Revell's F-86D Sabre Dog im Maßstab 1:48

Diskutiere Revell's F-86D Sabre Dog im Maßstab 1:48 im Jets bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; @ alle Danke Jungs für die vielen Blumen, hab leider nicht so viele Vasen um alle in's Wasser zu stellen. Freut mich, daß Euch der Vogel...
Flightliner

Flightliner

Astronaut
Dabei seit
02.01.2003
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4.394
Ort
Weinort an der Weinstrasse
@ alle

Danke Jungs für die vielen Blumen, hab leider nicht so viele Vasen um alle in's Wasser zu stellen.
Freut mich, daß Euch der Vogel gefällt. Leider zu wenig Kritik, also mache ich das sebst: ich finde, daß die mit Rändelrad der feinsten Sorte aufgebrachten Nieten doch etwas zu stark wirken. Beim 32er Modell passt es einfach besser.

@ karaya

Hallo Olli,
wenn Du Cockpit-Fotos suchst, ist das Buch von Curtis nicht das richtige, da Du hier nur Gesamtansichten findest. Besser geeignet ist die Nr. 202 aus der Serie von AIR FORCE LEGENDS von R.Wagner. Kannst Du über Take- off Modelshop, Lorsch beziehen.

Gruß
Peter (Flightliner)
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.800
Zustimmungen
3.794
Na Ja, Peter - über die Nieten habe ich mir auch so meine Gedanken gemacht - wie auch an meinen Modellen. Ich bin da hin- und her gerissen :
Das sind Fotos, die man hier sieht, das ganze noch an einer Alu-Lackierung. Was wirkt da wie und was ist wirklich zuviel ?? - dabei die eigenen Versuche im Kopf...
Soll man da kritisieren ?
Wenn ich es aber selber mal irgendwann tatsächlich besser hinbekommen sollte, dann darf ich wohl auf sowas hin weisen ;)
 
TKaner

TKaner

Space Cadet
Dabei seit
21.05.2004
Beiträge
1.195
Zustimmungen
112
Ort
Mandelbachtal
Ein richtiger Peter Doll mal wieder. :TOP: :TOP:

Sehr sehr schön .



Gruß TKaner
 
Thone

Thone

Astronaut
Dabei seit
25.08.2003
Beiträge
3.507
Zustimmungen
1.955
Ort
Kreis Cuxhaven
Genau,was soll man da kritisieren?
Es sieht einfach klasse aus, Du hast Dir offensichtlich sehr viel Mühe gegeben.

Besonders hat mich der Helm beeindruckt, solche "Kleinigkeiten" zeigen, wie viel Mühe und Zeit Du investiert hast.

Klasse!

Thomas
 
Intruder

Intruder

Astronaut
Dabei seit
13.11.2002
Beiträge
3.153
Zustimmungen
1.466
Ort
Bernkastel-Kues
Hallo Peter, absolut spitze hast Du das wieder hinbekommen. Ich kann mich nicht sattsehen an Deinen Silbervögeln. Und nur der wahre Meister kritisiert seine eigenen Werke:D . Ist schon wahnsinn, was Du draufhast.:TOP: :TOP: :TOP:
 
Flightliner

Flightliner

Astronaut
Dabei seit
02.01.2003
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4.394
Ort
Weinort an der Weinstrasse
@ TKaner

Hallo Hans,

so ähnlich wird "Deine" F-100D werden, die ich Dir vor einiger Zeit "abgekuttelt" hab: seh das Ding schon vor meinem geistigen Auge.

Übrigens, gibt es nicht noch feinere Rändelräder, um auch bei 48er oder 72er-Modellen etwas mehr maßstabgetreue Nieten hinzukriegen ?

Gruß und happy modeling

Peter
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.800
Zustimmungen
3.794
Flightliner schrieb:
@ TKaner

Hallo Hans,

so ähnlich wird "Deine" F-100D werden, die ich Dir vor einiger Zeit "abgekuttelt" hab: seh das Ding schon vor meinem geistigen Auge.

Übrigens, gibt es nicht noch feinere Rändelräder, um auch bei 48er oder 72er-Modellen etwas mehr maßstabgetreue Nieten hinzukriegen ?

Gruß und happy modeling

Peter
Ja klar doch :) - Du hast es schon (fast) zu Hause :

Nu
imm eine alte Armbanduhr (gut - kann auch eine Neue sein) - muss aber eine mechanische sein. Gehäuse öffnen, Zahnräder ausbauen. Da hast Du dann alle möglichen Größen. Nun einen Halter bauen : In eine Pinzette Löcher bohren oder mal im Zirkelkasten schauen. Das Rad einsetzen. Sollten die Zähne nicht spitz sein - kein Problem : Mit Proxon und Schleifeinsatz im Halter anschleifen - geht sehr gut, da sich das Zahnrad dabei schön mitdreht und es schön gleichmässig wird.
 
Flightliner

Flightliner

Astronaut
Dabei seit
02.01.2003
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4.394
Ort
Weinort an der Weinstrasse
Arne schrieb:
Ja klar doch :) - Du hast es schon (fast) zu Hause :

Nu
imm eine alte Armbanduhr (gut - kann auch eine Neue sein) - muss aber eine mechanische sein. Gehäuse öffnen, Zahnräder ausbauen. Da hast Du dann alle möglichen Größen. Nun einen Halter bauen : In eine Pinzette Löcher bohren oder mal im Zirkelkasten schauen. Das Rad einsetzen. Sollten die Zähne nicht spitz sein - kein Problem : Mit Proxon und Schleifeinsatz im Halter anschleifen - geht sehr gut, da sich das Zahnrad dabei schön mitdreht und es schön gleichmässig wird.

Danke Arne für Deinen tollen Tip; mach mich sofort an's Werk.
Gruß
Peter
 
Flightliner

Flightliner

Astronaut
Dabei seit
02.01.2003
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4.394
Ort
Weinort an der Weinstrasse
Thone schrieb:
Genau,was soll man da kritisieren?
Es sieht einfach klasse aus, Du hast Dir offensichtlich sehr viel Mühe gegeben.

Besonders hat mich der Helm beeindruckt, solche "Kleinigkeiten" zeigen, wie viel Mühe und Zeit Du investiert hast.

Klasse!

Thomas

Hallo Thomas,

da hast Du recht, am Helm der sechziger Jahre mit dem aufgesetzten Visier hab ich schon einige Zeit verbracht. Hier nochmals ein Bid, das den Helm recht gut erkennen läßt.

Gruß
Peter
 
Anhang anzeigen
Klaus Lotz

Klaus Lotz

Fluglehrer
Dabei seit
25.03.2003
Beiträge
193
Zustimmungen
2
Ort
Wesel
Hallo Peter,

sieht wirklich toll aus Deine Sabre.
Du schreibst Du hast den Vogel mit Alufolier beklebt.
Welchen Kleber nimmst Du dafür. Ich habe auch schon so einige Versuche damit hinter mir, aber die Ergebnisse haben mich nie so richtig umgehauen. Zumindest nicht im positiven Sinne.:HOT

Gruß

Klaus
 
Markus_P

Markus_P

Space Cadet
Dabei seit
05.06.2001
Beiträge
2.122
Zustimmungen
53
Ort
Aachen
Klaus Lotz schrieb:
Du schreibst Du hast den Vogel mit Alufolier beklebt.
Welchen Kleber nimmst Du dafür.
Die Technik hat er schonmal ausführlichst hier im Forum beschrieben... einfach mal suchen ;)
 
stevoe

stevoe

Astronaut
Dabei seit
03.07.2001
Beiträge
2.577
Zustimmungen
424
Ort
Aachen
Flightliner schrieb:
Danke Arne für Deinen tollen Tip; mach mich sofort an's Werk.
Muß das nicht heißen: "...mach mich sofort an's Uhrwerk"? ;)
Aber das Modell ist einfach klasse! :TOP:
 
papasierra

papasierra

Space Cadet
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
1.640
Zustimmungen
191
Ort
Mandelbachtal
:TOP: :TOP: :TOP: :TOP:
Für alles Weitere fehlen mir die Worte :FFEEK:
 
Flightliner

Flightliner

Astronaut
Dabei seit
02.01.2003
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4.394
Ort
Weinort an der Weinstrasse
Da ich schon meine Kamera für die Draufsicht in der Hand hatte, konnte ich der Versuchung nicht wiederstehen das Modell in ein wenig realistisches Scenario, d.h. vor einen halbfertigen Shelter zu stellen. Aber bitte jetzt keine Einwände, daß es zu dieser Zeit doch noch keine derartigen Shelter gab, soviel künstlerische Freiheit muß erlaubt sein. Hier also noch ein paar Bilder ohne den sterilen grünen Hintergrund und siehe da wie lebendig das Modell doch jetzt wirkt.
Wenn der Shelter fertig ist, werde ich darüber berichten wie ich das gemacht hab.

Flightliner
 
Anhang anzeigen
jabog43alphajet

jabog43alphajet

Testpilot
Dabei seit
17.01.2006
Beiträge
837
Zustimmungen
1.061
Ort
OLDENBURG
F-86 Sabre Dog

Hallo Flightliner

Deine Sabre Ist dir wirklich sehr gut gelungen.Hut ab. Vor allem die sehr schön dargestellten Nietenreihen. Ich bin auch ein langjähriger Modellbauer(30 Jahre) aber an die Geschichte mit der Alufolie habe ich mich noch nie herangetraut. Lackiere lieber in verschiedenen Farbnuancen. Ich wünsche dir weiterhin viel Freude an unserem schönen Hobby.
 
Flightliner

Flightliner

Astronaut
Dabei seit
02.01.2003
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4.394
Ort
Weinort an der Weinstrasse
Es ist eigentlich schade, wenn ich immer wieder höre, daß man die Folienmethode zwar versucht, dann aber wegen Mißerfolgen den Spaß daran verloren und wieder zur Silberbronce gegriffen hat.

Wenn ihr wüßtet wieviele Modelle mir früher mißlungen sind, würdet ihr bestimmt besser durchhalten. Auch ich bin ständig in der Versuchung nach der Spritzpistole zu greifen und in 10 bis 20 Minuten das Finish hinter mich zu bringen, zumal es doch heute Alclad gibt. Wenn ich dann aber das Resultat mit der Folie sehe, bin ich immer wieder froh den "Schweinehund" in mir bekämpft zu haben.

Flightliner
 
Klaus Lotz

Klaus Lotz

Fluglehrer
Dabei seit
25.03.2003
Beiträge
193
Zustimmungen
2
Ort
Wesel
Hallo Flightliner,

ich gelobe Besserung und werde es noch einmal versuchen.:)

Gruß

Klaus
 
Thema:

Revell's F-86D Sabre Dog im Maßstab 1:48

Revell's F-86D Sabre Dog im Maßstab 1:48 - Ähnliche Themen

  • F-86D Cockpitfotos?

    F-86D Cockpitfotos?: Moin allerseits. Für mein neuestes Treiben, eine F-86D, suche ich derzeit Bilder vom Cockpit, also Instrumentenbrett, Konsolen usw.. Ich finde es...
  • Griechische F-86D

    Griechische F-86D: Hallo zusammen Ich bin auf der Suche nach den Farben für die griechischen F-86 mit Tarnanstrich. Bis jetzt hab ich folgende Angaben gefunden...
  • Suche Angaben zur Reichweite des AN/APG-36 der F-86D

    Suche Angaben zur Reichweite des AN/APG-36 der F-86D: Wer kann helfen ?
  • Fabrangabe bei Revell's Crusader

    Fabrangabe bei Revell's Crusader: Hallo Leute, in der Bauanleitung der 48er F-8E Crusader von Revell steht zwischen 2 Farbgebungsbuchstaben ein "+"... steht das für mischen...
  • Revell's Mig 29 in 1:32

    Revell's Mig 29 in 1:32: Meine Mig 29 mit Sonderlakierung anläßlich des Tages der offenen Tür 2001 in Laage beim JG 73. Geflogen wurde die Maschine damals von Major Bernd...
  • Ähnliche Themen

    • F-86D Cockpitfotos?

      F-86D Cockpitfotos?: Moin allerseits. Für mein neuestes Treiben, eine F-86D, suche ich derzeit Bilder vom Cockpit, also Instrumentenbrett, Konsolen usw.. Ich finde es...
    • Griechische F-86D

      Griechische F-86D: Hallo zusammen Ich bin auf der Suche nach den Farben für die griechischen F-86 mit Tarnanstrich. Bis jetzt hab ich folgende Angaben gefunden...
    • Suche Angaben zur Reichweite des AN/APG-36 der F-86D

      Suche Angaben zur Reichweite des AN/APG-36 der F-86D: Wer kann helfen ?
    • Fabrangabe bei Revell's Crusader

      Fabrangabe bei Revell's Crusader: Hallo Leute, in der Bauanleitung der 48er F-8E Crusader von Revell steht zwischen 2 Farbgebungsbuchstaben ein "+"... steht das für mischen...
    • Revell's Mig 29 in 1:32

      Revell's Mig 29 in 1:32: Meine Mig 29 mit Sonderlakierung anläßlich des Tages der offenen Tür 2001 in Laage beim JG 73. Geflogen wurde die Maschine damals von Major Bernd...
    Oben