Ukraine

Diskutiere Ukraine im Sonstige Streitkräfte Forum im Bereich Einsatz bei; Ja die 58 und Doppelsitzer 71 sind die ersten beiden modernisierten Su-27 mit neuer Avionik usw. Keine Ahnung ob es weitere gibt... Alles klar....

Moderatoren: TF-104G
  1. Phantom

    Phantom Space Cadet

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    2.134
    Ort:
    Großefehn
    Alles klar. Dann war meine Vermutung ja doch richtig.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Ukraine. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #422 Volodymyr, 08.09.2018
    Volodymyr

    Volodymyr Space Cadet

    Dabei seit:
    24.07.2016
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    1.361
    Beruf:
    Dipl.Ing Mechatronik Raumfahr- & Flugzeugtechnik
    Ort:
    Kiew
    Das Hauptreparatur und die Modernisierung von Su-27 wurde beim Zaporoshsky Staatlichen Flugzeugreparaturwerk "MIG-Remont" durchgeführt.
    Siehe Inhalt der Modernisierung von Su-27 (Avionik, Navigation, Autopilot, Waffenleitsystem, Fluginformation, Audio- und Videoaufnahme usw.)
    Су-27 (es tut mir leid nur ins Russisch.)

    Heute ist Su-27P1M, Blaue 58 mit erfahrenem Pilot Alexander Oksanchenko in Europa bekannt:





    A vague attempt at some half-heartedly different RIAT shots
     
    Aspro und jockey gefällt das.
  4. #423 Volodymyr, 07.10.2018
    Volodymyr

    Volodymyr Space Cadet

    Dabei seit:
    24.07.2016
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    1.361
    Beruf:
    Dipl.Ing Mechatronik Raumfahr- & Flugzeugtechnik
    Ort:
    Kiew
    bushande, jockey, Jeroen und einer weiteren Person gefällt das.
  5. #424 Volodymyr, 11.10.2018
    Volodymyr

    Volodymyr Space Cadet

    Dabei seit:
    24.07.2016
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    1.361
    Beruf:
    Dipl.Ing Mechatronik Raumfahr- & Flugzeugtechnik
    Ort:
    Kiew
    F-15C Eagle haben beim Kampf mit S-300 die Prüfung sehr gut bestanden, deshalb können USA und Israel heute in Syrien beim Kampf mit S-300 sicher sein, dass F-35 überlebend bleiben soll.
     
    bushande gefällt das.
  6. 701

    701 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    1.520
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    NVP
    Sagt wer?
     
  7. GorBO

    GorBO Space Cadet

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    1.636
    Zustimmungen:
    1.364
    Ort:
    Magdeburg
    Vermulich das Ukrainische Verteidigungsministerium oder die USAF! Die amerikanischen F-15C sind aktuell in der Ukrainie für eine Übung und werden da sicherlich auch gegen die ukrainische S-300 gespielt haben.
    Wobei die ukrainischen S-300 PT und PMU aber auch nicht mehr zwingend den russischen entsprechen.
     
    Volodymyr gefällt das.
  8. #427 Volodymyr, 11.10.2018
    Volodymyr

    Volodymyr Space Cadet

    Dabei seit:
    24.07.2016
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    1.361
    Beruf:
    Dipl.Ing Mechatronik Raumfahr- & Flugzeugtechnik
    Ort:
    Kiew
    Darüber sprechen die ukrainischen Piloten im Privatmodus.
     
    eggersdorf gefällt das.
  9. #428 gringo, 11.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2018
    gringo

    gringo Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Neubrandenburg
    @Volodymyr, geht nicht gegen Dich, aber:
    Nach meinem Kenntnistand S-300PS und S-300PT …,
    also genau die, wovon die "moderneren Varianten" in Ru im Museum stehen, z.B. in Toljatti:
    [​IMG]
    S-300PS auf MAZ-543M (зенитно-ракетного комплекса С-300ПС. Базовое шасси МАЗ-543М)
    Quelle: Тольятти: технический музей им. Сахарова, часть №2
    Es gibt auch Pics, wo man diese Dinger auch auf'm Schrott liegen sieht.
    Wieso denke ich hier bei "Öffentlichkeitsarbeit" nun auf einmal an Pfeifen im Walde???
    Zur Einordnung:
    Ru sieht inzwischen S-300PMU-1 als unverkäuflich an, PMU-2 mit Bauchschmerzen. State of the Art ist S-400. - Wahrscheinlich auch Grund, warum an Syrien alles verschenkt wurde, obwohl neueste (z.T.?) S-300 Variante..
     
    Fitter und GorBO gefällt das.
  10. #429 eggersdorf, 11.10.2018
    eggersdorf

    eggersdorf Space Cadet

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    1.149
    Zustimmungen:
    889
    Ort:
    Bleitsch

    Wann hast du das denn fotografiert?
     
  11. gringo

    gringo Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Neubrandenburg
    Foto war von This game has no name. Hatte es bei "Nacharbeit" wieder gelöscht und gegen ein besseres wg. des gut sichtbaren Museumseindruck getauscht (und natürlich mit sofortiger Quellenangabe).
     
  12. Wolzow

    Wolzow Astronaut

    Dabei seit:
    10.02.2003
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    7.451
    Beruf:
    Freiberufler
    Ort:
    Bernau
    w. z. b. w. :30:
     
    Fitter gefällt das.
  13. #432 Volodymyr, 12.10.2018 um 11:35 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2018 um 09:08 Uhr
    Volodymyr

    Volodymyr Space Cadet

    Dabei seit:
    24.07.2016
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    1.361
    Beruf:
    Dipl.Ing Mechatronik Raumfahr- & Flugzeugtechnik
    Ort:
    Kiew
  14. #433 Volodymyr, 13.10.2018 um 17:29 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2018 um 18:05 Uhr
    Volodymyr

    Volodymyr Space Cadet

    Dabei seit:
    24.07.2016
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    1.361
    Beruf:
    Dipl.Ing Mechatronik Raumfahr- & Flugzeugtechnik
    Ort:
    Kiew
    Nach der Überprüfung von USA und Israel wurde festgestellt, dass Russland an Syrien bei der Bedienung von iranischen Personal S-300PMU-2 in der Exportausführung geliefert hat, wie es in der Ukraine gibt. Es ist bekannt, dass S-300 für autonomen Betrieb mit dem Radar 36D6 nachgerüstet werden

    Anhänge:

    Anhänge:

    kann.

    Radar 36D6 für S-300PMU-2 bzw neues 36D6M für S-300B usw wird bis 2014 in Donezk und heute Zaporoshye/Ukraine hergestellt.
    The vehicle-carried three-dimensional air surveillance radar system 36D6-M

    Alle ukrainischen S-300PMU-2 wurde mit dem Radar 36D6M auf Stand von S-300W-1 usw nachgerüstet.

    USA hat in der Ukraine für die Vorbereitung auf die Kampf mit Iran und Syrien das Radar 36D6M gekauft.
    US Army received radar system of the Iskra NSC
    Против Сирии и Ирана: США купили радиолокационную станцию на Украине: EADaily
    США и Израиль раскрыли обман России в Сирии: Оружие: Наука и техника: Lenta.ru
    Aufgrund den vorhandenen Erfahrungen mit 36D6D sind USA und Israel mit dem Kampf von F-35 gegen S-300PMU-2 mit 36D6M zuversichtlich.
     
    jockey und Zuschauer gefällt das.
  15. eggersdorf

    eggersdorf Space Cadet

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    1.149
    Zustimmungen:
    889
    Ort:
    Bleitsch
  16. #435 gringo, 13.10.2018 um 20:36 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2018 um 23:16 Uhr
    gringo

    gringo Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Neubrandenburg
    Also ist das nun so, dass der Iran seine S-300 eingemottet hat, um in Syrien fremde S-300 (wohl inzwischen 3 Abteilungen) bedienen zu können? - Man sollte zur Kenntnis nehmen, dass man für ein 12 h - Dienstregime min. 2 x komplettes Bedienpersonal plus x (denn es gibt ja noch Krankheit, Urlaub …) benötigt.
    Eine Logik oder Plausibilität kann ich beim besten Willen hier nicht erkennen.

    PMU ist umgangssprachlich immer Exportausführung. Die wurden aber seit 2016 nicht mehr produziert, sondern wohl S-300 aus dem 531. GFlaRakRgt geliefert, die aber wohl keine Exportvariante im Einsatz hatten, oder?

    Und das Überwachungsradar 36D6 gehört nicht mehr zu den neueren S-300, wurde durch 96L6 / 96L6E ersetzt. Ursache: u.a. Reichweite, weil zu 36D6 noch die alten Raketen mit 75 Km Reichweite (5W55) verwendet wurden und nicht z.B. 48N6E2 (200 Km). Simpel gesagt, das alte Radar reicht nicht mal so weit, wie die aktuellen Raketen fliegen ...

    Wie soll dies denn gehen, von S-300PMU2 auf Stand S-300W-1.
    Soweit mir bekannt, sind dies doch inkompatible Systeme von völlig verschiedenen Herstellern?
    Außerdem wäre dies kein Up- sondern ein Downgrade von den modernsten S-300PMU-2 zur ältesten S-300W1
    (aktuell ist S-300W-4).
    Gibt es eine Quelle, die bestätigt, dass die Ukraine S-300PMU-2 im Einsatz hat?

    Ansonsten ist nicht ein Radar von S-300PT und S-300PS mehr mit denen von S-300PM/PMU-2 identisch. Es ist einfach eine andere Generation.

    @Volodymyr, du bist in vielen Technikdingen absolut fachkundig, aber in diesem Syrien-Informations-Sumpf dagegen solltest du 3 mal hinschauen, ob das wirklich stimmig sein kann . - Medial wird hier nämlich "Schaumgeschlagen", - z.T. ist es nicht mal wert, sich damit überhaupt zu beschäftigen.
     
  17. eggersdorf

    eggersdorf Space Cadet

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    1.149
    Zustimmungen:
    889
    Ort:
    Bleitsch
    Ach und was genau qualifiziert dich zum FlaRak-Spezialisten? Komm mal selbst wieder runter bevor du andere runter machst.
     
    Volodymyr gefällt das.
  18. gringo

    gringo Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Neubrandenburg
    Ich mache niemanden runter, sondern gehe davon aus, dass wir hier alle mit einer (Des-) Informationslage konfrontiert sind, wo jede Seite sein Süppchen köchelt. - Man sollte also nicht alles glauben, was irgendwo zu lesen ist.
    Richtig im Beitrag von @Volodymyr ist z.B., dass die USA von der Ukraine das Radar 36D6M gekauft haben. - Dies hat aber auch u.a. einen plausiblen Grund, weil dass vorher von Weißrussland gekaufte S-300 ohne Radar war.
    Daneben steht aber viel Widersprüchliches bzw. Zweifelhaftes.
    Und darauf habe ich hingewiesen, nicht mehr und nicht weniger.
    Ich glaube nicht, dass er von dir hier verteidigt werden muss (sooo empfindlich ist er nämlich nicht). - Wenn ich falsch liege, wird er schon selbst darauf hinweisen ….
    Von der Sachlichkeit bleibe ich bei meiner Position, in der freundlichen Formulierung her ändere ich den o.g. Beitrag.

    Das bei diesem Thema alles "Glatteis" ist, zeigt auch dein verlinkter Beitrag, wo die nun syrischen S-300 vom 583. FlaRakRgt stammen sollen, woanders wird felsenfest das 531. ausgemacht. - D.h., alles Vermutungen, oder aus nicht genannten Quellen …, nun mal Im Ernst, wer will hier Recht haben, der mit der besten Vermutung?
    Übrigens ist deine Ausdrucksweise nun auch nicht gerade so "freundlich", wie es im Forum sein sollte.
     
  19. Volodymyr

    Volodymyr Space Cadet

    Dabei seit:
    24.07.2016
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    1.361
    Beruf:
    Dipl.Ing Mechatronik Raumfahr- & Flugzeugtechnik
    Ort:
    Kiew
    Ich habe in Moskauer Staatlichen Technischen Uni N.E.Bauman bei der Fakultät die Sondermaschinenbau Radar- und Explosionstechnik studiert.
    Подготовка специалистов — Кафедра СМ5 МГТУ им. Н. Э. Баумана
    In MGTU habe ich bei der militärischen Fakultät die S-200 als Startoffizier von Kabine K-2 studiert.
    Военный институт МГТУ им. Н.Э. Баумана — ВИ МГТУ им. Баумана
    Ich habe die Info mitgeteilt, was mir meinen Bekannten über ukrainischen S-300 sagen dürfen. Heute ist für mich klar, dass USA und Israel in Syrien S-300PMU-2 mit iranischer Besatzung nicht lange akzeptieren werden. Wir müssen nicht lange darauf warten. Ukrainische S-300 hatten Anfang diesen Jahr drei modernisierten Radare 36D6-M erhalten, und noch wurde vor Kürze unbenannten Anzahl geliefert, und Ende diesen Jahr wird noch etwas geliefert. Die Anwendungsfrist für Raketen für allen S-300 ist abgelaufen, und deshalb wurde bis Reichweite bis 200 km Raketen modernisiert. Die Ausführung und technischen Ist Stand hat in der Ukraine einigen gravierenden Abweichungen. Ich darf nicht mehr darüber schreiben, als offiziell mitgeteilt wurde.
     
    Philipus II gefällt das.
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Flugzeug-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Volodymyr

    Volodymyr Space Cadet

    Dabei seit:
    24.07.2016
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    1.361
    Beruf:
    Dipl.Ing Mechatronik Raumfahr- & Flugzeugtechnik
    Ort:
    Kiew
    Russland befindet sich vier Jahre mit der Ukraine in einem militärischen Konflikt, und ich darf nicht offen alles über S-300 schreiben, weil es zwischenzeitlich mit S-300 in der Ukraine sehr viel gemacht wurde. Ich finde deine Rückfragen als unfreundlich, und ich weiß nicht, wozu du darüber fragst, weil du versucht, die Ausführung von S-300 im Weissrussland mit der UdSSR Ausführung in der Ukraine zu vergleichen. Heute finde ich politisch provokativ gegen Weißrussland, weil Weißrussland in Kürze einen "russischen Welt" erleben kann.
     
    Jeroen gefällt das.
  22. Volodymyr

    Volodymyr Space Cadet

    Dabei seit:
    24.07.2016
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    1.361
    Beruf:
    Dipl.Ing Mechatronik Raumfahr- & Flugzeugtechnik
    Ort:
    Kiew
    Jeroen gefällt das.
Moderatoren: TF-104G
Thema: Ukraine
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ukraine

Die Seite wird geladen...

Ukraine - Ähnliche Themen

  1. Erstflug Hubschrauber MSB 2 Nadija, Ukraine

    Erstflug Hubschrauber MSB 2 Nadija, Ukraine: Am 16.April hat die MSB 2 Nadija, ein auf Basis der Mi2 entwickelter Hubschrauber in der Ukraine seinen Erstflug absolviert. Helicopter MSB-2...
  2. A&A Models, Ukraine

    A&A Models, Ukraine: Von der Optik und Haptik dieses Bausatzes, ist der Hersteller mit Sicherheit ein Blutsverwandter von Modelsvit. Qualitativ guter Bausatz mit 146...
  3. Drohnen über der Ostukraine: Crowdfunding für Drohnen aus der Not eine Tugend

    Drohnen über der Ostukraine: Crowdfunding für Drohnen aus der Not eine Tugend: Krieg führen per Crowdfunding Die Ukraine steht im Osten ihres Landes militärisch unter Druck und macht aus der Not eine Tugend: Das Militär...
  4. Fünf Unternehmen der Wehrindustrie von Ukraine werden privatisiert. (ink. Antonov)

    Fünf Unternehmen der Wehrindustrie von Ukraine werden privatisiert. (ink. Antonov): "Ukroboronprom" hat mit dem Ministerium für die Wirtschaftsentwicklung die Privatisierungsmöglichkeit von fünf weiteren Unternehmen zugestimmt....
  5. Flugplatz in Kherson/Ukraine als Not-und Ersatzflughafen für Boeing Airlinie

    Flugplatz in Kherson/Ukraine als Not-und Ersatzflughafen für Boeing Airlinie: Boeing sucht in der Sud-Ukraine für Ihre Transport-Flugzeuge ein Not - und Ersatzflughafen, weil das Flughafen Simferopol bisher am Krim für die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden