WB2020BB - Hansa-Brandenburg W.29 - Eastern Express 1:72

Diskutiere WB2020BB - Hansa-Brandenburg W.29 - Eastern Express 1:72 im Bauberichte Forum im Bereich Wettbewerb 2020 - Wasserflugzeuge & Flugboote; Top:thumbsup:
Umlaufmotor

Umlaufmotor

Astronaut
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
3.108
Zustimmungen
4.462
Ort
Nähe Landsberg/Lech
Einfach genial :w00t:

...... vergiss die Steuerseile nicht, welche durch den Beobachterraum durchgeführt waren.... :smile1:
 
Zuletzt bearbeitet:
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
3.122
Zustimmungen
7.557
Ort
Wasseramt


Nun ist auch der Klappsitz montiert, das Befestigungsseil habe ich in der Zwischenzeit wieder weggenommen, es ist zu dick und werde es deshalb durch ein um die Hälfte dünneres Giessästchen ersetzen!
Leider habe ich auch wieder ein kleiner "Überlegungsfehler" gemacht: Ich habe die Dicke des Halterahmens für die Munitionsrollen nicht einberechnet, somit haben nur drei statt vier Rollen platz, bereitet mir aber keine schlaflosen Nächte...... :redface1:
 
Anhang anzeigen
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
3.122
Zustimmungen
7.557
Ort
Wasseramt


Die Seile für den Klappsitz habe ich nun mit dünneren Giessästchen erneuert, sieht doch viel besser aus, nicht so gut gefällt mir die Darstellung der Munition in den Trommeln, vermutlich wäre es schöner geworden wenn ich sie als Decal dargestellt hätte.



Eine sehr wichtige Passprobe: Der Tankstutzen sollte zwischen den Cockpits stehen, ich habe den Rahmen nun so eingepasst, dass alles möglichst an seinem Platz ist, die Stelle für den Tankstutzen habe ich markiert, später die zwei Rumpfhälften zusamengehalten und das entsprechende Loch gebort! Ich bin sehr zufrieden damit, auch wenn er nicht ganz in der Mitte steht!
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
3.122
Zustimmungen
7.557
Ort
Wasseramt


Da die Steuerseile nur an den Seiten entlang laufen habe ich nur diese etwas höher geführte dargestellt, Umlaufmotor möge mir verzeihen....:squint:



Auch die Munitionsrollen sind eingesetzt, somit ist das Gerödel komplett!



Diese Aufnahme zeigt das ganze Cockpit-Interior! Nur von Auge betrachtet ist es extrem filigran, die uns zugewandte Seite ist leider
nur unvollständig bemalt, da es ja die Klebeseite ist! Die nächste Station ist der Motor!:thumbup:
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
3.122
Zustimmungen
7.557
Ort
Wasseramt
Du solltest das draußen lassen (und daneben stellen) 😎 😎 😎
Hihihi.....sowas habe ich mir auch schon oft vorgestellt, ein zweites Ätzteilset kaufen und das gleiche Cockpit neben das fertige Modell stellen, aber der Aufwand ist mir zu gross und es gibt ja die Möglichkeit einer Fotografie! Ausserdem habe ich vor, weitere Fotobücher über meine Modelle zu gestalten und drucken lassen!
Habe übrigens noch eine Luftpumpe rechts neben dem Vordersitz eingesetzt, die ich fast vergessen hätte....:rolleyes1:
 
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
3.122
Zustimmungen
7.557
Ort
Wasseramt


Hier ist nun die Luftpumpe installiert



Jetzt geht's an eine Problemstelle, den Motor, :wacko: da hatte Toko geschlampt, zum Beispiel hier bei den Kühlschlitzen, links das Beispiel von WNW und rechts die Umsetzung von Toko....! Das ist auch auf der anderen Seite nicht besser, also Kühlschlitze wegschleifen und durch Ätzteile ersetzen!



Und hier die linke Seite des Motors und rechts das Motörchen von Toko, von der Gestaltung her würde es in eine Fokker D.VII passen...!
Ich werde nur die Rohre neu gestalten und der obere Teil etwas dem Original näher bringen, der untere Teil ist später nicht mehr zu sehen..!
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
3.122
Zustimmungen
7.557
Ort
Wasseramt


Mit Buntstift und Wischer habe ich die Unterseite gestaltet....



Dass ich wohl sämtliche Decals neu machen muss war mir beim Anblick des Bogens von Eastern-Express sofort klar, links das Kreuz mit viel zu dicker weisser Umrandung, dazu noch unregelmässig dick....., rechts ein Exemplar von mir, hier nur aufgelegt!
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
3.122
Zustimmungen
7.557
Ort
Wasseramt


Im Moment sieht es bei meiner Baustelle nicht unbedingt interessant aus, vieles ist grundiert für weitere Farbaufträge oder Decals, der Rumpf ist in der "Klemme" nachdem der Motor eingebaut wurde. Dazu muss ich mir einiges überlegen wie ich es darstellen will: Meine Version hat auf dem linken Flügel einen Kompass und ein Anemometer, dazu auf der rechten Rumpseite einen Generator, alles knifflige Dinge im "Ameisen-Masstab"......:evil:
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
nexus

nexus

Testpilot
Dabei seit
08.07.2012
Beiträge
902
Zustimmungen
2.261
Ort
EDDK
Ich musste bei den Cockpitbildern mehrmals nach oben scrollen, um mich zu vergewissern, dass das 1/72 ist…
 
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
3.122
Zustimmungen
7.557
Ort
Wasseramt
Zu eurem und meinem Glück kann man die Teile heute vergrössert zeigen.......:0016:
 
Zuletzt bearbeitet:
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
3.122
Zustimmungen
7.557
Ort
Wasseramt
Hier mal eine kleine Aufstellung der Teile in einem Doppelcockpit von 3,5cm Länge vom vorderen Armaturenbrett bis zur hinteren Rückwand:

Gitterrahmen: 1
Armaturenbrett 2
Steuersäule 7
Gestell mit Steuerpedale 6
Tank mit Sitz 9
Rückwand mit Zusatztank 7
Seekiste 5
Klappsitz mit Rahmen und
Halteseile 5
3x Munitionstrommeln
(inkl. Decal) 15
Halterungswand mit
Antennenrad 7
Funkkasten 8
Luftpumpe 2
Je ein Kasten hinten links
und rechts 2
Kasten mit Drossel-Hebel 2
Vier Gurte à 6 Teile 24
Zwei Steuerseile 2

Total: 104Teile!!!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

WB2020BB - Hansa-Brandenburg W.29 - Eastern Express 1:72

WB2020BB - Hansa-Brandenburg W.29 - Eastern Express 1:72 - Ähnliche Themen

  • WB2020BB - Berijew Be-10, Amodel, 1:144

    WB2020BB - Berijew Be-10, Amodel, 1:144: Hallo zusammen und herzlich willkommen bei meinem zweiten Wettbewerbsbeitrag im Maßstab 1:144. Nach der Be-6 soll diesmal die Be-10 entstehen -...
  • WB2020BB - Felixstowe F.2A - Roden 1:72

    WB2020BB - Felixstowe F.2A - Roden 1:72: Ich stelle hier schon mal das letzte Projekt für den Wettbewerb vor: Die Felixtowe F.2A mit der Nummer N4543, sie blieb die einzige Maschine des...
  • WB2020BB - Supermarine Spitfire Mk.Vb, Airfix, 1:48

    WB2020BB - Supermarine Spitfire Mk.Vb, Airfix, 1:48: Hallo zusammen, schon lange nix mehr in 1:48 gebaut - deshalb ein weiterer Beitrag zum Wettbewerb von mir: Die Wahl fiel auf die Supermarine...
  • WB2020BB Canadair CL-215 Heller 1:72

    WB2020BB Canadair CL-215 Heller 1:72: Es ist Mitte Mai und abweichend von meiner Beobachtung aus dem letzten Jahr hat jetzt bei mir eine zweite Euphoriewelle eingesetzt. Ich habe...
  • WB2020BB - Kawanishi N1K1 Kyofu Type 11, Tamiya, 1:48

    WB2020BB - Kawanishi N1K1 Kyofu Type 11, Tamiya, 1:48: ... dieser Zustand muss geändert werden - und damit ein herzliches Willkommen zum meinem zweiten Wettbewerbsbeitrag im Maßstab 1:48. Aus einem...
  • Ähnliche Themen

    • WB2020BB - Berijew Be-10, Amodel, 1:144

      WB2020BB - Berijew Be-10, Amodel, 1:144: Hallo zusammen und herzlich willkommen bei meinem zweiten Wettbewerbsbeitrag im Maßstab 1:144. Nach der Be-6 soll diesmal die Be-10 entstehen -...
    • WB2020BB - Felixstowe F.2A - Roden 1:72

      WB2020BB - Felixstowe F.2A - Roden 1:72: Ich stelle hier schon mal das letzte Projekt für den Wettbewerb vor: Die Felixtowe F.2A mit der Nummer N4543, sie blieb die einzige Maschine des...
    • WB2020BB - Supermarine Spitfire Mk.Vb, Airfix, 1:48

      WB2020BB - Supermarine Spitfire Mk.Vb, Airfix, 1:48: Hallo zusammen, schon lange nix mehr in 1:48 gebaut - deshalb ein weiterer Beitrag zum Wettbewerb von mir: Die Wahl fiel auf die Supermarine...
    • WB2020BB Canadair CL-215 Heller 1:72

      WB2020BB Canadair CL-215 Heller 1:72: Es ist Mitte Mai und abweichend von meiner Beobachtung aus dem letzten Jahr hat jetzt bei mir eine zweite Euphoriewelle eingesetzt. Ich habe...
    • WB2020BB - Kawanishi N1K1 Kyofu Type 11, Tamiya, 1:48

      WB2020BB - Kawanishi N1K1 Kyofu Type 11, Tamiya, 1:48: ... dieser Zustand muss geändert werden - und damit ein herzliches Willkommen zum meinem zweiten Wettbewerbsbeitrag im Maßstab 1:48. Aus einem...
    Oben