Verbleib der Shuttles nach 2010

Diskutiere Verbleib der Shuttles nach 2010 im Raumfahrt Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hi, ist bekannt wo die verbliebenen Space Shuttles nach ihrer Außerdienststellung im Jahr 2010 verbleiben werden ? Meine Vermutungen...

Moderatoren: mcnoch
  1. MX87

    MX87 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    204
    Ort:
    FRA
    Hi,

    ist bekannt wo die verbliebenen Space Shuttles nach ihrer Außerdienststellung im Jahr 2010 verbleiben werden ?

    Meine Vermutungen zumindest belaufen sich darauf dass folgende Museen Orbiter bekommen:

    - US Air Force Museum, Dayton Ohio
    - Kennedy Space Center Visitor Center (vlt neben der Saturn V ? ;) )
    - Rocket Center Huntsville

    Das National Air And Space Center verfügt ja bereits über die Enterprise. Dass einer der Orbiter nach Europa kommt dürfte aber sehr unwarscheinlich sein, allenfalls als zeitweise Leihgabe vielleicht....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fightingirish, 14.07.2007
    fightingirish

    fightingirish Testpilot

    Dabei seit:
    08.01.2005
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    406
    Ort:
    Über Deutschland
    Ein Shuttle neben der Buran - wie mit der Concorde und der TU-144! :TD:
     
  4. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.294
    Zustimmungen:
    3.222
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg

    Nein, hier gibt es noch keine offiziellen Pläne und so mancher spekuliert darauf, dass die Shuttles noch ein paar Jahre länger im Einsatz bleiben werden. Ich denke aber das Smithonian würde wohl auch nicht leer ausgehen. Die Enterprise ist ja nur ein Abklatsch der Shuttles.
     
  5. MX87

    MX87 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    204
    Ort:
    FRA
    Ich denke das kann man nicht einfach so sagen. Die Enterprise ist vielmehr der Prototyp der Shuttles. Nur eben halt ein Shuttle das nie ins All flog ;)

    Als Abklatsch würde ich vielmehr die "Pathfinder" ansehen, die in Huntsville steht...
    http://de.wikipedia.org/wiki/Pathfinder_%28Raumf%C3%A4hre%29
     
  6. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.294
    Zustimmungen:
    3.222
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Naja, die Enterprise ist nicht raumflugfähig, sondern wurde für die atmosphärischen Tests gebaut und genutzt, darum habe ich sie als Abklatsch bezeichnet.
     
  7. MX87

    MX87 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    204
    Ort:
    FRA
    Technisch gesehen wäre sie aber durchaus zum "Einsatz" aufrüstbar gewesen. Dies hatte man ja nach der Challenger-Katastrophe sogar in Betracht gezogen. Letztendendes war es aber günstiger und praktischer (Verbesserungen) die Endeavour zu bauen...
     
  8. ozelot

    ozelot Fluglehrer

    Dabei seit:
    03.11.2006
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Schweiz
    Shuttle Ausverkauf

    Die Buran kostete so ca. 10 Millionen Euro - allerdings ist das meiste davon wohl für den Transport und den Bau der Halle gewessen.
    Soweit ich mich noch an das Video in Sinsheim (Partnermuseum) erinnern kann.... ansonten lass ich mich gerne verbessern

    gruss
    günther
     
  9. #8 doppeldecker, 21.01.2010
    doppeldecker

    doppeldecker Sportflieger

    Dabei seit:
    13.05.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Frankfurt
    Shuttle Ausverkauf

    mal die kreditkarte zücken, für den vorgarten :)
     
  10. Poze

    Poze Space Cadet

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.828
    Zustimmungen:
    2.376
    Ort:
    Hessen
  11. stevoe

    stevoe Astronaut

    Dabei seit:
    03.07.2001
    Beiträge:
    2.550
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Aachen
    Shuttle Ausverkauf

    Einen Booster hätte ich gerne, für den nächste Jahreswechsel... :FFTeufel:
     
  12. #11 dhc-4, 22.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2010
    dhc-4

    dhc-4 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.09.2008
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    GORIG
    Shuttle Ausverkauf

    Dürfte schwierig werden dafür ein ITAR Approval zu bekommen um so ein Ding aus den USA ausführen zu können...:rolleyes:
     
  13. #12 Cardinal Jockey, 22.01.2010
    Cardinal Jockey

    Cardinal Jockey Space Cadet

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    458
    Beruf:
    Fliegen
    Ort:
    FL280
    Shuttle Ausverkauf


    BITTTTTTEEEEEE NIIIIIICCCHHHHTTTT!!!! Bitte gebt diese wunderschönen Fluggeräte nicht diesem Herrn und seinen Jungs von der Abteilung für gelebte Korrosion und Verrottung in die Hand!!!!!!!!!!!!!

    Diese Schätzchen müssen gehegt und gepflegt werden! Stellt euch vor: Ein Shuttle mit Mickimausbildschirmchen und kaputten Kacheln... ne ne... da würde ich glaube ich zum Kamikaze werden wenn es soweit käme! Ich kann nur im Namen der gesamten Fliegerwelt hoffen, dass diese Schätzchen einen WÜRDIGEN Platz bekommen... am besten unter ganz viel Glas und ohne die Möglichkeit von Kiddies mit verklebten Schokohänden angegrabscht zu werden und ohne dass man sie intern komplett zerpflückt!

    Sorry für die harte Ausdrucksweise. Aber hier geht es um einmalige Gegenstände die, sorry, nicht mit einem möchtegern Raumfahrzeug "Buran-Schrott" zu vergleichen sind....!!!
     
  14. pok

    pok Space Cadet

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    584
    Beruf:
    Design Engineer
    Ort:
    Clarkston, MI, USA
    Hatten wir hier schon

    vor einigen Monaten. Es können von Museen aus US und Commonwealth Staaten zur Zeit Vorschläge zur öffentlichen Präsentation gemacht werden. Wenn überhaupt wird ein aktives Shuttle ( oder die Enterprise, wenn ein aktives nach Washington kommt ) nach London kommen.
    In andere Staaten werden diese Ikonen der US Raumfahrt Gott sei dank nicht gelangen. Begrabscht und zerlegt werden sie bestimmt auch nicht, ich habe schon einige Original - Apollo Kapseln gesehen und die werden entsprechend geschützt.
    Zu dem genanten Preis kommt noch der Transport und die Sicherung des Shuttles. Die meisten Museen hier in den USA arbeiten kostendeckend, ich denke persönlich, das auch 50 Millionen für ein Shuttle in wenigen Jahren verdient werden können, da es ein echter Publikumsmagnet sein wird.

    Fast sicher bin ich, das einer nach Washington kommt und einer nach Ohio ins USAF Museum.
     
  15. Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt
    Shuttle Ausverkauf

    Sicher, eigentlich gehört eines der Shuttles unbedingt ins NASM. Aber nach dem was ich gehört habe fehlt es, insbesondere zur Restaurierung von Flugzeugen z.b. in der Garber Facility, wo noch einige einzigartige Schätze lagern, an Geld. Vermutlich müsste dann dort zumindest wieder einiges zurückgestellt werden.
     
  16. #15 highphlyer, 26.01.2010
    highphlyer

    highphlyer Space Cadet

    Dabei seit:
    28.09.2003
    Beiträge:
    1.727
    Zustimmungen:
    492
    Beruf:
    Fluglotse
    Ort:
    Sinsheim
    Shuttle Ausverkauf

    da steht doch schon eins! Im NASM Udvar Hazy Centre.
    Im National Mall Building wäre dafür kein Platz, zum Glück, denn dort ist eh nur ein Bruchteil der Maschinen fotogen und betrachterfreundlich platziert-es ist einfach viel zu eng.
     
  17. pok

    pok Space Cadet

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    584
    Beruf:
    Design Engineer
    Ort:
    Clarkston, MI, USA
    Shuttle Ausverkauf

    Dort steht der Space Shuttle "Enterprise" ( mit fehlenden Tragflächen Vorderkannten, die die NASA für Test brauchte nach dem Challenger Unfall ).
    Dieser Shuttle war nie im Weltraum auch wenn er theoretisch Weltraumtauglich hätte umgebaut werden können. Deswegen ist mein Persönlicher Tipp, die Enterprise könnte nach London gehen, und die bisher aktiven Shuttles gehen in US Museen. Vermutlich wird die NASA eines in Florida behalten, also ist nach meiner Vorhersage nur noch eines wirklich offen. Wegen der "geografischen Gerechtigkeit" bleibt da eigentlich nur noch ein Standort an der Westküste, aber das ist Spekulation.

    Nicht ungewöhnlich wäre es ein Extra Gebäude dafür zu errichten und den Eintritt extra vergüten zu lassen, dafür dann nur relativ wenige Besucher pro Stunde. So wird es z.B. mit dem Deutschen U-Boot und der Weltraumabteilung in Chicago im Naturkundemuseum gemacht und so könnten die Anschaffungskosten auch schnell amortisiert werden.
     
  18. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.294
    Zustimmungen:
    3.222
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Shuttle Ausverkauf

    Es könnte sein, dass das NASA JSC eines der drei Shuttles als Ausstellungsstück bekommt. Da die Discovery mehr oder minder sicher für das National Air and Space Museum am the Steven F. Udvar-Hazy Center vorgesehen ist, kann dies nur die Enterprise oder Endeavour sein. Es gibt aber derzeit 20 Bewerber um ein Shuttle.
     
  19. mogoro

    mogoro Space Cadet

    Dabei seit:
    02.02.2010
    Beiträge:
    1.044
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Schweiz/Uetendorf BE
    Space Shuttle

    Ach ja da bin ich einer davon, und stelle es im Mystery Park ,in Interlaken hin:TD: Spass muss sein Mogi:)
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Bones

    Bones Space Cadet

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    1.858
    Zustimmungen:
    280
    Ort:
    Frankfurt
    Shuttle Ausverkauf

    HAHAHAHA :D Genau das hab ich mir auch gerade gedacht!
    Aber gut....sollte doch ein Shuttle nach Speyer gehen, sehen wir vielleicht doch noch ein Shuttle in Blue Angels- oder Thunderbirds-Lackierung :FFTeufel:

    Ich trau den Jungs ALLES zu :rolleyes:

    Viele Grüße Kai
     
    pok gefällt das.
  22. pok

    pok Space Cadet

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    584
    Beruf:
    Design Engineer
    Ort:
    Clarkston, MI, USA
Moderatoren: mcnoch
Thema: Verbleib der Shuttles nach 2010
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. space shuttle verbleib

    ,
  2. verbleib spaceshuttle

Die Seite wird geladen...

Verbleib der Shuttles nach 2010 - Ähnliche Themen

  1. NVA Mi-8 und Verbleib

    NVA Mi-8 und Verbleib: Hier und hier gibt es Fotos eines Mi-8 (mehr oder weniger nur noch ein Wrack) mitten in einem Wald. Hat jemand mehr Informationen dazu (welche...
  2. Bell UH-1D - Verbleib

    Bell UH-1D - Verbleib: Wo fliegen sie denn ? Wie viele und welche Bell UH-1D sind noch wo - in welchem Standort eingesetzt ? mfg Fred
  3. Verbleib der Mi-9

    Verbleib der Mi-9: moin, nachdem ich die 93+93 in Franken wiedergefunden habe [ATTACH] ist meine Frage: Wo ist die 93+91 abgeblieben (zuletzt gesehen in...
  4. Verbleib F-4F 37+04 aus Kaufbeuren, Lackierung Norm72

    Verbleib F-4F 37+04 aus Kaufbeuren, Lackierung Norm72: Hallo liebe Fliegergemeinde, kann mir jemand sagen wo die 37+04 aus Kaufbeuren geblieben ist? Es gab da ja 3 maschinen (37+04; 37+14 und...
  5. DeHavilland Vampire Bugsektion Pforzheim - Verbleib - ?

    DeHavilland Vampire Bugsektion Pforzheim - Verbleib - ?: Viele, viele Jahre bin ich die B463 durch Pforzheim gefahren und habe mehr im Augenwinkel als bewußt an der St.Georgen Steige vor dem Brauhaus...