Spitfire Type 300 early Prototype: Umbau aus dem alten Airfix-Kit 4100 1:48

Diskutiere Spitfire Type 300 early Prototype: Umbau aus dem alten Airfix-Kit 4100 1:48 im Props bis 1/48 Forum im Bereich Bauberichte online; In meiner Recherche habe ich zu diesem Typ einiges hier hinterlassen, jede Menge Fotos, Grafiken und Ideen. Heute um 13.00 Uhr habe ich endlich...
BOBO

BOBO

Astronaut
Dabei seit
12.02.2003
Beiträge
2.626
Zustimmungen
1.201
Ort
BLN 12489
In meiner Recherche habe ich zu diesem Typ einiges hier hinterlassen, jede Menge Fotos, Grafiken und Ideen.
Heute um 13.00 Uhr habe ich endlich mich entschlossen, den alten Airfix-Kit zu benutzen. Ich muss diesen nicht entsorgen und mache ein bestimmt interessantes Projekt daraus.
Heute wurde der Motor entfernt, das SLW , der neue Motor der ersten Prototypenversion liegt bereits zur Anprobe bereit.


Da neue Instrumentenbrett ist ein MUSS, denn es unterscheidet sich wesentlich von dem im Bausatz!



Größenvergleich der Kühler unter der TFL

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
BOBO

BOBO

Astronaut
Dabei seit
12.02.2003
Beiträge
2.626
Zustimmungen
1.201
Ort
BLN 12489
Ebenso ist der Sitz und der Spant dafür noch viel einfacher, ohne Panzerung aushelegt:

Passprobe! :w00t:


Hier die verschiedenen Sitze v.l.n.r.;
Quickboost (mit Panterung), Tamiya, Airfix Original, der neue Sitz ganzrechts von AlleyCat - super!


Mir wenig Anpassung/ Auffüttern passt der Motor an den Rumpf, ohne dem bei bei keinem anderen Modell machbar!!


SLW ganz rühe Version am Modell geändert!
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
BOBO

BOBO

Astronaut
Dabei seit
12.02.2003
Beiträge
2.626
Zustimmungen
1.201
Ort
BLN 12489
Hier eine spätere Ausführung des Type 300 K5054 mit angedeuter Bewaffnung u. frühes SLW:
 
Anhang anzeigen
Sparrowhawk

Sparrowhawk

Testpilot
Dabei seit
01.12.2006
Beiträge
860
Zustimmungen
459
Ort
Nahe Marburg / Hessen
Das ist doch die Replika, die Clive du Cros aus Holz gebaute hat, richtig? Erkennbar z.B. an den kreisrunden Auspuffstutzen und der kleinen Platte statt dem großen Abdeckblech für den Tank vor dem Cockpit. Das würde auch Deine Probleme in Deinem früheren Thread erklären. Wenn Du antiquarisch an das Buch "Birth of a Spitfire" kommst, dann findest Du mehr zu dem Bauprozess.
Deine Linksammlung ist große Klasse!
Viele Grüße, Martin
 
Zuletzt bearbeitet:
BOBO

BOBO

Astronaut
Dabei seit
12.02.2003
Beiträge
2.626
Zustimmungen
1.201
Ort
BLN 12489
Das wäre dann eine zweite Replika?! Und würde meine Fragen dazu auch beantworten, wenn dem so ist.
Danke für den Hinweis!
Habe jetzt auch das Farbbild gefunden, damit dürfte der Fall für dieses Flugzeug klar sein!
 
Kenneth

Kenneth

Astronaut
Dabei seit
22.04.2002
Beiträge
3.154
Zustimmungen
2.257
Ort
Süddeutschland
Das wäre dann eine zweite Replika?! Und würde meine Fragen dazu auch beantworten, wenn dem so ist.
Danke für den Hinweis!
Habe jetzt auch das Farbbild gefunden, damit dürfte der Fall für dieses Flugzeug klar sein!
Insgesamt zwei, eine flugfähige und eine statische. Habe etwas dazu in deinem anderen Thread geschreben.
 
Kenneth

Kenneth

Astronaut
Dabei seit
22.04.2002
Beiträge
3.154
Zustimmungen
2.257
Ort
Süddeutschland
Das ist doch die Replika, die Clive du Cros aus Holz gebaute hat, richtig? Erkennbar z.B. an den kreisrunden Auspuffstutzen und der kleinen Platte statt dem großen Abdeckblech für den Tank vor dem Cockpit. Das würde auch Deine Probleme in Deinem früheren Thread erklären. Wenn Du antiquarisch an das Buch "Birth of a Spitfire" kommst, dann findest Du mehr zu dem Bauprozess.
Deine Linksammlung ist große Klasse!
Viele Grüße, Martin
Eindeutig; auch am Spornrad erkennbar!
 
BOBO

BOBO

Astronaut
Dabei seit
12.02.2003
Beiträge
2.626
Zustimmungen
1.201
Ort
BLN 12489
Der Baustatus von heute, ich habe mir heute nachmittags bis abends Zeit gegönnt :w00t:
Ein paar Worte dazu:

Der Airfixbausatz 04100 ist wirklich die bessere Wahl, aller Arbeiten gehen an diesem Bausatz von 1979 einfach und schnell voran. Zugegebener Maßen mit den vor Jahren geschenkten Resinteilen aus Telford (von AllayCat) ist die ganze Sache sehr einfach - eigentlich - woran ich immer wieder aussetze sind einfach die Details, die den Prototyp ausmachen und ich muss oft die Bilder aufrufen und mir genauer ansehen.






Propeller aus einem neueren Mk.I Airfix-Bausatz


 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
BOBO

BOBO

Astronaut
Dabei seit
12.02.2003
Beiträge
2.626
Zustimmungen
1.201
Ort
BLN 12489
Nach mehrmaliger Nachbearbeitung des Spachtelstellen - es trat genau der Fakt ein, wie vorausgesagt - habe ich den ersten TFl-Anstrich/ Grundierung drauf, das relativ einfach Cockpit ist fertig incl. Sitz und eine Trockenanpasung von Rumpf und TFL zieht sich hin, da der Bausatz halt nicht die Genauigkeit der heutigen Kits aufweist.


Hier noch einmal die Problemzone, ich hätte wohl den grünen Spachtel verwenden sollen. Meinen Surface-Primer suche ich vergebens :whistling::crying:!

Hier der Zusatnd nach der ersten Bearbeitung, nicht besonders sind die gespachtelten Stellen mit neuen Gravuren. Hier muss ich noch einige Arbeit reinstecken.



Hier nach einer weiteren "Kur", schon besser ...
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
BOBO

BOBO

Astronaut
Dabei seit
12.02.2003
Beiträge
2.626
Zustimmungen
1.201
Ort
BLN 12489
Auffällig ist hierbei, wieviel Mühe ich mir mit den Gravuren mache .... :unsure::crying:
Ist gar nicht so intensiv notwendig, es reicht dabei die Bearbeitung der Tragflächen ...

 
Anhang anzeigen
BOBO

BOBO

Astronaut
Dabei seit
12.02.2003
Beiträge
2.626
Zustimmungen
1.201
Ort
BLN 12489
Habe gerade den Artikel von einem FaceBook-Freund erhalten, stammt aus Aircraft Monthly 2006/03. Falls jemand interessiert ist, kann ich diesen Artikel gerne teilen, via "Unterhaltung"/ Chat
 
Thema:

Spitfire Type 300 early Prototype: Umbau aus dem alten Airfix-Kit 4100 1:48

Spitfire Type 300 early Prototype: Umbau aus dem alten Airfix-Kit 4100 1:48 - Ähnliche Themen

  • Sword Spitfire Mk XVIe clipped wing

    Sword Spitfire Mk XVIe clipped wing: Hallöchen, Corona hat meine Fertigungsrate deutlich erhöht, muss ich feststellen... :cool1 hier eine Spitfire Mk XVIe (mit Packard Merlin...
  • Aerodynamics of the Spitfire

    Aerodynamics of the Spitfire: Anbei ein sehr gutes Paper welches nicht nur die Aurodynamik der Spitfire beschreibt sondern auch auf den Tragflächenaufbau eingeht (Flügelspitze...
  • Spitfire P.R.19 Type 389 1:48 Airfix

    Spitfire P.R.19 Type 389 1:48 Airfix: Der Bau dises Modell ging anfangs schnell voran, mit Touch'n Flow Technik hat man das Modell schnell zusammengebaut. Wie bei anderen auch klingt...
  • Spitfire Type 300 (Prototyp wird zum Modell) im Maßstab 1:48

    Spitfire Type 300 (Prototyp wird zum Modell) im Maßstab 1:48: Über "Spitty&Gonzales" habe ich hier im Forum u.a. schon einiges hinterlegt und diese Serie ist eine unendliche Geschichte. Nun werde ich ein...
  • Supermarine Spitfire Type 389, 1:48 Airfix: ... mein Wochenendmodell

    Supermarine Spitfire Type 389, 1:48 Airfix: ... mein Wochenendmodell: Am Freitag hatte ich ziemlichen Zoff zu Hause und aus Frust darüber habe ich mich zu Hause verkrümelt und in meine Modellbauecke zurückgezogen. Es...
  • Ähnliche Themen

    • Sword Spitfire Mk XVIe clipped wing

      Sword Spitfire Mk XVIe clipped wing: Hallöchen, Corona hat meine Fertigungsrate deutlich erhöht, muss ich feststellen... :cool1 hier eine Spitfire Mk XVIe (mit Packard Merlin...
    • Aerodynamics of the Spitfire

      Aerodynamics of the Spitfire: Anbei ein sehr gutes Paper welches nicht nur die Aurodynamik der Spitfire beschreibt sondern auch auf den Tragflächenaufbau eingeht (Flügelspitze...
    • Spitfire P.R.19 Type 389 1:48 Airfix

      Spitfire P.R.19 Type 389 1:48 Airfix: Der Bau dises Modell ging anfangs schnell voran, mit Touch'n Flow Technik hat man das Modell schnell zusammengebaut. Wie bei anderen auch klingt...
    • Spitfire Type 300 (Prototyp wird zum Modell) im Maßstab 1:48

      Spitfire Type 300 (Prototyp wird zum Modell) im Maßstab 1:48: Über "Spitty&Gonzales" habe ich hier im Forum u.a. schon einiges hinterlegt und diese Serie ist eine unendliche Geschichte. Nun werde ich ein...
    • Supermarine Spitfire Type 389, 1:48 Airfix: ... mein Wochenendmodell

      Supermarine Spitfire Type 389, 1:48 Airfix: ... mein Wochenendmodell: Am Freitag hatte ich ziemlichen Zoff zu Hause und aus Frust darüber habe ich mich zu Hause verkrümelt und in meine Modellbauecke zurückgezogen. Es...
    Oben