Twin Engine Down (P-38 lost) 1/48

Diskutiere Twin Engine Down (P-38 lost) 1/48 im Dioramen Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo Forum, endlich fertig. Die schönste Twin Engine aller Zeiten. In schickem rot und attraktiven Markierungen.

Garamond

Testpilot
Dabei seit
02.06.2007
Beiträge
552
Zustimmungen
1.416
Ort
Hemsbach
100% scratch. Man beachte das Fahrwerk.
 
Anhang anzeigen

Garamond

Testpilot
Dabei seit
02.06.2007
Beiträge
552
Zustimmungen
1.416
Ort
Hemsbach
Wie ihr merkt nehm ich das Diorama nicht ganz so ernst. Mehr Freude am Bauen als Nietenzählen.
Die Idee: eine notgelandete P-38 (Bauchlandung mit eingezogenem Fahrwerk) wird im Lauf der Jahre vom Dschungel in Besitz genommen.
 
Anhang anzeigen

Garamond

Testpilot
Dabei seit
02.06.2007
Beiträge
552
Zustimmungen
1.416
Ort
Hemsbach
Meine Lightning ist eine fiktive P-38J der 36th FS/8th FG welche im November 1944 auf Morotai stationiert war.
 
Anhang anzeigen

Garamond

Testpilot
Dabei seit
02.06.2007
Beiträge
552
Zustimmungen
1.416
Ort
Hemsbach
Der rechte Motor war ausgefallen (Blätter in Segelstellung) – ich tippe mal auf Treibstoffmangel – und der Pilot fand, bevor der linke auch aussetzte, eine Wiese oder Lichtung zum landen, was er einer Notwasserung vorzug. Die Landung verlief unsanft, versteckte Felsen fügten dem Flieger ein paar Beschädigungen zu. Der Pilot überstand die Landung, was aus ihm wurde weiß ich nicht:). Ich schätze mal das die Lightning jetzt schon so 10 Jahre vor sich hin wrackt. Dann hätten wir 1954 – Deutschland Weltmeister... aktueller Bezug... :p
 
Anhang anzeigen

Garamond

Testpilot
Dabei seit
02.06.2007
Beiträge
552
Zustimmungen
1.416
Ort
Hemsbach
Die Beschädigungen sind teils von Originalfotos abgeschaut teils frei erfunden. Klar ist es einfacher die Motorhaube zu öffnen als den ganzen Rumpf oder die Ausleger.
 
Anhang anzeigen

Garamond

Testpilot
Dabei seit
02.06.2007
Beiträge
552
Zustimmungen
1.416
Ort
Hemsbach
Das Modell ist die P38J von Hasegawa mit Eduard Ätzteilen und dem Verlinden "Update" Set. Und weil dieses mitunter ein "Upscale" Set ist hab ich gleich noch den viel zu großen Motor gegen einen Allison von Aires ausgetauscht.
 
Anhang anzeigen

Garamond

Testpilot
Dabei seit
02.06.2007
Beiträge
552
Zustimmungen
1.416
Ort
Hemsbach
Das Modell von Hasegawa ist schon lange auf dem Markt, nicht perfekt aber gut. Der extrem harte Kunststoff war beim Bau der Öffnungen und Beschädigungen allerdings ziemlich hinderlich.
 
Anhang anzeigen

Garamond

Testpilot
Dabei seit
02.06.2007
Beiträge
552
Zustimmungen
1.416
Ort
Hemsbach
Der Rumpf und die Motorgondeln wurden von unten mit einem glühenden Räucherstäbchen komplett eingedellt, sieht man jetzt durch das viele Grünzeug leider nicht mehr so gut.
 
Anhang anzeigen

Garamond

Testpilot
Dabei seit
02.06.2007
Beiträge
552
Zustimmungen
1.416
Ort
Hemsbach
Ob der linke Flügel und das Höhenruder so abbrechen können? – wahrscheinlich nicht. Damit es trotzdem gut aussieht hab ich die innere Struktur nachgebaut.
 
Anhang anzeigen

Garamond

Testpilot
Dabei seit
02.06.2007
Beiträge
552
Zustimmungen
1.416
Ort
Hemsbach
Um die abgeblätterte Farbe der Markierungen darzustellen habe ich die Decals direkt auf der Trägerfolie großzügig zerkratzt und dann aufs Modell gebracht. Ging erstaunlich gut.
 
Anhang anzeigen

Garamond

Testpilot
Dabei seit
02.06.2007
Beiträge
552
Zustimmungen
1.416
Ort
Hemsbach
Die geätzten Rankpflanzen ließ ich an den Teilen des Fliegers hochwachsen, die direkten Bodenkontakt haben.
 
Anhang anzeigen

Garamond

Testpilot
Dabei seit
02.06.2007
Beiträge
552
Zustimmungen
1.416
Ort
Hemsbach
Lackiert habe ich die P-38 mit einer Grundierung aus Humbrol glänzend schwarz. Darüber kamen 3 verschiedene Alclad Aluminiumtöne.
 
Anhang anzeigen

Garamond

Testpilot
Dabei seit
02.06.2007
Beiträge
552
Zustimmungen
1.416
Ort
Hemsbach
Danach kamen die weiß/schwarzen Spinner und Seitenrudermarkierungen und der Blendschutz in olive mit xtracolor.
 
Anhang anzeigen
Thema:

Twin Engine Down (P-38 lost) 1/48

Twin Engine Down (P-38 lost) 1/48 - Ähnliche Themen

  • Beechcraft 18 "Twin Beech" (C-45H) - Spantax EC-ASJ

    Beechcraft 18 "Twin Beech" (C-45H) - Spantax EC-ASJ: "Einmal C-45H Expeditor mit Allem, bitte!" :biggrin: Nach einer gefühlten Ewigkeit fasse ich 'mal wieder den Maßstab 1:48 an... :cool1...
  • W2020BB Revell 1:72 De Havilland Twin Otter

    W2020BB Revell 1:72 De Havilland Twin Otter: Auf einer Ostseerundfahrt sah ich morgens im Kopenhagener Hafen die Twin Otter landen, zum Anlegeplatz rollen und anschließend wieder starten...
  • W2017BB - North American F-82G Twin Mustang - Monogram - 1:72

    W2017BB - North American F-82G Twin Mustang - Monogram - 1:72: Bei meiner ersten Teilnahme trete ich u.a. mit der Twin Mustang in 1:72 von Monogram an. Decals für Korea sind noch im Zulauf. Der Bausatz selbst...
  • "The Vertical Twin" English Electric Lightning F.2A von Airfix 1:72

    "The Vertical Twin" English Electric Lightning F.2A von Airfix 1:72: Lightning F.2A Royal Air Force in Germany Hallo und willkommen zum Rollout, hier schiebe ich nun die Lightning von Airfix nach, wie immer...
  • Bell UH 1-N Twin Engine, 1:35, in BGS-Ausführung

    Bell UH 1-N Twin Engine, 1:35, in BGS-Ausführung: Hallo zusammen, diesen "Teppichklopfer" habe ich mal vor Jahren im Winter gebaut, für nen Freund, der bei der Bundespolizei arbeitet...
  • Ähnliche Themen

    Oben