Mustang: Hallo Modellbaufreunde, nachdem hier gerade sowas wie "RAF-Mustang-Festspiele" oder ein "inoffizieller Mustang-Gruppenbau" läuft, zeige ich doch...
  5. P-51 B von Revell

    P-51 B von Revell: Hallo, liebe Modellbaufreunde!!! Eigentlich wollte ich ja mein "Großprojekt" Bf 109-E in 1:24 in Angriff nehmen, aber wie das nun mal so ist,...