Russische Flugzeuge und Ihre Chancen

Diskutiere Russische Flugzeuge und Ihre Chancen im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Kann Russland eine dritte grosse Flugzeugbaunation werden? Welche Modelle haben Chancen gegen Airbus und Co.

701

Space Cadet
Dabei seit
18.05.2004
Beiträge
1.783
Zustimmungen
261
Ort
NVP
Kann Russland eine dritte grosse Flugzeugbaunation werden?
Welche Modelle haben Chancen gegen Airbus und Co.
 
Thunder-Bolt

Thunder-Bolt

Flugschüler
Dabei seit
28.12.2004
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Ort
Solms/Oberbiel
Die S-37, Suchojs neues Kampfflugzeug der 5. Generation, war zum ersten mal 1997 am Himmel. Durch Canards und vorwärts gepfeilte Tragflächen sowie moderne Avionik erreicht sie eine Supermanövrierfähigkeit, Höchstgeschwindigkeit: Mach 2,1.

http://www.miripiriwrestlingclub.com/BERKUT.jpg
 
Markus_P

Markus_P

Space Cadet
Dabei seit
05.06.2001
Beiträge
2.120
Zustimmungen
53
Ort
Aachen
Hallo Thunder-Bolt,

schau doch bitte mal genauer, wo Du Deine Beiträge postest, und ob Dein Beitrag dort überhaupt hinpaßt...


ich zumindest habe noch nichts davon gehört, daß Passagierbehälter für die S-37 geplant sind :?!
 
ramier

ramier

Astronaut
Dabei seit
29.08.2002
Beiträge
3.325
Zustimmungen
577
Ort
Berlin
701 schrieb:
Kann Russland eine dritte grosse Flugzeugbaunation werden?
Welche Modelle haben Chancen gegen Airbus und Co.
In West-Europa und Nordamerika haben Tu-334, 204 und Ilyushin-96 und wie sie alle heißen als Passagierflugzeuge schon aus Imagegründen kaum eine Chance. Vielleicht jedoch als Frachter (DHL fliegt ja bereits schon mit Tu-204).
Chancen außerhalb von Russland sehe ich jedoch in Ländern wie China und Indien, Iran vielleicht sogar auch in Südamerika.
Kommt auf mögliche Kooperationen der Hersteller mit den Industrien der besagten Länder an (bestes Beispiel Antonov und Iran). Hier sehe ich die größten Chancen für Flugzeuge die den Kurz-und Mittelstreckenbereich bedienen (TU-204, TU 334, RRJ, AN-140, Ilyushin Il-114 ) internationale Flüge nach Europa und Nordamerika werden die Airlines aus diesen Regionen sicherlich auch weiterhin mit Airbus und Boeing bedienen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Blizzard

Blizzard

Flieger-Ass
Dabei seit
29.06.2003
Beiträge
261
Zustimmungen
28
Ort
Westfalen
Ich denke kurzfristig haben sie aus Imagegründen keine Chanche, langfristig müssten sie erstmal die Lücken in den Programmen der Big 2 suchen und da ansetzten. Dann müssten sie als "Tiger" sprich preislich von unten und mit gutem Preis-Leistungsverhältnis als aggresiver neuer Bewerber agieren, und vor allem Image-Marketing betreiben. Russische Flugzeuge gelten als langlebig und robust, das müsste mal vermarktet werden. Dann könnten sie in einigen Nischen durchaus Fuß fassen.
 

n/a

Guest
Blizzard schrieb:
Ich denke kurzfristig haben sie aus Imagegründen keine Chanche.
Zu diesem Thema fällt mir der Kommentar einen Lufthansa-Flottenmanagers ein. Es bezog sich auf die Marktchances des RRJ, der möglicherweise in Bezug auf Qualität, Größe und Preis in die Lufthansa (Tochter-)Flotte passen könnte.
Er sagte sinngemäß, auch wenn das Flugzeug den westlichen Mustern nicht nachsteht, so ist es für Carrier wie LH kein Thema, da die Kundenakzeptanz nicht bestehen würde...

Man bedenke in diesem Zusammenhang auch, dass in der Vergangenheit die Kundenakzeptanz im Konzern eine wichtige Rolle gespielt hat und daraufhin die B 757-300 ausgeflottet (DE) und dem CRJ 900 gar keine Chance gegeben wird.
 

Rocket Man

Berufspilot
Dabei seit
26.12.2004
Beiträge
93
Zustimmungen
6
Ort
Deutschland
Justinian schrieb:
Man bedenke in diesem Zusammenhang auch, dass in der Vergangenheit die Kundenakzeptanz im Konzern eine wichtige Rolle gespielt hat und daraufhin die B 757-300 ausgeflottet (DE) und dem CRJ 900 gar keine Chance gegeben wird.
Das ist so nicht ganz richtig. Condor fliegt weiterhin 757-300. "Ausgeflottet" wurden die älteren 757-200. Lufthansa wollte die 757-300 nur nicht selbst kaufen, da sie, wie Du sagst, bei den Passagieren nicht ankam.
Ich denke auch, dass russiche Jets aus Imagegründen in Europa oder den USA keine Chance haben. Ganz egal, wie gut sie sind. Aber vielleicht wird sich das ja in Zukunft ändern.
 
GFF_phoenix

GFF_phoenix

Berufspilot
Dabei seit
05.07.2004
Beiträge
63
Zustimmungen
0
Ort
Westerstede
die beiden modelle il-96, tu-204 und konsorten haben, denke ich keine chance auf dem markt mehr. evtl die tu-204 noch als frachter. für alles andere ist sie nicht wirtschaftlich genug. die 757 kann mehr und schluckt weniger.
die il-96 wirkt ganz nett, ist aber schon zu alt. beide kamen in einer schweren zeit auf den markt.

die neueren modelle tu-334 und an-140 hätten geringe chance, wobei ich höhere chancen der an-140 zuschreibe.

die projekte rrj und an-148 schreibe ich im wetsen kaum chancen zu. der markt ist voll mit flugzeugen dieser klasse, wenn die beiden verkaufsbereit sind.

die 3. macht neben aibus udn boeing ist sowiso embraer, welche auch größter konkurent des rrj ist.

man müsste wie schon gesagt später (z.b. in 10 jahren) als großes konsortium aller russichen flugzeugbauer an ein neues flugzeug machen. aber ohne ein sehr gutes preisleistungsverhältnis und ohne eine große marketingtour sehe ich keine chancen. die chancen das die russichen zivilsparten auf dem aktuellen markt bis wie gesagt 2015 überleben ist fraglich.

wichtig ist aber ein konsortium aus allen bauern.

um die zeit zu überbrücken wäre vielleicht frachterumbau und spezialflugzeuge ein sehr guter markt. siehe beriev.
 
Blizzard

Blizzard

Flieger-Ass
Dabei seit
29.06.2003
Beiträge
261
Zustimmungen
28
Ort
Westfalen
Antonnov hat ja seinen Markt, da sind die auch akzeptiert. Nen Konsortium wäre ne Lösung: erst groß ankündigen: Neue Flugzeug wird entwickelt mit modernster technik, evtl. nen westlichen Entwickelungspartner, um das Imageproblem zu entschärfen, und dann mit ner ausgefeilten Marketingstrategie das durchziehen, aber grade im strategischen Marketing sind die planwirtschaftlich geprägten Ostbetriebe schwach...
 
Thema:

Russische Flugzeuge und Ihre Chancen

Russische Flugzeuge und Ihre Chancen - Ähnliche Themen

  • Russische Flugzeuge auf der Krim

    Russische Flugzeuge auf der Krim: Da der andere Thread zu Recht geschlossen wurde, hier jetzt ein Thread, wo alles das reingehört, was Russland auf der Krim stationiert hat oder...
  • Russische Militärflugzeuge gefährden die Luftfahrt

    Russische Militärflugzeuge gefährden die Luftfahrt: Hallo, habe ein paar Fragen an das Forum: Was ist real dran an den Luftraumverletzungen der Russischen Luftwaffe? Es gibt Zeitungsberichte, die...
  • Farben moderne russische Flugzeuge (Su-27, Su-33)

    Farben moderne russische Flugzeuge (Su-27, Su-33): Hallo zusammen, aktuell verzweifle ich gerade bei der Suche nach verwendbaren Farbangaben für meine Su-27 und Su-33. Die Farbangaben von Academys...
  • Moderne Sowjetische und Russische Kampfflugzeuge

    Moderne Sowjetische und Russische Kampfflugzeuge: Stammer, Dieter Moderne Sowjetische und Russische Kampfflugzeuge Sonderausgabe Edition Berolina, Berlin 2012 Paperback Format 22x17cm, 208...
  • Russische Luftwaffe schrumpft um 1000 Flugzeuge und Hubschrauber

    Russische Luftwaffe schrumpft um 1000 Flugzeuge und Hubschrauber: Hallo, 2010 wird das "Finale" für 1000 Flugzeuge und Hubschraubern in den Reihen der russischen Luftwaffe sein. Dies unterstützt der Autor von...
  • Ähnliche Themen

    Oben