Türkei

Diskutiere Türkei im Sonstige Streitkräfte Forum im Bereich Einsatz bei; Ankara (Reuters) - Beim Absturz eines Militärflugzeugs im Osten der Türkei sind am Mittwoch nach offiziellen Angaben alle 37 Insassen ums Leben...

Moderatoren: TF-104G
  1. Guest

    Guest Guest

    Ankara (Reuters) - Beim Absturz eines Militärflugzeugs im Osten der Türkei sind am Mittwoch nach offiziellen Angaben alle 37 Insassen ums Leben gekommen. "Es gibt keine Überlebenden", sagte ein Polizeisprecher der Nachrichtenagentur Reuters am Mittwoch.

    Das Flugzeug sei auf dem Weg von der Stadt Diyarbakir im Südwesten des Landes in die Hauptstadt Ankara gewesen, teilte das türkische Militär mit. An Bord habe sich ausschließlich militärisches Personal befunden. Über die Ursache des Absturzes herrschte Unklarheit. Augenzeugen berichteten, die Maschine sei in der Luft explodiert und in ein Feld gestürzt. Die Stadt Diyarbakir liegt im Zentrum des ehemaligen Kampfgebietes kurdischer Rebellen.

    Den Angaben zufolge stürzte die Maschine am frühen Nachmittag bei der Ortschaft Akcadag in der Provinz Malatya ab. "Teile der Maschine sind in einem Umkreis von 300 bis 400 Metern verstreut", beschrieb der Bürgermeister der Stadt Bayram den Absturzort. Er vermute, dass die Maschine in der Luft explodiert sei. Die Opfer habe er nicht zählen können. "Es liegen nur Leichenteile herum", sagte er. Die amtliche Nachrichtenagentur Anatolien meldete, die Insassen der Maschine des Typs "CASA" hätten zu einer Spezialeinheit des Militärs gehört. Der Abflugort Diyarbakir liegt im Zentrum einer Region, in der sich das türkische Militär mit kurdischen Rebellen zwischen 1984 und 1999 blutige Kämpfe geliefert hatte. Die Gefechte, bei denen 30.000 Menschen um Leben kamen, endeten mit der Kapitulation des kurdischen Rebellenführers Abdullah Öcalan.

    Im Jahr 1994 kamen beim Absturz einer Maschine der zivilen Fluggesellschaft Turkish Airlines 57 Menschen ums Leben.
     

    Anhänge:

    • casa.jpg
      Dateigröße:
      8,4 KB
      Aufrufe:
      1.869
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christoph, 19.05.2001
    Christoph

    Christoph Space Cadet

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    KfSpuLogDL
    Ort:
    LAHagen
    Wie ihrs am Titel lesen könnt, ist erneut eine CASA in der Türkei abgestürzt. 8 Tote.

    Hab ich gestern bei Heiner Bremer gesehen! ;)

    Gruß

    Christoph
     
  4. n/a

    n/a Guest

    Beim ersten Absturz der CN.235 kamen über 30 Soldaten einer Spezialeinheit ums Leben - die Absturzstelle befindet sich aber nicht in einem besonders gefährdeten Gebiet.

    Beim darauffolgenden Absturz einer CN.235 handelte es sich um eine fabriksneue Maschine, welche noch gar nicht abgeliefert worden war. An Bord befanden sich auch mehrere spanische Techniker.

    Ob es eine Verbindung zwischen diesen beiden Unfällen gibt, vermag ich nicht zu sagen.
     
  5. René

    René Astronaut

    Dabei seit:
    20.07.2001
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    372
    Ort:
    BaWü
    Türkei bestellt 4 Boeing B737 AEW&C

    Die Türkei hat bei Boeing einen Vertrag über die Entwicklung von B737-700 AEW&C (Airborne Early Warning & Control) unterschrieben. Bestellt wurden 4 Maschinen. Der Handel hat einen Wert von 1,1 Milliarden US-Dollar.

    Quelle: defence-data.com
     
  6. Vitez

    Vitez Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.12.2001
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    NV
    Ort:
    NV
  7. #6 Lothringer, 11.06.2002
    Lothringer

    Lothringer Guest

    Ankara (Reuters) - Beim Absturz eines Kampfjets der türkischen Luftwaffe am Mittwoch (5. Juni 2002) bei Izmir ist der Pilot offiziellen Angaben zufolge getötet worden. Nach Angaben der Luftwaffe stürzte die Maschine vom Typ F-16 beim Anflug auf den Stützpunkt Cigli nach einem Triebwerksproblem ab. Zur Unglücksursache werde noch ermittelt.
     
  8. #7 Scorpion, 14.07.2002
    Scorpion

    Scorpion Space Cadet

    Dabei seit:
    19.12.2001
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    261
    Ort:
    Berlin
    Türkei tritt JSF-Team bei.

    Und wieder ein Netto-Zahler in den Entwicklungstopf des Lockheed F-35 ! Am 11. Juli hat der türkische Unterstaatssekretär für Verteidigungsindustrie Prof. Dursun Ali Ercan ein MoU mit Lockheed und der US-Regierung über die Teilnahme als Level 3 Partner unterzeichnet. Ankara wird ca. 175 Mill. $ in die SDD-Phase einzahlen und spricht von ca. 150 Stk. F-35 ab etwas 2013. Der Türkische Beitrag entspricht etwa 1 - 2 % der Entwicklungskosten, Ankara bekommt aber einen Sitz im JSF Programm Office. Bis zu dessen Zulauf ab 2013 wird man nun ausserdem 108 Block 40 und 78 Block 50 F-16s auf das CCIP-M3 MLU upgraden.

    Artikel von gm, mader.heda.aero@chello.at, @ Saturday, 13, July 2002, 17:27 CST
     
  9. #8 Scorpion, 14.07.2002
    Scorpion

    Scorpion Space Cadet

    Dabei seit:
    19.12.2001
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    261
    Ort:
    Berlin
    Die Türkei ist ja somit das 6 Land ausser den USA das dem JSF:Programm beigetreten ist. Bisher haben sich Kanada, Niederlande, Italien, Dänemark, Großbritannien dem Projekt angeschlossen.
    Norwegen ist ja auch am Projekt beteiligt. Hier steht aber noch nicht fest, ob der JSF wirklich beschafft wird.
     
  10. Vitez

    Vitez Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.12.2001
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    NV
    Ort:
    NV
    Quelle
     
  11. Guest

    Guest Guest

    Türkische Luftstreitkräfte

    Hiermit wende ich mich an alle und frage mal in die Runde ob jemand etwas über die türkische Luftwaffe weiss.

    -Anzahl der Jets
    -Typen
    -Ausbildung
    -Einfach alles was Euch einfällt und was Ihr weitergeben könnt.

    Ich wäre für jede Information sehr dankbar!


    Gruss.
     
  12. René

    René Astronaut

    Dabei seit:
    20.07.2001
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    372
    Ort:
    BaWü
  13. #12 Nachbrenner, 22.08.2002
    Nachbrenner

    Nachbrenner Alien

    Dabei seit:
    31.05.2001
    Beiträge:
    8.347
    Zustimmungen:
    13.105
    Ort:
    Leipzig
    Hallo, so mal aus dem Kopf.... F16 werden in Lizenz produziert. Glaube so an die 160 Einheiten. Fliegen auch reichlich rum.Geflogen wird auf alle Fälle mit F4Phantom sowie mit F5--auch als Kunstfluteam "Turkisch Stars".Als einziges NATO Land hat die Türkei von den Russen eine Anzahl ( wieviel weiß ich nicht) MI17 in verschiedenen Varianten gekauft! Muß aber nicht für die Armee sein, könnte auch für die Polizei oder paramilit. Einheiten sein.
    Macht mich nicht gleich rund.....Soll ein Anfang der Diskusion sein.:cool:
     
  14. René

    René Astronaut

    Dabei seit:
    20.07.2001
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    372
    Ort:
    BaWü
    Genau. Die Mi-17 werden von paramilitärischen Einheiten genutzt.
     
  15. PeeD

    PeeD Fluglehrer

    Dabei seit:
    29.06.2001
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    .....
    Ort:
    Köln
    Naja "produziert" kann man nicht sagen. Ich kenne mich nicht sehr gut mit den Programm aus aber soweit ich weiß werden die F-16 Kits fast komplett geliefert und in der Türkei zusammen gebaut, mit komplett meine ich, das ich gehört habe das Türkei keine nennenswerte zahl an Ersatzteilen produziert fast alles soll direkt aus Amerika kommen.

    Weiß einer mehr über das Programm?
     
  16. #15 Nachbrenner, 22.08.2002
    Nachbrenner

    Nachbrenner Alien

    Dabei seit:
    31.05.2001
    Beiträge:
    8.347
    Zustimmungen:
    13.105
    Ort:
    Leipzig
    Hallo, wollt ich auch nich so sagen! Wusste nur das die F16 in der Türkei zusammengeschraubt werden. Irgendwas ist in der Richtung mit den Israelies im Gange. Zusammenarbeit oder so. Weiß ich auch nicht so genau. Ist aber bestimmt was dran. Hab das irgendwo gelesen.
     
  17. UeDA

    UeDA Testpilot

    Dabei seit:
    30.05.2001
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    S-H
    Nope, haben ein komplett eigens Programm!!! In ENJJPT sind auch nicht alle NATO-Länder vertreten. Die Briten machen sehr viel selbst, bzw. in Canada.
     
  18. #17 Kenneth, 23.08.2002
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2002
    Kenneth

    Kenneth Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    138
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Maschinenbau)
    Ort:
    Süddeutschland
    Bis zumindest 1995 wurden Türken auch bei ENJJPT (Euro-Nato Joint Jet Pilot Training) in Sheppards AFB ausgebildet. Ein Freund von mir in der dänischen Luftwaffe war dort zusammen mit einigen türkischen Kollegen und Fluglehrer.

    Machen die Briten nicht alles bei sich in Eigenregie? Basic Training auf Grob 115, dann Tucano und dann Hawk (letztere in RAF Valley?). Wozu sollen die dann nach Kanada gehen? Ist das Programm in Kanada nicht ein neues Ausbildungsprogramm für einige von den NATO-Ländern die früher in Sheppard ausgebildet wurden?
     
  19. #18 UeDA, 23.08.2002
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2002
    UeDA

    UeDA Testpilot

    Dabei seit:
    30.05.2001
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    S-H
    Kanada bietet Möglichkeiten, die die Briten nicht haben (Luftraum). Aber ansonsten läuft schon alles bei ihnen Zuhause ab. Das neue Training in Kanada ist als eine Art Überlaufventil für ENJJPT zu sehen. ENJJPT hat bei weitem nicht die Kapazitäten, wie sie in den letzten Jahren nachgefragt wurden, daher haben einige Länder nun auch Schüler dort und einige haben nur noch dort ihre Anwärter.

    Ansonsten bitte sich wieder der TAF widmen, wir können ja einen eigenen ENJJPT/Ausbildungsthread aufmachen. ;)
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. UeDA

    UeDA Testpilot

    Dabei seit:
    30.05.2001
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    S-H
    Also, den Stand der Maschinen kenn ich jetzt nicht, aber die Türken haben da einige Sachen mit den Israelis am Laufen, vor allem bei den F-4s. Daher sollten sie schon gut dabei sein, auch, weil Griechenland ja auch recht gut aufrüstet.

    Zum Thema EF: Gute Frage, nächste Frage. Die Türken kaufen traditionell amerikanisch, daher sind sie auch stark am JSF interessiert. Zudem glaube ich, könnten die Türken auch sauer sein, weil sie bisher nicht in den EU gelassen werden und kaufen deshalb bewußt nicht europäisch. Just my two cents.
     
  22. UeDA

    UeDA Testpilot

    Dabei seit:
    30.05.2001
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    S-H
    Israel hilft der Türkei bei der Kampfwertsteigerung der F-4. Die Israelis haben da eine Variante, die sehr weit fortgeschritten ist. Da die Türken die F-4 auch noch eine Weile nutzen werden, wollen sie auch die auf dem neusten Stand halten. Israel ist daher der beste Ansprechpartner.
     
Moderatoren: TF-104G
Thema: Türkei
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 68-0528 tuaf

    ,
  2. Www flugzeuge iai searcher II de

    ,
  3. cirit bei deutsche luftwaffe

    ,
  4. turkei,
  5. patriot,
  6. türkische luftwaffe kauft chinoc
Die Seite wird geladen...

Türkei - Ähnliche Themen

  1. Flugsicherheit in der Türkei

    Flugsicherheit in der Türkei: Ein Bericht von Austrian Wings zum Thema Flugsicherheit in der Türkei:...
  2. Polizeihubschrauber im Osten der Türkei abgestürzt

    Polizeihubschrauber im Osten der Türkei abgestürzt: Ein Helikopter der türkischen Polizei mit mindestens zwölf Menschen an Bord ist laut Medienberichten im Osten des Landes abgestürzt. Der...
  3. 50 Focke Wulf Fw-190A-3 in der Türkei entdeckt?

    50 Focke Wulf Fw-190A-3 in der Türkei entdeckt?: Heute diese Meldung gefunden: "50 der 72 deutschen Kampfflugzeuge, die 1942 an die Türkei geliefert wurden und vor 70 Jahren verschwunden sind,...
  4. Fünfzig Focke Wulf 190 A-3 in der Türkei entdeckt.

    Fünfzig Focke Wulf 190 A-3 in der Türkei entdeckt.: Das wäre ja der Hammer. Die Maschinen wurden 1947 von der Türkischen Luftwaffe vergraben und wurden jetzt auf einem in zentral Anatolien...
  5. Türkei raus aus NATO: realistisch? Wie geht so was?

    Türkei raus aus NATO: realistisch? Wie geht so was?: Die Türkei wandert in Riesenschritten auf eine Diktatur zu, welche mit den westlichen Werten kaum vereinbar sein wird. Auch wird es kaum möglich...