Ryanair

Diskutiere Ryanair im Airlines Forum im Bereich Einsatz bei; Ja, über die Personalkosten kann man unheimlich große Luftschlösser bauen... und irgendwann platzt die großkapitalistische Seifenblase.

Moderatoren: TF-104G
  1. #641 lutz_manne, 15.08.2018
    lutz_manne

    lutz_manne Space Cadet

    Dabei seit:
    08.07.2016
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    1.216
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Bamberg
    Ja, über die Personalkosten kann man unheimlich große Luftschlösser bauen... und irgendwann platzt die großkapitalistische Seifenblase.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Ryanair. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #642 doerrminator, 15.08.2018
    doerrminator

    doerrminator Testpilot

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    131
    Ort:
    Völklingen
    Es war auch an der Zeit, dass das Luftschloss platzt. Mal abwarten, wie erfolgreich Ryanair zukünftig sein wird, denn wenn
    die vernünftig bezahlen (und auch die soziale Absicherung ordentlich ist) dann können die die derzeitigen Preise auch nicht mehr halten.
    Wir der Fluggast noch merken. Aber die Zeit der Flüge für einen Euro, wie es anfangs möglich war, ist ja auch schon lange vorbei.
    Qualität kostet halt Geld.
     
    MiGhty29 gefällt das.
  4. #643 lutz_manne, 16.08.2018
    lutz_manne

    lutz_manne Space Cadet

    Dabei seit:
    08.07.2016
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    1.216
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Bamberg
    Ich glaub noch nicht daran, dass der sture Ire daran denkt, jemandem seinen gerechten Lohn zu zahlen. Eher macht der den Laden dicht und gründet einen neuen mit einem anderen Halsabschneidertrick.

    PS: Übrigens würde es ALLEN anderen Airlines mit vernünftigen Arbeitsbedingungen und deren Angestellten zu Gute kommen, wenn der Drecksladen vom Markt verschwindet. Auch wenn Kunden dann eben mehr fürs Fliegen zahlen müssten. Was solls... dann fliegen eben weniger und es nützt auch der Umwelt. Die Transportleistungen sind eh viel zu billig...
     
    jockey gefällt das.
  5. #644 IberiaMD-87, 16.08.2018
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    888
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg privat, Berlin dienstlich
    Der „Kasper“ und sein Team haben Ryanair zur größten europäischen Fluggesellschaft entwickelt, die nahezu + 130 Millionen Fluggäste befördert. Und beim Personal scheint es Unterschiede zu geben. Fest angestelltes Personal verdient recht gut, mehrheitlich über „Personaldienstleister“ zur Verfügung gestelltes Personal arbeitet zu erheblich schlechteren Bedingungen.

    Der ganz großen Mehrheit der Kunden ist es im Übrigen branchenunabhängig egal, wie die Arbeitsbedingungen sind. Das ist menschlich und ehrlich.
     
  6. #645 Intrepid, 16.08.2018
    Intrepid

    Intrepid Alien

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    5.238
    Zustimmungen:
    3.156
    Ich kann es nicht nachprüfen, vorgestern bei einer Tasse Kaffee berichtet: just neu eingestellt, 77000 Jahresbrutto und Rating zahlt die Firma finde ich für einen Copiloten sogar überdurchschnittlich.
     
  7. #646 Schorsch, 16.08.2018
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    11.256
    Zustimmungen:
    2.788
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Ryanair nutz Marktmechanismen aus und unterliegt ihnen auch.
    In Zeiten einen Pilotenüberangebots hat man dies mit niedriger dotierten Verträgen eben ausgenutzt, wie alle anderen nicht tarifgebundenen auch.
    Jetzt muss man so viel zahlen, weil man sonst schlicht niemanden bekommt.
    Das ist weder Herzensangelegenheit noch Strategie.
     
  8. #647 lutz_manne, 24.08.2018
    lutz_manne

    lutz_manne Space Cadet

    Dabei seit:
    08.07.2016
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    1.216
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Bamberg
    "Ryanair hat neue Regeln für das Handegepäck aufgestellt: Passagiere dürfen nur noch eine Handtasche oder einen kleinen Rucksack pro Person kostenlos mit in die Kabine nehmen. Das Gepäckstück muss zudem unter den Sitz passen. Für kleine Koffer wird grundsätzlich eine Gebühr von mindestens sechs Euro fällig, wie das Unternehmen mitteilte. Die irische Airline will damit nach eigenen Angaben die Wartezeiten und Verspätungen beim Boarding verringern."

    Quelle und weiter lesen:
    Ryanair verschärft Regeln für das Handgepäck
     
  9. #648 Augsburg Eagle, 10.09.2018
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    18.357
    Zustimmungen:
    55.411
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
  10. #649 AceSpotter89, 22.10.2018
    AceSpotter89

    AceSpotter89 Fluglehrer

    Dabei seit:
    18.06.2014
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    165
    Beruf:
    Logistiker
    Ort:
    Lauf a.d. Pegnitz
  11. #650 Philipus II, 22.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.2018
    Philipus II

    Philipus II Space Cadet

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    190
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Ostbayern und Berlin
    Die Überschrift stellt den Sachverhalt eindeutiger dar, als er ist. Ryanair hat der Passagierin einen alternativen Sitzplatz angeboten, möglicherweise sogar einen "teureren Platz". Kostenlose Upgrades sind eine schnelle Lösung, den Konflikt zu entschärfen. Gut möglich, dass auch Ryanair das bei Problemen soweit verfügbar anbietet. Dieses Angebot hat die Betroffene auf jeden Fall angenommen - eine verbindliche Aufforderung durch die Besatzung kann ich nicht erkennen. In der Folge kam es zu keinen weiteren Belästigungen und auch nicht zu einem sicherheitsrelevanten Vorfall.

    Ob der Pöbler nach objektiver Bewertung ein Sicherheitsrisiko war kann ich nicht bewerten, v.a. da das Video nicht den gesamten Reiseverlauf zeigt. Ohne weitere Beweise gehe ich davon aus, dass die Crew die Sicherheiit des Fluges ernst genommen hat (hohes Eigeninteresse). Wenn man den betreffenden Kunden im Nachgang auf die interne no-fly-Liste setzt und Geschädigten zur Strafanzeige rät ist das eine praxisorientierte Lösung, die insbesondere aus Kostensicht (nämlich nahe null Kosten) überzeugt. Meines Wissens nach hat Ryanair auch selbst Anzeige erstattet.

    Eine Verspätung wegen einer Entfernung einer Person durch die Behörden kann massive Verspätung im weiteren Tagesverlauf verursachen (die dann auch wegen der EU-Fluggastrechte sehr teuer werden. Folgeverspätungen gelten auch bei randalierenden Passagieren auf vorherigen Flügen als von der Fluggesellschaft verschuldet). Daher entscheidet nach der Sicherheit die Kostensituation. Die Entscheidung ist für die betroffenen Passagiere eine Zumutung, aber nachvollziehbar. Ryanair bucht man nicht wegen ihrem guten Ruf oder sozialer Belange, sondern weil die Gesellschaft billig ist. Ich behaupte, dem einen oder anderen Passagier ist ein halbwegs pünktlicher Flug auch lieber, als die Befindlichkeiten von Mitreisenden. Da ist das Hemd näher als die Hose...

    Praktisch hilfreich wären gesellschaftsübergreifende no-fly-Listen, um Pöbler und Schläger von allen Flügen auszuschließen. Dies ist aber datenschutzrechtlich derzeit undenkbar und auch schwer rechtsstaatlich umzusetzen.
     
    Cardinal Jockey gefällt das.
  12. seltsam

    seltsam Fluglehrer

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    158
    Beruf:
    Arbeit, nix als Arbeit
    Ort:
    Rhein-Main
  13. #652 Schorsch, 23.10.2018
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    11.256
    Zustimmungen:
    2.788
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Lustig ist diese Passage:
    "Der Vorfall verschärft das Imageproblem von Ryanair, der zu geringe Löhne und schlechte Arbeitsbedingungen vorgeworfen werden:"
    Wie hängt das denn zusammen?
    OK, wenn Ryanair die Preise verdoppelt, wird die Zahl der "Pöbel-Kunden" deutlich zurück gehen.
     
    IberiaMD-87, Philipus II, MiGhty29 und einer weiteren Person gefällt das.
  14. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.661
    Zustimmungen:
    3.625
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
  15. #654 Rudolf Mueller, 26.10.2018
    Rudolf Mueller

    Rudolf Mueller Flugschüler

    Dabei seit:
    24.10.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Das sich solche Billigstpreise für eine Fluglinie überhaupt lohnen. Man sieht ja wohin das führt zu Verträgen die die Piloten mehr als ausbeuten.
     
  16. #655 Intrepid, 26.10.2018
    Intrepid

    Intrepid Alien

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    5.238
    Zustimmungen:
    3.156
    Ryanair verdient pro Passagier mehr als die Lufthansa.
     
  17. 701

    701 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    1.579
    Zustimmungen:
    177
    Ort:
    NVP
    Wie viele Flugzeuge gab die Fluglinie 2017 ab und wie alt waren diese?
     
  18. #657 Schorsch, 29.10.2018
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    11.256
    Zustimmungen:
    2.788
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Verteilst wieder Recherche-Aufträge. Komm doch mal selbst in Schweiß!
     
  19. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.661
    Zustimmungen:
    3.625
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Flugzeug-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    10.461
    Zustimmungen:
    8.436
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Und ein italienisches Gericht hat untersagt, dass Ryanair ihre neuen Handgepäckregeln einführen darf. Das Urteil betrifft auch Wizzair.
    Betrifft dann wahrscheinlich nur Italien.
     
  22. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.661
    Zustimmungen:
    3.625
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
Moderatoren: TF-104G
Thema: Ryanair
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ryanair längste strecke

    ,
  2. längste ryanair strecke

    ,
  3. ryanair pilotenmangel

    ,
  4. content,
  5. ryanair,
  6. lngste strecke,
  7. Raynair
Die Seite wird geladen...

Ryanair - Ähnliche Themen

  1. Ryanair - Sicherheitslandung in HHN/EDFH

    Ryanair - Sicherheitslandung in HHN/EDFH: Eine 737 der Ryanair musste in Frankrankfurt wegen plötzlichem Druckabfall eine Sicherheitslandung hinlegen: Ryanair: Maschine macht...
  2. Merkwürdiger Flug Ryanair FR6228 am 2. 10.16 - Notlandung in Oujda?

    Merkwürdiger Flug Ryanair FR6228 am 2. 10.16 - Notlandung in Oujda?: hallo allerseits, ich bin neu in diesem Forum begrüsse alle user, besonders die Experten und möchte gleich eine merkwürdige Beobachtung in...
  3. Zwei Ryanair Flugzeuge in Dublin leicht kollidiert

    Zwei Ryanair Flugzeuge in Dublin leicht kollidiert: Zwei Ryanair Flugzeuge vom Typ Boeing 737 sind heute morgen auf dem Airport Dublin mit ihren Tragflächen leicht kollidiert:...
  4. Ryanair: Fast-Kollision bei Hahn

    Ryanair: Fast-Kollision bei Hahn: ---------- Eine Boeing B737 der irischen Billigairline stieß beim Landeanflug auf den deutschen Flughafen beinahe mit einem Segelflieger zusammen....
  5. Ryanair 737-800WL Sonderbemalung !

    Ryanair 737-800WL Sonderbemalung !: Wie findet ihr das Video von Der 737-800 von Ryanair ? Für Tipps und Hilfen währe ich dankbar :) Ryanair 737-800WL Special Paint at Baden...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden