Unterscheiden zwischen F-15A & C und F-18A & C

Diskutiere Unterscheiden zwischen F-15A & C und F-18A & C im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Unterscheiden von bestimmten Jets Servus Zusammen, Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich kann partout die Typen F-18 A und F-18 C sowie...

Moderatoren: gothic75
  1. Strike

    Strike Space Cadet

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    1.701
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Forchheim/Obfr.
    Unterscheiden von bestimmten Jets

    Servus Zusammen,
    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
    Ich kann partout die Typen F-18 A und F-18 C sowie
    F-15 A und F-15 C net unterscheiden.
    Alle sind einsitzig, und vom äußeren lässt sich eigentlich nix erkennen :?!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. UeDA

    UeDA Testpilot

    Dabei seit:
    30.05.2001
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    S-H
    Das geht meistens auch garnicht! Die A/B-Versionen sind meist die ersten Ausführungen eines Waffensystems. Die C/D-Versionen kommen meist so 10-15 Jahre später auf den Markt und haben meist mit den Vorgängern nur die Zelle und den Namen gemeinsam. Die Elektronik und die Avionik sind meist ganz andere, wesentlich modernere Systeme.
    Man erkennt dies auch meistens an den sogenannten Blöcken. So gibt es F-16A Block15 und F-16C Block50. Je höher der Block, desto moderner sollte der Vogel sein.
     
  4. Strike

    Strike Space Cadet

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    1.701
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Forchheim/Obfr.
    Also ist eine Unterscheidung nur durch die technischen daten möglich ?
     
  5. #4 Sören, 22.11.2002
    Zuletzt bearbeitet: 22.11.2002
    Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    F-18A haben nur 3 Beulen an den Seitenflossen, die C hat noch eine zusätzliche 4. Außerdem fehlen der A die halbtropenförmigen Beulen unmittelbar hinter dem Cockpit und die gleich unter den LERX.

    Frühe A haben auch noch nicht das Windleitblech auf den LERX. Dies ist aber sehr oft nachgerüstet worden.
     
  6. Noodle

    Noodle Fluglehrer

    Dabei seit:
    05.06.2001
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wabern
    ....und so richtig schön schwierig wird's erst, wenn dann noch jedes Land/jede Luftwaffe ihre eigenen Modifikationen an den Maschinen vornimmt.....:D
     
  7. #6 LFeldTom, 22.11.2002
    LFeldTom

    LFeldTom Space Cadet

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    1.787
    Zustimmungen:
    454
    Beruf:
    Ing. im Bereich techn. Software
    Ort:
    Niederrhein
    Eben wollte ich noch großkotzig von mir geben, daß man nachgerüstete A/B von den C/D dadurch unterscheiden kann, daß bei den nachgerüsteten diese Leitbleche auf einer Stabilisierungsplatte auf der Außenhaut sitzen. Bei der C/D sind diese durch die Außenhaut direkt in die Struktur integriert. Hab aber eben eine finnische F/A-18 mit eben diesen Stabilisierungsplatten gesehen. Und die haben doch schon C/D ...

    Also die beiden folgenden Bilder mal als Diskussionsgrundlage OHNE Anspruch auf Gewissheit ;)


    Zuerst eine definitiv nachgerüstete kanadische F/A-18A
     

    Anhänge:

  8. #7 LFeldTom, 22.11.2002
    LFeldTom

    LFeldTom Space Cadet

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    1.787
    Zustimmungen:
    454
    Beruf:
    Ing. im Bereich techn. Software
    Ort:
    Niederrhein
    Sollte eine F/A-18D sein
     

    Anhänge:

  9. #8 LFeldTom, 22.11.2002
    LFeldTom

    LFeldTom Space Cadet

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    1.787
    Zustimmungen:
    454
    Beruf:
    Ing. im Bereich techn. Software
    Ort:
    Niederrhein
    Ich hoffe man kann erkennen was ich meine...

    Tom
     
  10. #9 _Michael, 22.11.2002
    _Michael

    _Michael Space Cadet

    Dabei seit:
    02.04.2001
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    564
    Beruf:
    Ingenieur
    Soweit ich mich erinnere, sind bei unseren Hornets (C/D) die Stabilisierungsplatten nicht nahtlos verbunden.
     
  11. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Habe einige Bilder von F/A-18 C und D, wo die Luftleitbleche auf den LERX aufgebolzt sind, also keineswegs in die Struktur integriert sind.
     
  12. #11 LFeldTom, 22.11.2002
    LFeldTom

    LFeldTom Space Cadet

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    1.787
    Zustimmungen:
    454
    Beruf:
    Ing. im Bereich techn. Software
    Ort:
    Niederrhein
    wie gesagt, hab´s bei den finnischen F/A-18 auch gesehen

    kennt jemand die Ursache ?
     
  13. Strike

    Strike Space Cadet

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    1.701
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Forchheim/Obfr.
    1. Was heisst LERX?
    2. Kann jemand mal für Dumme wie mich ;) die Unterschiede der Jets auf den Fotos markieren?
    @Sören: Welche halbtrofenförmigen Beueln meinst du?
    3. Meinst du mit Seitenflossen die Höhenleitwerke?

    Ich steh grad ziemlich auf dem Schlauch, entschuldigt meine Unwissenheit :D
     
  14. #13 LFeldTom, 23.11.2002
    LFeldTom

    LFeldTom Space Cadet

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    1.787
    Zustimmungen:
    454
    Beruf:
    Ing. im Bereich techn. Software
    Ort:
    Niederrhein
    @ StrikeEagle


    zu 1
    LERX sind Leading Edge Root eXtensions (etwa nach vorne gezogene Flügelwurzel)

    zu 2
    schau Dir bitte mal genau den Übergang zwischen den kleinen senkrechten Leitblechen auf den LERX und dem Rumpf an. Bei der CF-18 ist da noch eine kleine Platte auf der Rumpfaußenhaut zu sehen - bei der F/A-18D nicht. Meine urspründliche Vermutung war, daß die Platte ein Hinweis auf Nachrüstarbeiten wäre (dem ist anscheinend nicht so)

    zu 3
    Die Höhenflossen dienen der Nickkontrolle und sind (im wesentlichen) horizontal ausgerichtet. Die Seitenflosse dienen dem Gieren und sind vertikal ausgerichtet (bei der F/A-18 leicht nach außen geneigt). Bei moderneren Mustern geht die eindeutige Trennung zwischen den Steuerflächen und den Kontrollachsen allerdings nach und nach verloren. Es werden üblicherweise kombinierte Ruderausschläge gewählt - dem Computer sei dank.

    Ich hoffe es hilft ein wenig,
    Tom
     
  15. #14 Strike, 23.11.2002
    Zuletzt bearbeitet: 23.11.2002
    Strike

    Strike Space Cadet

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    1.701
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Forchheim/Obfr.
    @Tom: 1. OK!
    2. Verstanden! :TOP:
    3. Du meinst dann wohl das hier: (fällt mir grad so auf,
    da ist da kleine Leitblech viel weiter hinten als auf den
    andern Fotos!

    edit: Auf dem Bild ist eine F/A-18 C zu sehen. Sie gehört zu der Strike Fighter Squadron 94, stationiert auf der NAS Leemore. (laut Globemaster Tailcode-Suche)

    edit2: Die Leitbleche habe ich mit nem blauen Kreis versehen, ich hoffe es stimmt!
     

    Anhänge:

  16. #15 Starfighter, 23.11.2002
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    nein, er meint das leitblech auf der LERX- also vorne vor den tragflächen (unmittlebar hinter dem walkway zu cockpit und avionikschächte) und die ausbeulung ist am seitenleitwerk.

    EDIT: sry strike, habe MICH geirrt- hast schon recht, hab nicht aufgepasst auf welchen punkt von tom du geantwortet hast! erst richtig lesen, dann schreiben...:rolleyes:
     
  17. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Unterscheidungsmerkmale bei F/A-18

    Ein Detail habe ich noch vergessen. Und zwar unterscheiden sich die Stoßdämpfer am Hauptfahrwerk auch voneinander.
     

    Anhänge:

  18. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Das kleine Bild zeigt das Hauptfahrwerksbein einer F/A-18 A oder B, das Große das einer F/A-18 C oder D.
     
  19. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Hier habe ich einmal versucht, die "halbtropfenförmigen Beulen" kenntlich zu machen. Es handelt sich hierbei um die Verkleidungen der Antennen der Radarwarnempfänger.
     

    Anhänge:

    • f-18.jpg
      Dateigröße:
      22,7 KB
      Aufrufe:
      97
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Hier sieht man die unterschiedlichen Seitenleitwerksflossen der F/A-18.
    Ersteinmal das der A:
     

    Anhänge:

  22. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    ...der B:
     

    Anhänge:

Moderatoren: gothic75
Thema: Unterscheiden zwischen F-15A & C und F-18A & C
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unterschied f15 und f18

    ,
  2. unterschied zwischen F15 und F18

    ,
  3. unterschied f15 f18

Die Seite wird geladen...

Unterscheiden zwischen F-15A & C und F-18A & C - Ähnliche Themen

  1. NTSB untersucht Kollision zwischen UH-60 und Drohne

    NTSB untersucht Kollision zwischen UH-60 und Drohne: Am 21.09.2017 ist im Bereich von Staten Island, NY ein UH-60 Black Hawk der Us Army in 500 ft GND mit einer Drohne DJI Phantom 4 kollidiert und...
  2. 28.12.2016, S-92: Zwischenfall auf Bohrinsel. Helideck beschädigt.

    28.12.2016, S-92: Zwischenfall auf Bohrinsel. Helideck beschädigt.: Nach einem technischen Defekt ("unerwartete Steuerreaktionen") landete eine S-92 von CHC (G-WNSR) wieder auf dem Helideck einer Bohrinsel. Es...
  3. Lufthansa / Air Dolomiti Zwischenfall mit Aer Lingus in Brüssel

    Lufthansa / Air Dolomiti Zwischenfall mit Aer Lingus in Brüssel: Am 5. Oktober diesen Jahres brach ein A320 der Aer Lingus seine Landung in Brüssel auf Weisung des Towers ab, da eine für Lufthansa fliegende E195...
  4. 13.06.16: Notlandung auf A2 zwischen Herzebrock-Clarholz und Oelde (D)

    13.06.16: Notlandung auf A2 zwischen Herzebrock-Clarholz und Oelde (D): So steht es in den Verkehrshinweisen: ---------- A2 Hannover Richtung Dortmund zwischen Herzebrock-Clarholz und Oelde 4 km Stau Dort ist nur...
  5. Lufthansa A330 Zwischenfall bei Landung in Mumbai

    Lufthansa A330 Zwischenfall bei Landung in Mumbai: Avherald!!!!